Sony SF-G64/T1 High Performance 64GB SDXC UHS-II Class 10 U3 Memory Card
343°Abgelaufen

Sony SF-G64/T1 High Performance 64GB SDXC UHS-II Class 10 U3 Memory Card

111,39€139,95€-20%Amazon.com Angebote
16
eingestellt am 19. FebBearbeitet von:"stacheljochen"
Fotografen kennen das Problem - die SD Karte kann nicht schnell genug sein. Hier ein Angebot für eine der drei schnellsten derzeit am Markt verfügbaren UHS-II Karten zu einem Schweinepreis. Schweinepreis heisst schweineteuer. Aber immer noch billiger als sonst üblich.

Der Preis liegt bei $109.00. Shipping & Handling: $7.20 ist eingerechnet (Exped.). Einfuhrumsatzsteuer (Import Fees Deposit): $22.08. Macht zusammen $138.28
Kreditkarte auf US$ umstellen, dann kommt diese Summe zustande. Macht umgerechnet zum heutigen Kurs 111,39 Euro.

Bei Bummelversand lassen sich nochmals 2 US$ sparen.


Vergleichspreis in Europa liegt bei 139,95 Euro.
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
NAND-Porno
Achtung: Die Karte hat nur 1 Jahr Garantie!
mydealz.de/com…153

Die SanDisk Pro 300 hat 30 Jahre!

Da Speicherkarten auch gerne mal kaputt gehen, weiß ich nicht ob der Import da wirklich Sinn macht. Dann wohl lieber auf ein weiteres Angebot wie dieses warten:
mydealz.de/dea…533

Laut Idealo schon mehrfach bei 110 € gewesen:
idealo.de/pre…tml
Bearbeitet von: "mgutt" 19. Feb
Um diese Schreib- und Leseraten zu erhalten, braucht man doch sicher auch einen passenden Kartenleser?
Guter Preis, jetzt müsste meine Kamera halt nur UHS-II auch unterstützen.
mgutt19. Feb

Da Speicherkarten auch gerne mal kaputt gehen, weiß ich nicht ob der …Da Speicherkarten auch gerne mal kaputt gehen, weiß ich nicht ob der Import da wirklich Sinn macht. Dann wohl lieber auf ein weiteres Angebot wie dieses warten:https://www.mydealz.de/deals/sandisk-extreme-pro-64-gb-sdxc-speicherkarte-bis-zu-300-mbsek-uhs-ii-class-10-u3-1095533Laut Idealo schon mehrfach bei 110 € gewesen:https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5149189_-extreme-pro-sdxc-uhs-ii-u3-64gb-sdsdxpk-064g-sandisk.html


Aber die SanDisk Extreme PRO ist auch nicht ganz mit der Sony SF-G64vergleichbar.
havecamerawilltravel.com/pho…ds/

Eine Lexar Professional 2000x UHS-II U3 könnte man noch ins Rennen werfen, aber die gibt es auch selten zu dem Preis.
Wie groß die Möglichkeit eines Defektes ist, kann ich nicht sagen. Die Sony SF-G64 ist biskang zumindest nicht durch deutliche Ausfälle aufgefallen. Restrisiko bleibt natürlich, da hast du recht.

boesunterwegs19. Feb

Um diese Schreib- und Leseraten zu erhalten, braucht man doch sicher auch …Um diese Schreib- und Leseraten zu erhalten, braucht man doch sicher auch einen passenden Kartenleser?


Natürlich. Oder eine Kamera mit einem entsprechenden Slot - sonst ist das nur Unsinn (und ein sehr teurer noch dazu).
Bearbeitet von: "stacheljochen" 19. Feb
boesunterwegs19. Feb

Um diese Schreib- und Leseraten zu erhalten, braucht man doch sicher auch …Um diese Schreib- und Leseraten zu erhalten, braucht man doch sicher auch einen passenden Kartenleser?



Ach wo, das geht in jedem.
Aber mal ernsthaft, die Übertragungsraten im Kartenleser am PC sind Nebensache, die Schreibgeschwindigkeit im Slot der Kamera sind entscheidend für Serienbilder, ansonsten ist die Karte wohl overkill.
Ich finde den Deal hot, ich nutze aktuell die extreme pro von sandisk (weil ich deutlich mehr Speicher haben wollte und Serienbildgeschwindigkeit für meine Bedürfnisse ausreicht).
Man muss wie schon gesagt immer prüfen, ob die Kamera sowas auch komplett ausreizen kann. Ich hab die "SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC Speicherkarte bis zu 95 MB/Sek, Class 10, U3, V30" (~40 Euro), denn meine Kompaktkamera (Canon G9X Mark II) kann eh nur an die 40 MB/s ausnutzen: alikgriffin.com/bes…ii/
stacheljochen19. Feb

Aber die SanDisk Extreme PRO ist auch nicht ganz mit der Sony …Aber die SanDisk Extreme PRO ist auch nicht ganz mit der Sony SF-G64vergleichbar.


Und wo genau willst du diese Differenz ausnutzen? Eine GH5 schreibt bei 400 Mbit/s mit 50 MB/s und eine Canon 5D Mark IV bei 500 Mbit/s mit 62 MB/s. Rein vom Benchmark her kommt keine Kamera über 80 MB/s. Und alle guten UHS-II Karten liegen bei > 200 MB/s. Da kann man gar keiner die Zukunftstauglichkeit absprechen. Hier zählt in meinen Augen nur Preis und Haltbarkeit gepaart mit Garantie. Apropo Garantie. Sandisk gibt 30 Jahre Garantie und Sony nur 5!

