SONY KD-75XH9005 (2020er Modell, 75 Zoll, UHD-4K, FALD, Dolby Vision, vollwertiges HDMI 2.1)
375°

SONY KD-75XH9005 (2020er Modell, 75 Zoll, UHD-4K, FALD, Dolby Vision, vollwertiges HDMI 2.1)

2.299€2.499€-8% 39,90€ Saturn Angebote
75
eingestellt am 25. JunBearbeitet von:"Christopher"
Saturn hat seit dem 11.06. das ganz neue Sony XH90 Modell günstig im Angebot (Idealo gleichzeitig auch UVP, daher noch nicht wirklich aussagekräftig).

Die Sony XH90 unterstützen 4K mit bis zu 120 Hz, HDMI eARC, ALLM und VRR. Sony bewirbt die TVs dann auch als ideale Begleiter für die Spielekonsolen der nächsten Generation. Die TVs setzen auf Full-Array Local Dimming (FALD) und ein Speaker-Setup, das an den Seiten zwei Hochtöner für bessere Sound unterbringt.

Der XH90 beerbt das Vorjahresmodell XG95 und der Preis ist direkt auf dessen Level (die 2020er XH95 Serie bietet weitere Extras wie einen breiteren Betrachtungswinkel, eine beleuchtete Fernbedienung und besseren Ton).

4kfilme.de/son…-1/

Fazit: Dank der aktuellen 10fachen Payback Punkte über die App (mydealz.de/dea…274 , danke @Breidy0815 ) sind rechnerisch 2.184,05€ für den TV und die gratis 5-Jahres Garantie (im "Wert" von 199€) ein sehr gutes Angebot für einen top aktuellen Fernseher der mit FALD und vollwertigem HDMI 2.1 Feature aufwerten kann.
Samsung hatte kürzlich seine 2020er Mittelklasse QLEDs auch als HDMI 2.1 fähig bestätigt, jedoch ist hier nicht bekannt ob dies Hardwaremäßig bereits ein aktueller Chipsatz/Anschluss ist, oder einige der Features um sich HDMI 2.1 kompatibel nennen zu dürfen per Firmware auf die TVs nachgerüstet wird.
Insofern scheint der Sony hier stimmiger.

PS.: Im Vergleich zu meinem vorherigen Sony ist auch Android 9.0 spürbar schneller und stabiler geworden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
75 Kommentare
Ist der Unterschied zum 700€ teureren XH9505 nur der schlechtere Sound und der kleinere Blickwinkelbereich?
10-fach paybackpunkte nutzen und nochmal 114,95€ „Cashback“ erhalten.
E
Classfield25.06.2020 13:39

Ist der Unterschied zum 700€ teureren XH9505 nur der schlechtere Sound und …Ist der Unterschied zum 700€ teureren XH9505 nur der schlechtere Sound und der kleinere Blickwinkelbereich?


...und die beleuchtete Fernbedienung :-) Ja es gibt einen Flyer von Sony der die Features nebeneinander auflistet und mir war es den Aufpreis nicht wert. Daher habe ich mich auch entschieden dieses Modell als Deal zu posten.
Breidy081525.06.2020 13:40

10-fach paybackpunkte nutzen und nochmal 114,95€ „Cashback“ erhalten. (high …10-fach paybackpunkte nutzen und nochmal 114,95€ „Cashback“ erhalten.


Danke für den Hinweis, ergänze ich gleich im Deal.
Endlich mal verfügbar der XH90, warte aber noch auf einen Test.
Christopher25.06.2020 13:48

...und die beleuchtete Fernbedienung :-) Ja es gibt einen Flyer von Sony …...und die beleuchtete Fernbedienung :-) Ja es gibt einen Flyer von Sony der die Features nebeneinander auflistet und mir war es den Aufpreis nicht wert. Daher habe ich mich auch entschieden dieses Modell als Deal zu posten.



Also wenn das alle sein sollte, dann würde ich 300€ bis 400€ Aufpreis als gerechtfertig ansehen, aber keine 700€.
Christopher25.06.2020 13:50

Danke für den Hinweis, ergänze ich gleich im Deal.



Nimm das Cashback aber aus dem Dealpreis heraus. Zahlen musst Du dennoch 2299€.

