Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony / Murata Konion US18650VTC5A 2600mAh - 35A
504° Abgelaufen

Sony / Murata Konion US18650VTC5A 2600mAh - 35A

3,95€6,55€-40%
62
eingestellt am 31. Okt 2018Lieferung aus Niederlande
Bei nkon.nl sind derzeit die VTC5A Akkus wieder im Angebot.
Bis 10 Stück kosten die 3,95€ pro Akku.
Es gibt allerdings Staffelpreise, womit man den Preis noch etwas drücken kann.

  • Ab 10 Stück = € 3,43
  • Ab 50 Stück =€ 3,34
  • Ab 100 Stück = € 3,25
  • Ab 300 Stück = € 3,19
  • Ab 600 Stück = € 3,10

Es werden verschiedene Versandkosten fällig.
DPD = 6,52€Post / Brief = 1,93€GLS = 6,30€
Diese Akkus sind perfekt für DL - (Subohm) Dampfer.Ich kaufe dort regelmäßig meine Akkus dort und kein anderer Deutscher Anbieter kann, diesen günstigen Preis toppen. Meine Akkus die ich letzte Woche dort bestellt habe, kamen mit einem Innenwiederstand von zwischen 20-40 an. Lieferung per DPD dauerte bei mir einen Tag.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
19250180-TyXxh.jpg
Natürlich sichert sich Sony diesbezüglich ab. Weil es immer wieder Vollhonks gibt, die es schaffen, die Teile zum ausgasen zu bekommen. Schön im Mech Mod, keine Peilung, und sich dann wundern warum die Teile ausgasen.
Und, Sony wird die Akkus natürlich NICHT in E-Zigaretten getestet haben. Das ist schon klar.
Imrichbvor 3 m

Nicht für e Zigaretten geeignet


Weil?
Lasst euch nichts erzählen. Die VTC5A sind neben den VTC4 und den VTC6 nach wie vor DIE Dampferakkus schlechthin. Ich arbeite in so einem Shop seit einigen Jahren
62 Kommentare
Nicht für e Zigaretten geeignet
Imrichb31.10.2018 20:44

Nicht für e Zigaretten geeignet


Natürlich sind die das. Was würdest du den da sonst rein tun?
Imrichbvor 3 m

Nicht für e Zigaretten geeignet


Weil?
Mit 35A Entladestrom aber sowas von geeignet für E-Zigaretten
Bearbeitet von: "Tesla_42" 31. Okt 2018
Lasst euch nichts erzählen. Die VTC5A sind neben den VTC4 und den VTC6 nach wie vor DIE Dampferakkus schlechthin. Ich arbeite in so einem Shop seit einigen Jahren
Sony selber rät davon ab und sagt sie seien dafür nicht geeignet:

Vorsicht: Die Verwendung des Sony Li-Ion-Akku in eCigarettes und Vape Pens ist nicht ratsam



Für Sony hat die Sicherheit unserer Kunden Priorität. Uns ist vor kurzem aufgefallen, dass einige Leute unsere zylindrischen Lithium-Ionen-VTC-Zellen („Li-Ionen-Zellen“) in einer Weise verwenden, die von Sony nicht für diesen Einsatz beabsichtigt wurde: In eCigarettes und Vape Pens.

Sony hat Li-Ion Zellen in eCigarettes und Vape Pens nicht getestet. Aufgrund der hohen Leistung erfordern Sony Li-Ion-Zellen Sicherheitsvorsichtsmaßnahmen und -mechanismen, um ihre Verwendung zu schützen. Sony hat keine Kenntnis davon, dass eCigarettes oder Vape Pens über derartige Sicherheitsmechanismen verfügen.

Der Missbrauch von Sony Li-Ion-Zellen in eCigarettes und Vape Pens kann dazu führen, dass ein ernsthaftest Risiko für persönliches Eigentum und Sicherheit entsteht.

Die Sony Li-Ion-Zellen werden an Hersteller verkauft und sollen Produkte wie Elektrowerkzeuge, in denen bestimmte Sicherheitsvorkehrungen und -mechanismen integriert sind, die den Ansprüchen unserer Qualitätsstandards entsprechen, mit Strom versorgen.


Quelle: sony.de/ele…905
bestruvor 6 m

Natürlich sind die das. Was würdest du den da sonst rein tun?


