Sony PlayStation VR Brille + PlayStation VR Worlds + Resident Evil 7 Biohazard + PS4 Kamera im Set für 422,- [Media Markt]
1161°Abgelaufen

Sony PlayStation VR Brille + PlayStation VR Worlds + Resident Evil 7 Biohazard + PS4 Kamera im Set für 422,- [Media Markt]

70
eingestellt am 10. Jun
Bei Media Markt gibt es ein großes Virtual Reality Bundle, mit dem man mit dem Horror Klassiker Resident Evil auch direkt richtig loslegen kann! Das Bundle besteht aus SONY PlayStation VR Brille + PlayStation VR Worlds + Resident Evil 7 Biohazard + PS4 Kamera für 422,- incl. Versand.

Preisvergleich Playstation VR: 355,19 €

Auflösung: 1x 1920x1080 (960x1080 pro Auge) • Sichtfeld: 100° • Bildwiederholfrequenz: 120Hz • Pixeldichte: 386ppi • Diagonale: 1x 5.7" • Panel: OLED • Tracking (intern): Gyroskop, Beschleunigungssensor • Tracking (extern): optisch • Schnittstellen: HDMI, USB • Abmessungen: 277x187x185mm • Gewicht: 610g (ohne Kabel) • Besonderheiten: 3D-fähig, integriertes Mikrofon

Preisvergleich PS4 Kamera: 48 €

Videoformat: Raw, YUV • Videoauflösung: max. 1280x800 Pixel x2 • Sichtfeld: 85° • Objektiv: Doppelobjektive, F2.0 Fixfokus • Mikrofon: 4-Kanal Mikrofon • Abmessungen: 186x27x27mm • Gewicht: 152g

Preisvergleich VR Worlds: 27,50 €

zum Spielen werden PlayStation VR und PlayStation Camera benötigt • beinhaltet die Spiele "The London Heist", "Into The Deep", "VR Luge", "Danger Ball" und "Scavenger's Odyssey"

Test: 4players.de/4pl…tml

Preisvergleich Resident Evil 7: Biohazard: 35 €
Test:
4players.de/4pl…tml
---------------

Gesamtpreis Preisvergleich: 465,69 €





Produktbeschreibung von MM:

Horror comes home! Resident Evil 7 biohazard führt die legendäre Reihe auf einen neuen Kurs und öffnet die Tür zu einer beängstigend mitreißenden Erfahrung: Erstmals kann der Horror in fotorealistischen Bildern aus der Ego-Perspektive erlebt werden, befeuert von Capcoms brandheißer „Resident Evil Engine“. Der nach den dramatischen Geschehnissen in Resident Evil 6 spielende siebte Teil bietet mit dem ländlichen Amerika ein komplett neues Szenario, das direkt durch die Augen der Spielfigur erlebt wird. Resident Evil 7 biohazard vereint das typische Erkunden und die legendäre Spannung der berühmten Serie mit einer frischen Spielerfahrung, die den Survival-Horror auf eine ganz neue Ebene hebt.


Resident Evil 7 biohazard auf PlayStation 4 inkl. kompletter PlayStation®VR-Unterstützung!Die PlayStation VR-Demo "KITCHEN" nutzte die spezialisierten VR-Tools der "Resident Evil Engine", um im letzten Jahr wagemutige Fans zum Schreien zu bringen - auf dieser Basis hat das talentierte Resident Evil-Team nun eine brandneue Schreckensvision erschaffen. Besitzer einer PlayStation VR können das gesamte Spiel somit in packender virtueller Realität genießen! Resident Evil 7 nutzt darüber hinaus auf allen Plattformen einige der besten Audio- und Video-Technologien, die gegenwärtig erhältlich sind, um eine einzigartige und verstörend realistische Horror-Erfahrung in die Köpfe der Spieler zu bringen.



Beste Kommentare

hheimfeldvor 16 m

Für den Preis krieg ich 2 PlayStation 4 und hab noch was übrig am Ende. H …Für den Preis krieg ich 2 PlayStation 4 und hab noch was übrig am Ende. Hin oder Her das Ding ist es nicht Wert!