Schreib in den Titel Abholung + 114,95€ Cashback.
Bearbeitet von: "Classfield" 25. Jun
Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er hat noch weniger lokal dimming Zonen, eine geringere Spitzenhelligkeit und nicht zuletzt nicht den X1 Ultimate Chip + den hier erwähnten schlechteren Ton.
Sonys diesjährige Aufstellung ist merkwürdig.

Es sollte mittlerweile aber bei allen angekommen sein, dass 120HZ für die kommende Konsolengeneration im Leben nicht und wenn nur unter hohen Abstrichen bei der Grafik zu erreichen sein wird. Standard wird wohl weiterhin eher 4k@30fps werden. Das habe ich genauso erwartet, denn auf der Konsole wurden schon immer "nur" 30fps angepeilt um auf Entwicklerseite die Spiele möglichst opulent und damit werbewirksam aussehen zu lassen.
Joggometer25.06.2020 14:09

Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er …Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er hat noch weniger lokal dimming Zonen, eine geringere Spitzenhelligkeit und nicht zuletzt nicht den X1 Ultimate Chip + den hier erwähnten schlechteren Ton. Sonys diesjährige Aufstellung ist merkwürdig. Es sollte mittlerweile aber bei allen angekommen sein, dass 120HZ für die kommende Konsolengeneration im Leben nicht und wenn nur unter hohen Abstrichen bei der Grafik zu erreichen sein wird. Standard wird wohl weiterhin eher 4k@30fps werden. Das habe ich genauso erwartet, denn auf der Konsole wurden schon immer "nur" 30fps angepeilt um auf Entwicklerseite die Spiele möglichst opulent und damit werbewirksam aussehen zu lassen.


Wie man so liest kommt wohl noch dazu, dass der XH95 mit Blickwinkelbeschichtung kommt, der XH90 nicht. Je nach Anwendung kann das Vor- oder Nachteil sein, da diese Form der Beschichtung Einbußen beim Kontrastverhältnis birgt.
Joggometer25.06.2020 14:09

Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er …Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er hat noch weniger lokal dimming Zonen, eine geringere Spitzenhelligkeit und nicht zuletzt nicht den X1 Ultimate Chip + den hier erwähnten schlechteren Ton. Sonys diesjährige Aufstellung ist merkwürdig. Es sollte mittlerweile aber bei allen angekommen sein, dass 120HZ für die kommende Konsolengeneration im Leben nicht und wenn nur unter hohen Abstrichen bei der Grafik zu erreichen sein wird. Standard wird wohl weiterhin eher 4k@30fps werden. Das habe ich genauso erwartet, denn auf der Konsole wurden schon immer "nur" 30fps angepeilt um auf Entwicklerseite die Spiele möglichst opulent und damit werbewirksam aussehen zu lassen.


Wenn man bedenkt, dass man die beste Grafikkarte als absolutes Minimum für 60FPS@4K sieht, absolut richtig dargestellt.
Hat auch ein Spitzenbild, gestern im Saturn gesehen. Der XH95 ist imo den Aufpreis gegenüber dem XG95 nicht wert, im Wesentlichen bis auf die Lautsprecher die gleiche Hardware. Daher lässt sich auch die Firmware vom XH95 auf den XG95 flashen. Somit sind der XG95 und der XH90 die beiden besten Optionen - der XG95 eher für Filme wegen dem besseren Bild, der XH90 für Gaming wegen kommenden HDMI 2.1 Features. Wobei ich HDMI 2.1 immer noch für überbewertet halte, aber wer weiter daran glauben möchte, dass er auf der PS5 dann in 4k@120Hz zocken wird ...
moex25.06.2020 14:31

Hat auch ein Spitzenbild, gestern im Saturn gesehen. Der XH95 ist imo den …Hat auch ein Spitzenbild, gestern im Saturn gesehen. Der XH95 ist imo den Aufpreis gegenüber dem XG95 nicht wert, im Wesentlichen bis auf die Lautsprecher die gleiche Hardware. Daher lässt sich auch die Firmware vom XH95 auf den XG95 flashen. Somit sind der XG95 und der XH90 die beiden besten Optionen - der XG95 eher für Filme wegen dem besseren Bild, der XH90 für Gaming wegen kommenden HDMI 2.1 Features. Wobei ich HDMI 2.1 immer noch für überbewertet halte, aber wer weiter daran glauben möchte, dass er auf der PS5 dann in 4k@120Hz zocken wird ...


