Sony KD-77A1 (77", OLED, 120Hz, 400 cd/m², 10bit, Dolby Vision&HDR&HLG, Android Oreo, Acoustic Surface)
587°

Sony KD-77A1 (77", OLED, 120Hz, 400 cd/m², 10bit, Dolby Vision&HDR&HLG, Android Oreo, Acoustic Surface)

6.999€10.999,99€-36%HiFi-im-Hinterhof Angebote
72
eingestellt am 24. Mär
Heute ist Sonntag, also mal Zeit für etwas andere Deals! HiFi im Hinterhof listet den Sony KD-77A1 aktuell zu einem neuen Bestpreis. Verlangt werden schmale 6.999€ inkl. Versand. Wer das nötige Kleingeld hat und und wessen räumliche Verhältnisse eher keinen Beamer zulassen bzw. auf OLED nicht verzichten will, der kann sich den TV mal näher anschauen.

  • Preisvergleich: .. liegt bei 10.999,99€. Bisheriger Bestpreis lag laut idealo bei 7.500€.
  • Wichtige Specs: 77", OLED, 120Hz, 400 cd/m², 10bit, Dolby Vision&HDR&HLG, Android Oreo, Acoustic Surface (4x 10 Watt + Sub)
  • Displayspecifications

1354705.jpg
1354705.jpg
Technische Daten
Diagonale 77"/196cm
Auflösung 3840x2160
Panel OLED
HDR ja, Dolby Vision, HDR10, HLG
3D nein
Tuner 2x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 HEVC (H.265)
Video-Anschlüsse 4x HDMI 2.0 (HDCP 2.2), Composite Video
Audio-Anschlüsse Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm)
Weitere Anschlüsse 3x USB, LAN, CI+ 1.3
Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth, Miracast
Betriebssystem Android 8.0 via Update
Wiedergabe HEVC, MKV, AVI
Audio-Decoder Dolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS
Audio-Gesamtleistung 50W (5x 10W)
Energieeffizienzklasse A
Jahresverbrauch 363kWh
Leistungsaufnahme 262W (typisch), 0.5W (Standby)
Farbe schwarz
VESA 400x300
Besonderheiten Webbrowser, Webservices, USB-Recorder, Sprachsteuerung
Abmessungen mit Standfuß 172.1x99.3x39.9cm
Abmessungen ohne Standfuß 172x99.7x9.9cm
Gewicht mit Standfuß 45.30kg
Gewicht ohne Standfuß 37.80kg

Zusätzliche Info
HiFi-im-Hinterhof Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Vielleicht als Zweitfernseher? Den Karton kann man dann gut an Studenten als Wohnung vermieten
DerProfessorvor 2 m

für 6999€ kann ich mir eine mercedes s-klasse (w220) kaufen und im ge …für 6999€ kann ich mir eine mercedes s-klasse (w220) kaufen und im gegensatz zum fernseher kann ich damit bei frauen und nachbarn punkten.


Wenn du sowas brauchst um bei Frauen oder Nachbarn zu landen... Arme Seele.
vklvor 10 m

2 Jahre alter TV für 7k



Stimmt, nach 2 Jahren setzt ein TV Rost an und kommt nicht mehr durch den TÜV.
Schnäppchen....lächerlich. spende ich lieber 6000 Euro ans Waisenhaus.
Bearbeitet von: "Killer_KehX" 24. Mär
72 Kommentare
Killer_KehXvor 18 m

Sorry soviel leisten und verantwortung haben, damit 60000 Euro …Sorry soviel leisten und verantwortung haben, damit 60000 Euro Jahresgehalt gerechtfertigt wären, kann jemand gar nicht. Es fängt die maßlose Wohlstandsgesellschaft ja schon an.


In einigen Bereichen lässt sich das mit Blick auf die Umsatzproduktivität doch recht leicht beziffern und dementsprechend auch rechtfertigen.

Chefärzte verdienen ein Vielfaches dieser 60.000 Euro, haben dafür regelmäßig Arbeitstage mit +11 Stunden und kaum Zeit, ihren Wohlstand zu genießen. Die haben eine lange Ausbildung, viele Karriereschritte und Entbehrungen hinter sich und tragen die größte Verantwortung, die man haben kann: Die Verantwortung über Menschenleben. Und du sagst jetzt, deren Gehalt wäre nicht gerechtfertigt? Kann ich nicht nachvollziehen, tut mir leid.
Bearbeitet von: "kurtd" 24. Mär
gibt es auch die 20" version ?? die kann ich mir bestimmt leisten
Mir hat neulig ein Media-Markt Mitarbeiter auf meine Frage ob alle OLED-Geräte (egal ob LG, Sony, Philips etc.) ein 100/120 Hz Panel haben oder ob es da überhaupt noch 60Hz Panels gibt, erzählt, dass es bei OLED Panels keine Hz-Zahl gibt und diese ja überhaupt gar keinen Sinn machen würden, weil es technisch nicht möglich ist diese zu bestimmen. Die einzigen organischen Pixel kennen ja entweder nur ein "ein" oder "aus", so er.

