Sony Konion VTC5 2600mAh über Real.de LAGERND
287°Abgelaufen

Sony Konion VTC5 2600mAh über Real.de LAGERND

15,90€19,37€-18%real Angebote
35
eingestellt am 13. Mär
Edit: PVG von 22 Euro angepasst
(Thanks@quecksilber)

Edit2: Der MBW scheint auf 39,99 angezogen zu sein. Benutzt mal diesen Gutschein:

hm-sorry24182040 (MBW: 20€ - gültig bis juni 2018)

Sollte er nur einmal verwendbar sein, schließe ich den Deal. Danke an die User für den Hinweis


Hallo zusammen,

auf der Suche nach Markenakkus mit kurzer Lieferzeit bin ich auf die o.g. gestoßen.

Nutzt den Newsletter mit 5 Euro Rabatt. (MBW ab 20 Euro- lt. Gutschein.de wohl ohne MBW?)
Somit erhaltet ihr 4 Stück versandkostenfrei!

Nächster PVG (ausgenommen China) ist laut gh.de = 26,43 Euro

Es sind ungeschüzte Akkus!

Bauform: 18650

Ihr bekommt da auch noch Zellen anderer Hersteller, wie: Panasonic oder Samsung!

Technische Daten:

Kapazität typisch: 2600mAh
Kapazität minimum: 2500mAh
perfekt zum SubOhm dampfen
Spannung: 3,6 - 3,7 Volt
maximaler konstanter Entladestrom: 30A
Schutzschaltung: keineAusführung
Pluspol: flach
Hersteller: Sony
Durchmesser: 18,3mm ±  0,1 mm
Höhe: 65mm ± 0,2 mm 
Gewicht: 46g
Ladeschlussspannung: 4,1-4,2V
Entladeschlusspannung: 2V

Wer nicht warten will, fährt hier ganz gut.

Wünsche euch einen schönen Abend
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein unwichtiges Detail, welches ich durchaus noch erwähnen würde
"Akku" ist im Volksmund wohl eher eine Mignon AA oder AAA.
Die VTC5 ist meines Wissens nach eine ältere Ausführung. Hier müssen folglich alte Lagerbestände weg. Aktueller sind VTC5a und VTC6 (mit höheren max. Entladeströmen). Nichtsdestoweniger empfehlenswert.
pozilistvor 33 m

Da gibt´s auch 18650 Akkus mit angeblichen 8800mAh. Passt natürlich nicht m …Da gibt´s auch 18650 Akkus mit angeblichen 8800mAh. Passt natürlich nicht mit den angegebenen Wh zusammen. Wer bietet sowas an und will dann noch seriös wirken?


Sehe gerade, dass das Zeug gar nicht von real verkauft wird. Wusste gar nicht dass die so was machen. Also Lithium Akkus würde ich generell nur aus seriösen, bekannten Quellen holen. Akkuteile.de oder eben nkon.nl. Aber muss jeder selber wissen.

Und noch ein Nachtrag an alle Dampfer: lest euch in die Materie ein und verwendet nicht einfach irgendwelche Akkus, nur weil 18650 und XX A aufgedruckt sind. Die hier angebotenen Sony Akkus sind fürs Dampfen geeignet, aber auch nicht für jeden Akkuträger.

Hier ein paar Links:
e-dampfen-forum.de/sho…=69

e-dampfen-forum.de/sho…=65

e-dampfen-forum.de/sho…=66
Bearbeitet von: "RandaleHerbert" 13. Mär
35 Kommentare
Preisvergleich stimmt nicht ganz, neulich hab ich die direkt bei Amazon für 19,37Euro bestellt, heute paar Cent teurer:
amazon.de/gp/…39C
Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein unwichtiges Detail, welches ich durchaus noch erwähnen würde
"Akku" ist im Volksmund wohl eher eine Mignon AA oder AAA.
Die VTC5 ist meines Wissens nach eine ältere Ausführung. Hier müssen folglich alte Lagerbestände weg. Aktueller sind VTC5a und VTC6 (mit höheren max. Entladeströmen). Nichtsdestoweniger empfehlenswert.
Mbw 39,99€ bei mir
Newslettergutschein 5€ ist ab einem Einkaufswert von 39,99€ einlösbar
16763943-iz7Dq.jpg
39,95€ um genau zu sein
Nächster Preis wäre für 4 Stück 17,00€ bei NKON.nl
Immerhin 1,10€
Da gibt´s auch 18650 Akkus mit angeblichen 8800mAh. Passt natürlich nicht mit den angegebenen Wh zusammen.
Wer bietet sowas an und will dann noch seriös wirken?
Richtig, sind älter ...aber nicht jeder braucht die hohen Entladeströme ... die Taschenlampe, wo meine nun drin sind zieht 2-3A ... weit weg von 20 oder 35A