Natürlich ist es das Ding wert! Bauer bleib bei deinen Leisten. Es regt mich einfach auf, dass Menschen die es sich einfach nicht leisten können, so eine negative Stimmung verbreiten und evtl. Käufer von einem Kauf abhalten. Leute! es! lohnt! sich!. Zumindest selbst ausprobieren sollte man es mal, bevor man urteilt.

Reagitexxvor 51 m

Sehe ich auch so. Dann idealerweise noch ohne so ein blödes Kabel, das …Sehe ich auch so. Dann idealerweise noch ohne so ein blödes Kabel, das durch den Raum von Box zur Brille führt. Das wäre dann ein Grund sich damit mal intensiv auseinander zu setzen. Und natürlich noch einige besser Titel. Dieses Spiel wo man diese Pistole in der Hand hat und damit diese Riesenspinnen erschießt, sieht zwar cool aus und bei YouTube kam es auch so an als habe man da viel Spaß, aber dafür kaufe ich mir keine 400€ VR und dazu nach für 100€ das Spiel ☺


Hast Du eigentlich schon mal eine PS4VR aufgehabt und sowohl Resident Evil 7 VR oder Farpoint samt Aim Controller gespielt?
Ich denke eher nicht...
Die Auflösung fällt überhaupt nicht so großartig auf beim Spielegeschehen...
Und mal ganz ehrlich, eine Vive oder Oculus Rift hast Du auch noch niemals Live vergleichen können mit der PS4VR, oder? Denn die Auflösung ist da jetzt wirklich nicht so viel besser...
Einzig beim Raum-Tracking sind die PC-Lösungen eindeutig vorne. Sofern man überhaupt den Raum für die Sensorenaufstellung überhaupt dazu hat----

Zu Farpoint:
Wie üblich wird eine Aussage anhand eines Youtube-Videos getroffen...! Schwachfug hoch Zehn.
Und Farpoint kostet 60 EUR, als Einzelspiel ohne Controller zu nichts zu gebrauchen und als Einzelspiel nicht tauglich. Aber mit dem Aim Controller, der im Bundle gerade mal 40 EUR kostet, einfach ein irres Ballervergnügen, was mit NICHTS zu vergleichen ist.
Und was sind denn bitteschön 40 EUR für einen voll ausgebauten Controller, der bis ins kleinste Detail durchdacht ist und auch noch für andere zukünftige Spiele Unterstützung findet?



Bearbeitet von: "Westlicht" 11. Jun
70 Kommentare

Ziemlich gut. Aber für VR Worlds sollten im Idealfall noch die Move-Controller zur Hand sein.

Guter Preis! Wenn jemand alles gebrauchen kann :-)
Bearbeitet von: "spunky247" 10. Jun

960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist ebenfalls suboptimal.

Generell ist VR sehr gut aber lieber auf die nächste Generation warten!

RenoRainesvor 52 m

960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist …960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist ebenfalls suboptimal. Generell ist VR sehr gut aber lieber auf die nächste Generation warten!


Sieht zwar blöd aus, aber ein Handtuch über dem Kopf schafft Abhilfe. Optimal ist es aber sicher nicht

Die bescheuerte Kamera hab ich mir vor nem Monat bei nem Deal besorgt, Resi 7 hab ich grad bevor ich diesen Deal gesehen habe schnell für 35 Euro bestellt. Ne Brille hab ich jetzt aber immer noch nicht Hätte ich doch die Kamera damals nicht einzeln gekauft

Verfasser

tamtomvor 8 h, 30 m

Die bescheuerte Kamera hab ich mir vor nem Monat bei nem Deal besorgt, …Die bescheuerte Kamera hab ich mir vor nem Monat bei nem Deal besorgt, Resi 7 hab ich grad bevor ich diesen Deal gesehen habe schnell für 35 Euro bestellt. Ne Brille hab ich jetzt aber immer noch nicht Hätte ich doch die Kamera damals nicht einzeln gekauft

Vllt. als WHD sehr gut für 309,95
Bearbeitet von: "roletto" 11. Jun

Schade das die Auflösung bei vielen als negativ Bewertet wird bei Filme schauen,sonst hätte ich es mir vielleicht über legt mir das Bundle zu kaufen !

Bei Gamestop gibt es die VR Brille + PlayStation VR Worlds + PS4 Kamera für nur 399,99€ !

