133°
Sony SmartBand SWR10 Armband für Android-Geräte, bei Mobilcom

Sony SmartBand SWR10 Armband für Android-Geräte, bei Mobilcom

Elektronik

Sony SmartBand SWR10 Armband für Android-Geräte, bei Mobilcom

Preis:Preis:Preis:33,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Mobilcom bekommt ihr momentan das SONY SmartBand SWR 10 in der Limited Brazil Edition für29,99€ + 3.99€= 33,98€ . Der Bestpreis für die Limited Brazil Edition laut idealo liegt bei 46,00€, das heißt es gibt hier eine Ersparnis von rund 26%.

Hier noch ein paar Daten:

Das Sony Smart SWR 10 Brasilien-Design, in limitierter Auflage, passt sich Ihrem Leben an. Im Inneren befindet sich der "Core", der Ihre Aktivitäten aufzeichnet und zusammen mit der Lifelog-App auf Ihrem Android Smartphone oder Tablet darstellt. Mit der Life Bookmark-Taste lassen sich besondere Ereignisse festhalten.

* Armband für Android Smartphones und Tablets
* Smart Connect App und Lifelog App zur Auswertung Ihrer Daten
* entnehmbarer Core mit Sensor
* bequemes, auswechselbares Armband
* Betriebsdauer: 5 Tage
* Bluetooth 4.0
* Micro-USB

11 Kommentare

Ich finde es hässlich in der Farbe,aber Geschmackssache. Gab es lange für 25€ in schwarz bei Saturn und Media Markt, beide haben es nun garnicht mehr im Programm.

Bald sollte mein miband für 15€ eintreffen,bin gespannt.

Kommentar

Hatte mal irgendwo gelesen das auch ein schwarzes Armband bei liegt.

Ich hab hier den Samsung Aktivity Tracker, das Mii Band, Jawbone Up und das SWR10.

Wer es sich leisten kann nimmt das Up (meins hat aber nur 6 Wochen durchgehalten) und für Sparfüchse reicht das Mii.
Die Sony und Samsung Bänder sind eher schlecht( Akku, Information, automatische Schlaferkennung....) und mit nichts kompertiebel. (Windows Phone, Myfitnesspal...)

kann man das denn auch mit der Samsung Health App nutzen ?

...die Farbe brennt in den Augen -sorry!

unmz1985

Ich finde es hässlich in der Farbe,aber Geschmackssache. Gab es lange für 25€ in schwarz bei Saturn und Media Markt, beide haben es nun garnicht mehr im Programm. Bald sollte mein miband für 15€ eintreffen,bin gespannt.




das geht wohl so ziemlich jedem hier nicht anders ^^

Teuer. Hab's für 25 € bekommen.

svenilein

Hatte mal irgendwo gelesen das auch ein schwarzes Armband bei liegt. Ich hab hier den Samsung Aktivity Tracker, das Mii Band, Jawbone Up und das SWR10. Wer es sich leisten kann nimmt das Up (meins hat aber nur 6 Wochen durchgehalten) und für Sparfüchse reicht das Mii. Die Sony und Samsung Bänder sind eher schlecht( Akku, Information, automatische Schlaferkennung....) und mit nichts kompertiebel. (Windows Phone, Myfitnesspal...)



Muss einfach komplett widersprechen. Dass ein Android gerät nicht zu einem Windows Phone kompatibel ist wird sich jeder denken können. Leute die sowas als Negativpunkt bei Hardware anführen...nun ja....
Ich muss dir allerdings recht geben, dass die Un­ter­stüt­zung durch Drittanbieter apps momentan Mau ist. Sony hat letzen Monat meine ich die API zu Lifelog(deren Hauseigens Tool) geöffnet, noch hat sich da aber wenig getan.

Das Tracking allerdings ist hervorragend und ebenbürtig zu den von dir erwähnten teureren Varianten. Genau so wie die Schlafüberwachung, der sanfte Wecker etc.

Habe mir das Gerät damals für 25 € bei Saturn geholt und bin einfach vollauf zufrieden.

WICHTIG!!! Es wird mindestens Android 4.4 benötigt.

barriobusiness

kann man das denn auch mit der Samsung Health App nutzen ?



Momentan ist das leider nicht möglich. Zwar hat Sony die Lifelog API geöffnet, allerdings würde ich nicht darauf vertrauen, dass da Seitens Samsung eine schnelle Integration kommt.

svenilein

Hatte mal irgendwo gelesen das auch ein schwarzes Armband bei liegt. Ich hab hier den Samsung Aktivity Tracker, das Mii Band, Jawbone Up und das SWR10. Wer es sich leisten kann nimmt das Up (meins hat aber nur 6 Wochen durchgehalten) und für Sparfüchse reicht das Mii. Die Sony und Samsung Bänder sind eher schlecht( Akku, Information, automatische Schlaferkennung....) und mit nichts kompertiebel. (Windows Phone, Myfitnesspal...)




Wahnsinn, du hast also die anderen Smartbänder auch zuhause?
Ich ja, und kann es auch deshalb beurteilen.

Wo liegt jetzt dein Problem, das es Smartbänder gibt, die mit IOS oder Windows Phone kompertiebel sind? Wie du schon sagtest Android 4.4 und das haben 95% der möglichen Kunden nicht. Wie sollen sie es dann nutzen? Das UP kann mit allen 3 Systemen arbeiten und das Mii mit IOS und Android. Das ist doch ein klarer Vorteil wieso soll man das verschweigen.
Und das Preiswerte Mii Band mit einer Akkulaufzeit von bei mir bis jetzt von 40 Tagen und als einziger mit einer Automatischen Schlaferkennung,das ist doch auch ein klarer Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Und da gibt es noch andere Möglichkeiten die ich noch nicht einmal erwähnt habe, weil ich sie nicht nutze.

svenilein

Hatte mal irgendwo gelesen das auch ein schwarzes Armband bei liegt. Ich hab hier den Samsung Aktivity Tracker, das Mii Band, Jawbone Up und das SWR10. Wer es sich leisten kann nimmt das Up (meins hat aber nur 6 Wochen durchgehalten) und für Sparfüchse reicht das Mii. Die Sony und Samsung Bänder sind eher schlecht( Akku, Information, automatische Schlaferkennung....) und mit nichts kompertiebel. (Windows Phone, Myfitnesspal...)




Nun ich habe mich mit allen gängigen "Smartbändern" damals befasst und schmeiße nicht nur Halbwahrheiten hier in den Raum. Als erstes mal die KitKat Verteilung stand 8.1.2015:

Image_2-1bd7db20f9b12f3c.png

5% sieht für mich anders aus. Das Gerät wurde zudem niemals als ein systemübergreifendes Produkt angepriesen. Dadurch finde ich es nicht fair es daran zu beurteilen. Mag durchaus sein dass Geräte wie das UP! da mehr Systeme unterstützen, sie kosten allerdings auch mehr. Nicht jeder hier hat sich auch das Mii Armband sichern können, deshalb sollte man von den Realpreisen ausgehen und nicht die Dealpreise hier verwenden. Eine Schlaferkennung hat das Sony Smartband btw auch die wunderbar im realen Anwendungsfall funktioniert. Zudem ist das Sony Smartband u.a. wasserdicht, was nicht gerade der nromalfall ist. Also das nächste mal nicht blind alle Armbänder kaufen (Sie haben ja alle zu Hause), sondern sich vielleicht vorab mal informieren und nicht nur erfundenes Zeug schreiben oder bitte belegen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text