Sony RX100 II Digitalkamera [20 MP, 3,6x Zoom, NFC, WiFi] für 396,02€ inkl. Versand @ Amazon.it
777°Abgelaufen

Sony RX100 II Digitalkamera [20 MP, 3,6x Zoom, NFC, WiFi] für 396,02€ inkl. Versand @ Amazon.it

48
eingestellt am 20. Mär
PVG: ~480€ (lt. Idealo) Bei Amazon in Italien bekommt man gerade die Sony RX100 M2 für günstige 396€ inkl. Versand. Zum Kauf ist wie üblich eine Kreditkarte nötig.

  • 20,2 Megapixel Exmor R CMOS Sensor
  • Zeiss Vario-Sonnar T F1,8-Objektiv mit 3,6 fach-Zoom
  • 7,6 cm (3 Zoll) TFT-LCD mit einer Auflösung von 1.229.000 Pixeln
  • Lichtempfindlichkeit (ISO): 160 bis 12800 SteadyShot verringert Unschärfen sogar bei schlechten, Full HD Videoaufnahme (1920 x 1080 Pixel Auflösung), HDMI-Ausgang
  • Lieferumfang: Sony DSC-RX100M2 Digitalkamera schwarz, Handgelenkschlaufe, Netzteil,1 x NiMH-Akku, Benutzerhandbuch, Micro-USB-Kabel

Redaktion

33 Testberichte mit Note 1,5.
174 Bewertungen auf Amazon mit 4,2 Sternen.

Specs: Megapixel (effektiv): 20.2 • Sensor: CMOS (13.2x8.8mm), 2.41µm Pixelgröße • Auflösungen: max. 5472x3080(16:9)/5472x3648(3:2) Pixel (JPEG/RAW) • Optischer Zoom: 3.6x (28-100mm, 1:1.8-1:4.9) • Digitaler Zoom: 7.2x • Naheinstellgrenze: 5cm (Makro), keine Angabe (Weitwinkel) • Bildstabilisator: optisch • Display: 3.0" LCD, 1228800 Bildpunkte • Sucher: nein • Blitz: integriert und Blitzschuh • Videofunktion: AVCHD (max. 1920x1080(16:9)/640x480(4:3)@50/25 Bilder/Sek.) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-25600 • Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC, Memory Stick (Duo/Pro Duo/Pro-HG Duo) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out, WLAN (integriert), NFC • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (NP-BX1) • Abmessungen (BxHxT): 102x58x36mm • Gewicht: 254g • Besonderheiten: Highspeed-Serienbildaufnahme (max. 10 Bilder/Sek.) • Herstellergarantie: zwei Jahre
48 Kommentare

Unglaublich wie wertstabil die sind. Ich bin super froh, dass ich vor 1,5 Jahren eine bei Amazon-Spanien im Blitzangebot für ~365 abgestaubt habe Tolle Unterwegskamera selbst für Leute mir gewissen Ansprüchen an ihre Fotos.

Das Spanien-Schnäppchen hatte ich schon verdrängt. Jetzt kommt mit dieses Angebot (irrationaler Weise) weniger gut vor. Besser so! Jetzt gelingt es mir auch zu widerstehen.

Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von Kameras, möchte jedoch für den nächsten Urlaub mal eine kompakte Kamera haben die gute Bilder macht. Die DSC-HX90 hat anscheinend mehr Zoom aber was gibt es sonst noch zu beachten?

Henmanvor 12 m

Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von …Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von Kameras, möchte jedoch für den nächsten Urlaub mal eine kompakte Kamera haben die gute Bilder macht. Die DSC-HX90 hat anscheinend mehr Zoom aber was gibt es sonst noch zu beachten?


