Sony MDR-1000X (Kabelloser Noise Cancelling Kopfhörer)
266°Abgelaufen

Sony MDR-1000X (Kabelloser Noise Cancelling Kopfhörer)

28
eingestellt am 4. Feb
Habe gerade bei Keepa die Benachrichtigung bekommen, dass der Sony MDR-1000X bei Amazon Spanien im Preis gefallen ist.
Inkl. Versand bekommt man den Kopfhörer für 316,24€
Alternativ als WHD "Muy bueno" (gut) für 285,65€ zu haben.

Vergleichspreis:
Idealo: 398,99€

Ihr braucht eine Kreditkarte für den Kauf im ausländischen Amazon!

28 Kommentare

Sehr guter Preis, bin nach ewigem hin und her aber beim qc35 gelandet. Ist aber echt eine schwere Entscheidung

Menno: mydealz.de/dea…998

Damit muss ich mich jetzt zwischen diesem hier und dem Bose QC35 entscheiden. Hier mal eine kleine Gegenüberstellung:

Vergleich Bose QC 35 vs. MDR-1000X:


Vorteile Sony MDR-1000X:
-Hat wohl einen besseren Klang
-Untestützt aptX und AAC (ist der Einzige mit dieser Eigenschaft in seiner Klasse)
-passive Abschirmung ist besser als beim QC35
-NC kann ausgeschaltet werden

Nachteile Sony MDR-1000X:
-Sehr teuere Ersatzteile (Akku und )
-keine Multipoint-Unterstützung (mit mehreren Geräten gleichzeitig verbinden, z.B. Musikhören über Notebook und Anruf annehmen über Smartphone)

Vorteile Bose QC35:
-Ist ein wenig bequemer und leichter (<- meine Subjektive Meinung/Empfinden)
-Es gibt eine App dazu für Firmware Update und Einstellungen
-Beste aktives Noise Cancelling auf dem Markt
-Multipoint-Unterstützung
-"günstigere" Ersatzteile

Nachteile Sony QC35::
-Nur AAC kein aptX
-NC kann nicht ausgeschaltet werden



Bearbeitet von: "mactron" 4. Feb

Krasser Preis wenn nur leider das Problem mit der Headsetfunktion nicht wäre.
Bearbeitet von: "falkio" 4. Feb

Verfasser

mactronvor 4 m

Menno: …Menno: https://www.mydealz.de/deals/mm-at-sony-mdr-1000x-schwarzchampagner-956998


Sorry

dafussivor 26 m

Sehr guter Preis, bin nach ewigem hin und her aber beim qc35 gelandet. Ist …Sehr guter Preis, bin nach ewigem hin und her aber beim qc35 gelandet. Ist aber echt eine schwere Entscheidung

​der qc35 kann zB nicht mit dem TV gekoppelt werden laut einer Aussage auf Amazon. Wie sieht es bei dem Sony aus?

falkiovor 15 m

Krasser Preis wenn nur leider das Problem mit der Headsetfunktion wäre.


Was bedeutet das? Fehlt ein "nicht" dort - was für ein Problem gibt's mit der HS-Funktion?

Xatorvor 11 m

​der qc35 kann zB nicht mit dem TV gekoppelt werden laut einer Aussage auf …​der qc35 kann zB nicht mit dem TV gekoppelt werden laut einer Aussage auf Amazon. Wie sieht es bei dem Sony aus?


Wenn der Fernseher Bluetooth hat und die entsprechenden Profile unterstützt, dann sollte das gehen. Also wenn QC35 geht, dann auch MDR-1000X

Ich habe gestern Abend bevor ich schlafen gegangen bin, den Kopfhörer bei Amazon.es geprüft und hatte den normalen Preis. Und jetzt ist er da für 316, ich nehme ihn mit

Was *ich* befürchte sind die Kosten für Akkuwechsel, gelesen habe ich 140€ für den Sony und 285€ für den QC35. Hat jemand dazu Infos?

beim Bose lässt ​sich das NC nicht ausschalten, für mich auf jeden Fall ein Nachteil

Ist der Sony MDR-100ABN bei amazon.it WHD (gut: 196€) ein gutes Angebot?

Winner1234vor 14 m

Ist der Sony MDR-100ABN bei amazon.it WHD (gut: 196€) ein gutes Angebot?


Bei denen ist das NC ziemlich schwach - nicht vergleichbar mit den 1000X oder den Bose.

