SONY KD55XF9005 Full Led, 10bit Modell 2018
527°Abgelaufen

SONY KD55XF9005 Full Led, 10bit Modell 2018

1.279€1.439€-11%mediadeal Angebote
62
eingestellt am 15. MaiBearbeitet von:"david.s"
Mediadeal.de verkauft den SONY KD55XF9005 für nur 1279€ versandkostenfrei.
Zurzeit einer der besten Full Led Tv.
• 4K HDR Processor X1 Extreme
• X-tended Dynamic Range PRO
• X-Motion Clarity
  • 139cm LCD-TV mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • 4K Ultra HD mit 3840 x 2160 Pixel
  • Twin Triple Tuner: DVB-C, DVB-S2, DVB-T2 HD
  • USB-Aufnahmefunktion, 4K HDR Processor X1 Extreme
  • Android TV
  • VESA-Norm: 300 x 300 mm
  • 4x HDMI, 3x USB, CI+-Slot, Wi-Fi Direct, WLAN
  • BxHxT in cm: ca.122.8 x 77.1 x 26.8 mit Fuß
Zusätzliche Info
Mediadeal Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
LucaBlightvor 2 m

top preis! nur muss man aufpassen dass es einem nicht wegläuft


Das sind wirklich die hässlichsten Standfüße, die ich jemals gesehen habe
62 Kommentare
120 Hz, Direct-Lit etc. pp. Für den Preis wirklich super.

Mehr Infos hier.
Bearbeitet von: "beren2707" 15. Mai
Sehr gut, 1000 Nits in der Spitze für HDR. Jetzt noch ein gutes Angebot für den 65er. Schade nur, dass er kein 3D mehr hat.
Besserungen zum XE90:
*Dolby Vision (Low Latency)
*kein 50 Hz Bug
*1/4 mehr Backlight Zonen

Wer natürlich warten kann, zum Spätherbst für 1000€. Preis zum jetzigen Zeitpunkt -> hot.
Preislich in etwa auf LG OLED Höhe, leider hast du bei OLEDS das 'Feature" Einbrennen. Verdammt nochmal, das Bild sieht aber so gut aus
Mein XE93 ist mir dennoch lieber! Auch ganz klarer Sieger im Direct Vergleich.. Neu ist nicht immer gleich besser...
top preis! nur muss man aufpassen dass es einem nicht wegläuft
LucaBlightvor 2 m

top preis! nur muss man aufpassen dass es einem nicht wegläuft


Das sind wirklich die hässlichsten Standfüße, die ich jemals gesehen habe
toxicOnevor 10 m

Mein XE93 ist mir dennoch lieber! Auch ganz klarer Sieger im Direct …Mein XE93 ist mir dennoch lieber! Auch ganz klarer Sieger im Direct Vergleich.. Neu ist nicht immer gleich besser...



Der XE93 ist ja auch die bessere und teurere Modellvariante und nicht der Vorgänger...
Ich finde ja der XF90 ist ein eher belangloses Update zum XE90. Kein 50Hz Bug und ein paar mehr Dimmingzonen sind nett, aber die Probleme des X1 Extreme mit Motion Flow scheint Sony nicht in den Griff zu bekommen. Dazu kommt die höhere Eingabeverzögerung von ca. 41ms bei 1080p Signalen, was den XF90 in der Summe dann nur für Leute besser macht, die gar keine Zwischenbildberechnung nutzen und keine alten Konsolen anschließen möchten.
Was sind denn die Unterschiede zwischen 90 und 93 bzw. XF93?
housetrekvor 14 m

Was sind denn die Unterschiede zwischen 90 und 93 bzw. XF93?


Ich glaube Farbe
Lordsparusvor 15 m

Ich finde ja der XF90 ist ein eher belangloses Update zum XE90. Kein 50Hz …Ich finde ja der XF90 ist ein eher belangloses Update zum XE90. Kein 50Hz Bug und ein paar mehr Dimmingzonen sind nett, aber die Probleme des X1 Extreme mit Motion Flow scheint Sony nicht in den Griff zu bekommen. Dazu kommt die höhere Eingabeverzögerung von ca. 41ms bei 1080p Signalen, was den XF90 in der Summe dann nur für Leute besser macht, die gar keine Zwischenbildberechnung nutzen und keine alten Konsolen anschließen möchten.