Verfasser

Transformersvor 44 m

Schade das die Auflösung bei vielen als negativ Bewertet wird bei Filme …Schade das die Auflösung bei vielen als negativ Bewertet wird bei Filme schauen,sonst hätte ich es mir vielleicht über legt mir das Bundle zu kaufen !Bei Gamestop gibt es die VR Brille + PlayStation VR Worlds + PS4 Kamera für nur 399,99€ !


gleicher Preis wie bei Amazon, aber das hier ist im Vgl. besser.

Richtig heißes angebot ! Hab aber alles außer resi

Lohnt sich das wenn man nur die normale ps4 hat?

RenoRainesvor 13 h, 23 m

960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist …960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist ebenfalls suboptimal. Generell ist VR sehr gut aber lieber auf die nächste Generation warten!

Sehe ich auch so. Dann idealerweise noch ohne so ein blödes Kabel, das durch den Raum von Box zur Brille führt. Das wäre dann ein Grund sich damit mal intensiv auseinander zu setzen. Und natürlich noch einige besser Titel. Dieses Spiel wo man diese Pistole in der Hand hat und damit diese Riesenspinnen erschießt, sieht zwar cool aus und bei YouTube kam es auch so an als habe man da viel Spaß, aber dafür kaufe ich mir keine 400€ VR und dazu nach für 100€ das Spiel ☺

Für den Preis krieg ich 2 PlayStation 4 und hab noch was übrig am Ende.
Hin oder Her das Ding ist es nicht Wert!

hheimfeldvor 16 m

Für den Preis krieg ich 2 PlayStation 4 und hab noch was übrig am Ende. H …Für den Preis krieg ich 2 PlayStation 4 und hab noch was übrig am Ende. Hin oder Her das Ding ist es nicht Wert!


Natürlich ist es das Ding wert! Bauer bleib bei deinen Leisten. Es regt mich einfach auf, dass Menschen die es sich einfach nicht leisten können, so eine negative Stimmung verbreiten und evtl. Käufer von einem Kauf abhalten. Leute! es! lohnt! sich!. Zumindest selbst ausprobieren sollte man es mal, bevor man urteilt.

Reagitexxvor 51 m

Sehe ich auch so. Dann idealerweise noch ohne so ein blödes Kabel, das …Sehe ich auch so. Dann idealerweise noch ohne so ein blödes Kabel, das durch den Raum von Box zur Brille führt. Das wäre dann ein Grund sich damit mal intensiv auseinander zu setzen. Und natürlich noch einige besser Titel. Dieses Spiel wo man diese Pistole in der Hand hat und damit diese Riesenspinnen erschießt, sieht zwar cool aus und bei YouTube kam es auch so an als habe man da viel Spaß, aber dafür kaufe ich mir keine 400€ VR und dazu nach für 100€ das Spiel ☺


Hast Du eigentlich schon mal eine PS4VR aufgehabt und sowohl Resident Evil 7 VR oder Farpoint samt Aim Controller gespielt?
Ich denke eher nicht...
Die Auflösung fällt überhaupt nicht so großartig auf beim Spielegeschehen...
Und mal ganz ehrlich, eine Vive oder Oculus Rift hast Du auch noch niemals Live vergleichen können mit der PS4VR, oder? Denn die Auflösung ist da jetzt wirklich nicht so viel besser...
Einzig beim Raum-Tracking sind die PC-Lösungen eindeutig vorne. Sofern man überhaupt den Raum für die Sensorenaufstellung überhaupt dazu hat----

Zu Farpoint:
Wie üblich wird eine Aussage anhand eines Youtube-Videos getroffen...! Schwachfug hoch Zehn.
Und Farpoint kostet 60 EUR, als Einzelspiel ohne Controller zu nichts zu gebrauchen und als Einzelspiel nicht tauglich. Aber mit dem Aim Controller, der im Bundle gerade mal 40 EUR kostet, einfach ein irres Ballervergnügen, was mit NICHTS zu vergleichen ist.
Und was sind denn bitteschön 40 EUR für einen voll ausgebauten Controller, der bis ins kleinste Detail durchdacht ist und auch noch für andere zukünftige Spiele Unterstützung findet?



