189°
ABGELAUFEN
Sony MDR-V150B Kopfhörer geschlossen schwarz für 10€ @Media Markt

Sony MDR-V150B Kopfhörer geschlossen schwarz für 10€ @Media Markt

ElektronikMedia Markt Angebote

Sony MDR-V150B Kopfhörer geschlossen schwarz für 10€ @Media Markt

Moderator

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 16€

Bewertungen der Kopfhörer bei Amazon sind grösstenteils zufrieden und vergeben 4 Sterne bei 96 Bewertungen.

Der Sony MDR-V150 ist ein geschlossener Kopfhörer für die junge DJ-Generation. Er zeichnet sich durch den Nennübertragungsbereich von 16 - 22000 Hz, die Nennbelastbarkeit von 500 mW sowie die 30 mm großen Membranen in einzeln umklappbaren Ohrmuscheln aus.


Typ: Kopfhörer
System: Geschlossen
Passend für: ideal für den Einsatz im Dj-Bereich
Signalübertragung Kabelgebunden
Nennimpedanz: 24 Ohm
Empfindlichkeit: 98 dB
Frequenzgang: 16 - 22.000 Hz
Rauschabstand: 98 dB/mW

6 Kommentare

Für den Preis sehr ordentlich, nutze das Teil gerne unterwegs in Bus und Bahn - das extrem lange Kabel nervt allerdings etwas.
Für DJs übrigens anders als oben beschrieben eher ungeeignet, da 2 Kabel und eingeschränkte Beweglichkeit der Muscheln.

lieber einen Superlux, da hat man wenigstens Klang. Und ja, ich habe beide + einige mehr.

TeHa94

lieber einen Superlux, da hat man wenigstens Klang. Und ja, ich habe beide + einige mehr.



Welchen denn und wie teuer ist dieser?

Noch besser wäre, warum dieser besser ist als die Sony?

hab keine gute erfahrung mit dem kunststof der auf die ohren kommt. nach einem jahr oder so blättert der ab und das ist furchtbar. zieht man einmal an, dann hängen kleine fussel auf beiden seiten vom kopf.
hat jemand andere erfahrung mit dem kunststoff der auf die ohren kommt?

basilisk

Welchen denn und wie teuer ist dieser?Noch besser wäre, warum dieser besser ist als die Sony?


Zum Beispiel der sehr beliebte HD681:

thomann.de/de/…htm

Eigentlich kann man die beiden Kopfhörer nicht vergleichen, der eine ist ein kompakter On-Ear, der andere ein wuchtiger Studiomonitor, der über die Ohren geht.

Klanglich sind das natürlich zwei ganz unterschiedliche Kaliber. Der Sony ist für meine Zwecke eher unbequem und schließt auf meinen Ohren nicht gescheit, löst nicht gut auf, wenig Bass – insgesamt einfach kein guter Klang.
Der Superlux hat etwas spitze Höhen und manche finden, dass er bei längerem Tragen etwas drückt, in dem Fall kann man ihn aber einfach etwas aufbiegen. Gegen die Höhen hilft ein Equalizer oder einer der zahlreichen Mods, die man im Internet so findet.

Ist halt nicht Jedermanns Sache, draußen mit so wuchtigen Kopfhörern herumzurennen. Andernfalls sind die Superlux-Teile ihr Geld jedenfalls mehrfach wert.

Kopfhörer ist heute angekommen. Für das Geld kann man nix sagen. Guter Sitz, schirmt Außengeräusche weitestgehenst ab.
Der Klang ist ja wie immer Geschmackssache, hier sind die Bässe stark im Vordergrund. Für 10 Euro kann ich nicht meckern.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text