264°
ABGELAUFEN
Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer [ Amzon Tagesdeal]

Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer [ Amzon Tagesdeal]

TV & HiFiAmazon Angebote

Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer [ Amzon Tagesdeal]

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin

Ich hatte mich gerade zum Sennheiser RS 175 belesen, als ich im HiFi Forum auf den Sony MDR-HW700DS MDR-HW700DS aufmerksam wurde.
Was soll ich sagen, ist soger ein Tagesdeal auf Amazon.
Lt ein paar Aussagen eindeutig für Filme und Gaming und weniger für Musik gedacht.


PVG lt idealo 349€

Test


Technische MerkmaleProdukttyp:KopfhörerSystem:geschlossen, dynamischTragevariante:Over-earReichweite:bis zu 30 m

Ausstattung
Besondere Merkmale:Membran: 50mm, Nennübertragungsbereich:
5-25.000Hz, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, Dolby Digital, Dolby Pro,
Logic II, DTS-HD Master Audio, DTS-HD High Resolution, Audio, DTS
Express, DTS Digital Surround, DTS-ES, DTS, 96/24, DTS, DTS Neo:X,
Linear PCM 2ch/5.1ch/7.1ch"

Energieversorgung
Batterie-/ Akkutyp:Aufladbar über Micro-USB-KabelBetriebsdauer:bis zu 12 Std.

Allgemeine Merkmale
Breite:220 mmHöhe:32 mmTiefe:157 mmGewicht:320 gFarbe:Schwarz


  • 9.1 Kanal Heimkinoerlebnis über Kopfhörer
  • Digitalübertragung reproduziert exzellenten, rauschfreien Klang
  • Sendestation mit 4K und Full HD Signaldurchschleifung
  • Virtuelle Raumklangeffekte: Cinema, Game, Sprache (Stereo); Weiche, ohrumschließende Polsterung
  • Lieferumfang: Sony MDRHW700DS.EU8 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer

20 Kommentare

9.1. ... LOL ... Is klar. Auf Kopfhörern...

Copyrightvor 2 h, 23 m

9.1. ... LOL ... Is klar. Auf Kopfhörern...

​Das es simuliert ist sollte jedem klar sein, wenn er weiß das er nur zwei Ohren hat.

Ka wie das bei "Kino" ist, aber beim Zocken ist simulierter Surroundsound absoluter Schrott. Lieber gute Stereokopfhörer. Da ist die räumliche Wahrnehmung bestimmt auch besser.

herbert12vor 1 h, 18 m

Ka wie das bei "Kino" ist, aber beim Zocken ist simulierter Surroundsound absoluter Schrott. Lieber gute Stereokopfhörer. Da ist die räumliche Wahrnehmung bestimmt auch besser.

ähm, hatte das nicht den damaligen Erfolg der Creative X-Fi zur Folge?!

gamestar.de/har…tml
Bearbeitet von: "Senshi" 1. November

Ist hier denn jemand, der die schonmal aufhatte? Eignen die sich auch zum hören hochqualitiativer Musik?

Also ich hab den zu hause und würde ihn immer wieder kaufen. Wer glaubt 3d surround mit einem kh geht nicht der wird sicherlich auch überrascht sein das auf eine flache Leinwand ein 3d Bild projiziert wird. Prinzip is das gleiche beim sound: Gehirn wird durch Verzerrung verarscht. Der kh ist jeden cent wert und hat einen tiefenbass den ich bis dato nur von meine Harmann kardon Anlage kannte mit downfiresub. hab den kh vor 2 Jahren bei amazon für 383€ gekauft.
Bearbeitet von: "DeuMudder" 1. November

Senshivor 2 h, 1 m

ähm, hatte das nicht den damaligen Erfolg der Creative X-Fi zur Folge?!http://www.gamestar.de/hardware/soundkarten/creative-x-fi-xtreme-gamer/test/creative_x_fi_xtreme_gamer,159,1467293.html



Hast du eine X-Fi-Karte? Ich habe einen AKG K701 mit einer X-Fi-Karte und habe nach 2 Tagen "probieren" auf Stereo zurückgeschaltet. Ich bin allerdings nicht die einzige Person. Meine Mitspieler ebenfalls. Was Ortung angeht ist guter Stereoklang besser. Da bin ich nicht alleine mit meiner Meinung.