Bearbeitet von: "Westlicht" 11. Jun

Mir immer noch zu teuer. Ausserdem lieber auf Version 2.0 warten. Vielleicht dann ohne den ganzen Kabel Salat

Immer diese Neider die einem nichts gönnen ... grabt euch ein tiefes Loch und buddelt euch ein. Ohne uns die mit dem Fortschritt gehen, wären wir noch in der Steinzeit .
Bearbeitet von: "michael1486" 11. Jun

RenoRainesvor 14 h, 1 m

960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist …960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist ebenfalls suboptimal. Generell ist VR sehr gut aber lieber auf die nächste Generation warten!


Sorry, aber was hast Du bitte für einen Kopf?
DIe PS4VR läßt sich wirklich optimal an jeden Kürbis anpassen (wobei es bei kleineren Kindern-Köpfen schon etwas Probleme gibt, aber unter 12 Jahren sollte man eh kein VR spielen) und hat einen Tragekomfort, wovon sich die PC-Lösungen eine riesige Scheibe abschneiden können.
Die Gummimanschetten im Helm schotten auch wirklich gut die Augen vom Restlicht ab. Ausserdem kann man einfach den Raum abdunkeln...

Und die Auflösung ist im Spielgeschehen eher vernachlässigbar, so ein großer Unterschied ist es zur Vive und OR überhaupt nicht...

Wenn ich das hier lese, kommt es mir wirklich so vor, dass die meisten hier noch nie eine PS4VR live getestet haben, und schon gar nicht mit RE7 VR oder Farpoint samt Aim Controller....

Derzeit gibt es nichts, was auch nur annähernd an die RE7 oder Farpoint-Erfahrung (aber hier zwingend mit dem Aim Controller) heranreicht...
Und die PC-VR-ler müssen sich ja auch noch einige Monate gedulden, bis die PS4-Exklusivität für RE7 aufgehoben wird....

Ich habe immernoch einen Bolzen in der Hose von resi VR

Mein
ener82vor 3 m

Ich habe immernoch einen Bolzen in der Hose von resi VR


Oh, kam der nicht von den 3D-180Grad-XXX-Filmchen....?
Selbst das kann die PS4VR wirklich gut ;-)

hheimfeldvor 33 m

Für den Preis krieg ich 2 PlayStation 4 und hab noch was übrig am Ende. H …Für den Preis krieg ich 2 PlayStation 4 und hab noch was übrig am Ende. Hin oder Her das Ding ist es nicht Wert!


Selten so einen Blödsinn gelesen... Wieder ein Statement von jemanden, der weder die Sony-Brille noch die PC-Lösungen jemals Live gesehen hat, geschweige denn gespielt hat....

Allerdings sollte es für die PSVR schon eine Playstation 4 Pro sein, damit man etwas mehr von der Brillen-Unterstützung hat.

Und nochmal:
es gibt derzeit NICHTS was auch nur annähernd an die Immersion von RE7 VR oder Farpoint VR mit Aim Controller heranreicht!
Wer die Gelegenheit hat, die Spiele mal live zu testen, dann holt das schleunigst nach!

RenoRainesvor 14 h, 19 m

960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist …960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist ebenfalls suboptimal. Generell ist VR sehr gut aber lieber auf die nächste Generation warten!

Jepp, wenn es nicht ein Trend bleibt der wie 3D verschwindet. Hab irgendwie nicht so wirklich das Gefühl das die ganzen Entwickler auf den Zug aufspringen wollen, genauso wie HTC oder Orculus, die versuchen ja noch nicht mal richtig das ganze zu bewerben geschweige denn für einen guten Preis auf den Markt zu werfen und das ganze Massentauglich zu machen.

da2kvor 59 m

Lohnt sich das wenn man nur die normale ps4 hat?


Ich hab meine 2 Monate alte mit Doom und Uncharted gekaufte PS4 nie genutzt...
Als RE7 herauskam, hab ich sofort die PS4 durch eine Pro ersetzt und mir dioe Brille samt Kamara geholt, und es bisher NICHT bereut.
Allerdings holt die Pro einiges mehr aus der Brille heraus, da einfach viel weniger nerviges Kantenflimmern auftritt, als bei der normalen PS4.