Kann mich jemand aufklären? Oder war das einfach nur trashtalk?
BizzyOutlawvor 6 m

Mir hat neulig ein Media-Markt Mitarbeiter auf meine Frage ob alle …Mir hat neulig ein Media-Markt Mitarbeiter auf meine Frage ob alle OLED-Geräte (egal ob LG, Sony, Philips etc.) ein 100/120 Hz Panel haben oder ob es da überhaupt noch 60Hz Panels gibt, erzählt, dass es bei OLED Panels keine Hz-Zahl gibt und diese ja überhaupt gar keinen Sinn machen würden, weil es technisch nicht möglich ist diese zu bestimmen. Die einzigen organischen Pixel kennen ja entweder nur ein "ein" oder "aus", so er.Kann mich jemand aufklären? Oder war das einfach nur trashtalk?


Äpfel und Birnen. OLEDs sind nicht grundlegend von Hz und Frequenzen entkoppelt im Vergleich zu LCDs. Dir wurde Quatsch erzählt
BizzyOutlawvor 1 h, 25 m

Mir hat neulig ein Media-Markt Mitarbeiter auf meine Frage ob alle …Mir hat neulig ein Media-Markt Mitarbeiter auf meine Frage ob alle OLED-Geräte (egal ob LG, Sony, Philips etc.) ein 100/120 Hz Panel haben oder ob es da überhaupt noch 60Hz Panels gibt, erzählt, dass es bei OLED Panels keine Hz-Zahl gibt und diese ja überhaupt gar keinen Sinn machen würden, weil es technisch nicht möglich ist diese zu bestimmen. Die einzigen organischen Pixel kennen ja entweder nur ein "ein" oder "aus", so er.Kann mich jemand aufklären? Oder war das einfach nur trashtalk?


Starkes Stück! Entweder war das ein verfrühter Aprilscherz oder der Typ hat einen an der Waffel.

Natürlich gibt es Unterschiede zwischen CRT, LCD und OLED, aber in Sachen Bildrate arbeiten alle Panels nach festen Spezifikationen (ausgenommen Freesync & Co, aber auch hier gibt es ein Maximum).

Früher ging es hauptsächlich ums Vermeiden von Flimmern, heutzutage geht es mehr um weiche Kameraschwenks und Schärfen in schnellen Szenen.

OLED Panels sind selten schneller als 60hz, aber die ersten Gaming-Displays mit 144hz sind schon angekündigt, also wird anscheinend dran entwickelt.
Brauch ich eigentlich nicht, aber hab mal zwei mitgenommen. Man weiß ja nie.
Killer_KehXvor 10 h, 11 m

Schnäppchen....lächerlich. spende ich lieber 6000 Euro ans Waisenhaus.


Das möchte ich aber sehen!
Killer_KehXvor 6 h, 40 m

Sorry soviel leisten und verantwortung haben, damit 60000 Euro …Sorry soviel leisten und verantwortung haben, damit 60000 Euro Jahresgehalt gerechtfertigt wären, kann jemand gar nicht. Es fängt die maßlose Wohlstandsgesellschaft ja schon an.



Wenn durch Arbeit Umsätze mit dem vielfachen Wert des Gehalts generiert werden, dann sind auch Gehälter weit jenseits 60.000€ völlig legitim.
Und so viel sind 60k ja nun auch nicht...
aibevor 1 h, 33 m

Wenn durch Arbeit Umsätze mit dem vielfachen Wert des Gehalts generiert …Wenn durch Arbeit Umsätze mit dem vielfachen Wert des Gehalts generiert werden, dann sind auch Gehälter weit jenseits 60.000€ völlig legitim. Und so viel sind 60k ja nun auch nicht...


Ohje hier haben manche ziemlich die Relation zum Geld verloren.
"Schmale" 6999 Euro? Also 13000 Mark? Klar, super Schnäppchen, für zwei gut durchschnittliche Bruttomonatsgehälter....