Wenn man die 1000X kauft, sollte man übrigens gleich Graphitpulver mitbestellen um die Gelenke zu schmieren - sonst hat man bei jeder Kopf- oder Kieferbewegung ein lästiges Klicken. Muss man dann alle paar Wochen wiederholen - leider ein Konstruktionsfehler (siehe Head-Fi Thread zu den Kopfhörern).

Zum Akkuwechsel kann ich nichts sagen, aber der Ohrpolster-Wechsel ist bei Sony deutlich teuerer als bei Bose (ca. 150€ zu 50€).

Sound bei den Sony fand ich dahingehend besser, dass mit den Bose die Musik etwas "weiter weg" klingt - fand ich persönlich aber für den Zweck, wo ich die Bose einsetze gar nicht so schlecht.

Wenn man richtig Musik hören will braucht man so oder so andere Kopfhörer (da ich auf kabellos nicht mehr verzichten mag, habe ich dafür die B&W P7 Wireless - der Sound ist mit den Sony oder Bose überhaupt nicht vergleichbar)
Bearbeitet von: "dcdead" 4. Feb

Danke, dann kaufe ich erstmal keine. 300€ sind mir doch noch einiges zu viel

mactronvor 1 h, 21 m

Menno: …Menno: https://www.mydealz.de/deals/mm-at-sony-mdr-1000x-schwarzchampagner-956998Damit muss ich mich jetzt zwischen diesem hier und dem Bose QC35 entscheiden. Hier mal eine kleine Gegenüberstellung:Vergleich Bose QC 35 vs. MDR-1000X:Vorteile Sony MDR-1000X:-Hat wohl einen besseren Klang-Untestützt aptX und AAC (ist der Einzige mit dieser Eigenschaft in seiner Klasse)-passive Abschirmung ist besser als beim QC35-NC kann ausgeschaltet werdenNachteile Sony MDR-1000X:-Sehr teuere Ersatzteile (Akku und )-keine Multipoint-Unterstützung (mit mehreren Geräten gleichzeitig verbinden, z.B. Musikhören über Notebook und Anruf annehmen über Smartphone)Vorteile Bose QC35:-Ist ein wenig bequemer und leichter (<- meine Subjektive Meinung/Empfinden)-Es gibt eine App dazu für Firmware Update und Einstellungen-Beste aktives Noise Cancelling auf dem Markt-Multipoint-Unterstützung-"günstigere" ErsatzteileNachteile Sony QC35::-Nur AAC kein aptX-NC kann nicht ausgeschaltet werden


Kleine Ergänzung: im Allgemeinen ist das NC vom Bose tatsächlich besser (z. B. kein Grundrauschen. Beim Sony ist das schon recht deutlich). In einem (nicht ganz unwichtigen) Einsatzszenario ist der Sony aber um Welten besser: im Büro. So als grober Anhaltspunkt: wenn mein Tischnachbar telefoniert, dann hört sich das mit dem Bose so an, als sitzt er vielleicht einen Tisch weiter als ohne. Beim Sony hört sich das eher an als wär er zum telefonieren vor die Tür gegangen.

robpouvor 1 h, 6 m

Was bedeutet das? Fehlt ein "nicht" dort - was für ein Problem gibt's mit …Was bedeutet das? Fehlt ein "nicht" dort - was für ein Problem gibt's mit der HS-Funktion?

Wenn man das Teil für den PC nutzen möchte beispielsweise für Skype oder Teamspeak ist die Qualität miserabel weil bei der Nutzung der Headsetfunktion das Bluetooth Profil gewechselt wird und somit nur noch Mono mit geringer Soundqualität für die Wiedergabe genutzt werden kann. Also beispielsweise zum Spielen und Chatten völlig ungeeignet

falkiovor 2 m

Wenn man das Teil für den PC nutzen möchte beispielsweise für Skype oder Te …Wenn man das Teil für den PC nutzen möchte beispielsweise für Skype oder Teamspeak ist die Qualität miserabel weil bei der Nutzung der Headsetfunktion das Bluetooth Profil gewechselt wird und somit nur noch Mono mit geringer Soundqualität für die Wiedergabe genutzt werden kann. Also beispielsweise zum Spielen und Chatten völlig ungeeignet