Brauni28vor 21 m

Jepp, wenn es nicht ein Trend bleibt der wie 3D verschwindet. Hab …Jepp, wenn es nicht ein Trend bleibt der wie 3D verschwindet. Hab irgendwie nicht so wirklich das Gefühl das die ganzen Entwickler auf den Zug aufspringen wollen, genauso wie HTC oder Orculus, die versuchen ja noch nicht mal richtig das ganze zu bewerben geschweige denn für einen guten Preis auf den Markt zu werfen und das ganze Massentauglich zu machen.


Tzzz, Sony hat jetzt fast 1 Million Einheiten verkauft...
RE7 und Farpoint mit Controller ging weg wie warme Semmeln...
Die Porno-Industrie hat sich bereits voll auf VR eingeschossen, PSVR wird sogar mit eigenen Formaten unterstützt...

Und Du meinst, das hätte keinen Erfolg?

DIe Massentauglichkeit kommt übrigens durch Sony und nicht durch die PC-Lösungen. Obwohl es bereits einige sehr gute Lockangebote für die Oculus Rift samt Sensoren gab.
Aber man braucht einen HighEnd-PC dafür und viel, viel Platz für die Sensoren.... Und der Tragekomfort ist viel schlechter als bei der PSVR...

Bearbeitet von: "Westlicht" 11. Jun

JohnDivor 1 h, 4 m

Natürlich ist es das Ding wert! Bauer bleib bei deinen Leisten. Es regt …Natürlich ist es das Ding wert! Bauer bleib bei deinen Leisten. Es regt mich einfach auf, dass Menschen die es sich einfach nicht leisten können, so eine negative Stimmung verbreiten und evtl. Käufer von einem Kauf abhalten. Leute! es! lohnt! sich!. Zumindest selbst ausprobieren sollte man es mal, bevor man urteilt.

Also ich habe die Brille ca 6 Wochen gehabt. Diverse Demos, VR World, Rige, usw getestet. Es ist lustig und beeindruckend, ABER einfach noch nicht ausgereift. Ich habe meine wieder verkauft und warte auf das nächste Modell.
Rige fand ich persönlich übrigens am besten.
Aber jeder wie er mag, viele vertragen es übrigens überhaupt nicht, habe ich festgestellt. Ich konnte stundenlang spielen, während andere nach 5 min schlecht wurde :-)
Alles in allem für die Technik passt der Preis, aber ich warte noch bis die Auflösung besser ist.

micha80vor 6 m

Also ich habe die Brille ca 6 Wochen gehabt. Diverse Demos, VR World, …Also ich habe die Brille ca 6 Wochen gehabt. Diverse Demos, VR World, Rige, usw getestet. Es ist lustig und beeindruckend, ABER einfach noch nicht ausgereift. Ich habe meine wieder verkauft und warte auf das nächste Modell. Rige fand ich persönlich übrigens am besten. Aber jeder wie er mag, viele vertragen es übrigens überhaupt nicht, habe ich festgestellt. Ich konnte stundenlang spielen, während andere nach 5 min schlecht wurde :-) Alles in allem für die Technik passt der Preis, aber ich warte noch bis die Auflösung besser ist.


Nochmal zum Verständnis:

Hast Du Resident Evil 7 VR mit der Brille gespielt?

Hast Du Farpoint mit AIm Controller gespielt?

Falls ja, dann kannst Du Dir ein Urteil anhand zweier herausragender Tripple A-Spiele bilden.

Ansonsten kannst Du Dir Deine Vorab-Bewertung bezüglich ein paar Demo-Spiele erst einmal sparen....





Westlichtvor 1 h, 4 m

Selten so einen Blödsinn gelesen... Wieder ein Statement von jemanden, der …Selten so einen Blödsinn gelesen... Wieder ein Statement von jemanden, der weder die Sony-Brille noch die PC-Lösungen jemals Live gesehen hat, geschweige denn gespielt hat....Allerdings sollte es für die PSVR schon eine Playstation 4 Pro sein, damit man etwas mehr von der Brillen-Unterstützung hat.Und nochmal:es gibt derzeit NICHTS was auch nur annähernd an die Immersion von RE7 VR oder Farpoint VR mit Aim Controller heranreicht!Wer die Gelegenheit hat, die Spiele mal live zu testen, dann holt das schleunigst nach!