Gibt es überhaupt einen Fernseher der keine Macken hat?
Lordsparusvor 41 m

Ich finde ja der XF90 ist ein eher belangloses Update zum XE90. Kein 50Hz …Ich finde ja der XF90 ist ein eher belangloses Update zum XE90. Kein 50Hz Bug und ein paar mehr Dimmingzonen sind nett, aber die Probleme des X1 Extreme mit Motion Flow scheint Sony nicht in den Griff zu bekommen. Dazu kommt die höhere Eingabeverzögerung von ca. 41ms bei 1080p Signalen, was den XF90 in der Summe dann nur für Leute besser macht, die gar keine Zwischenbildberechnung nutzen und keine alten Konsolen anschließen möchten.



Naja die knapp 10ms Unterschied n 1080@60hz find ich sind verschmerzbar, in 1080@120hz ist der Lag runter auf 12.9ms, und in 4k auf 24.2ms. Beide Werte übrigens besser als beim Vorgänger. Stimmt, das trifft dann nur ältere Konsolen/Hardware. Quelle für Motion Flow Probleme? Davon hab ich noch nichts gehört?
Super Teil. Nur leider verstehe ich die Preispolitik nicht, die 55er sind meist billiger als die 49er...
david.svor 53 m

Gibt es überhaupt einen Fernseher der keine Macken hat?


Glaub nicht. Aber die f9005 Serie ist schon echt gut. In dem Preissegment gibts glaub ich kaum was besseres.
housetrekvor 1 h, 27 m

Was sind denn die Unterschiede zwischen 90 und 93 bzw. XF93?


Xf93 gibt's net
Diesen hier (also XF9005), oder besser OLED, z.B den LG B7D?
Was haltet ihr allgemein für besser und was hinsichtlich Sport/Fußball-Konsum?
Avatar
GelöschterUser360321
Arnie87vor 8 m

Diesen hier (also XF9005), oder besser OLED, z.B den LG B7D? Was haltet …Diesen hier (also XF9005), oder besser OLED, z.B den LG B7D? Was haltet ihr allgemein für besser und was hinsichtlich Sport/Fußball-Konsum?


Dieser
Oled hat immer noch das einbrenn Problem. Außerdem das der Langlebigkeit. Und ist teurer. Der XF9005 soll sich gut für Sport eignen, schau dir am besten mal den Test auf rtings.com an.
bloodwingvor 3 h, 54 m

Preislich in etwa auf LG OLED Höhe, leider hast du bei OLEDS das 'Feature" …Preislich in etwa auf LG OLED Höhe, leider hast du bei OLEDS das 'Feature" Einbrennen. Verdammt nochmal, das Bild sieht aber so gut aus


also ich hab einen Philips OLED und bei mir hat sich noch nie etwas "eingebrannt".
olli1980198015. Mai

also ich hab einen Philips OLED und bei mir hat sich noch nie etwas …also ich hab einen Philips OLED und bei mir hat sich noch nie etwas "eingebrannt".


Kommt drauf an wie du ihn nutzt. Leute die den Fernseher den ganzen Tag auf dem selben Sender lassen, oder viel zocken könnten schnell ein Problem mit Eimbrennen haben.

Viele (ich auch) möchten deshalb auf der sicheren Seite sein
Reiner_Heinervor 46 m

Oled hat immer noch das einbrenn Problem. Außerdem das der Langlebigkeit. …Oled hat immer noch das einbrenn Problem. Außerdem das der Langlebigkeit. Und ist teurer. Der XF9005 soll sich gut für Sport eignen, schau dir am besten mal den Test auf rtings.com an.


also bei meinem OLED hat sich noch nie was eingebrannt. Mein Philips POS9002 hat auch eine bessere Zwischenbildberechnung als die LGs aus dem gleichen Jahr, was Fussball noch mal besser macht, ich denke mal nicht, dass dieser LED hier meinen OLED in Sachen Bildqualität schlägt.