Das hast du aber bei jedem Bluetooth Kopfhörer - ist halt eine Bluetooth-Einschränkung

mactronvor 1 h, 31 m

Menno: …Menno: https://www.mydealz.de/deals/mm-at-sony-mdr-1000x-schwarzchampagner-956998Damit muss ich mich jetzt zwischen diesem hier und dem Bose QC35 entscheiden. Hier mal eine kleine Gegenüberstellung:Vergleich Bose QC 35 vs. MDR-1000X:Vorteile Sony MDR-1000X:-Hat wohl einen besseren Klang-Untestützt aptX und AAC (ist der Einzige mit dieser Eigenschaft in seiner Klasse)-passive Abschirmung ist besser als beim QC35-NC kann ausgeschaltet werdenNachteile Sony MDR-1000X:-Sehr teuere Ersatzteile (Akku und )-keine Multipoint-Unterstützung (mit mehreren Geräten gleichzeitig verbinden, z.B. Musikhören über Notebook und Anruf annehmen über Smartphone)Vorteile Bose QC35:-Ist ein wenig bequemer und leichter (<- meine Subjektive Meinung/Empfinden)-Es gibt eine App dazu für Firmware Update und Einstellungen-Beste aktives Noise Cancelling auf dem Markt-Multipoint-Unterstützung-"günstigere" ErsatzteileNachteile Sony QC35::-Nur AAC kein aptX-NC kann nicht ausgeschaltet werden


Ich lese überall nur, dass der Sony das bessere ANC *und* Klang hat.
Akkuwechsel für 285€ hört sich auch nicht als Vorteil an.

Ich muss mir doch den Sennheiser Momentum 2.0 überlegen...


falkiovor 7 m

Wenn man das Teil für den PC nutzen möchte beispielsweise für Skype oder Te …Wenn man das Teil für den PC nutzen möchte beispielsweise für Skype oder Teamspeak ist die Qualität miserabel weil bei der Nutzung der Headsetfunktion das Bluetooth Profil gewechselt wird und somit nur noch Mono mit geringer Soundqualität für die Wiedergabe genutzt werden kann. Also beispielsweise zum Spielen und Chatten völlig ungeeignet


Also fehlt ein "nicht" vor "wäre".

Xatorvor 1 h, 31 m

​der qc35 kann zB nicht mit dem TV gekoppelt werden laut einer Aussage auf …​der qc35 kann zB nicht mit dem TV gekoppelt werden laut einer Aussage auf Amazon. Wie sieht es bei dem Sony aus?

​Mit einem Bluetooth-Transmitter geht es jedenfalls definitiv. Mein Vater hat den Bose QC35 und einen TaoTronics Bluetooth-Transmitter. Der wird auch mit aptX und geringer Latenz beworben. Funktioniert absolut einwandfrei zum Fernschauen.

dcdeadvor 22 m

Das hast du aber bei jedem Bluetooth Kopfhörer - ist halt eine …Das hast du aber bei jedem Bluetooth Kopfhörer - ist halt eine Bluetooth-Einschränkung

Ja leider obwohl die neueren BT Protokolle das möglich machen. Der QC35 hat das selbe Problem.

robpouvor 3 h, 31 m

Ich lese überall nur, dass der Sony das bessere ANC *und* Klang …Ich lese überall nur, dass der Sony das bessere ANC *und* Klang hat.Akkuwechsel für 285€ hört sich auch nicht als Vorteil an.Ich muss mir doch den Sennheiser Momentum 2.0 überlegen...


Beim Momentum ist das ANC IMHO reiner Marketinggag. In der Realität vielleicht besser als nichts, aber Welten vom Bose/Sony-ANC entfernt.

Verfasser

CCooMMvor 1 h, 3 m

Beim Momentum ist das ANC IMHO reiner Marketinggag. In der Realität …Beim Momentum ist das ANC IMHO reiner Marketinggag. In der Realität vielleicht besser als nichts, aber Welten vom Bose/Sony-ANC entfernt.

Kann ich bestätigen. Das ANC ist beim Momentum kaum vorhanden.

Danke euch beide! Ich leide den ganzen Tag und kann mich nicht entscheiden, aber ich glaube es wird der Sony sein

robpouvor 6 h, 23 m

Ich lese überall nur, dass der Sony das bessere ANC *und* Klang …Ich lese überall nur, dass der Sony das bessere ANC *und* Klang hat.Akkuwechsel für 285€ hört sich auch nicht als Vorteil an.Ich muss mir doch den Sennheiser Momentum 2.0 überlegen...


Wenn ANC wichtig ist, dann wie schon von anderen gesagt, Sony oder Bose, alternativ von Sennheiser den PXC 550 - der hat viel besseres ANC als die Momentum und Soundmäßig zu denen sehr ähnlich, wenn dir die Sennheiser-Soundsignatur gefällt.