Danke für dein Kommentar Westlicht,
wie ich erlesen habe hast du den Sinn meines Kommentars nicht verstanden du Nerd. Es geht nicht um die Qualität du Schlaumeier und auch nicht ums Spielen. Der Preis entspricht nicht dem Nutzen den man daran hat. Ich kann mir den scheiss kaufen, brauch es aber nicht da ich arbeiten muss damit so welche Hartzer wie du Klein-Lauter-Pimmel sich so ein scheiss leisten können. #SuchDirFreunde

Westlichtvor 14 m

Nochmal zum Verständnis:Hast Du Resident Evil 7 VR mit der Brille …Nochmal zum Verständnis:Hast Du Resident Evil 7 VR mit der Brille gespielt?Hast Du Farpoint mit AIm Controller gespielt?Falls ja, dann kannst Du Dir ein Urteil anhand zweier herausragender Tripple A-Spiele bilden.Ansonsten kannst Du Dir Deine Vorab-Bewertung bezüglich ein paar Demo-Spiele erst einmal sparen....


Beruhig dich Großer. Wir wollen dir doch gar nicht dein VR-Erlebnis zerstören.

Wäre besser, wenn du von den "3D-180Grad-XXX-Filmchen" mehr Gebrauch machen würdest. Dann wärst du vielleicht ein wenig entspannter.

Und ob es einem Wert ist oder nicht, das muss doch wirklich jeder für sich entscheiden dürfen.
Bearbeitet von: "Julios" 11. Jun

Habe sie bei meinen Bruder getestet und was soll man sagen.wow, das mitten drin gefühl und wie alle sagen das die grafik mies sei und die auflösung, kann ich jeden nur sagen das man das in 5 min nicht mehr wahrnimmt. Und natürlich ist die auflösung nicht schlecht. Nimmt euch aber die Pro, ist schöner und feiner.

Westlichtvor 17 m

Nochmal zum Verständnis:Hast Du Resident Evil 7 VR mit der Brille …Nochmal zum Verständnis:Hast Du Resident Evil 7 VR mit der Brille gespielt?Hast Du Farpoint mit AIm Controller gespielt?Falls ja, dann kannst Du Dir ein Urteil anhand zweier herausragender Tripple A-Spiele bilden.Ansonsten kannst Du Dir Deine Vorab-Bewertung bezüglich ein paar Demo-Spiele erst einmal sparen....


Wieso darf man sich ein Urteil nur bei zwei augenscheinlich lohnenswerten Spielen erlauben? Wenn's nur die zwei sind, ist das ganz schön mau und ein durchaus gerechtfertigtes Nicht-Kauf-Kriterium.
Finde es ja nett von dir, uns an deinen Erfahrungen teilhaben zu lassen. Aber bitte erlaube anderen auch, eine andere Meinung dazu zu haben.

Es sei allerdings angemerkt, dass mich deine Erfahrungen ins grübeln bringen, mir die VR Brille doch zuzulegen
Bearbeitet von: "DepoV" 11. Jun

Westlichtvor 1 h, 3 m

Tzzz, Sony hat jetzt fast 1 Million Einheiten verkauft...RE7 und Farpoint …Tzzz, Sony hat jetzt fast 1 Million Einheiten verkauft...RE7 und Farpoint mit Controller ging weg wie warme Semmeln...Die Porno-Industrie hat sich bereits voll auf VR eingeschossen, PSVR wird sogar mit eigenen Formaten unterstützt...Und Du meinst, das hätte keinen Erfolg?DIe Massentauglichkeit kommt übrigens durch Sony und nicht durch die PC-Lösungen. Obwohl es bereits einige sehr gute Lockangebote für die Oculus Rift samt Sensoren gab.Aber man braucht einen HighEnd-PC dafür und viel, viel Platz für die Sensoren.... Und der Tragekomfort ist viel schlechter als bei der PSVR...