Wenn das die sind, welche ich auch habe:

sony.de/ele…905
ochsenklops31.10.2018 20:52

Lasst euch nichts erzählen. Die VTC5A sind neben den VTC4 und den VTC6 …Lasst euch nichts erzählen. Die VTC5A sind neben den VTC4 und den VTC6 nach wie vor DIE Dampferakkus schlechthin. Ich arbeite in so einem Shop seit einigen Jahren


Ah, dann kann ich dich doch bestimmt was fragen wenn ich eh nur mit 20-40 Watt (0,5 Ohm, Single Coil, TC) dampfe kann ich doch genauso gut die VTC5 nehmen, die 30A reize ich da ja auch nicht annähernd aus? Meine Physikkenntnisse sagen mir ja, kein Problem, aber schadet ja nichts das zu verifizieren
Natürlich sichert sich Sony diesbezüglich ab. Weil es immer wieder Vollhonks gibt, die es schaffen, die Teile zum ausgasen zu bekommen. Schön im Mech Mod, keine Peilung, und sich dann wundern warum die Teile ausgasen.
Und, Sony wird die Akkus natürlich NICHT in E-Zigaretten getestet haben. Das ist schon klar.
ddaron31.10.2018 20:53

Dann lieber:SAMSUNG INR18650 30Q 3000 mAh Akku für 5,60€ mit "L …Dann lieber:SAMSUNG INR18650 30Q 3000 mAh Akku für 5,60€ mit "LeckerLiquid"!


Zazo und lecker Liquid? Das MUSS ironisch gemeint sein
Imrichbvor 10 m

Sony selber rät davon ab und sagt sie seien dafür nicht geeignet: V …Sony selber rät davon ab und sagt sie seien dafür nicht geeignet: Vorsicht: Die Verwendung des Sony Li-Ion-Akku in eCigarettes und Vape Pens ist nicht ratsamFür Sony hat die Sicherheit unserer Kunden Priorität. Uns ist vor kurzem aufgefallen, dass einige Leute unsere zylindrischen Lithium-Ionen-VTC-Zellen („Li-Ionen-Zellen“) in einer Weise verwenden, die von Sony nicht für diesen Einsatz beabsichtigt wurde: In eCigarettes und Vape Pens.Sony hat Li-Ion Zellen in eCigarettes und Vape Pens nicht getestet. Aufgrund der hohen Leistung erfordern Sony Li-Ion-Zellen Sicherheitsvorsichtsmaßnahmen und -mechanismen, um ihre Verwendung zu schützen. Sony hat keine Kenntnis davon, dass eCigarettes oder Vape Pens über derartige Sicherheitsmechanismen verfügen.Der Missbrauch von Sony Li-Ion-Zellen in eCigarettes und Vape Pens kann dazu führen, dass ein ernsthaftest Risiko für persönliches Eigentum und Sicherheit entsteht.Die Sony Li-Ion-Zellen werden an Hersteller verkauft und sollen Produkte wie Elektrowerkzeuge, in denen bestimmte Sicherheitsvorkehrungen und -mechanismen integriert sind, die den Ansprüchen unserer Qualitätsstandards entsprechen, mit Strom versorgen.Quelle: https://www.sony.de/electronics/support/articles/00157905


willst du das jetzt in jedem Deal zu Sony Akkus posten? und sich selbst liken

@KarstenS2 kannst dich entspannen

Bearbeitet von: "ZiggieAG" 31. Okt 2018
ochsenklopsvor 49 s

Zazo und lecker Liquid? Das MUSS ironisch gemeint sein



Die 20% Rabatt machen es aber!
ochsenklops31.10.2018 20:58

Natürlich sichert sich Sony diesbezüglich ab. Weil es immer wieder V …Natürlich sichert sich Sony diesbezüglich ab. Weil es immer wieder Vollhonks gibt, die es schaffen, die Teile zum ausgasen zu bekommen. Schön im Mech Mod, keine Peilung, und sich dann wundern warum die Teile ausgasen. Und, Sony wird die Akkus natürlich NICHT in E-Zigaretten getestet haben. Das ist schon klar.