Hallo,

kommt immer darauf an, was du möchtest. Im Verhältnis Bildqualität zu Größe kriegst du bei den kompakteren Kameras nichts besseres als die RX100er. Wenn du noch mehr Bildqualität brauchst dann wärst du bei den Boutique Kameras wie Fuji X100s oder neuer. DX Sensor aber auch nicht mehr so kompakt. Bei dieser z.B. hast du nur den B-Zoom (Beine Zoom), denn die Kamera hat keinen.
Die HX90 hat halt mehr Zoom, wem das wichtig ist...Das muss jeder für sich entscheiden, ich z.B. habe gemerkt, dass ich eigentlich nie zoome.
Hier mal ein objektiver Vergleich:
snapsort.com/com…led

Das wichtigste Merkmal ist wohl der Sensor. Wenn Du dich damit mal beschäftigen willst, dann google einfach mal Sensor vs. Megapixels.

Gruß
ps. ich suche ja nach der x100 M3 für meine Frau, aber günstig

Ich suche noch die rx100 m3 oder m4. Aber die sind so teuer und es gibt nirgendswo ein Schnapper

Henmanvor 49 m

Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von …Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von Kameras, möchte jedoch für den nächsten Urlaub mal eine kompakte Kamera haben die gute Bilder macht. Die DSC-HX90 hat anscheinend mehr Zoom aber was gibt es sonst noch zu beachten?


Für Bildqualität (insb bei weniger guten Lichtverhältnissen) und Pixelpeeper ganz klar RX100.
Für Zoom HX90.

Die RX100 Bilder kann man dank 20 Megapixel ganz gut croppen und somit (in Maßen) zoomen.

Henmanvor 51 m

Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von …Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von Kameras, möchte jedoch für den nächsten Urlaub mal eine kompakte Kamera haben die gute Bilder macht. Die DSC-HX90 hat anscheinend mehr Zoom aber was gibt es sonst noch zu beachten?



Beide sind nur sehr bedingt vergleichbar. Die deutlich bessere Foto-und Videoqualität bringt die RX100, insbesondere wenns mal nicht gerade Tages-/Sonnenlicht ist. Die RX100 hat einen deutlich größeren Sensor, der bei Schwachlicht dementsprechend besser performt. Bei sehr gutem Licht schwinden die Vorteile aber etwas, bei Schwachlicht dagegen ist die HX90 kaum zu gebrauchen.
Bearbeitet von: "SteffK" 20. Mär

Danke euch, dann wird es wohl diese RX100ii. Im Gebrauch werde ich wahrscheinlich selten den Zoom der HX90 benötigen. Ich habe noch nie bei Amazon.it bestellt, wie sieht es mit dem Rückversandt aus? Kostenlos bzw. auch deutsche zeitnahe Abwicklung?

Ziemlich hot ! Wer schon mit dem Gedanken gespielt hat, der sollte zuschlagen.

Henmanvor 1 h, 38 m

Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von …Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von Kameras, möchte jedoch für den nächsten Urlaub mal eine kompakte Kamera haben die gute Bilder macht. Die DSC-HX90 hat anscheinend mehr Zoom aber was gibt es sonst noch zu beachten?



Würde mal die WX500 anschauen, ideal für unterwegs, habe beide, der gemeinsame einzige Nachteil ist die High-Tech- Empfindlichkeit, also nix für schlechtes Wetter oder Wind am Strand

Kann sich die RX100 eigentlich auch per Wifi über eine App mit dem Iphone verbinden um Bilder zu übertragen?

Ich hab die RX100 II in meinem Besitz. Eine top Kamera! Gegenüber der III fehlt mir jedoch das 180° klappbare Display. Das schlechtere Objektiv (II) 1,8-4,9 vs. (III)1,8-2,8 ist zu verkraften. Der digitale Sucher der III ist bestimmt nett. Stattdessen einen Blitzschuh zu haben, in den auch ein Funkauslöser passt, ist aber auch nicht verkehrt.

Ich glaube den Zoom der HX90 braucht man nicht, da die Bilder damit nichts werden.
Bearbeitet von: "skip" 20. Mär

Ich habe mir die RX100 Mark3 letztes Jahr gekauft für eine längere Reise. Perfekte Kamera zum Verreisen der Wert auf eine gute Bildqualität in einem kleinen Gehäuse legt, welches auch nochr echt unauffällig aussieht. Für mich zum backpacking ideal. Der Aufpreis von der 2er zur 3er habe ich in Kauf genommen...gerade das klappbarer Display in Verbindung mit so einem kleinem Gorillastativ ist perfekt für Alleinreisende und Selfiesüchtige.