Ich hatte eine PSVR, und ganz mal ganz im ernst, nur weil Sony 1 Millionen davon verkauft hat bedeutet das nicht das das das nächste große ding ist. Es fehlt einfach an guten Spielen, nur weil es aktuell 3 gute Spiele gibt denkst du das es der nächste Mega Hit wird? PSVR ist wirklich unterirdisch schlecht im Preisleistungsverhältnis. Ich war vor Release der Vive und der PSVR genau so eingestellt wie du, aber nachdem ich mittlerweile alle Geräte in Aktion erlebt habe denke ich das wir von Massentauglichkeit noch eine gute Ecke entfernt sind, und meiner Meinung nach machen alle viel zu wenig um das ganze VR Zeug zu pushen.

RenoRainesvor 15 h, 43 m

960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist …960x1080 sind pro Auge einfach zu niedrig.... Und das Licht einfällt ist ebenfalls suboptimal. Generell ist VR sehr gut aber lieber auf die nächste Generation warten!

Das könnte man auch bei jede Grafikkarte sagen. Ich hab den psvr gekauft, es ist zwar unscharf und mit Kinderkrankheiten aber der feeling in vr zu spielen ist schon geil! Früher haben wir auch tetris gespielt und keiner hat über nicht existierenden reflektionen!

die VR hater haben einfach keine Ahnung. die Auflösung ist in spielen wirklich nicht optimal, hätte man wirklich knackiges fhd oder mehr wäre es unglaublich gut ... denke dann die nwxt gen vr kommt damit. ansonsten sind filme super, praktisch wie eine kinoleinwand, ausserdem geht 3d blu ray, yt vr und etliche andere coole vr apps, games sind witzig, klar, noxh fehlen die fetten aaa titel ausser resi aber da kommt noch viel ... für mich in kombi mit gamwstop pro ist es einfach nur veil!

vr porn nicht vergessen, danach will man nie wieder anders p0rn

Man darf die Auflösung einfach nicht mit normalen Spielen auf dem TV vergleichen. Ich habe eine ps4 pro und resi7 sowie farpoint sind einfach geil! Habe mir sogar battlefront gekauft, nur wegen der VR Mission. X-Wing fliegen "in echt"! Der Hammer! Scheiß auf die geringe Auflösung, das fällt beim Spielen kaum auf. Alle die es bei mir zuhause bisher testen durften, waren begeistert. Wer keine Kohle hat, oder keine Ahnung : Pech gehabt, sorry!
Bearbeitet von: "Jay.Wut" 11. Jun

Krzmevor 24 m

Das könnte man auch bei jede Grafikkarte sagen. Ich hab den psvr gekauft, …Das könnte man auch bei jede Grafikkarte sagen. Ich hab den psvr gekauft, es ist zwar unscharf und mit Kinderkrankheiten aber der feeling in vr zu spielen ist schon geil! Früher haben wir auch tetris gespielt und keiner hat über nicht existierenden reflektionen!


Wenn man bedenkt wie pixelig die Spiele allgemein früher waren. Man(n) hat es trotzdem gespielt weil es nichts Besseres gab. Es war neu und interesannt. Pixel hin oder her. Mit VR ist es genau so. Es gibt nichts Besseres und das neue Gefühl ist wie damals, nur noch viel intensiver. Nach RE7 dachte Ich schon es kann kaum besser werden, aber der Aim-Controller legt die Latte noch mal ein Stück höher.
Freu mich schon auf die nächste Generation(en) von VR ohne Kabel und bessere Auflösung, aber jetzt erst mal den aktuellen Stand der Technik genießen.
Bearbeitet von: "4Dreams" 11. Jun

hheimfeldvor 50 m

Danke für dein Kommentar Westlicht, wie ich erlesen habe hast du den Sinn …Danke für dein Kommentar Westlicht, wie ich erlesen habe hast du den Sinn meines Kommentars nicht verstanden du Nerd. Es geht nicht um die Qualität du Schlaumeier und auch nicht ums Spielen. Der Preis entspricht nicht dem Nutzen den man daran hat. Ich kann mir den scheiss kaufen, brauch es aber nicht da ich arbeiten muss damit so welche Hartzer wie du Klein-Lauter-Pimmel sich so ein scheiss leisten können. #SuchDirFreunde



Oje, armer hheimfeld, da hat aber jemand das deutsche Bildungssystem nicht gerade effektiv und langfristig wahrnehmen können...