Und das mit der Langlebigkeit ist auch ein Märchen, wie lange behält man heutzutage einen TV? Doch nicht länger als 4-5 Jahre und wer in der Zeit den TV-Konsum schafft, dass der OLED in Punkto Langlebigkeit nicht ausreicht, der hat vielleicht auch andere Probleme im Leben.
MMeirolasvor 3 m

Kommt drauf an wie du ihn nutzt. Leute die den Fernseher den ganzen Tag …Kommt drauf an wie du ihn nutzt. Leute die den Fernseher den ganzen Tag auf dem selben Sender lassen, oder viel zocken könnten schnell ein Problem mit Eimbrennen haben.Viele (ich auch) möchten deshalb auf der sicheren Seite sein


Leute die den TV den ganzen Tag anlassen, haben sicherlich andere Probleme im Leben als das Einbrennen eines TVs

und ja ich zocke auch, vielleicht nicht viel in deinem Maße, abends wenn's die Arbeit und Kind zulassen mal 1-2 Stunden, aber Einbrennen tut sich da nix. Und selbst wenn gäbe es dafür die Funktion im TV, dass er Einbrennungen im Standby löscht.
Einbrennen ist Jahre her. Dieses Märchen hält sich leider hartnäckig.
olli19801980vor 6 m

also bei meinem OLED hat sich noch nie was eingebrannt. Mein Philips …also bei meinem OLED hat sich noch nie was eingebrannt. Mein Philips POS9002 hat auch eine bessere Zwischenbildberechnung als die LGs aus dem gleichen Jahr, was Fussball noch mal besser macht, ich denke mal nicht, dass dieser LED hier meinen OLED in Sachen Bildqualität schlägt. Und das mit der Langlebigkeit ist auch ein Märchen, wie lange behält man heutzutage einen TV? Doch nicht länger als 4-5 Jahre und wer in der Zeit den TV-Konsum schafft, dass der OLED in Punkto Langlebigkeit nicht ausreicht, der hat vielleicht auch andere Probleme im Leben.


und mal im ernst, wer einmal die UHD BD mit HDR von Planet Erde 2 auf einem OLED im Vergleich zu einem LED erlebt hat, will nix anderes mehr
olli19801980vor 6 m

Leute die den TV den ganzen Tag anlassen, haben sicherlich andere Probleme …Leute die den TV den ganzen Tag anlassen, haben sicherlich andere Probleme im Leben als das Einbrennen eines TVs ;)und ja ich zocke auch, vielleicht nicht viel in deinem Maße, abends wenn's die Arbeit und Kind zulassen mal 1-2 Stunden, aber Einbrennen tut sich da nix. Und selbst wenn gäbe es dafür die Funktion im TV, dass er Einbrennungen im Standby löscht.


Ich möchte nicht auf die Bestätigung von LG aufmerksam machen, wo sie zugeben dass es Herstellungsprobleme mit den Panels gab (irgendwas mit der Abkühlung)

Einfach mal googeln

Und nein ist kein Jahre altes Märchen... Ich Rede von Panels von 2017
Bearbeitet von: "MMeirolas" 15. Mai
MMeirolasvor 20 m

Ich möchte nicht auf die Bestätigung von LG aufmerksam machen, wo sie z …Ich möchte nicht auf die Bestätigung von LG aufmerksam machen, wo sie zugeben dass es Herstellungsprobleme mit den Panels gab (irgendwas mit der Abkühlung)Einfach mal googelnUnd nein ist kein Jahre altes Märchen... Ich Rede von Panels von 2017


und was hat das jetzt damit zu tun?!

Fakt ist, Einbrennen ist nicht mehr, ausser man lässt seinen TV 10 Stunden auf Standbild stehen, aber selbst dafür gibt's dann im Standby Betrieb automatisch ablaufende Programme um das wieder rauszubekommen. Bei normalen TV Konsum kommt's aber gar nicht erst dazu.
Bearbeitet von: "olli19801980" 15. Mai
olli19801980vor 58 m

also bei meinem OLED hat sich noch nie was eingebrannt. Mein Philips …also bei meinem OLED hat sich noch nie was eingebrannt. Mein Philips POS9002 hat auch eine bessere Zwischenbildberechnung als die LGs aus dem gleichen Jahr, was Fussball noch mal besser macht, ich denke mal nicht, dass dieser LED hier meinen OLED in Sachen Bildqualität schlägt. Und das mit der Langlebigkeit ist auch ein Märchen, wie lange behält man heutzutage einen TV? Doch nicht länger als 4-5 Jahre und wer in der Zeit den TV-Konsum schafft, dass der OLED in Punkto Langlebigkeit nicht ausreicht, der hat vielleicht auch andere Probleme im Leben.