Wer sowas schreibt, hat nen schmalen Verstand.
Killer_KehXvor 18 m

Ohje hier haben manche ziemlich die Relation zum Geld verloren.



Mir fehlen die Worte... 60k ist in Deutschland sicher nicht die Seltenheit. Und, wenn einer 60k ist mehr verdient, dann hat er sich diese in den meisten Fällen auch erarbeitet und verdient.
Und da ist es auch vollkommen okay, wenn er sich etwas gönnt. Und die Person, die so viel verdient ist sicherlich nicht "dumm", weil er ein Fernseher für ein paar Tausender leistet.
Meine Güte, kommt mal wieder runter. Die Dinger werden gebaut weil es einen Markt dafür gibt. Hier geht es doch nur darum das Teil zu einem günstigen Preis zu bekommen. Ob es Sinn macht sowas für so viel Geld zu kaufen muss doch jeder selbst entscheiden dürfen.
DerProfessorvor 13 h, 57 m

für 6999€ kann ich mir eine mercedes s-klasse (w220) kaufen und im ge …für 6999€ kann ich mir eine mercedes s-klasse (w220) kaufen und im gegensatz zum fernseher kann ich damit bei frauen und nachbarn punkten.


Die Frau muss aber ziemlich anspruchslos sein, die sich von einer 7000 Euro beeindrucken lässt.
Hast du es auch so nötig bei deinen Nachbarn zu Punkten?
Armer Kerl
Doualexvor 13 h, 49 m

Den 65er gab's vor kurzem für 2.000,00 €. Da ist das hier echt cold in Be …Den 65er gab's vor kurzem für 2.000,00 €. Da ist das hier echt cold in Bezug auf das PL-Verhältnis.


Die UVP liegt bei 12000.
Da ist der Preis ok.
Doualexvor 14 h, 49 m

Den 65er gab's vor kurzem für 2.000,00 €. Da ist das hier echt cold in Be …Den 65er gab's vor kurzem für 2.000,00 €. Da ist das hier echt cold in Bezug auf das PL-Verhältnis.



Ist leider bei allen Herstellern so, dass der Preissprung von 65'' OLED auf 77'' OLED gigantisch ist. Vielleicht auch, weil die potentielle Käufergruppe deutlich kleiner ist.
aibevor 5 h, 50 m

Wenn durch Arbeit Umsätze mit dem vielfachen Wert des Gehalts generiert …Wenn durch Arbeit Umsätze mit dem vielfachen Wert des Gehalts generiert werden, dann sind auch Gehälter weit jenseits 60.000€ völlig legitim. Und so viel sind 60k ja nun auch nicht...


Das Thema passt hier eigentlich gar nicht her, aber zu sagen, dass 60K nicht gerade viel sind ist schon etwas abgehoben. Laut Statistik verdienen gerade mal 20% der Einzahler in die Rentenversicherung mehr als 40K brutto. Soviel dazu in Germany
Poehlauervor 14 h, 1 m

Was macht denn Spaß? Ein Röhrengerät mit Trafo vielleicht?



Scheinbar ist es noch nicht bei dir angekommen... Aber es gibt genügend gute und aktuelle Fernseher, die nicht auf Android setzen.
Doualexvor 37 m

Das Thema passt hier eigentlich gar nicht her, aber zu sagen, dass 60K …Das Thema passt hier eigentlich gar nicht her, aber zu sagen, dass 60K nicht gerade viel sind ist schon etwas abgehoben. Laut Statistik verdienen gerade mal 20% der Einzahler in die Rentenversicherung mehr als 40K brutto. Soviel dazu in Germany


Ist ja schonmal jeder 5.
Also schonmal keine Seltenheit...
tim.thunfischvor 15 h, 17 m

"Schmale" 6999 Euro? Also 13000 Mark? Klar, super Schnäppchen, für zwei g …"Schmale" 6999 Euro? Also 13000 Mark? Klar, super Schnäppchen, für zwei gut durchschnittliche Bruttomonatsgehälter.... Wer sowas schreibt, hat nen schmalen Verstand.



Ironie kommt im Internet leider selten an.
Libor_Lupinekvor 23 h, 43 m

Kauft bitte keinen Fernseher mit Android, habe einen von Sony und bin echt …Kauft bitte keinen Fernseher mit Android, habe einen von Sony und bin echt unzufrieden..


dann werden wir fortan alle Deinen Rat befolgen. Ist ja quasi statisch belegt
Fabi.Wasabi24. Mär

Kann mit gut vorstellen, dass 12" mehr bei der Herstellung einiges …Kann mit gut vorstellen, dass 12" mehr bei der Herstellung einiges ausmachen an Kosten, v.a. in dem Größenbereich. Aber nur ne Vermutung.


