Sony SEL55F18Z (55 mm, F1,8 ZA, E-Mount Vollformat, geeignet für A7 Serie) für 674€ - zusätzlich noch 100€ Cashback möglich - PVG 839€ [amazon.de]
175°Abgelaufen

Sony SEL55F18Z (55 mm, F1,8 ZA, E-Mount Vollformat, geeignet für A7 Serie) für 674€ - zusätzlich noch 100€ Cashback möglich - PVG 839€ [amazon.de]

674€839€ -20% Amazon Angebote
14
eingestellt am 20. Nov
Super Tagesangebot für Besitzer der Sony A7-Reihe, die das Objektiv noch nicht haben.

Das Sony FE 55mm 1.8 gibt es nur heute bei Amazon.de für 674€.

Der PVG beim nächsten seriösen Händler liegt bei 839€: geizhals.de/?fs…5mm

Über die Sony Winter Aktion gibt es nochmal 100€ Cashback. Damit bekommt man dieses erstklassige Objektiv für effektiv 574€.

Ich ärgere mich, dass ich es vor 2 Monaten deutlich teurer gekauft habe ...
wer es noch nicht besitzt und es schon immer haben wollte: günstiger wird es das Zony 55 wohl neu nicht mehr geben.

14 Kommentare

Top Angebot! Hab es seit einem Jahr gewartet! Danke!

aus Amazon Kunden fragen und -antworten:
"Frage:
Funktioniert das Objektiv auch an der neuen Sony 6000?
Antwort:
An der A6000 dürfte das Objektiv noch "besser" funktionieren als an einer A7/A7R. Da der Bildsensor der A6000 kleiner ist als die bei der A7er Familie wird nur das Zentrum des Bildes, das das Objektiv macht genutzt. Und in der Bildmitte sind eigentlich alle Objektive am schärfsten. Man schneidet sich also das "Sahnestückchen" dieser Nobel-Linse heraus. "

kann das jemand bestätigen, der eine A6000 A6300 oder A6500 hat ?
Bearbeitet von: "traf222" 20. Nov

traf222vor 32 m

aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: …aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: Funktioniert das Objektiv auch an der neuen Sony 6000? Antwort: An der A6000 dürfte das Objektiv noch "besser" funktionieren als an einer A7/A7R. Da der Bildsensor der A6000 kleiner ist als die bei der A7er Familie wird nur das Zentrum des Bildes, das das Objektiv macht genutzt. Und in der Bildmitte sind eigentlich alle Objektive am schärfsten. Man schneidet sich also das "Sahnestückchen" dieser Nobel-Linse heraus. "kann das jemand bestätigen, der eine A6000 A6300 oder A6500 hat ?



Natürlich funktionieren alle Vollformat-Objektive auch an den APS-C Kameras wie der A6000. Besser kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Objektive funktionieren meist an den Kameras am besten, für die sie entwickelt wurden.

Danke für den Deal! Ich habe eine A6000 und kaufe dieses Objektiv.
@traf222: Warum soll es nicht funktionieren? Was spricht dagegen?

Dima154vor 10 m

Danke für den Deal! Ich habe eine A6000 und kaufe dieses …Danke für den Deal! Ich habe eine A6000 und kaufe dieses Objektiv.@traf222: Warum soll es nicht funktionieren? Was spricht dagegen?

Wenn man das nötige Kleingeld hat spricht gar nichts dagegen. Es ist von der Bildqualität besser als das SEL50F18, die Frage ist nur, ob man für etwas mehr Qualität so viel mehr bezahlen will.
Wenn du später auf eine A7 oder A9 wechseln willst, würde ich kein SEL50F18 kaufen sondern auch das Zeis. Es gibt etliche Webseiten mit direktem vergleich der beiden Objektive. Ich hab mich damals fürs SEL50F18 entschieden es ist zudem noch stabilisiert.

Dima154vor 13 m

Danke für den Deal! Ich habe eine A6000 und kaufe dieses …Danke für den Deal! Ich habe eine A6000 und kaufe dieses Objektiv.@traf222: Warum soll es nicht funktionieren? Was spricht dagegen?



Funktioniert auch an der a6000 hat aber dann nicht die volle Auflösung. Laut dxo 15 effektive mpx. Das 50mm 1.8 oss kommt auf effektive 13mpx hat aber noch den Bildstabi. Wenn du irgendwann auf VF wechseln möchtest nimm das Zeiss. Ansonsten tut es das 50mm 1.8 oss auch.
youtu.be/3Og…cVg

Wenn ich nicht so an meinem 58er Rokkor hängen würde, würde ich hier zuschlagen. Der Preis ist schon sehr gut..

traf222vor 1 h, 32 m

aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: …aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: Funktioniert das Objektiv auch an der neuen Sony 6000? Antwort: An der A6000 dürfte das Objektiv noch "besser" funktionieren als an einer A7/A7R. Da der Bildsensor der A6000 kleiner ist als die bei der A7er Familie wird nur das Zentrum des Bildes, das das Objektiv macht genutzt. Und in der Bildmitte sind eigentlich alle Objektive am schärfsten. Man schneidet sich also das "Sahnestückchen" dieser Nobel-Linse heraus. "kann das jemand bestätigen, der eine A6000 A6300 oder A6500 hat ?


