194°
ABGELAUFEN
Sony STR-DN1040 - 7.2 AV-Recei­ver mit Air­Play für 444€ @Redcoon.de

Sony STR-DN1040 - 7.2 AV-Recei­ver mit Air­Play für 444€ @Redcoon.de

ElektronikRedcoon Angebote

Sony STR-DN1040 - 7.2 AV-Recei­ver mit Air­Play für 444€ @Redcoon.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:444€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 518€

Amazon Kundenrezensionen (4.5 Sterne)
amazon.de/Son…7Y/

Reviews
cnet.com/pro…40/
engadget.com/pro…40/
avproductreviews.com/rev…iew
audioholics.com/av-…iew
whathifi.com/son…iew
testberichte.de/p/s…tml

Der Sony 7.2 AV-Receiver STR-DN1040 lässt Sie mit kraftvollem Sound ins Heimkino-Erlebnis eintauchen. Hören Sie Internetradio, oder geben Sie Musik und Videos direkt vom PC wieder – durch integriertes Wi-Fi entfällt unnötiges Kabelgewirr. Übertragen Sie Ihre iTunes Sammlung per AirPlay vom iPad, iPhone, iPod Touch oder Mac. Die effektive Auflösung Ihrer Blu-ray-, oder DVD- Filmen wird auf 4K-hochscaliert und verbessert die Bildqualität auf Ihrem 4K-Ultra HD-Fernseher. Über die klare Benutzeroberfläche auf dem TV-Bildschirm steuern Sie ganz einfach Ihren Receiver und passen Einstellungen an.

Der STR-DN1040 - Auf einen Blick

filmechter Sound durch die Zusammenarbeit mit dem Sony Pictures Entertainment Team
brillante Bilder dank 4K-Upscaling-Funktion für ultrascharfe Bildwiedergabe
erweitertes D.C.A.C erlaubt eine optimale Feinjustierung des Sounds, passend für Ihre vier Wände
bester Klang für viele Geräte ermöglichen die vielseitigen Anschlussmöglichkeiten für Blu-ray Player, Spielekonsolen und TV
integriertes WiFi ermöglicht die drahtlose Wiedergabe von Ihrem PC
eine einfache Nutzeroberfläche bietet einen unkomplizierten Umgang mit dem AV-Receiver

idealo
idealo.de/pre…tml

21 Kommentare

Moderator

51MWcvLiA%2BL._SL1500_.jpg
71kiw%2B1T88L._SL1500_.jpg

Preis ist HOT! ich hatte mir das Teil mal zugelegt...aber wieder zurück gesendet...bin nicht sehr davon überzeugt

Redaktion

HOT!

cold, den AVR-X 2000 von Denon gab's / gibt's deutich günstiger, der kann mehr (Audyssey XT) und hat überzeugendere Bedienungüber App und OSD

kaskode

cold, den AVR-X 2000 von Denon gab's / gibt's deutich günstiger, der kann mehr (Audyssey XT) und hat überzeugendere Bedienungüber App und OSD



Hot, der Denon hat nur einen HDMI Ausgang, der Sony hat die benötigten zwei Ausgänge!

depetrooo

Preis ist HOT! ich hatte mir das Teil mal zugelegt...aber wieder zurück gesendet...bin nicht sehr davon überzeugt



Ähh....Begründung?

depetrooo

Preis ist HOT! ich hatte mir das Teil mal zugelegt...aber wieder zurück gesendet...bin nicht sehr davon überzeugt



Auf den zweiten Blick schien mir die Qualität nicht gerade sehr gut...habe mich nun für einen Yamaha entschieden

Endlich mal wieder ein AVR Deal, bin momentan selbst auf der Suche nach einem Gerät mit 2 HDMI Out.
Auch wenn der Sony aufgrund der Optik und des Einmesssystems nicht in Frage kommt, hot!

