140°
ABGELAUFEN
Sony SAL50F18 1,8 / 50mm SAM Sony Portrait Objektiv

Sony SAL50F18 1,8 / 50mm SAM Sony Portrait Objektiv

ElektronikAmazon Angebote

Sony SAL50F18 1,8 / 50mm SAM Sony Portrait Objektiv

Preis:Preis:Preis:119€
Zum DealZum DealZum Deal
Blitzangebot von Amazon für eine sehr schöne Festbrennweite für Sony-Bajonett.

50 mm F1,8 DT-Objektiv mit großer Blendenöffnung und SAM (Smooth Autofocus Motor)
Standard-Premiumobjektiv
A-Mount, APS-C-Sensor
SAM (Smooth Autofocus Motor)
Lieferumfang: Sony SAL50F18 1,8 / 50mm SAM Sony Portrait Objektiv

Idealo liegt bei 148 Euro.

13 Kommentare

Innerhalb von 7 Minuten 100% reserviert. Jetzt heißt es auf die Warteliste hoffen!

Sehr sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Hab das Objektiv und nutze es auch sehr oft und die kleineren Schwächen sind mit der Objektiv-Korrektur in LR schnell behoben. Habe es allerdings bei Amazon uk noch günstiger erhalten.

Schade, schon weg.

sehr geiler preis für eine gute optik.

Gute lichtstarke, scharfe, zickenfreie, superleichte Optik. Ist allerdings nicht sonderlich leise, damit Filmen kann man vergessen. Für Fotos dagegen top für den Preis, da verzeiht man auch die Plastikanmutung.

Als alternative bei ebay nach dem minolta af 50mm 1,7 suchen. Wird auch günstiger Angeboten und hat eine ähnlich gute wenn nicht sogar bessere Optik. Kein Plastik schnell und leise. Klar vergleiche ich gerade ein neues mit einem gebrauchten. Ich habe mein Minolta für unter 70 bekommen und bin mehr als zufrieden. Für diejenigen die noch mehr Lichtstärke brauchen können sich das 1,4 angucken, welches aber deutlich teurer ist.

Das Minolta 50/1.7 habe ich hier. Aber es komnt von der Schärfe nicht an mein Tamron 17-50/2.8 heran. Da erhofft man sich schon mehr von einer Festbrennweite.
Das Sony soll deutlich schärfer sein.

soulforged

Das Minolta 50/1.7 habe ich hier. Aber es komnt von der Schärfe nicht an mein Tamron 17-50/2.8 heran. Da erhofft man sich schon mehr von einer Festbrennweite. Das Sony soll deutlich schärfer sein.



Dass das Sony schärfer ist wäre mir neu, zeig. mal nen Link. Ich glaub es liegt an an deinem Minolta ... hab das 50mm 1.4 verwendet und der das 1.7 getestet sind keine Welten dazwischen. Das Tamaron ist nichts weiter als ein lichtstarkes besseres Kit Zoom ... gegen eine Festbrennweite sollte da selbst ein ungeübtes Auge den Unterschied erkennen ...

Ich denke bei so alten Linsen gehört ein bisschen Glück dazu. Ich hab wohl ein gute Kopie du vllt. eine schlechtere. Ich kenne das tamron nicht. Mein Minolta ist aber verdammt scharf und müsste wie du schon sagtest theoretisch deutlich schärfer sein.

Super objektiv, der Fokus könnte für mich noch ein Tick schneller ausfallen. Aber optisch brillant für den Preis, da stört mich das Plastik auch nicht. Dafür ist es leicht und es macht mir Platz in meiner camtasche.

soulforged

Das Minolta 50/1.7 habe ich hier. Aber es komnt von der Schärfe nicht an mein Tamron 17-50/2.8 heran. Da erhofft man sich schon mehr von einer Festbrennweite. Das Sony soll deutlich schärfer sein.



Also ich will dir ja nicht auf die Füße treten, aber das Tamron ist ein nettes Zoom-Objektiv, welches gegen eine normale Festbrennweite keine Chance hat. Gegen das Minolta schon gar nicht. Vielleicht hast du wirklich ein sehr schlechtes Exemplar erwischt.
Das Sony ist übrigens fast baugleich mit dem Minolta, nur ein neuerer Motor, also sind sie von der Abbildungsleistung identisch.

Bin mit dem Minolta (gebraucht für 80Eu oder so) auch nicht glücklich geworden, hatte mir mehr versprochen. Sehr empfindlich auf Gegen- und Schräglicht trotz Sonnenblende, das Sony war außerdem sichtbar schärfer. Vielleicht hatte ich nur Pech, gebraucht ist ja immer Glückssache, an und für sich soll das Minolta nen gutes Glas sein. Für DAS Geld jedenfalls jederzeit das neuere Sony.

Es gibt ja auch meist einen Grund warum die letzten Besitzer ihre Minoltas verkaufen. Deshalb besser nicht blind bei eBay oder Amazon kaufen, sondern vor Ort testen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text