Da gibt es halt das Problem, das bspw. die VTC6 bei längerer Belastung von >20A viel zu heiß werden. VTC4 und VTC5a sind da die bessere Wahl. LG HG2 werden auch zu heiß.
Gibt da ein paar Tests auf Mountainprophet
Tesla_4231.10.2018 20:56

Ah, dann kann ich dich doch bestimmt was fragen wenn ich eh nur mit …Ah, dann kann ich dich doch bestimmt was fragen wenn ich eh nur mit 20-40 Watt (0,5 Ohm, Single Coil, TC) dampfe kann ich doch genauso gut die VTC5 nehmen, die 30A reize ich da ja auch nicht annähernd aus? Meine Physikkenntnisse sagen mir ja, kein Problem, aber schadet ja nichts das zu verifizieren


Guckst du hier:

mountainprophet.de/for…210

Woodbeardvor 6 m

Da gibt es halt das Problem, das bspw. die VTC6 bei längerer Belastung von …Da gibt es halt das Problem, das bspw. die VTC6 bei längerer Belastung von >20A viel zu heiß werden. VTC4 und VTC5a sind da die bessere Wahl. LG HG2 werden auch zu heiß. Gibt da ein paar Tests auf Mountainprophet


Danke für das Posten dieses Warnhinweises von Sony. Ich denke aber, man muss das richtig einordnen. Wenn man allgemeine Sicherheitsvorkehrungen einhält wie die Akkus nicht zu lange mit hohen Entladeströmen ohne Pause zu belasten, sie bei zu starker Erhitzung abkühlen zu lassen, für Belüftung zu sorgen, die Akkus bei Beschädigung nicht mehr zu verwenden (Trendschichten zwischen den Polen können beschädigt sein), die Löcher in Akkuträgern nicht verdeckt oder schließt die für den Fall dass der Akku ausgast gebohrt sind, und natürlich vor allem bei mechanischen Mods sehr vorsichtig ist, besonders wenn man sich nicht gut auskennt. Geregelte Akkuträger haben Sicherheitsmechanismen, aber natürlich rät Sony davon ab, weil sie sie vielleicht nicht getestet haben für die Nutzung und auch weil sie nicht die Verantwortung übernehmen können/wollen wenn jemand oben genannte Sicherheitshinweise nicht beachtet
40 Watt bei den min. 3,7 Volt der 18650er sind doch nur 11 Ampere, wo ist da das Problem? da kann ich doch laut Spezifikationen mehr als 100 Watt Spitzenleistung rausholen... bei einem Drittel der Spezifikation und das ja nicht in Dauerleistung sollte die Wärmeentwicklung kein großes Problem machen.
keine übermäßige Wärme = kein ausgasen = keine Gefahr = keine Bedenken.
oder etwa nicht? (ich spiel nur mit Batterien, von den Dampfern hab ich keine Ahnung)
Nutze ich seit Jahren für das Sub-Ohm Dampfen. Sind super!
Imrichbvor 31 m

Nicht für e Zigaretten geeignet


Dann bau dir doch einfach einen Akku für deinen Tesla, dafür würden sie funktionieren.

Du weißt doch sicher selbst warum Sony diese "Warnung" ausspricht.
ochsenklopsvor 19 m

Guckst du hier:http://www.mountainprophet.de/forum/viewtopic.php?t=210 Guckst du hier:http://www.mountainprophet.de/forum/viewtopic.php?t=210


Jo, den kenn ich, wollte mir nur quasi noch Mal ne Absolution von nem Dampfershopguy holen
Guter Preis, hab aber selbst zu den HG2 gegriffen zu 6.75 da 3000mAh
Nachdem Gearbest die keine Akkus mehr liefert bin ich noch hier in Deutschland auf eine sichere aber günstige Alternative für protected Akkus. Hat da jemand Empfehlungen? Am besten auch mit Versand aus DE.
ichpostenureinmal31.10.2018 21:08

40 Watt bei den min. 3,7 Volt der 18650er sind doch nur 11 Ampere, wo ist …40 Watt bei den min. 3,7 Volt der 18650er sind doch nur 11 Ampere, wo ist da das Problem? da kann ich doch laut Spezifikationen mehr als 100 Watt Spitzenleistung rausholen... bei einem Drittel der Spezifikation und das ja nicht in Dauerleistung sollte die Wärmeentwicklung kein großes Problem machen.keine übermäßige Wärme = kein ausgasen = keine Gefahr = keine Bedenken.oder etwa nicht? (ich spiel nur mit Batterien, von den Dampfern hab ich keine Ahnung)


Vollgeladen liegt die Spannung bei 4,2 V
Fritee31.10.2018 21:38

Nachdem Gearbest die keine Akkus mehr liefert bin ich noch hier in …Nachdem Gearbest die keine Akkus mehr liefert bin ich noch hier in Deutschland auf eine sichere aber günstige Alternative für protected Akkus. Hat da jemand Empfehlungen? Am besten auch mit Versand aus DE.