Ältere Games bestimmt und deinen potenten PC kannst ja auch anschließen, muss jeder selbst wissen, für was er seinen Fernseher primär einsetzt
Joggometer25.06.2020 14:09

Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er …Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er hat noch weniger lokal dimming Zonen, eine geringere Spitzenhelligkeit und nicht zuletzt nicht den X1 Ultimate Chip + den hier erwähnten schlechteren Ton. Sonys diesjährige Aufstellung ist merkwürdig. Es sollte mittlerweile aber bei allen angekommen sein, dass 120HZ für die kommende Konsolengeneration im Leben nicht und wenn nur unter hohen Abstrichen bei der Grafik zu erreichen sein wird. Standard wird wohl weiterhin eher 4k@30fps werden. Das habe ich genauso erwartet, denn auf der Konsole wurden schon immer "nur" 30fps angepeilt um auf Entwicklerseite die Spiele möglichst opulent und damit werbewirksam aussehen zu lassen.


ALLM und besonders VRR sind sicherlich eher die HDMI 2.1 Features, die für Gamer interessiert sind, und die der XH95 unverständlicherweise nicht unterstützt.
rainmein25.06.2020 15:18

ALLM und besonders VRR sind sicherlich eher die HDMI 2.1 Features, die für …ALLM und besonders VRR sind sicherlich eher die HDMI 2.1 Features, die für Gamer interessiert sind, und die der XH95 unverständlicherweise nicht unterstützt.


Beides Features, die maximal nett zu haben sind und unter HDMI 2.0 problemlos umzusetzen sind.

Wenn die meisten Konsolenspiele weiterhin "stabile" 30fps anpeilen und davon ist mehr als auszugehen, bringt VRR praktisch gar nichts.

Einige Fernseher unterstützen ALLM mit HDMI 2.0 bereits. Wie unser Panasonic OLED z.B.
Bearbeitet von: "Joggometer" 25. Jun
Joggometer25.06.2020 15:41

Beides Features, die maximal nett zu haben sind und unter HDMI 2.0 …Beides Features, die maximal nett zu haben sind und unter HDMI 2.0 problemlos umzusetzen sind.Wenn die meisten Konsolenspiele weiterhin "stabile" 30fps anpeilen und davon ist mehr als auszugehen, bringt VRR praktisch gar nichts.Einige Fernseher unterstützen ALLM mit HDMI 2.0 bereits. Wie unser Panasonic OLED z.B.


Wer VRR als "maximal nett zu haben" bezeichnet, ist vermutlich kein Gamer.
Joggometer25.06.2020 14:09

Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er …Der XH95 bietet bessere Buldqualität, wenn auch kein HDMI 2.1. Der 90er hat noch weniger lokal dimming Zonen, eine geringere Spitzenhelligkeit und nicht zuletzt nicht den X1 Ultimate Chip + den hier erwähnten schlechteren Ton. Sonys diesjährige Aufstellung ist merkwürdig. Es sollte mittlerweile aber bei allen angekommen sein, dass 120HZ für die kommende Konsolengeneration im Leben nicht und wenn nur unter hohen Abstrichen bei der Grafik zu erreichen sein wird. Standard wird wohl weiterhin eher 4k@30fps werden. Das habe ich genauso erwartet, denn auf der Konsole wurden schon immer "nur" 30fps angepeilt um auf Entwicklerseite die Spiele möglichst opulent und damit werbewirksam aussehen zu lassen.


Xbox 1st Party Spiele werden in 4k60 spielbar sein. Wurde schon von Greenberg kommuniziert. Forza, Dirt und Gears sind schon als 120fps angekündigt.
rainmein25.06.2020 15:49

Wer VRR als "maximal nett zu haben" bezeichnet, ist vermutlich kein Gamer. …Wer VRR als "maximal nett zu haben" bezeichnet, ist vermutlich kein Gamer.



Da irrst du dich.

Aber als Gamer älteren Jahrgangs und einer gewissenen Gelassenheit, die das mit sich bringt, ist es nur nett zu haben. Ist nicht so, dass ich es nicht in Aktion gesehen hätte (am PC). Den großen Nutzen sehe ich einfach nicht aus den gegebenen Gründen auf der Konsole.

@suki86
4k@60fps ist schon seit jeher vom HDMI 2.0 Standard abgedeckt. Verstehe ich nicht. Auch bei stabilen 60fps bringt dir VRR praktisch nichts. 120fps bei Forza, Gears und das auf nativen 4k? Niemals, - bis ich es sehe und wenn ist man bei dem Grafikverlust wohl besser dran auf 4k@60fps zu schalten und dort zu genießen.