Henmanvor 26 m

Kann sich die RX100 eigentlich auch per Wifi über eine App mit dem Iphone …Kann sich die RX100 eigentlich auch per Wifi über eine App mit dem Iphone verbinden um Bilder zu übertragen?



Ja, das geht. App heißt PlayMemories Mobile
itunes.apple.com/de/…t=8

piccole dimensioni. Enorme potenza.

Wie ist der Vergleich zur Panasonic TZ101?
Ich wollte mir sehr wahrscheinlich demnächst eine gute kompakte Kamera zulegen. Danke im Voraus.

Gibt es da was zu beachten (außer der Zahlungsweise via Kreditkarte), weil es ja über italienisches Amazon läuft? Könnte es da Probleme bei möglichen Schäden und Reparaturen/Rücksendungen geben? Kenne mich da nicht wirklich aus.

Henmanvor 2 h, 35 m

Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von …Besser diese oder die Sony DSC-HX90? Ich habe nicht viel Ahnung von Kameras, möchte jedoch für den nächsten Urlaub mal eine kompakte Kamera haben die gute Bilder macht. Die DSC-HX90 hat anscheinend mehr Zoom aber was gibt es sonst noch zu beachten?

Mehr Zoom dafür schlechtere Qualität. Muss man sich entscheiden, was wichtiger ist!

Wie sieht es mit Rückversand aus, falls einem die Kamera doch nicht gefällt? Muss man die Kosten selbst tragen?

Ich habe seit 2,5J. die Sony Alpha 5000 mit dem Standard Objektiv.
Wie komme ich an Fotos mit besserer Qualität, bin nur Laie.
Mehr als 500-600€ möchte ich nicht ausgeben, ne DSLR möchte ich auch nicht(aufgrund der Größe).

Neues Objektiv für die 5000er, evtl. die Alpha 6000 kaufen oder ist die Qualität bei der Sony RX100 II z.B, schon besser, als bei der Sony Alpha 5000?

Danke

Moppler85vor 1 h, 27 m

Gibt es da was zu beachten (außer der Zahlungsweise via Kreditkarte), weil …Gibt es da was zu beachten (außer der Zahlungsweise via Kreditkarte), weil es ja über italienisches Amazon läuft? Könnte es da Probleme bei möglichen Schäden und Reparaturen/Rücksendungen geben? Kenne mich da nicht wirklich aus.

Würde mich auch interessieren.

Mal ne ganz blöde Frage: Ich hatte mir vor einiger Zeit ne Canon 5D gebraucht besorgt,nachdem ich den Spaß am Fotografieren mit ner 400D entdeckt hatte. Nutze ich eigentlich nur in Kombination mit Festbrennweiten (50/85, 1.8) und bin da grundsätzlich echt happy mit. Hatte mich beim Kauf der 5D bewusst gegen was aktuelles entschieden, weil ich gerne etwas reduzierter fotografieren wollte und weg von tausend Funktionen die ich eh nicht nutze.

Allerdings hat die Queen Mum ja nun doch ein paar Jahre auf dem Buckel - ist die Technik inzwischen soweit, das so eine gut 10 Jahre neuere Kompaktkamera (ich weiß Äpfel gegen Birnen...) vergleichbare Bilder hinbekommt, oder evtl. sogar bessere?

Also Vergleich Asbach-Vollformat vs. Hightech-Edelkompakte quasi

Grüße.
Bearbeitet von: "Nicky" 20. Mär

Nickyvor 17 m

Mal ne ganz blöde Frage: Ich hatte mir vor einiger Zeit ne Canon 5D …Mal ne ganz blöde Frage: Ich hatte mir vor einiger Zeit ne Canon 5D gebraucht besorgt,nachdem ich den Spaß am Fotografieren mit ner 400D entdeckt hatte. Nutze ich eigentlich nur in Kombination mit Festbrennweiten (50/85, 1.8) und bin da grundsätzlich echt happy mit. Hatte mich beim Kauf der 5D bewusst gegen was aktuelles entschieden, weil ich gerne etwas reduzierter fotografieren wollte und weg von tausend Funktionen die ich eh nicht nutze. Allerdings hat die Queen Mum ja nun doch ein paar Jahre auf dem Buckel - ist die Technik inzwischen soweit, das so eine gut 10 Jahre neuere Kompaktkamera (ich weiß Äpfel gegen Birnen...) vergleichbare Bilder hinbekommt, oder evtl. sogar bessere? Also Vergleich Asbach-Vollformat vs. Hightech-Edelkompakte quasi :DGrüße.