Ob ein "Hartzer" (ist das eigentlich ein Schimpfwort, ich glaube eher nicht) sich eine PSVR leisten kann, mag ich nicht bewerten, steht mir auch nicht zu, hat aber auch rein gar nichts mit dem Thema zu tun.
Aber sei beruhigt, ich denke eher, das sowohl mein Alter, mein Bildungsgrad sowie meine Lebenserfahrung Deine bei weitem übersteigt. Einzig bei der Anwendung der Vulgärsprache scheinst Du mir deutlich überlegen zu sein...


Bei "Nerd" muss ich etwas überlegen, dass könnte schon leicht zutreffen




JohnDivor 2 h, 26 m

Natürlich ist es das Ding wert! Bauer bleib bei deinen Leisten. Es regt …Natürlich ist es das Ding wert! Bauer bleib bei deinen Leisten. Es regt mich einfach auf, dass Menschen die es sich einfach nicht leisten können, so eine negative Stimmung verbreiten und evtl. Käufer von einem Kauf abhalten. Leute! es! lohnt! sich!. Zumindest selbst ausprobieren sollte man es mal, bevor man urteilt.

Quatsch klar können sich das Leute leisten. Aber wozu soll man sein Geld rauswerfen für etwas das sich nicht durchsetzt.
Habe schon so viele Hypes kommen und gehen sehen.

Hatte mir vor 3 Monaten das gesamte set zugelegt aber nach kurzer Zeit wieder verkauft. Grund ist aber nicht das es mir vom spieletechnischen oder der Grafik nicht gefallen hat, mir waren es einfach zuviele Kabel und Adapter. War mir danach alles zu unaufgeräumt und mit kleinem Kind einfach suboptimal :-D hoffe das es in naher Zukunft etwas kabelloses gibt, dann springe ich wieder auf

Verstehe bis heute nicht, warum ausgenommen das geringste Übel, nämlich die Kabel, solch ein großes Problem für viele sind. Ich nehme die Kabel während des Spielens absolut gar nicht wahr und es lässt sich auch problemlos in einem gescheiten TV Board aufräumen.

Westlichtvor 3 h, 53 m

Hast Du eigentlich schon mal eine PS4VR aufgehabt und sowohl Resident Evil …Hast Du eigentlich schon mal eine PS4VR aufgehabt und sowohl Resident Evil 7 VR oder Farpoint samt Aim Controller gespielt?Ich denke eher nicht...Die Auflösung fällt überhaupt nicht so großartig auf beim Spielegeschehen...Und mal ganz ehrlich, eine Vive oder Oculus Rift hast Du auch noch niemals Live vergleichen können mit der PS4VR, oder? Denn die Auflösung ist da jetzt wirklich nicht so viel besser...Einzig beim Raum-Tracking sind die PC-Lösungen eindeutig vorne. Sofern man überhaupt den Raum für die Sensorenaufstellung überhaupt dazu hat---- Zu Farpoint:Wie üblich wird eine Aussage anhand eines Youtube-Videos getroffen...! Schwachfug hoch Zehn.Und Farpoint kostet 60 EUR, als Einzelspiel ohne Controller zu nichts zu gebrauchen und als Einzelspiel nicht tauglich. Aber mit dem Aim Controller, der im Bundle gerade mal 40 EUR kostet, einfach ein irres Ballervergnügen, was mit NICHTS zu vergleichen ist.Und was sind denn bitteschön 40 EUR für einen voll ausgebauten Controller, der bis ins kleinste Detail durchdacht ist und auch noch für andere zukünftige Spiele Unterstützung findet?

Ich habe mich in meinem Kommentar NULL zur Auflösung geäußert. , wieso also weist du mich auf die Auflösung hin?!

Falls dir das nicht klar war- ich finde VR richtig cool, aber möchte gerne noch etwas warten weil ich kein blödes Kabel daran haben möchte :).
Ich glaube sowohl Res.EVIL7 als auch farpoint machen sehr viel Spaß! Und darum geht es mir zumindest hauptsächlich bei Videospielen.
Und zum controller hab ich mich auch nicht negativ geäußert ☺☺☺
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text