Mal ganz ehrlich, ohne hier die LCD vs. OLED Debatte loszutreten; es kann jeder kaufen was er möchte oder an was er glauben möchte, aber für mich ist der wahre Bildqualitätsgewinn, egal ob bei Filmen oder Spielen, durch den Kauf eines OLEDs gekommen. Das ist ein größerer Sprung, als sich auf Frame Zahlen o.ä. gedanklich festzunageln. Wenn der dann noch perfekt kalibriert aus dem Werk kommt (Panasonic, mit Abstrichen Sony), man sich diesen mit dem nötigen Equipment und Wissen selbst kalibriert oder für eine stattliche Summe kalibrieren lässt, dann geht es am Ende der Kette, bei der entscheidenen Bildausgabe aktuell nicht mehr besser. Das nur mal als Gedankenanstoss...und das sieht man auch in Spielen, wo diese doch immer realistischer geworden sind und weiter werden (raytracing).
Bearbeitet von: "Joggometer" 25. Jun
boesunterwegs25.06.2020 15:12

Ältere Games bestimmt und deinen potenten PC kannst ja auch anschließen, m …Ältere Games bestimmt und deinen potenten PC kannst ja auch anschließen, muss jeder selbst wissen, für was er seinen Fernseher primär einsetzt



Ich würde Geld drauf wetten, dass 95% der PS5 Spiele das Feature nicht nutzen werden. PC anschließend ist der imo einzig halbwegs sinnvolle Grund für das HDM 2.1 Kriterium, aber selbst da schaffen im Moment die leistungsstärksten Grafikkarten keine 4k@120 FPS bei vernünftigen Details. Ist ein wenig wie mit den 8k-Fernsehern - wozu Features, die gar nicht anständig befeuert werden können.

Mal so zum Vergleich...
hdmi 2.1 = Autohot
Und Jetzt den 55er für unter 1k bitte

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem XH9005 und dem XH9077 ?
Fald und 4k bei 120hz hört sich klasse an.
Ist der auch "entspiegelt"? Bei Samsung sind es glaub ich die Modelle 80 aufwärts (gq75t80), um die auch gutem Tageslicheinfall verwenden zu können.
Joggometer25.06.2020 16:31

Da irrst du dich. Aber als Gamer älteren Jahrgangs und einer gewissenen …Da irrst du dich. Aber als Gamer älteren Jahrgangs und einer gewissenen Gelassenheit, die das mit sich bringt, ist es nur nett zu haben. Ist nicht so, dass ich es nicht in Aktion gesehen hätte (am PC). Den großen Nutzen sehe ich einfach nicht aus den gegebenen Gründen auf der Konsole.@suki86 4k@60fps ist schon seit jeher vom HDMI 2.0 Standard abgedeckt. Verstehe ich nicht. Auch bei stabilen 60fps bringt dir VRR praktisch nichts. 120fps bei Forza, Gears und das auf nativen 4k? Niemals, - bis ich es sehe und wenn ist man bei dem Grafikverlust wohl besser dran auf 4k@60fps zu schalten und dort zu genießen. Mal ganz ehrlich, ohne hier die LCD vs. OLED Debatte loszutreten; es kann jeder kaufen was er möchte oder an was er glauben möchte, aber für mich ist der wahre Bildqualitätsgewinn, egal ob bei Filmen oder Spielen, durch den Kauf eines OLEDs gekommen. Das ist ein größerer Sprung, als sich auf Frame Zahlen o.ä. gedanklich festzunageln. Wenn der dann noch perfekt kalibriert aus dem Werk kommt (Panasonic, mit Abstrichen Sony), man sich diesen mit dem nötigen Equipment und Wissen selbst kalibriert oder für eine stattliche Summe kalibrieren lässt, dann geht es am Ende der Kette, bei der entscheidenen Bildausgabe aktuell nicht mehr besser. Das nur mal als Gedankenanstoss...und das sieht man auch in Spielen, wo diese doch immer realistischer geworden sind und weiter werden (raytracing).