Nein, da wird es keine signifikante Verbesserung zur 5D geben. Da muss man dann schon in nicht kompakten Preisregionen von 2.000-3.000 Euro schauen, um lohnenswerte Verbesserungen zu finden.
Bearbeitet von: "SteffK" 20. Mär

kramxel82vor 1 h, 27 m

Ich habe seit 2,5J. die Sony Alpha 5000 mit dem Standard Objektiv. Wie …Ich habe seit 2,5J. die Sony Alpha 5000 mit dem Standard Objektiv. Wie komme ich an Fotos mit besserer Qualität, bin nur Laie.Mehr als 500-600€ möchte ich nicht ausgeben, ne DSLR möchte ich auch nicht(aufgrund der Größe).Neues Objektiv für die 5000er, evtl. die Alpha 6000 kaufen oder ist die Qualität bei der Sony RX100 II z.B, schon besser, als bei der Sony Alpha 5000?Danke


Wenn du dir die Frage nicht selbst beantworten kannst, dann wäre wohl der beste Rat erst einmal ein Buch zu lesen oder einen Kurs zu belegen. Ist ein wirklich nett gemeinter Rat :-).
Gernell ist die A5000 von der reinen Sensorleistung nicht viel schlechter als die A6000 oder A5100, vor allem nicht mit dem Kit-Objektiv. Um einen wirklich Sprung zu machen (rein qualitativ), müsste man eher in Glas investieren. Dafür sollte man aber konkret bennen können, was einen stört und was man damit erreichen möchte. Die Bildqualität zwischen A5000 mit Kit und Rx100er (ab IIIer) Reihe sollte in JPEG und "normaler" Betrachtung auf einem ähnlichen Level sein.

Mein Rat:
1. Buch/Bücher lesen, Youtube Videos, etc
- technisches Handwerk lernen + Basics Bildgestaltung
2. Objektiv(e) (Festbrennweite) kaufen, mit dem vorher angeeignetetn Wissen Warum/Was?
3. Umstieg von JPEG auf RAW

Punkt 2 und 3 kann man auch tauschen. Für mich persönlich waren das so die drei "sichtbarsten" Meilensteine.

SteffKvor 34 m

Nein, da wird es keine signifikante Verbesserung zur 5D geben. Da muss man …Nein, da wird es keine signifikante Verbesserung zur 5D geben. Da muss man dann schon in nicht kompakten Preisregionen von 2.000-3.000 Euro schauen, um lohnenswerte Verbesserungen zu finden.


Beim ersten Teil würde ich dir recht geben. Beim zweiten würde ich eher widersprechen. Dadurch dass die 5D schon relativ alt ist, sollten einige aktuellere Modelle einen Mehrwert bringen. Zum Beispiel die D750 von Nikon oder aber auch die Sony A7 + A7II bieten von der reinen Bildqualität (Auflösung, DR) einen deutlichen Sprung und das im extremsten Beispiel bei einer gebrauchten A7 für ca 650-700€. AF und Objektivauswahl mal außen vor gelassen. Das wäre wieder ein Thema für sich.
Bearbeitet von: "Rouven" 20. Mär

kramxel82vor 1 h, 48 m

Ich habe seit 2,5J. die Sony Alpha 5000 mit dem Standard Objektiv. Wie …Ich habe seit 2,5J. die Sony Alpha 5000 mit dem Standard Objektiv. Wie komme ich an Fotos mit besserer Qualität, bin nur Laie.Mehr als 500-600€ möchte ich nicht ausgeben, ne DSLR möchte ich auch nicht(aufgrund der Größe).Neues Objektiv für die 5000er, evtl. die Alpha 6000 kaufen oder ist die Qualität bei der Sony RX100 II z.B, schon besser, als bei der Sony Alpha 5000?Danke