Herstellungskosten haben keine direkte Verbindung (mehr) zum Verkaufspreis.
levcesvor 2 h, 1 m

dann werden wir fortan alle Deinen Rat befolgen. Ist ja quasi statisch …dann werden wir fortan alle Deinen Rat befolgen. Ist ja quasi statisch belegt


Statisch oder statistisch? Sorry, ich bin ein Ausländer und kann dir nicht folgen..
Doualexvor 10 h, 26 m

Das Thema passt hier eigentlich gar nicht her, aber zu sagen, dass 60K …Das Thema passt hier eigentlich gar nicht her, aber zu sagen, dass 60K nicht gerade viel sind ist schon etwas abgehoben. Laut Statistik verdienen gerade mal 20% der Einzahler in die Rentenversicherung mehr als 40K brutto. Soviel dazu in Germany



Wieso ist das abgehoben? Ist halt relativ!
60k brutto sind so knapp 3.000 netto im Monat. Ich sage ja nicht, dass dies wenig ist, jedoch ist es jetzt auch nicht wirklich viel. Eine Immobilienfinanzierung an der Backe, das Kind für 500€ pro Monat auf einer Privatschule, irgendein sinnloses Kfz für 700-1000€ (inkl. aller Folgekosten) im Monat unterm Carport und 1,5 mal im Jahr in den Urlaub geflogen, da bleibt nicht viel übrig. Auch nicht bei zwei Verdienern...
Libor_Lupinekvor 1 h, 14 m

Statisch oder statistisch? Sorry, ich bin ein Ausländer und kann dir nicht …Statisch oder statistisch? Sorry, ich bin ein Ausländer und kann dir nicht folgen..


bin ich auch
Olayolayvor 19 h, 11 m

Ist ja schonmal jeder 5.Also schonmal keine Seltenheit...


Ja und vor allem hat heute jeder die Möglichkeit zu diesen 5 zu zählen. Alles eine Frage der Motivation und des Willen.
Entweder von der Schulzeit an oder später per Abendschule, Abendstudium (aktuell am besten im IT Bereich) später noch den Master machen und dann gehört man mit Sicherheit zu dieser Gruppe.
Olayolay25. Mär

Ist ja schonmal jeder 5.Also schonmal keine Seltenheit...


Wenn gerade mal 2 von 10 mehr als 40K verdienen, dann würde ich das sehr wohl als selten bezeichnen.
Liegt wie immer ganz im Auge des Betrachters.
80 Mio Einwohner in D durch 5 macht...
Doualexvor 2 h, 1 m

Wenn gerade mal 2 von 10 mehr als 40K verdienen, dann würde ich das sehr …Wenn gerade mal 2 von 10 mehr als 40K verdienen, dann würde ich das sehr wohl als selten bezeichnen.


Jemand in Deutschland zu finden, der trotz Wohlstand nicht meckert... Das ist selten. Aber auch mit 40k ist noch keiner verhungert.
Und egal, ob 1 von 5 oder 2 von 10. Selten ist was anderes.
Nebenbei erwähnt ist die Zahl nach anderen Statistiken deutlich höher.
Ich kenne kaum jemand, der weniger als 40k verdient. Und ich verkehre nicht unbedingt in gehobenen Kreisen...
Olayolayvor 2 h, 2 m

Jemand in Deutschland zu finden, der trotz Wohlstand nicht meckert... Das …Jemand in Deutschland zu finden, der trotz Wohlstand nicht meckert... Das ist selten. Aber auch mit 40k ist noch keiner verhungert.Und egal, ob 1 von 5 oder 2 von 10. Selten ist was anderes. Nebenbei erwähnt ist die Zahl nach anderen Statistiken deutlich höher. Ich kenne kaum jemand, der weniger als 40k verdient. Und ich verkehre nicht unbedingt in gehobenen Kreisen...


Alles klar
Doualexvor 53 m

Alles klar


Genau
Da gibts genügend oberhalb von 60k um als Zielgruppe relevant zu sein ...

Und mal ehrlich: 60k verdient ein Ingenieur spätestens zwei drei Jahre nach dem Berufseinstieg, zumindest bei den größeren Unternehmen...

Da muss man nicht mal in einer leitenden Funktion sein
Bearbeitet von: "jochnjochn" 26. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text