Gibt schon genug 60fps Spiele auf den aktuellen Konsolen, und die laufen mit Netbook-CPUs, dass sich VRR allemal lohnen würde. Klar wird 30fps sicherlich auch weiter überwiegen, aber gerade Konsolen, wo Spiele ein 60fps Target haben aber öfters in die 50er fps dippen, werden von VRR erheblich profitieren. Zumal man ja anders als am PC nicht Einstellungen runterschrauben kann, um die Framerate zu stabilisieren.

Ich nehme mal stark an, der Versuch, das kleinzureden, ist nicht unwesentlich damit verbunden, dass dein TV das nicht unterstützt.
moex25.06.2020 16:42

Ich würde Geld drauf wetten, dass 95% der PS5 Spiele das Feature nicht …Ich würde Geld drauf wetten, dass 95% der PS5 Spiele das Feature nicht nutzen werden. PC anschließend ist der imo einzig halbwegs sinnvolle Grund für das HDM 2.1 Kriterium, aber selbst da schaffen im Moment die leistungsstärksten Grafikkarten keine 4k@120 FPS bei vernünftigen Details. Ist ein wenig wie mit den 8k-Fernsehern - wozu Features, die gar nicht anständig befeuert werden können.Mal so zum Vergleich...


Was man hat, hat man
Wenn ich damit so Sachen wie Overwatch oder Rocket League am Fernseher in 120fps zocken kann, dann finde ich das absolut nicht schlecht.
Selbst wenn die FPS runter gehen, dafür ist ja dann VRR da, finde das jetzt nicht wirklich unnütz, außer halt für absolute Nichtgamer.
boesunterwegs25.06.2020 17:06

Was man hat, hat man Wenn ich damit so Sachen wie Overwatch oder …Was man hat, hat man Wenn ich damit so Sachen wie Overwatch oder Rocket League am Fernseher in 120fps zocken kann, dann finde ich das absolut nicht schlecht.Selbst wenn die FPS runter gehen, dafür ist ja dann VRR da, finde das jetzt nicht wirklich unnütz, außer halt für absolute Nichtgamer.



Ist halt die Frage, ob man den Aufpreis zum XG95 zahlen und gleichzeitig das Downgrade bezüglich der Bildqualität in Kauf nehmen möchte, nur um HDMI 2.1 "zu haben". Aber das kann ja zum Glück jeder selbst entscheiden...
rainmein25.06.2020 17:00

Gibt schon genug 60fps Spiele auf den aktuellen Konsolen, und die laufen …Gibt schon genug 60fps Spiele auf den aktuellen Konsolen, und die laufen mit Netbook-CPUs, dass sich VRR allemal lohnen würde. Klar wird 30fps sicherlich auch weiter überwiegen, aber gerade Konsolen, wo Spiele ein 60fps Target haben aber öfters in die 50er fps dippen, werden von VRR erheblich profitieren. Zumal man ja anders als am PC nicht Einstellungen runterschrauben kann, um die Framerate zu stabilisieren.Ich nehme mal stark an, der Versuch, das kleinzureden, ist nicht unwesentlich damit verbunden, dass dein TV das nicht unterstützt.



Hab ne PS4 Pro und da ist mir bisher bei keinem Spiel Tearing aufgefallen. Und ich bin normalerweise am Rechner ziemlich sensibel was das betrifft. Kann sich ja jeder einreden, dass er HDMI 2.1 braucht, ich halte es für überbewertet. Mal abgesehen davon dass VRR und ALLM auch technisch unter HDMI 2.0 möglich sind.
Joggometer25.06.2020 16:31

Da irrst du dich. Aber als Gamer älteren Jahrgangs und einer gewissenen …Da irrst du dich. Aber als Gamer älteren Jahrgangs und einer gewissenen Gelassenheit, die das mit sich bringt, ist es nur nett zu haben. Ist nicht so, dass ich es nicht in Aktion gesehen hätte (am PC). Den großen Nutzen sehe ich einfach nicht aus den gegebenen Gründen auf der Konsole.@suki86 4k@60fps ist schon seit jeher vom HDMI 2.0 Standard abgedeckt. Verstehe ich nicht. Auch bei stabilen 60fps bringt dir VRR praktisch nichts. 120fps bei Forza, Gears und das auf nativen 4k? Niemals, - bis ich es sehe und wenn ist man bei dem Grafikverlust wohl besser dran auf 4k@60fps zu schalten und dort zu genießen. Mal ganz ehrlich, ohne hier die LCD vs. OLED Debatte loszutreten; es kann jeder kaufen was er möchte oder an was er glauben möchte, aber für mich ist der wahre Bildqualitätsgewinn, egal ob bei Filmen oder Spielen, durch den Kauf eines OLEDs gekommen. Das ist ein größerer Sprung, als sich auf Frame Zahlen o.ä. gedanklich festzunageln. Wenn der dann noch perfekt kalibriert aus dem Werk kommt (Panasonic, mit Abstrichen Sony), man sich diesen mit dem nötigen Equipment und Wissen selbst kalibriert oder für eine stattliche Summe kalibrieren lässt, dann geht es am Ende der Kette, bei der entscheidenen Bildausgabe aktuell nicht mehr besser. Das nur mal als Gedankenanstoss...und das sieht man auch in Spielen, wo diese doch immer realistischer geworden sind und weiter werden (raytracing).