Mann braucht halt irgendwann wieder was fürs Marketing.
Bearbeitet von: "herbert12" 1. November

herbert12vor 2 m

Hast du eine X-Fi-Karte? Ich habe einen AKG K701 mit einer X-Fi-Karte und habe nach 2 Tagen "probieren" auf Stereo zurückgeschaltet. Ich bin allerdings nicht die einzige Person. Meine Mitspieler ebenfalls. Was Ortung angeht ist guter Stereoklang besser. Da bin ich nicht alleine mit meiner Meinung.Mann braucht halt irgendwann wieder was fürs Marketing.



Ja, ich habe eine X-Fi und ja, ich nutze die damit gegebenen Möglichkeiten.

Vorsicht bei dem Kopfhörer. Funktionsbedingt hängt die Basis zwischen den HDMI Geräten, kann aber nur HDMI 1.4, d.h. er kann zB 4k 60hz nicht durchschleifen.

Ist halt kein normaler Kopfhörer mit Klinkenanschluss, sondern ist Teil der HDMI Kette... und da er nunmal 3 Jahre alt ist, ist er da hoffnungslos veraltert und wird jetzt rausverkauft.

"Hoffnungsvoll veraltet" ist so ein blödsinn.

Wenn das Komplett-Paket halt Teil der HDMi Kette ist, dann ist das problematisch wenn die Basis nicht mehr dem aktuellen Standard entspricht. Wenn man 4k Zuspieler hat bzw bald kommende 4k Konsolen sich zulegt und dann merkt, dass der Kopfhörer die HDMI Kette ausbremst, dann ist dann mehr als ärgerlich.

Konventionelle (Wireless-) Kopfhörer über Klinke haben das Problem halt nicht. Die sind halt quasi zeitlos. Dafür halt nur Stereo
Bearbeitet von: "Nickelig" 1. November

Habe ihn auch seit ca. 1 Jahr und bin super zufrieden mit dem Sound. Einfach mal ein wenig googlen was andere schreiben die mehrere Kopfhörer zum Vergleich gehört haben. Klar ist das subjektiv, aber ich habe keinen gefunden damals der nicht die Sony am Besten fand.

Aber ja, der Anschluss ist nicht ganz trivial und birgt aufgrund der höheren Komplexität als ein Klinkenstecker eben auch immer das Risiko von Problemen. Ich musste auch erst einmal etwas rumprobieren bis es so lief wie gewünscht. Hier mal die Kurzanleitung von Sony:
pdf.crse.com/man…pdf

Hab noch einen ziemlich alten TV ohne Audio Rückkanal und mit trägem Menü, daher hängt alles am "Prozessorkästchen" des Kopfhörer und geht von da über die Soundbar in den TV. Da komme ich mit Sky Receiver, PS3, FireTV Stick, Apple TV und Raspberry Pi deutlich über die drei vorhandenen Anschlüsse vom "Prozessorkästchen" und muss immer wieder umstecken. Muss mir wohl mal einen HDMI Splitter zulegen um die Anschlüsse nicht auszuleiern

Und vier Stück als Warehouse Deal für 270,83 EUR verfügbar.
Ich habe das gute Stück ebenfalls und würde ihn wieder kaufen.

Der Akku ist fest verbaut. Das ist der Grund, warum dieser Kopfhörer kalt ist.

Hab ihn gerade auf den Ohren.
Akku hält ein paar Tage und kann dann mit micro usb auf dem Kopf aufgeladen werden.
Sound ist für mich besser als alle Vergleichshörer. Gaming und Filme.

Ich hab die Kopfhörer ebenfalls.

Gleich vorneweg: Für Audiophile zum Musik hören ist der NICHT geeignet.

Musik klingt gut, und ich bin damit ich auch zufrieden - mir fehlen n bisschen die Bässe muss ich zugeben.
Aber beim Filme schauen bzw. zocken, da ist er absolut der Hammer. Da wummern die Bässe auch wie irre - wenn man das denn haben will

Den Surroundklang finde ich absolut super, wirkt sehr realistisch und definitiv besser als bei einer 5.1 / 7.1 Anlage die man für gleiches Geld bekommen würde.
Auch beim zocken funktioniert das einwandfrei: Ich hab ne Runde CS:GO gespielt, und genau gehört, wo der Kerl hinter der Holzwand nachgeladen hat... war dann doch einfach den platt zu machen

Des Weiteren hat man den tollen Vorteil, dass man auch 1 Uhr nachts noch n richtig lauten Film aufregend erleben kann, ohne dass die Nachbarn mithören müssen - oder das Schatzi

Das mit dem festeingebauten Akku ist kein Problem. Zum einen hält er sehr lange, und es dürften etliche Jahre vergehen, bis die Kapazität runter ist. Und selbst dann kann man ihn wechseln lassen. Man kanns nur nicht so ohne weiteres selbst machen. Wobei ich mal irgendwo gelesen habe, dass es auch kein großes Problem wäre es selbst zu machen.