Akkuteile.de
ab 30€ versandkostenfrei akkuteile.de
joeyrockz31.10.2018 21:41

Vollgeladen liegt die Spannung bei 4,2 V



Jope, deshalb ja mein "worst case" bei nem praktisch leeren Akku
Losthighway31.10.2018 21:44

Akkuteile.de


Kein Laden sondern auch nen Hersteller wo man sich sicher sein kann die sind i.O.
flakesvor 1 m

ab 30€ versandkostenfrei akkuteile.de


Der Link geht auf den VTC5, nicht zu verwechseln.
Ich mach es mir jetzt mal einfach und stelle meine Frage aus diesem Deal einfach auch mal hier:

a) sind diese geschützte Akkus?
b) für die Verwendung in einer Convoy S2+ geeignet?

Danke schon mal
ichpostenureinmalvor 1 m

Jope, deshalb ja mein "worst case" bei nem praktisch leeren Akku


Das Problem ist das viele ihre Wicklung auf 3,7 Volt auslegen und die Ampere Grenze ausreizen.
19250180-TyXxh.jpg
Friteevor 3 m

Kein Laden sondern auch nen Hersteller wo man sich sicher sein kann die …Kein Laden sondern auch nen Hersteller wo man sich sicher sein kann die sind i.O.


Akkuteile hat eigentlich nur gutes Zeug, hab da schon viele Typen gekauft. Mit PCB kauf ich meist Panasonic z.B. für Taschenlampen.
Sind das nur Zellen oder tatsächlich Akkus mit Safety-PCB?
Samsung und LG sind für mich die letzten Akkus. Die haben so einen dermaßen spürbaren und schnellen Leistungsabfall, dass die dauerhaft keinen Spaß machen. Seit mittlerweile 4,5 Jahren und den VTC4 nur Sony Konion, ob geregelt oder ungeregelt. Für mich DIE Akkus.
SchnappiXXL31.10.2018 21:46

Ich mach es mir jetzt mal einfach und stelle meine Frage aus diesem Deal …Ich mach es mir jetzt mal einfach und stelle meine Frage aus diesem Deal einfach auch mal hier:a) sind diese geschützte Akkus?b) für die Verwendung in einer Convoy S2+ geeignet?Danke schon mal


Nein die Akkus sind ungeschützt.
Progressivvor 2 m

Nein die Akkus sind ungeschützt.


Unnnd: Dankeschön
ochsenklopsvor 1 h, 24 m

Natürlich sichert sich Sony diesbezüglich ab. Weil es immer wieder V …Natürlich sichert sich Sony diesbezüglich ab. Weil es immer wieder Vollhonks gibt, die es schaffen, die Teile zum ausgasen zu bekommen. Schön im Mech Mod, keine Peilung, und sich dann wundern warum die Teile ausgasen. Und, Sony wird die Akkus natürlich NICHT in E-Zigaretten getestet haben. Das ist schon klar.



Locker mit 0,07 Ohm im mech. 20S sind ja leider überall ausverkauft
Lg hg2 beste
Avatar
GelöschterUser579115
Imrichbvor 1 h, 56 m

Nicht für e Zigaretten geeignet



und warum?

Sind übrigens ungeschützte ("unprotected") 18650er-Akkus. Soll heißen: Die können tiefenentladen werden (und kaputt gehen) und überlastet werden (und kaputt gehen). Im Allgemeinen sollte das aber mit entsprechenden Schutzschaltkreisen in Ladegerät und Verbraucher kein Problem sein. Informiert euch aber vorher, in so einer Lithiumzelle sind schon ein paar mehr angry pixies als in ner AA-Batterie


EDIT: Okay, die Kommentare haben natürlich jetzt erst nachgeladen. Das passiert, wenn man seine Tabs stundenlang offen lässt
Bearbeitet von: "GelöschterUser579115" 31. Okt 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text