Finde den Teufel Mute BT recht gut, ich mag wechselbare Akkus. ANC lässt sich auch ausschalten und kommt laut Herstellerangaben lange mit einer Akkuladung aus.
Hab ihn hier zu Hause, bestellt für 179€, muss ihn nur mal ausgiebig testen

@mactron :
Bin etwas spät dran, habe deinen Kommentar erst jetzt gesehen.
Ich habe die QC35 und meiner Frau habe ich die MDR-1000x geholt.
Insgesamt muss ich sagen, dass ich bei beiden Geräten von der Qualität gegenüber dem Preis etwas enttäuscht bin.
Von der Bedienung/Software haben beide ihre Probleme. Dass man bei den Bose das NC nicht abschalten kann, finde ich sehr bescheiden. Außerdem macht deren Bluetooth Verbindung einige Probleme.
Mit dem (Samsung) Fernseher verbinden sie sich nur, wenn Sie Lust haben, was nur etwa bei jedem dritten Versuch der Fall ist (mit den Sony noch nicht Probiert).
Wenn ich sie mit meinem Galaxy S7 edge verbinde, dann rastet das Handy komplett aus. Es reagiert kaum noch auf Eingaben und sperrt sich regelmäßig selbst so, dass es sich für mehrere Sekunden nicht mehr entsperren lässt.
Mit meinem altem OnePlus One ist es nicht ganz so schlimm, aber die Performance des Handys leidet während der Verbindung deutlich. Hörbücher ruckeln immer wieder und einmal hat sich die Verbindung einfach komplett verabschiedet. Dabei habe ich nur Audible laufen gehabt und das Handy war mit ausgeschaltetem Display in der Tasche.

Mit den Sonys habe ich persönlich wenige Erfahrungen gemacht und kann nur sagen, was ich von meiner Frau mitbekomme.
Die Touchsteuerung ist ein nettes Gimmik, macht aber gerne mal Probleme. Man muss ja nur mal aus Versehen mit der Hand an die Seite des Kopfhörers kommen um eine Aktion auszulösen. Die Steuerung des Noise Cancelling ist dafür super.
Was die Verbindung mehrerer Geräte angeht, würde ich den entsprechenden Verantwortlichen gerne saftig eine klatschen.
Nicht nur, dass man nur ein Gerät auf einmal verbinden kann. Nein, wenn man ein anderes Gerät verbinden will, dann ist dies wohl auch noch alles Andere als einfach gestaltet.
Ich habe das Gefühl, dass meine Frau die Sonys weniger nutzt, als sie zuvor meine Bose eingesetzt hat. Sie wechselt allerdings auch gerne zwischen Handy, iPad und Surface hin und her.
Mit mir tauschen will sie trotzdem nicht, auch wenn ich das irgendwie gehofft hatte, als ich ihr die Sonys bestellt habe
¯\_(ツ)_/¯

Fanmadevor 13 h, 28 m

Wenn ich sie mit meinem Galaxy S7 edge verbinde, dann rastet das Handy …Wenn ich sie mit meinem Galaxy S7 edge verbinde, dann rastet das Handy komplett aus. Es reagiert kaum noch auf Eingaben und sperrt sich regelmäßig selbst so, dass es sich für mehrere Sekunden nicht mehr entsperren lässt.



Also da stimmt glaube ich was mit deinem Handy nicht. Benutzt meine Bose und die P7 Wireless mit zwei verschiedenen (Privat und von der Firma) S7 Edge und beide verhalten sich mit verbundenen Kopfhörern genauso wie ohne.

Bestellt. Danke.

dcdead5. Februar

Also da stimmt glaube ich was mit deinem Handy nicht. Benutzt meine Bose …Also da stimmt glaube ich was mit deinem Handy nicht. Benutzt meine Bose und die P7 Wireless mit zwei verschiedenen (Privat und von der Firma) S7 Edge und beide verhalten sich mit verbundenen Kopfhörern genauso wie ohne.


Gerade erst gesehen. An welcher Stelle habe ich etwas von P7 Wireless geschrieben? Es geht explizit um die QC35. Mit den Sonys habe ich übrigens keine Probleme, habe jetzt doch mit meiner Frau getauscht. Genauso wenig mit dem halben Dutzend anderer Blueteooth Geräte im Haus. Das von mir beschriebene Problem haben anscheinend einige, aber nicht alle Besitzer der entsprechenden Gerätekombination.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text