Grade mal durchgeschaut ... auch interessant wären meine Meinung nach die LG HG2 vom selben Händler zum gleichen Preis: real.de/pro…16/


Aber apropos Händler ... wie seriös ist der denn? tradora.de ist nicht erreichbar, benutzt(e) aber das gleiche Logo, wird also auch hier dahinterstecken. Laut Handelsregisterauszug am 11.08.2017 ins HR eingetragen, 31.1.2018 wieder gelöscht, am selben Tag unter neuer Nummer neu eingetragen mit anderer Anschrift. "Tradora GmbH Mannheim" ... eingetragener Firmensitz und auch im Impressum aber Schwerin. Auf Ebay ne Menge Artikel drin (unter anderem die Akkus zum gleichen Preis), aber letzte Bewertung im letzten Monat. Hmmmm. Bewertungen aber immerhin mehrheitlich positiv, negativ vor allem schrottige iPhone-Akku(nachbauten).

Auf real.de erfährt man über den Händler ja "nix" ... nur "Shopinformationen Bei Tradora steht der Kunde im Mitellpunkt. Über 10 Jahr Erfahrungen im E-Commerce garantieren einen bestmöglichen, reibungslosen Ablauf Ihrer Bestellung. Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen!
Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktierenwenn Sie Hilfe benötigen, Probleme oder Fragen haben."
Nichtssagendes Marketing-Blub ... und 10 Jahre Erfahrung bei einer vor paar Monaten gegründeten Firma? (Selbst wenn der CEO schon ne ander Firma hat(te))

"Die Tradora GmbH bietet Ihnen als Importeuer von Garten und Haushaltsartikel eine umfangreiches Sortiment zum Bestpreis an." klingt ja sehr nach "Import/Export" von diversem ... inkl. diverser Tippfehler auf der Seite ... und der Name seeeehr an Tradoria GmbH angelehnt (heute Rakuten).

Ich frage, weil es dem geneigten Chinese, der da event. zuliefert, meistens herzlich egal ist, ob er "Ultrafire", "Samsung", "Sony Konion" oder "LG" auf die gleiche Zelle drauf druckt ... oder so Späßchen wie diese 8800mAh Zellen von Ultrafire ... die sind da recht schmerzbefreit...
pozilistvor 18 m

Da gibt´s auch 18650 Akkus mit angeblichen 8800mAh. Passt natürlich nicht m …Da gibt´s auch 18650 Akkus mit angeblichen 8800mAh. Passt natürlich nicht mit den angegebenen Wh zusammen. Wer bietet sowas an und will dann noch seriös wirken?



Natürlich passt das nicht ... wie auch, 8800mAh im 18650er Format sind auch (mit heutiger Akkutechnologie) physikalisch völlig unmöglich.
Und wer bietet sowas an? Dieselben Hersteller, die Taschenlampen mit 6000Lumen anbieten, wo dann nachher 300lm rauskommen ... aber wer kann es schon nachmessen? Die berühmten China-Lumen eben.

Und das sind die analogen China-Amperestunden ... drauf drucken kann man vieles, hier kann man aber immerhin relativ einfach nachmessen. Aber wer sowas kauft, hat eh keine Ahnung davon, wird also auch nicht nachmessen (können).

PS: Finger weg von jeglichem Akku mit dem Namensbestandteil "Fire" ... UltraFire, TrustFire, usw.
pozilistvor 33 m

Da gibt´s auch 18650 Akkus mit angeblichen 8800mAh. Passt natürlich nicht m …Da gibt´s auch 18650 Akkus mit angeblichen 8800mAh. Passt natürlich nicht mit den angegebenen Wh zusammen. Wer bietet sowas an und will dann noch seriös wirken?