Wir reden hier wahrscheinlich aber auch nicht von derselben Preisklasse oder? Wieviel hast du gezahlt?

Nur komisch dass sich OLED bei PC Monitoren nicbt durchgesetzt hat. Das liegt ganz sicher nicht am einbrennen.

Und was die Nutzungsdauer angeht hat sicher jeder andere Wünsche. Nach HDR10 und 4k kann ich mir erstmal z.B. nicht viel vorstellen was einen Umstieg nötig machen sollte. 8k? Nein danke, mein Wohnzimmer wird nicht mal eben größer als dass das einen Unterschied machen würde. Langlebiges nicht-einbrenn OLED? So groß scheint der Unterschied zu dem Display hier inzwischen auch nicht mehr zu sein. Bei 8k auf 85"+ mit weniger Bewegungsunschärfe zum selben Preis, da würd ich umsteigen. Bezweifle aber dass das innerhalb der nächsten 5 Jahre passiert, nicht zu dem Preis... Deswegen rechne ich z.B. mit ner längeren Nutzungsdauer.
Gibt es Gründe, weshalb dieser Fernseher nicht gekauft werden sollte?
Ich hab schon ziemlich Lust auf den Fernseher, aber fürchte dass ich das alles kaum ausreizen könnte.
Würde mir dazu ne PS4 Pro holen, um maximal Spaß zu haben bei den aktuellen, sowie zukünftigen spielen.
Wir streamen ziemlich viel (Netflix oder Filmausleihe). Möchte eigentlich einen der mich für mind. 5 Jahre begleitet.
Wir wäre es denn, wenn bei dem Free TV läuft (ZDF, etc.)? Die sind teilweise ja nicht mal richtig auf 1080p ausgestrahlt, oder täusche ich mich? Das sieht manchmal ja ziemlich hässlich aus, wenn der Fernseher „zu gut“ ist für das ausgestrahlte Format.

Danke vorab an diejenigen, die dazu mehr sagen können.
Bearbeitet von: "Antakya" 15. Mai
Tim.Whlenvor 1 h, 6 m

Einbrennen ist Jahre her. Dieses Märchen hält sich leider hartnäckig.


OLED Burnin Test von 2017-18

Schon nach 10 Wochen sieht mans deutlich. Klar, das ist bei 20Std Nutzung pro Tag. Trotzdem, den Effekt gibts leider immer noch. Bei 5 Stunden am Tag dauerts dann vielleicht 40 Wochen für dasselbe Resultat...
Antakyavor 11 m

Gibt es Gründe, weshalb dieser Fernseher nicht gekauft werden sollte?Ich …Gibt es Gründe, weshalb dieser Fernseher nicht gekauft werden sollte?Ich hab schon ziemlich Lust auf den Fernseher, aber fürchte dass ich das alles kaum ausreizen könnte.Würde mir dazu ne PS4 Pro holen, um maximal Spaß zu haben bei den aktuellen, sowie zukünftigen spielen.Wir streamen ziemlich viel (Netflix oder Filmausleihe). Möchte eigentlich einen der mich für mind. 5 Jahre begleitet. Wir wäre es denn, wenn bei dem Free TV läuft (ZDF, etc.)? Die sind teilweise ja nicht mal richtig auf 1080p ausgestrahlt, oder täusche ich mich? Das sieht manchmal ja ziemlich hässlich aus, wenn der Fernseher „zu gut“ ist für das ausgestrahlte Format.Danke vorab an diejenigen, die dazu mehr sagen können.