Du sagst, der Standard wird wohl 4k30 sein. Ich sage dir, dass von Xbox Seite 4k60 versprochen wurden. Das hat nichts mit hdmi2.1 zu tun. Was gibt's da nicht zu verstehen?

Und zu der 120fps Geschichte. Ist mir eigentlich egal, ob du es glaubst, aber es wurde angekündigt. Wird wahrscheinlich auch hier wieder eine Option zwischen Grafik und Leistung geben, damit auch ältere Gamer wie du glücklich sind, die 120 fps nicht wert schätzen.
moex25.06.2020 17:53

Hab ne PS4 Pro und da ist mir bisher bei keinem Spiel Tearing aufgefallen. …Hab ne PS4 Pro und da ist mir bisher bei keinem Spiel Tearing aufgefallen. Und ich bin normalerweise am Rechner ziemlich sensibel was das betrifft. Kann sich ja jeder einreden, dass er HDMI 2.1 braucht, ich halte es für überbewertet. Mal abgesehen davon dass VRR und ALLM auch technisch unter HDMI 2.0 möglich sind.


Dann hast du offenbar nicht die F1 Spiele gespielt.

Es geht aber bei VRR nicht (nur) darum, das Tearing zu reduzieren bzw. zu eliminieren, sondern vor allem ein flüssiges Bild auch dann sicherzustellen, wenn ein Spiel nicht stabil 60fps erreicht. Hier sind verschiedene Beispiele auf der Xbox One X, vor allem bei The Vanishing of Ethan Carter (@ 5:16min) sieht man sehr gut, wie flüssig das Spiel bleibt, obwohl die fps in die 40er und 50er Region fallen:



Das ist, wie gesagt, gerade auf Konsolen schon ein 'game changer' und sollte bei der kommenden Generation dann auch technisch sauberer umgesetzt sein, als das hier noch bei der Xbox One X der Fall ist.
Classfield25.06.2020 13:39

Ist der Unterschied zum 700€ teureren XH9505 nur der schlechtere Sound und …Ist der Unterschied zum 700€ teureren XH9505 nur der schlechtere Sound und der kleinere Blickwinkelbereich?



Der hier hat nen deutlich schlechteren Prozessor verbaut, nochmal langsamer als der vom xf9005 der ja schon kritisiert wurde.
Wie sich das auf die Bildberechnung auswirkt weiß ich nicht.
jokois25.06.2020 18:34

Der hier hat nen deutlich schlechteren Prozessor verbaut, nochmal …Der hier hat nen deutlich schlechteren Prozessor verbaut, nochmal langsamer als der vom xf9005 der ja schon kritisiert wurde.Wie sich das auf die Bildberechnung auswirkt weiß ich nicht.



Komplett falsch. Der hier hat den neuesten SoC und das schnellste AndroidTV. Das Bild ist auch nicht schlecht, das vom XG95 und vom XH95 ist nur eben besser.
rainmein25.06.2020 18:24

Dann hast du offenbar nicht die F1 Spiele gespielt. Es geht aber bei …Dann hast du offenbar nicht die F1 Spiele gespielt. Es geht aber bei VRR nicht (nur) darum, das Tearing zu reduzieren bzw. zu eliminieren, sondern vor allem ein flüssiges Bild auch dann sicherzustellen, wenn ein Spiel nicht stabil 60fps erreicht. Hier sind verschiedene Beispiele auf der Xbox One X, vor allem bei The Vanishing of Ethan Carter (@ 5:16min) sieht man sehr gut, wie flüssig das Spiel bleibt, obwohl die fps in die 40er und 50er Region fallen:[Video] Das ist, wie gesagt, gerade auf Konsolen schon ein 'game changer' und sollte bei der kommenden Generation dann auch technisch sauberer umgesetzt sein, als das hier noch bei der Xbox One X der Fall ist.



