379°
ABGELAUFEN
Sony SEL35F18 E 35 mm f/1,8 OSS - Lichtstarke Festbrennweite für Sony E-Mount (z.B. a6000) für 324€ @computeruniverse

Sony SEL35F18 E 35 mm f/1,8 OSS - Lichtstarke Festbrennweite für Sony E-Mount (z.B. a6000) für 324€ @computeruniverse

ElektronikComputeruniverse Angebote

Sony SEL35F18 E 35 mm f/1,8 OSS - Lichtstarke Festbrennweite für Sony E-Mount (z.B. a6000) für 324€ @computeruniverse

Preis:Preis:Preis:324€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Computeruniverse gibt es gerade die Festbrennweite Sony SEL35F18 E 35 mm f/1,8 OSS für ziemlich günstige 329 Euro inkl. Versand.
(meines Wissens ein neuer Allzeit-Bestpreis)
Durch den 5 Euro Rabatt für die Newsletter Anmeldung (Link im 1. Kommentar) kommt man auf 324 Euro.

Idealo: 377 Euro
--> 14% Ersparnis


Leider liegt die Lieferzeit bei 1-2 Wochen. Da es aber so selten Objektiv-Deals für Sony Kameras gibt, wollte ich euch das Angebot trotzdem nicht vorenthalten.

Es handelt sich bei diesem Objektiv um eine sehr gute Festbrennweite mit umgerechnet 52mm (KB) an einer Sony APS-C Kamera (a6000/a6300/a5000/a5100/NEX...). Also eine klassische (leicht telelastige) Standard Brennweite.
Das Objektiv ist mit f/1,8 sehr lichtstark und verfügt zudem über einen Bildstabilisator. Diese Kombination macht es ziemlich ideal für schlechte Lichtverhältnisse.

Bei Amazon gibt es 4,8 Sterne bei 28 Bewertungen.
Auch die Testergebnisse fallen sehr gut aus.


Technische Daten für Sony SEL-35F18 35mm f/1,8 OSS

- Produktbeschreibung Sony SEL35F18 - Objektiv - 35 mm
- EAN 4905524894912
- Gewicht 155 g
- Länge 4.5 cm
- Objektivsystem Objektiv
- Blendenöffnung F/1.8
- Fokuseinstellung Automatisch, manuell
- Brennweite 35 mm
- Befestigungstyp Sony E-mount
- Filtergröße 49 mm
- Objektivbau 6 Gruppen / 8 Elemente
- Für spiegelloses System
- Min. Fokussierungsabstand 30 cm


Als günstigere Alternative sei noch das Sigma 2.8/30mm erwähnt (159 Euro, kein Bildstabi und nicht so lichtstark).

54 Kommentare

Hot, guter Preis.

Edit: Und gekauft, ich danke.

Ich schiele schon seit einigen Monaten auf das Objektiv, muss wirklich sehr gut sein, was man so liest.

Schade, ich dachte schon, es wäre das FE 35 2.8.

Super vielen lieben Dank für den Hinweis, ich hab das Objektiv schon sehr lange im Blick für meine Alpha 6000, aber bislang war es mir noch zu teuer. Hier werde ich gleich zugreifen

Das Sigma hat zwat keinen Stabi und ist etwas lichtschwächer bietet meiner Meinung nach das schärfere Bild zumindest im direktvergleich. Genauso wie beim 19 mm Sigma gegen das 20 mm Sony.

Super sache, hab leider schon 30 mm, aus der Sigma Art Serie. Auch absolut empfehlenswert

Wer Interesse an guten und lichtstarken festbrennweiten hat sollte sich auch mal die alten canon FD und Minolta md objektive ansehen. Durch das Fokus Peaking an der alpha 6000 ist auch manuelles scharfstellen kein Problem. Habe Erfahrung mit nem 50mm 1.4 von canon und 58mm 1.2 von Minolta. Für 100-200 Euro gibt's hier wunderschönes Bokeh... Von daher finde ich den preis hier nicht wahnsinnig gut. Habe selbst noch das 50er 1.8 oss in diesem Bereich. Ist in Ordnung, aber mehr spass machen die oldschool objektive und ein Walimex 8mm

Ich habe mein Sigma gegen dieses Ausgetauscht, weil ich nie mit Blitz fotografiere und bei Indoor-Bilder mit vorhandenen Licht zu arbeiten ist dieses Objektiv ideal. Das Sigma ist richtig toll gewesen und war zwei Jahre meine Immerdrauf-Linse, aber ich bereue den Tausch und die Investition nicht (gebraucht bei DSLR-Forum gekauft).

Ich habe das Objektiv an einer A6000 und finde, dass es sehr schöne Bilder macht. Trotz der Einschränkungen der Festbrennweite habe ich das Objektiv sehr oft in Verwendung.

Leider sind die Sony Objektive nicht günstig und ziemlich preisstabil. Aus meiner Sicht ist das hier ein guter Preis für das Objektiv.

Ich habe meins vor einem Jahr für 270€ bei Ebay gekauft (privater Anbieter, gebraucht, sehr guter Zustand).

Preis/Leistung ist bei Sigma sicherlich besser. Aber dafür hat man die bereits genannten Nachteile: kein Bildstabi und nicht so lichtstark

gibt ja das neue aus der Art serie 30mm f1,4
von sigma hab letzte Woche bei Saturn für 399 geholt

2% Qipu nicht vergessen

War das beschissenste Emount dass ich jeh hatte. Die Offenblenden waren unscharf und ein einzige CA. Vielleicht ne Montagsgurke aber mit dem F55 und F35 ist mir das jetzt egal und lass andere ran.

idefix

Leider sind die Sony Objektive nicht günstig und ziemlich preisstabil.



Also für mich ist das nichts negatives, so bleibt der Wiederverkaufswert hoch. Leider widmet sich Sony nun ihren Kleinbild-Kameras mit Objektiven in einer völlig anderen Preisregion.

Merk

ein richtig gutes Objektiv, vorallem für den Preis. Richtig scharf und das auch schon bei Offenblende. Habe fast ein halbes Jahr lang nur mit diesem Objektiv fotografiert

Jetzt 3-4 Wochen

Sehr sehr guter Preis für ne top festbrennweite

FE28/2 ist auch ne sehr gute Alternative und kaum teurer. Leider ohne Bildstabi.

crazylex4S

Wer Interesse an guten und lichtstarken festbrennweiten hat sollte sich … Wer Interesse an guten und lichtstarken festbrennweiten hat sollte sich auch mal die alten canon FD und Minolta md objektive ansehen. Durch das Fokus Peaking an der alpha 6000 ist auch manuelles scharfstellen kein Problem. Habe Erfahrung mit nem 50mm 1.4 von canon und 58mm 1.2 von Minolta. Für 100-200 Euro gibt's hier wunderschönes Bokeh... Von daher finde ich den preis hier nicht wahnsinnig gut. Habe selbst noch das 50er 1.8 oss in diesem Bereich. Ist in Ordnung, aber mehr spass machen die oldschool objektive und ein Walimex 8mm


Jup, nur im Bereich rund von 28-35mm ist die Auswahl bei manuellen beschränkt, entweder die sind riesig, taugen nix, sind schweineteure oder auch mal alles zusammen

Aber +1 für das Wallimex/Samyang 8mm, hammerteil
9488073-XyfpTView in large!

9488073-D2aRPSilhuette Surfer

jetzt habe ich 3-4 Wochen Zeit eine A6300 zu kaufen :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text