Sehe gerade, dass das Zeug gar nicht von real verkauft wird. Wusste gar nicht dass die so was machen. Also Lithium Akkus würde ich generell nur aus seriösen, bekannten Quellen holen. Akkuteile.de oder eben nkon.nl. Aber muss jeder selber wissen.

Und noch ein Nachtrag an alle Dampfer: lest euch in die Materie ein und verwendet nicht einfach irgendwelche Akkus, nur weil 18650 und XX A aufgedruckt sind. Die hier angebotenen Sony Akkus sind fürs Dampfen geeignet, aber auch nicht für jeden Akkuträger.

Hier ein paar Links:
e-dampfen-forum.de/sho…=69

e-dampfen-forum.de/sho…=65

e-dampfen-forum.de/sho…=66
Bearbeitet von: "RandaleHerbert" 13. Mär
quecksilbervor 4 h, 19 m

Richtig, sind älter ...aber nicht jeder braucht die hohen Entladeströme . …Richtig, sind älter ...aber nicht jeder braucht die hohen Entladeströme ... die Taschenlampe, wo meine nun drin sind zieht 2-3A ... weit weg von 20 oder 35A


Da lohnen sich die Konions gar nicht - hohe Entladeströme bringen Einbußen bei Kapazität. Bei 5A gibt es Zellen mit (echten) 3500 mAh
dinoovor 6 h, 48 m

Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein …Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein unwichtiges Detail, welches ich durchaus noch erwähnen würde "Akku" ist im Volksmund wohl eher eine Mignon AA oder AAA.Die VTC5 ist meines Wissens nach eine ältere Ausführung. Hier müssen folglich alte Lagerbestände weg. Aktueller sind VTC5a und VTC6 (mit höheren max. Entladeströmen). Nichtsdestoweniger empfehlenswert.


Ich bin der Annahme gewesen, dass der Titel und die Links ausreichend sind. Aber danke für den Hinweis Hab es mit der Bauform editiert
joergcomvor 6 h, 32 m

Nächster Preis wäre für 4 Stück 17,00€ bei NKON.nlImmerhin 1,10€


+Versand Minimum 2,90
Real hat den schlechtesten online Shop, bei dem ich je bestellt habe. Die wollten dafür, dass ich einen artikel, der in der filiale vorrätig war und den ich dann nach anschauen vor ort doch nicht haben wollte, Versandkosten kassieren?!? Und das, obwohl vorher schriftlich bestätigt wurde, dass dies ausdrücklich nicht passieren würde. Und den kundenservice habe ich zwar nicht ganz so unfassbar grottig-schlecht erlebt wie den von DHL - zumindest in sachen (Un-)Freundlichkeit und (Un-)Zuverlässigkeit konnte er aber m.E. fast mithalten.
Bearbeitet von: "Robben777" 13. Mär
Meine Empfehlung: Lieber 5-6 Euro drauf legen (Z.B. Amazon, im Angebot sogar noch weniger) und VTC6 nehmen - Aus eigener Erfahrung... Die sind zwar nicht schlecht, aber zum Ende hin fehlt die Leistung ein wenig und wers nötig hat, die halten auch n ticken länger.
joergcomvor 8 h, 9 m

Nächster Preis wäre für 4 Stück 17,00€ bei NKON.nlImmerhin 1,10€


Wobei bei Arjaan noch Versandkosten dazu kommen
Solche accus werden auch zum Smartphone etc laden benutzt. Jemand Erfahrung mit gemacht
caferermekvor 7 m

Solche accus werden auch zum Smartphone etc laden benutzt. Jemand …Solche accus werden auch zum Smartphone etc laden benutzt. Jemand Erfahrung mit gemacht


Ich hab diese Akkus auch im Einsatz. Zum Lautsprecherbau. Für Powerbanks gehen die auch. ABER diese hier sind ungeschützt.

Du brauchst dann noch PCB BMS boards (bei Ebay suchen) oder ein vernünftiges Ladegerät im Modellbau zu finden.

Alternativ gehst du mal auf youtube und suchst nach: diy powerbank. Im videotext stehen oft die verbauten Teile als Link.
was macht man damit? können sie anstelle eines normalen aa-Akkus eingesetzt werden?
Jugendforschtvor 3 m

was macht man damit? können sie anstelle eines normalen aa-Akkus …was macht man damit? können sie anstelle eines normalen aa-Akkus eingesetzt werden?