Wie gesagt, mir ist es bei der PS4 Pro bisher nicht aufgefallen. Und ich habe einen 144 Hz FreeSync Monitor für PC Gaming.
Außerdem ist es keine native HDMI 2.1 Funktion, sondern auch unter HDMI 2.0 möglich.Für mich ist das "ganz nett", aber kein Game Changer. Mal abgesehen davon, dass die Spiele bei der PS5 auf die Bedürfnisse der Massen ausgelegt sein werden und nicht auf die paar Lümmel mit nem HDMI 2.1 TV.
moex25.06.2020 19:13

Komplett falsch. Der hier hat den neuesten SoC und das schnellste …Komplett falsch. Der hier hat den neuesten SoC und das schnellste AndroidTV. Das Bild ist auch nicht schlecht, das vom XG95 und vom XH95 ist nur eben besser.


Wie kommst du zu der Behauptung? Der Sony Top Prozessor ist der x1 Ultimate, darunter kommt der x1 Extreme, übrigens noch von 2016, der hier verbaute ist dann nochmal eine Stufe darunter.
jokois25.06.2020 19:19

Wie kommst du zu der Behauptung? Der Sony Top Prozessor ist der x1 …Wie kommst du zu der Behauptung? Der Sony Top Prozessor ist der x1 Ultimate, darunter kommt der x1 Extreme, übrigens noch von 2016, der hier verbaute ist dann nochmal eine Stufe darunter.



Recherchen auf reddit vor dem Kauf meines XG95. Die Sony X1 Ultimate, Extreme und wie sie alle heißen sind für das Bild zuständig. Die Geschwindigkeit wird vom SoC bestimmt, und der XH90 hat den modernsten Ableger verbaut. Was auch der Grund ist, dass der hier HDMI 2.1 Features bekommt bzw. HDMI 2.1 "zertifiziert" ist und die anderen Modelle nicht, weil der neue SoC die Bandbreite liefern kann, die für 4k@120Hz notwendig ist.
rainmein25.06.2020 17:00

Gibt schon genug 60fps Spiele auf den aktuellen Konsolen, und die laufen …Gibt schon genug 60fps Spiele auf den aktuellen Konsolen, und die laufen mit Netbook-CPUs, dass sich VRR allemal lohnen würde. Klar wird 30fps sicherlich auch weiter überwiegen, aber gerade Konsolen, wo Spiele ein 60fps Target haben aber öfters in die 50er fps dippen, werden von VRR erheblich profitieren. Zumal man ja anders als am PC nicht Einstellungen runterschrauben kann, um die Framerate zu stabilisieren.Ich nehme mal stark an, der Versuch, das kleinzureden, ist nicht unwesentlich damit verbunden, dass dein TV das nicht unterstützt.


Ich rede mir gar nichts schön.

Einen (Panasonic) OLED muss man sich nicht schön reden, dass Bild spricht für sich.

Manche "ProGamer" hier haben andere Bedürfnisse, dass sieht man ja. Nur, die Bildqualität bestimmt der TV und nicht VRR.
Die meisten AAA Spiele auf Konsole halten zu 99 % ihre 30fps oder 60fps. Wenn das so bleibt ist der Nutzen von VRR mehr als verschwindend gering.
cr1xus25.06.2020 16:56

Und Jetzt den 55er für unter 1k bitte Was ist eigentlich der …Und Jetzt den 55er für unter 1k bitte Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem XH9005 und dem XH9077 ?


Und das gerne bei Amazon.
Bearbeitet von: "Murmel1" 25. Jun
moex25.06.2020 19:24

Recherchen auf reddit vor dem Kauf meines XG95. Die Sony X1 Ultimate, …Recherchen auf reddit vor dem Kauf meines XG95. Die Sony X1 Ultimate, Extreme und wie sie alle heißen sind für das Bild zuständig. Die Geschwindigkeit wird vom SoC bestimmt, und der XH90 hat den modernsten Ableger verbaut. Was auch der Grund ist, dass der hier HDMI 2.1 Features bekommt bzw. HDMI 2.1 "zertifiziert" ist und die anderen Modelle nicht, weil der neue SoC die Bandbreite liefern kann, die für 4k@120Hz notwendig ist.