Vorsicht bei dem Kopfhörer. Funktionsbedingt hängt die Basis zwischen den HDMI Geräten, kann aber nur HDMI 1.4, d.h. er kann zB 4k 60hz nicht durchschleifen.

Wo hast du das denn her? Laut der Herstellerseite, kann er sowohl 4K ohne Probleme durchschleifen. Dafür wurde er auch in mehreren Testberichten gelobt.

Ich würde ihn jedem empfehlen, der ihn zum zocken & gerade fürs Heimkino verwenden will. Für audiophile nicht ganz das richtige, auch wenn er in der Lage ist alles unkomprimiert und verlustfrei abzuspielen.

Würde ihn definitiv auch wieder kaufen

Was ich doch glatt vergessen habe: Der Komfort! Ich hatte in meinem Leben bestimmt schon >100 KH auf. Aber ich hatte noch keinen der so wahnsinnig bequem war, wie dieser hier.
Und dann noch die geile An/Abschaltautomatik! Einfach aufsetzen und es geht los. Und wenn ihr keine Lust mehr habt: einfach absetzen und hinhängen/legen. Kein Dummes An/Ausschalten mehr notwendig, macht der KH alles automatisch. Supergeiles Feature
Bearbeitet von: "ValeryViolette" 1. November

Kann man parallel einen normalen Kopfhörer benutzen? Also beim schauen zu zweit?

sebastian123vor 1 h, 51 m

Kann man parallel einen normalen Kopfhörer benutzen? Also beim schauen zu zweit?


Kannst einen normalen Kopfhörer zumindest an alles anschließen, was nach dem Prozessor (der Kasten, der die Signale durchschleift und an den KH gibt) kommt. Bei Blockbustern hören meine Frau und ich oft parallel: sie moderat über die Soundbar (sie braucht es nicht laut und die Kinder sollen nicht wach werden) und ich sitze mit den Sony KH daneben und lasse die Action im Ohr krachen

Falls du einen AV Receiver nachgeschaltet hast, könntest du den 2. KH dort anschließen denke ich

Wer bereits einen guten Stereo-Kopfhörer hat, kann diesen auch mit Sound-Prozessoren DSS/DSS2 von Tutle Beach auf Surround upgraden. Ist vielleicht auch gut geeignet um beim Kauf dieses Sony KH besser beurteilen zu können, ob der Preis gerechtfertigt ist und man den Sony behalten will. Den DSS gibt es gebraucht bei ebay aus den USA für ca.18,50€, den DSS2 für ca. 50-60€ oder sogar mit Headset bei ebay aus den USA (inkl. Zoll).
Gibt dazu auch Beiträge im hifi-forum.

Pricehuntervor 10 h, 57 m

Wer bereits einen guten Stereo-Kopfhörer hat, kann diesen auch mit Sound-Prozessoren DSS/DSS2 von Tutle Beach auf Surround upgraden. Ist vielleicht auch gut geeignet um beim Kauf dieses Sony KH besser beurteilen zu können, ob der Preis gerechtfertigt ist und man den Sony behalten will. Den DSS gibt es gebraucht bei ebay aus den USA für ca.18,50€, den DSS2 für ca. 50-60€ oder sogar mit Headset bei ebay aus den USA (inkl. Zoll).Gibt dazu auch Beiträge im hifi-forum.



Mit diesem Gedanken habe ich auch schon gespielt gehabt. Ich bezweifel jedoch stark, dass so ein Gerät den gleichen sehr guten Effekt hinbekommt, wie die von Sony.
Ich hatte auch schon verschiedene KH mit simulierten Surround Sound, und bisher hat noch keiner das Niveau der HW700 erreicht.

Aber falls wirklich mal jemand den Vergleich macht, wäre ich auf ein Ergebnis sehr gespannt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text