Upscaling soll recht gut sein bei diesem Gerät, und auch HDR wird bei nicht HDR Quellen simuliert. 4k Wunder kann man jetzt bei 720p Ausgangsmaterial nicht erwarten, aber das Upscaling soll im Rahmen des Möglichen sehr gut sein. Schau Dir einfach mal die Beispielbilder für Upscaling in dem Test an den ich gepostet hatte.
olli19801980vor 49 m

und was hat das jetzt damit zu tun?!Fakt ist, Einbrennen ist nicht mehr, …und was hat das jetzt damit zu tun?!Fakt ist, Einbrennen ist nicht mehr, ausser man lässt seinen TV 10 Stunden auf Standbild stehen, aber selbst dafür gibt's dann im Standby Betrieb automatisch ablaufende Programme um das wieder rauszubekommen. Bei normalen TV Konsum kommt's aber gar nicht erst dazu.


LG hat vor ein paar Wochen bestätigt dass es einen Produktionsfehler gab bei den Oled Panels. Dies verursachte dass es zu Image Retention kam (also z.B bei Senderlogos oder Hubs beim zocken) und dies wiederum verursachte ein schnelleres einbrennen. Dies wurde auch nicht durch die Standby Programme gelöscht, deshalb auch PERMANENT BURN IN genannt.

Rtings, bei jedem TV den sie testen, vergibt einen sogennanten BURN IN RISK prozentualen Wert. Bei allen (ALLEN) geben sie 100%!

Wenn ihr es (noch) nicht habt, schön, Glückwunsch. Dass heißt aber nicht dass dieses Problem nicht besteht. Wenn selbst der Hersteller es bestätigt hat!

Oleds haben das beste Bild (KEINE FRAGE), aber auf welche kosten. Sie sind nun mal teurer als LCDs, soll ich teuer bezahlen und meinen Fernseher nicht so nutzen dürfennwie ich will? Und wenn ich lesen will und nebenbei meinen Fernseher den ganzen Tag auf nen Nachrichtensender laufen lassen will? Warum soll ich dass nicht dürfen? Warum soll ich nicht 20 Stunden am Tag dasselbe Spiel zocken dürfen?

Ich hab schließlich das Geld hingeblättert, ich entscheide wie ich den TV nutze. Nicht die Technologie dahinter
Reiner_Heinervor 7 m

Upscaling soll recht gut sein bei diesem Gerät, und auch HDR wird bei …Upscaling soll recht gut sein bei diesem Gerät, und auch HDR wird bei nicht HDR Quellen simuliert. 4k Wunder kann man jetzt bei 720p Ausgangsmaterial nicht erwarten, aber das Upscaling soll im Rahmen des Möglichen sehr gut sein. Schau Dir einfach mal die Beispielbilder für Upscaling in dem Test an den ich gepostet hatte.


Danke!
Die Standfüße sehen aus wie Clown Schuhe
MMeirolasvor 38 m

LG hat vor ein paar Wochen bestätigt dass es einen Produktionsfehler gab …LG hat vor ein paar Wochen bestätigt dass es einen Produktionsfehler gab bei den Oled Panels. Dies verursachte dass es zu Image Retention kam (also z.B bei Senderlogos oder Hubs beim zocken) und dies wiederum verursachte ein schnelleres einbrennen. Dies wurde auch nicht durch die Standby Programme gelöscht, deshalb auch PERMANENT BURN IN genannt.Rtings, bei jedem TV den sie testen, vergibt einen sogennanten BURN IN RISK prozentualen Wert. Bei allen (ALLEN) geben sie 100%!Wenn ihr es (noch) nicht habt, schön, Glückwunsch. Dass heißt aber nicht dass dieses Problem nicht besteht. Wenn selbst der Hersteller es bestätigt hat!Oleds haben das beste Bild (KEINE FRAGE), aber auf welche kosten. Sie sind nun mal teurer als LCDs, soll ich teuer bezahlen und meinen Fernseher nicht so nutzen dürfennwie ich will? Und wenn ich lesen will und nebenbei meinen Fernseher den ganzen Tag auf nen Nachrichtensender laufen lassen will? Warum soll ich dass nicht dürfen? Warum soll ich nicht 20 Stunden am Tag dasselbe Spiel zocken dürfen?Ich hab schließlich das Geld hingeblättert, ich entscheide wie ich den TV nutze. Nicht die Technologie dahinter


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen
Avatar
GelöschterUser360321
olli19801980vor 9 h, 36 m

also ich hab einen Philips OLED und bei mir hat sich noch nie etwas …also ich hab einen Philips OLED und bei mir hat sich noch nie etwas "eingebrannt".