Nein. Da Bauform: 18650 (18mm Durchmesser und Länge: 65mm)

Was man damit macht, bitte googlen.

Diese Zellen finden in DIY - Projekten, Modellbau, Dampfen etc. Einsatz
Sycojvor 36 m

Du brauchst dann noch PCB BMS boards (bei Ebay suchen) oder ein …Du brauchst dann noch PCB BMS boards (bei Ebay suchen) oder ein vernünftiges Ladegerät


Was hat eine BMS mit einem vernünftigen Ladegerät zu tun?
Das eine schließt das andere überhaupt nicht aus.
Ein LiIon Ladegerät brauchst Du immer, egal, ob mit BMS oder ohne.
Das BMS schützt lediglich den Akku vor Tiefentladung, Kurzschluss oder zu hoher Spannung die angelegt werden kann.
Sie reduziert die evtl. zu hoch angelegte Spannung aber nicht, sondern trennt die Zelle einfach.
AlbertoAlbertovor 43 m

Was hat eine BMS mit einem vernünftigen Ladegerät zu tun?Das eine schließt …Was hat eine BMS mit einem vernünftigen Ladegerät zu tun?Das eine schließt das andere überhaupt nicht aus.Ein LiIon Ladegerät brauchst Du immer, egal, ob mit BMS oder ohne.Das BMS schützt lediglich den Akku vor Tiefentladung, Kurzschluss oder zu hoher Spannung die angelegt werden kann.Sie reduziert die evtl. zu hoch angelegte Spannung aber nicht, sondern trennt die Zelle einfach.


Entweder oder...hatte ich gemeint. Weiß doch nicht was der User vor hat
STIXvor 3 h, 31 m

+Versand Minimum 2,90



Yo,ganz vergessen.....
Sycojvor 25 m

Entweder oder...hatte ich gemeint. Weiß doch nicht was der User vor hat


Und genau das Oder ist ja quatsch, weil du damit jemandem, der keinen Plan hat, suggerierst, dass wenn er eine BMS dazu kauft, er kein LiIon-Ladegerät bräuchte.
Das stimmt eben nicht.
Man braucht immer ein LiIon Ladegerät, egal ob mit oder ohne BMS.
AlbertoAlbertovor 1 h, 23 m

Und genau das Oder ist ja quatsch, weil du damit jemandem, der keinen Plan …Und genau das Oder ist ja quatsch, weil du damit jemandem, der keinen Plan hat, suggerierst, dass wenn er eine BMS dazu kauft, er kein LiIon-Ladegerät bräuchte.Das stimmt eben nicht. Man braucht immer ein LiIon Ladegerät, egal ob mit oder ohne BMS.


Ich meinte er kann die Akkus, falls er sie extern lädt in ein Ladegerät stecken muss.

Für interne Sachen oder DIY-Projekte soll er bei Ebay mal nach pcb bms suchen. Ich habe nicht mehr und nicht weniger gesagt.
I BiMS....
dinoovor 13 h, 8 m

Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein …Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein unwichtiges Detail, welches ich durchaus noch erwähnen würde "Akku" ist im Volksmund wohl eher eine Mignon AA oder AAA.Die VTC5 ist meines Wissens nach eine ältere Ausführung. Hier müssen folglich alte Lagerbestände weg. Aktueller sind VTC5a und VTC6 (mit höheren max. Entladeströmen). Nichtsdestoweniger empfehlenswert.



Ja wenn wir Dich nicht hätten...
Der Mensch der solche Zellen benötigt erkennt das im Titel, die anderen brauchen vermutlich keine, sollten aber durch lesen der Artikelbeschreibung in der Lage sein dies festzustellen. Der Volksmund...Akku ist Akku, aber hier kommt es auf die Größe an
dinoovor 13 h, 19 m

Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein …Dass es sich hierbei um 18650er Lithium Zellen handelt wäre jetzt ein unwichtiges Detail, welches ich durchaus noch erwähnen würde "Akku" ist im Volksmund wohl eher eine Mignon AA oder AAA.Die VTC5 ist meines Wissens nach eine ältere Ausführung. Hier müssen folglich alte Lagerbestände weg. Aktueller sind VTC5a und VTC6 (mit höheren max. Entladeströmen). Nichtsdestoweniger empfehlenswert.