Je nach Kamera reicht auch eine UHS-I Karte. Siehe auch zuvor genannte Links. Denn da fällt die GH5 negativ auf, weil sie die komplette Bandbreite nur bei UHS-II Karten nutzt und den Kunden damit völlig unnötig dazu zwingt teure UHS-II Karten zu kaufen. Bei der Canon ist das nicht so.

Und außer der GH5 kenne ich keine Kamera, die UHS-II erfordert. Und wir sprechen hier von 110 € vs 30 € (jeweils Dealpreise). Also mind. 3x teurer, wo man auch 3x überlegen sollte ob es nur wegen schnellerem Kopieren auf den PC Sinn macht.
Bearbeitet von: "mgutt" 19. Feb
mgutt19. Feb

Rein vom Benchmark her kommt keine Kamera über 80 MB/s.


Naja bei Video mag das sein, aber die Sony A9 z.B. macht 20 Bilder/sec., da ist so eine Karte schon sinnvoll:

Klick
amute19. Feb

Naja bei Video mag das sein, aber die Sony A9 z.B. macht 20 Bilder/sec., …Naja bei Video mag das sein, aber die Sony A9 z.B. macht 20 Bilder/sec., da ist so eine Karte schon sinnvoll:Klick


Stimmt. Griffin hat auch dazu einen Artikel und auch da wäre eine UHS-II Karte notwendig. Aber auch hier "nur" 150 MB/s Maximum. Immer noch weit unter den 250 MB/s der Sandisk.

Wo ich gerade den Artikel sehe. Worüber reden wir eigentlich. Die Sony und die Sandisk sind gleich schnell:
alikgriffin.com/san…ew/
alikgriffin.com/son…ew/

Laut Griffin hat die Sony G-Serie sogar nur 1 Jahr Garantie. Jetzt weiß ich auch warum auf der Produktseite von Sony die Garantie in den technischen Daten fehlt. Denn oben hatte ich nur die 5 Jahre von der M-Serie verlinkt.

Sorry, aber bei nur 1 Jahr Garantie würde ich einen großen Bogen um die Karte machen.
Die meisten Kameras packen doch mit ach und krach gerade mal 150 MB/s beim internen Beschreiben der Karte. Da gibt es günstigere Lösungen, die auch ausreichen und weit unter 100 € liegen.

Habe die Sandisk Extreme Pro 300 MB/s gegen eine andere mit identischen Kameras (D850) testen können, da ist bei der Serienaufnahme bei beiden Kameras zur gleichen Zeit der Buffer voll gewesen... Und da war 280 / 185 vs 300/300 UHS-2 getestet. Die D850 schafft ca. 160 MB/s.
mgutt19. Feb

Und außer der GH5 kenne ich keine Kamera, die UHS-II erfordert. Und wir …Und außer der GH5 kenne ich keine Kamera, die UHS-II erfordert. Und wir sprechen hier von 110 € vs 30 € (jeweils Dealpreise). Also mind. 3x teurer, wo man auch 3x überlegen sollte ob es nur wegen schnellerem Kopieren auf den PC Sinn macht.


Ich nutze eine Olympus M1 Mark II. UHS-I vs. UHS-II macht durchaus Sinn. Die Kamera schafft Serienbilder mit 60Bilder/s in RAW.
Das geht mit UHS-II Karten merklich flotter und auch das Puffer leeren nach den Aufnahmen macht einen Unterschied.
Der Geschwindigkeitsunterschied einer Sandisk Extreme Pro (egal welche) vs. die o.g. Sony ist uninteressant, das der Preis der Sandisk Karten nicht geringer ist als der Preis der Sony.
So what ? Dann nehme ich natürlich die Sony.
stacheljochen19. Feb

das der Preis der Sandisk Karten nicht geringer ist als der Preis der …das der Preis der Sandisk Karten nicht geringer ist als der Preis der Sony. So what ? Dann nehme ich natürlich die Sony.


Jo und wenn sie an Tag 366 kaputt ist, kaufst du die Sandisk. Ich halte dich nicht auf
Hab zwei Stück von diesem sd Karte mit meine sony a7r3 als Geschenk erhaltet. Aber die kamera hast nür eine uhs-II slot
mgutt19. Feb

Jo und wenn sie an Tag 366 kaputt ist, kaufst du die Sandisk. Ich halte …Jo und wenn sie an Tag 366 kaputt ist, kaufst du die Sandisk. Ich halte dich nicht auf



Was ist denn das für ein dämliches Argument ?
Warum sollte ich eine Sandisk kaufen ? Gleicher Preis und langsamer ?
stacheljochen19. Feb

Was ist denn das für ein dämliches Argument ?Warum sollte ich eine Sandisk …Was ist denn das für ein dämliches Argument ?Warum sollte ich eine Sandisk kaufen ? Gleicher Preis und langsamer ?



Nun, laut Griffin sind beide gleich schnell. Und selbst wenn nicht. 100 € bei einem Defekt verbrennen oder innerhalb von 30 Jahren Ersatz erhalten sind schon ein gutes Argument für einen Aufpreis.

Edit:

Hier noch ein Test:

Sony 278/255 MB/s

Sandisk 302/248 MB/s

Die Karten geben sich also nichts.
Bearbeitet von: "mgutt" 19. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text