Was genau möchtest du bestätigt haben? Ob es an einer A6000 funktioniert? Ja klar! Wie alle E-Mount Objektive.
Ob es an einer APS/C-Kamera besser funktioniert als an FF? Ja klar! Die Erklärung ist doch völlig plausibel - die tendenziell weniger scharfen Randbereiche landen ja gar nicht auf dem kleineren Sensor.

Dafür hat man halt keine 55 mm mehr sondern eher 88 mm.

Das Objektiv ist übrigens klasse! Super verarbeitet und knackscharf bei relativ kompakter Größe. An meiner A7rii das meistverwendete.

Imadogvor 3 h, 33 m

Funktioniert auch an der a6000 hat aber dann nicht die volle Auflösung. …Funktioniert auch an der a6000 hat aber dann nicht die volle Auflösung. Laut dxo 15 effektive mpx. Das 50mm 1.8 oss kommt auf effektive 13mpx hat aber noch den Bildstabi. Wenn du irgendwann auf VF wechseln möchtest nimm das Zeiss. Ansonsten tut es das 50mm 1.8 oss auch. https://youtu.be/3Og5h95fcVg



habe beide an der A6500 getestet 50mm 1.8 oss vs. Zeiss 55 1.8 und das 50mm behalten, die Unterschiede sind eigentlich nicht sichtbar (bis 100 %), hätte ich eine Vollformat Sony würde ich das Zeiss nehmen.

traf222vor 4 h, 27 m

aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: …aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: Funktioniert das Objektiv auch an der neuen Sony 6000? Antwort: An der A6000 dürfte das Objektiv noch "besser" funktionieren als an einer A7/A7R. Da der Bildsensor der A6000 kleiner ist als die bei der A7er Familie wird nur das Zentrum des Bildes, das das Objektiv macht genutzt. Und in der Bildmitte sind eigentlich alle Objektive am schärfsten. Man schneidet sich also das "Sahnestückchen" dieser Nobel-Linse heraus. "kann das jemand bestätigen, der eine A6000 A6300 oder A6500 hat ?



Ja du kannst es an der a6000 verwenden macht aber meiner Ansicht nach keinen Sinn.
Das APSC 50mm ist locker scharf genug und hat dazu noch OSS. Zwar stimmt es dass man bei der Nutzung von einer APSC Kamera die (meist schlechteren) Ecken einfach ausspaart. Nur muss man eben auch bedenken dass man dafür den mittleren bereich noch stärker beansprucht. Hier muss das Objektiv an der A6000 dann 24mp anstelle von nur 10mp (an der A7) auflösen können.

traf222vor 4 h, 56 m

aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: …aus Amazon Kunden fragen und -antworten: "Frage: Funktioniert das Objektiv auch an der neuen Sony 6000? Antwort: An der A6000 dürfte das Objektiv noch "besser" funktionieren als an einer A7/A7R. Da der Bildsensor der A6000 kleiner ist als die bei der A7er Familie wird nur das Zentrum des Bildes, das das Objektiv macht genutzt. Und in der Bildmitte sind eigentlich alle Objektive am schärfsten. Man schneidet sich also das "Sahnestückchen" dieser Nobel-Linse heraus. "kann das jemand bestätigen, der eine A6000 A6300 oder A6500 hat ?


Besser ist relativ. Ja, du schneidest dir das Sahnestück heraus, dass dann aber auf Grund der höheren Pixeldichte auch noch mehr leisten muss.

Das 50mm F1.8, dass schon genannt wurde ist eine günstige Alternative die für Aps-C konstruiert wurde. Das 55mm Zeiss ist zwar vor allem zum Rand hin schärfer, aber es sind alles andere als Welten und zudem kommt es bei einem Portrait Objektiv nicht unbedingt auf die maximale Randschärfe an.

Das 55mm hat aber an Aps-C die mM bessere Portrait Brennweite (länger wirkt immer schöner, aber der Bildausschnitt wird halt kleiner) und das schönere Bokeh. Das ist natürlich auch etwas subjektiv und ob es den Aufpreis wert ist... ??????

ausverkauft?? war ich wohl wenige Minuten zu langsam.....

Leider bereits ausverkauft. Habe es als ausverkauft hier gemeldet aber wurde wie es aussieht nicht übernommen.

Als ich nach Hause kam, war es ausverkauft Wenn jemand seins los werden will, sagt bescheid!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text