Umstieg auf eine DSLR bringt genau garnichts, da es keinen Unterschied macht ob da ein Spiegel dazwischen hägt oder nicht. Die neueren Modelle haben zwar einen besseren Sensor, der Unterschied ist aber minimal und mit dem Standard Objektiv reizt du den Sensor der A5000 nichtmal ansatzweise aus.
Am Sinnvollsten wären Objektive. Was du da am besten kaufst kannst du über Beratung in entsprechenden Foren oder ähnlichem herausfinden.

Fotografierlehrbücher wären auch ratsam.

Hab mir die jetzt auch gekauft. Habe zwar eine Canon EOS 700D und eine PowerShot SX220 - wobei diese mir nicht mehr ausreichend gute Bilder macht

kramxel82vor 2 h, 54 m

Ich habe seit 2,5J. die Sony Alpha 5000 mit dem Standard Objektiv. Wie …Ich habe seit 2,5J. die Sony Alpha 5000 mit dem Standard Objektiv. Wie komme ich an Fotos mit besserer Qualität, bin nur Laie.Mehr als 500-600€ möchte ich nicht ausgeben, ne DSLR möchte ich auch nicht(aufgrund der Größe).Neues Objektiv für die 5000er, evtl. die Alpha 6000 kaufen oder ist die Qualität bei der Sony RX100 II z.B, schon besser, als bei der Sony Alpha 5000?Danke



Neues Objektiv für deine 5000er. 35mm 1.8 oder 50mm 18.
Ich würde das 35mm holen, da es sehr universal ist.

shortyjoevor 6 h, 12 m

Wenn du noch mehr Bildqualität brauchst dann wärst du bei den Boutique K …Wenn du noch mehr Bildqualität brauchst dann wärst du bei den Boutique Kameras wie Fuji X100s oder neuer.


Huh. Ich hatte den Eindruck, dass die X100S/T in Sachen Bildqualität hinter den RX100 stehen - zumindest die RX100 IV hatte imho & afair bessere Ergebnisse erzielt als die X100T (meine Grundlage dafür ist dpreview).

skipvor 5 h, 4 m

Ich hab die RX100 II in meinem Besitz. Eine top Kamera! Gegenüber der III …Ich hab die RX100 II in meinem Besitz. Eine top Kamera! Gegenüber der III fehlt mir jedoch das 180° klappbare Display. Das schlechtere Objektiv (II) 1,8-4,9 vs. (III)1,8-2,8 ist zu verkraften. Der digitale Sucher der III ist bestimmt nett. Stattdessen einen Blitzschuh zu haben, in den auch ein Funkauslöser passt, ist aber auch nicht verkehrt.Ich glaube den Zoom der HX90 braucht man nicht, da die Bilder damit nichts werden.



Naja das Mit dem schlechteren Blendendaten des Objektiv stimmt so nicht.
Schaust du die Brennwete (Zoomfaktor) egalisiert sich dies.
100 M III 24-70mm 2.9fach - 100 M II 28-100mm 3.6fach
und ich finde den Mehrgewinn von den 30mm in dem Bereich für z.B. Porträs schon sehr gut.
Und ich vermute, dass die M2 bei 70mm auch die 2,8 hat

Besitze auch die RX100 II seit zwei Jahren ca.
Generell ist die Bildqualität für so eine kompakte Kamera sehr gut. Das war mir persönlich wichtig, da ich nicht den ganzen Tag einen großen Klotz im Urlaub mit mir schleppen will. Was jedoch auffällt ist das situationsbedingt der Zoom manchmal nicht ganz ausreicht. Z.b im Zoo wenn man den Panda groß zoomen will oder Sehenswürdigenkeiten etwas heranholen möchte.
Dennoch sehr empfehlenswert und für die meisten Situationen kann man meist einen Schritt näher ran gehen
Ich denke wer mehr Ambitionen bzg. Zoom hat sollte so oder so eine größere Kamera nehmen, da bei vielen kleineren Kameras die Qualität im hohen Zoombereich stark fällt. (siehe Kameratestseiten mit Probebildern)

warte bis die M1 wieder für 300 Euro kommt

Auch bestellt! Danke! Hätte mir sonst die 1er gekauft, da 400€ mein absolutes Limit war...gut das ich noch gewartet habe.