Die VTC6 haben einen niedrigeren max. Entladestrom. Nur wenn man bei den Akkus die Temperatur überwacht sind 30A möglich, ansonsten 15A. Bei den meisten Geräten wird die Temperatur nicht überwacht
Magicforcevor 2 h, 55 m

Ja wenn wir Dich nicht hätten...Der Mensch der solche Zellen benötigt e …Ja wenn wir Dich nicht hätten...Der Mensch der solche Zellen benötigt erkennt das im Titel, die anderen brauchen vermutlich keine, sollten aber durch lesen der Artikelbeschreibung in der Lage sein dies festzustellen. Der Volksmund...Akku ist Akku, aber hier kommt es auf die Größe an


Wenn jeder der 500 Deals am Tag von einem wie dir erstellt würden wäre MyDealz unbenutzbar. Nuf said.
dinoovor 3 h, 13 m

Wenn jeder der 500 Deals am Tag von einem wie dir erstellt würden wäre M …Wenn jeder der 500 Deals am Tag von einem wie dir erstellt würden wäre MyDealz unbenutzbar. Nuf said.


Ähhhm...habe es mehrmals gelesen und immer noch nicht verstanden.
AlbertoAlbertovor 59 m

Ähhhm...habe es mehrmals gelesen und immer noch nicht verstanden.


Alles klar Einstein. Also dann für dich zum Mitmeißeln.

Hier werden etwa 500 Deals am Tag gepostet und 300.000 Leute schauen sich das an. So grob geschätzt. Was passiert wenn Deals wichtige Details in der Beschreibung weglassen, insbesondere im Titel?

So als Idee. 300.000 Leute sehen den Deal. Wenn der Titel eindeutig ist sieht jeder sofort um was es sich handelt, klickt oder scrollt weiter. Sagen wir mal 5.000 Leute finden den Deal interessant und klicken, um den weiterführenden Text zu lesen.
Soweit so gut. Jetzt nehmen wir an der Titel für denselben Deal ist misverständlich oder nicht eindeutig. Anstelle von 5.000 Leuten klicken nun 15.000, weil sie in den Deal sehen wollen, da sie nicht sicher sagen können, ob er nicht vielleicht doch interessant ist. Das heißt 10.000 Leute haben ca. 1 Minute pro Nase verschwendet.
10.000 Minuten sind 166,7 Stunden, sind 6,9 Tage.

Fazit: Dear Dealersteller hat mal eben 6,9 Tage Lebenszeit verschwendet.

Deshalb sind Aussagen wie "soll doch jeder selber nachlesen" oder sowas in der Art in etwa das Beschissenste was man auf MyDealz sagen kann. Es ist egoistisch und einfach nur dumm. Und das ist nicht der Sinn und Zweck von MyDealz.
Es hat schon einen Sinn und Zweck, weshalb so oft über eine Dealbeschreibung oder Titel genörgelt wird. Es raubt Zeit. Exorbitant viel Zeit wenn man es auf Millionen User hochrechnet. Da lohnt es sich wenn einer, der Dealersteller, ein paar Minuten mehr in die Erstellung des Deals investiert. Andernfalls sollte er oder sie es lieber ganz bleiben lassen.
In dem Fall war jetzt eigentlich alles cool. Aber selbst hier hat man ja bei einigen Postings gesehen, dass viele hier planlos und deshalb sinnlos unterwegs waren. Mit einem kleinen Detail mehr im Titel hätten soch viele das sparen können.
eu.nkon.nl/son…tml

Hier sind die Akkus in der Regel auch sehr günstig.
Knapp 5 Euro die VTC6
Hytonvor 3 m

https://eu.nkon.nl/sony-us18650vtc6.htmlHier sind die Akkus in der Regel …https://eu.nkon.nl/sony-us18650vtc6.htmlHier sind die Akkus in der Regel auch sehr günstig.Knapp 5 Euro die VTC6



Ja und jetzt rechne mal: 4x 5€ +VSK (ich glaube es waren 6,90€)

Denksportaufgabe
Hab erst gestern 10 Stück für 49,79 inklusive Versand gekauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text