Interessant, wusste ich gar nicht, hatte mich schon gewundert ob der Prozessorwahl für den xh90.
Hat der wirklich nur 32 Dimmzonen?
moex25.06.2020 19:16

Wie gesagt, mir ist es bei der PS4 Pro bisher nicht aufgefallen. Und ich …Wie gesagt, mir ist es bei der PS4 Pro bisher nicht aufgefallen. Und ich habe einen 144 Hz FreeSync Monitor für PC Gaming.Außerdem ist es keine native HDMI 2.1 Funktion, sondern auch unter HDMI 2.0 möglich.Für mich ist das "ganz nett", aber kein Game Changer. Mal abgesehen davon, dass die Spiele bei der PS5 auf die Bedürfnisse der Massen ausgelegt sein werden und nicht auf die paar Lümmel mit nem HDMI 2.1 TV.


Dass Judder bei 60fps Spielen, die die 60fps nicht stabil halten können, entsteht, ist keine Meinung, sondern Tatsache. Wenn es dir bisher nicht aufgefallen ist, hast du entweder noch keine 60fps Spiele auf PS4 gespielt, oder solltest mal einen Optiker aufsuchen.

Joggometer25.06.2020 19:25

Ich rede mir gar nichts schön. Einen (Panasonic) OLED muss man sich nicht …Ich rede mir gar nichts schön. Einen (Panasonic) OLED muss man sich nicht schön reden, dass Bild spricht für sich. Manche "ProGamer" hier haben andere Bedürfnisse, dass sieht man ja. Nur, die Bildqualität bestimmt der TV und nicht VRR.Die meisten AAA Spiele auf Konsole halten zu 99 % ihre 30fps oder 60fps. Wenn das so bleibt ist der Nutzen von VRR mehr als verschwindend gering.


Dass die meisten AAA-Spiele auf Konsole ihr 30fps oder 60fps Target zu 99% halten würden, wäre schön, entspricht aber nun leider ganz und gar nicht der Wirklichkeit. Und wenn, dann am ehesten noch auf Xbox One X & PS4 Pro. Gibt genug Testvideos von Digital Foundry oder NXGamer, fällt aber auch auf, wenn man tatsächlich selbst mal AAA-Spiele auf Konsolen spielt.

Nur mal ein paar aktuellere Beispiele:

Jedi Fallen Order bietet auf Xbox One X einen Performance Mode mit 60fps Target, bei dem sich die Framerate aber eher zwischen 40-60fps bewegt: youtube.com/wat…exE

Call of Duty: Modern Warfare hat ein 60fps Target, aber dippt selbst auf der One X regelmäßig in die 40fps Region: youtube.com/wat…sQY

Sekiro: Shadows Die Twice hat ein 60fps Target, aber bewegt sich eher zwischen 30-50fps: youtube.com/wat…HvA

Und das ist eben die Xbox One X, die mit einigem Abstand im Moment leistungsstärkste Konsole auf dem Markt. Die normalen Konsolen aus 2013 tun sich noch um einiges schwerer, ihre fps Targets selbst bei niedrigeren Auflösungen zu erreichen und zu halten.
zzzzdidizzzz25.06.2020 20:35

Hat der wirklich nur 32 Dimmzonen?


Habe dazu auch keine verlässliche Angabe gefunden. Er hat auf jeden Fall noch weniger, als der XH95 und der ist meines Wissens wie der XG95 (60 bei 65") aufgestellt. Könnte also hinkommen...
So oder so das sind VIEL zu wenige um das Blooming unter HDR erträglich sein zu lassen.

@rainmein

Kann schon sein, was du schreibst. Für mich nicht von Interesse, denn auf meiner One X spiele ich regelmäßig nur die Forza Reihe und die sind stabil und locked.

Alles andere an AAA Blockbustern auf der PS4 Pro und das die Spiele astrein dort laufen ist bekannt.

Zur Klarstellung bezüglich AAA Titel, ich meine ausschließlich Titel aus Sonys eigenen Entwicklerstudios (Uncharted, God of War, Days Gone, etc.), kein Call of Duty / Fifa die 27. Ausgabe oder dergleichen.
Bearbeitet von: "Joggometer" 25. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text