phinotvvor 2 h, 1 m

Naja das Mit dem schlechteren Blendendaten des Objektiv stimmt so …Naja das Mit dem schlechteren Blendendaten des Objektiv stimmt so nicht.Schaust du die Brennwete (Zoomfaktor) egalisiert sich dies.100 M III 24-70mm 2.9fach - 100 M II 28-100mm 3.6fachund ich finde den Mehrgewinn von den 30mm in dem Bereich für z.B. Porträs schon sehr gut. Und ich vermute, dass die M2 bei 70mm auch die 2,8 hat


Da vermutest du falsch. >35mm KB ist die RX100 III klar im Vorteil.
13674323-FkU3W.jpgQuelle: dpreview.com

Wer eine Kamera mit einer tollen Bildqualität gepaart mit einem vernünftigen Zoom sucht, aber kein Spiegelreflex möchte, dem sei die Sony RX10 wärmstens empfohlen!

Vorbei

Ärgerlich, ich wollte jetzt nach der Arbeit zuschlagen

@OneTimeAnonymousCoward

Ohne den Vergleich auf dpreview zu kennen, kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Das ist 1" vs APS-C. Mit irgendeiner Kit Scherbe auf APS-C vielleicht, aber Fuji verbaut ja ein gutes 23mm f2. Der X100er Reihe sagt man doch nach schon eher Richtung VF zu tendieren, was Iso und DR angeht.
Bearbeitet von: "Rouven" 20. Mär

Ich hab das Gefühl die Dinger werden immer teurer

Nickyvor 8 h, 14 m

Mal ne ganz blöde Frage: Ich hatte mir vor einiger Zeit ne Canon 5D …Mal ne ganz blöde Frage: Ich hatte mir vor einiger Zeit ne Canon 5D gebraucht besorgt,nachdem ich den Spaß am Fotografieren mit ner 400D entdeckt hatte. Nutze ich eigentlich nur in Kombination mit Festbrennweiten (50/85, 1.8) und bin da grundsätzlich echt happy mit. Hatte mich beim Kauf der 5D bewusst gegen was aktuelles entschieden, weil ich gerne etwas reduzierter fotografieren wollte und weg von tausend Funktionen die ich eh nicht nutze. Allerdings hat die Queen Mum ja nun doch ein paar Jahre auf dem Buckel - ist die Technik inzwischen soweit, das so eine gut 10 Jahre neuere Kompaktkamera (ich weiß Äpfel gegen Birnen...) vergleichbare Bilder hinbekommt, oder evtl. sogar bessere? Also Vergleich Asbach-Vollformat vs. Hightech-Edelkompakte quasi :DGrüße.



5D und RX100 sind doch ganz unterschiedliche Konzepte. Was möchtest du denn für "vergleichbare" Bilder hinbekommen? Die RX100-Varianten haben alle nicht dieselben Bildwirkungen wie deine 5D mit den 1.8er Festbrennweiten. Dennoch sind die Sensoren sehr gut und es geht einiges in der Bildbearbeitung (DR-Reserven).
Ich habe die RX100 M1 und M4 (M1 wird demnächst verkauft) neben einer APS-C-DSLR. Es sind unterschiedliche Einsatzbereiche der Kameras. Für Fotoausflüge und Urlaubsreisen kommt die DSLR und die RX100 mit, bei allem anderen nur die RX100. Es gibt einfach auch Orte/Veranstaltungen, bei denen mal eine DSLR-Ausrüstung nicht mit (sinnvoll) hinnehmen kann. Die RX100er passen in die Hosentasche bei guter Bildqualität.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text