Interessiert garkein was du hast und er hat recht was er sagt.
Antakyavor 9 h, 4 m

Gibt es Gründe, weshalb dieser Fernseher nicht gekauft werden sollte?Ich …Gibt es Gründe, weshalb dieser Fernseher nicht gekauft werden sollte?Ich hab schon ziemlich Lust auf den Fernseher, aber fürchte dass ich das alles kaum ausreizen könnte.Würde mir dazu ne PS4 Pro holen, um maximal Spaß zu haben bei den aktuellen, sowie zukünftigen spielen.Wir streamen ziemlich viel (Netflix oder Filmausleihe). Möchte eigentlich einen der mich für mind. 5 Jahre begleitet. Wir wäre es denn, wenn bei dem Free TV läuft (ZDF, etc.)? Die sind teilweise ja nicht mal richtig auf 1080p ausgestrahlt, oder täusche ich mich? Das sieht manchmal ja ziemlich hässlich aus, wenn der Fernseher „zu gut“ ist für das ausgestrahlte Format.Danke vorab an diejenigen, die dazu mehr sagen können.



ja, er ist zu klein. 65 zoll sind zu empfehlen. alles andere ist kinderkram...
Reiner_Heinervor 9 h, 19 m

OLED Burnin Test von 2017-18Schon nach 10 Wochen sieht mans deutlich. …OLED Burnin Test von 2017-18Schon nach 10 Wochen sieht mans deutlich. Klar, das ist bei 20Std Nutzung pro Tag. Trotzdem, den Effekt gibts leider immer noch. Bei 5 Stunden am Tag dauerts dann vielleicht 40 Wochen für dasselbe Resultat...


Bei deinem "Test" wird der B6 getestet, der ein zwei Jahre älteres Panel hat als die neuen C8 oder Philips 873/973. Die Dauernutzung kommt dabei eher einem Shop nach, als Heimanwendung. Halte diesen Vergleich nicht für valide. Und nur weil LG Produktionsfehler zugibt, heißt das automatisch, dass alle Hersteller fehlerhafte TVs verkaufen? So ein Mumpitz.
Bearbeitet von: "Tim.Whlen" 16. Mai
olli19801980vor 10 h, 38 m

also bei meinem OLED hat sich noch nie was eingebrannt. Mein Philips …also bei meinem OLED hat sich noch nie was eingebrannt. Mein Philips POS9002 hat auch eine bessere Zwischenbildberechnung als die LGs aus dem gleichen Jahr, was Fussball noch mal besser macht, ich denke mal nicht, dass dieser LED hier meinen OLED in Sachen Bildqualität schlägt. Und das mit der Langlebigkeit ist auch ein Märchen, wie lange behält man heutzutage einen TV? Doch nicht länger als 4-5 Jahre und wer in der Zeit den TV-Konsum schafft, dass der OLED in Punkto Langlebigkeit nicht ausreicht, der hat vielleicht auch andere Probleme im Leben.



"Wer nicht alle 4 Jahre einen neuen TV kauft hat die kontrolle über sein leben verloren." Karl Konsumfeld
4-5 Jahre, da wurdest Du aber gut von der Ekektroindustrie erzogen. Man sollte sich meiner Meinung nach nicht von den ganzen EXTREMEN Features kirre machen lassen. Wie auch immer, jedem das Seine.
hurtigvor 36 m

ja, er ist zu klein. 65 zoll sind zu empfehlen. alles andere ist …ja, er ist zu klein. 65 zoll sind zu empfehlen. alles andere ist kinderkram...



Ich liebe diese qualifizierten Aussagen, dass 65 Zoll DIE richtige Größe ist. Troll wen anders.

Es gibt vernünftige Empfehlungen für Sitzentfernung und TV-Größe, am besten mal im Geschäft im gleichen Abstand vorm Gerät stehen (beachte, dass alles kleiner wirkt aufgrund der hohen Anzahl größerer TVs im Umfeld). Und jetzt halt dich fest: Schneide mal ein Stück pappe zurecht und halte es an - vielleicht hilft das ja bei der Einschätzung der richtigen Größe.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text