Naja Sony AVR's sollen ja nicht gerade gut sein. Habe mich für den Pioneer VSX924 entschieden und bin bis jetzt wirklich zufrieden damit. Hatte ihn für 363€ im Saturn GE ergattern können. Davor hatte ich einen Onkyo der auch viele Jahre seinen Dienst verrichtete, aber ich brauchte ganz dringend einen mit mindestens 5 HDMI Eingängen. Und da die Onkyo's in den letzten Jahren nicht die zuverlässigsten waren in Sachen HDMI Board vielen die erstmal weg.
Der Denon X2000 ist aber auch eine sehr gute Wahl.

Habe mir für den Preis vor fast einem halben Jahr den Pioneer SC-1223 geholt.

Ein sehr guter Receiver, definitiv eine Alternative.

durch integriertes Wi-Fi entfällt unnötiges Kabelgewirr.


bruhaha, und dann diese Rückansicht mit 50 Steckern:-)

normalo

bruhaha, und dann diese Rückansicht mit 50 Steckern:-)


Der ist doch total überschaubar, so sieht ein vernünftiger AVR aus

XL_sr7008_n_b_re.jpg

Preis schon seit mehreren Wochen bei redcoon!

Mangels HDCP 2.2 kein echtes 4K, nicht zukunftsicher, nur Upscaling --> Schrott
Wenn man danach sucht, besser die aktuellen Onkyo (636, 838, etc.) in Betracht ziehen. AirPlay mit Adapter (wer's braucht...).
Preis meinetwegen HOT..

normalo

bruhaha, und dann diese Rückansicht mit 50 Steckern:-)



Wenn 2/3 davon nicht benötigt wird ist es eher unvernünftig.

normalo

bruhaha, und dann diese Rückansicht mit 50 Steckern:-)



Und kennst du vielleicht ein Produkt wo wirklich genau die Anschlüsse dran sind die du brauchst? Nein?
--> FAIL

Bei einem AVR geht doch schon 1/4 der Anschlüsse für die Lautsprecher-Terminals drauf.
Mehr HDMI ist besser als weniger, es kommen vielleicht noch Geräte dazu.
Und dann hast du vielleicht noch ein paar ältere Geräte, die noch optische oder koaxiale Ausgänge nutzen.
Und schon hast du die ganze Platte voll hinten, geht ganz fix.

Naja, das ist die Rückansicht vom Marantz SR7008, man kann durchaus im normalen Haushalt die Anschlüsse auslasten, Minimalisten kommen ohne dem Schnickschnack klar. Ich fand meinen X4000 jedenfalls nicht überdimensioniert, was die Anschlussvielfalt anging, war eher froh nicht eingeschränkt zu sein wie bei den jetzigen Übergangsgeräten.

Klar braucht man das ganze nicht unbedingt, wollte damit nur zeigen, dass der 1040 eine sehr überschaubare Rückseite bietet. Es gibt übrigens noch ganz andere Kaliber als den Marantz, aber natürich ebenso deutlich puristischere Geräte als den Sony.

ChrisRedfield

Mangels HDCP 2.2 kein echtes 4K, nicht zukunftsicher, nur Upscaling --> Schrott Wenn man danach sucht, besser die aktuellen Onkyo (636, 838, etc.) in Betracht ziehen. AirPlay mit Adapter (wer's braucht...). Preis meinetwegen HOT..



Welcher 4K TV hat echtes HDCP 2.2 mit vollem Farbraum von 4:4:4 ? Zum Onkyo, selbst wenn man so einen TV besitzt der Onkyo schleift den vollen Farbraum nicht durch sein "einer" HDMI 2.0 Eingang mit HDCP 2.2 kann nur den Farbraum 4:2:0 also keine voll 4K durchschleifung. Sprich es ist einfach ein Marketing "gag" von Onkyo nichts weiter. Es gibt in diesem Jahr keinen zukunftssicheren AV Receiver von keinem Hersteller dafür muss man gegebenenfalls auf's nächste Jahr schauen oder 2016. Zudem welches 4K Material gibt es denn zur Zeit?

ChrisRedfield

Mangels HDCP 2.2 kein echtes 4K, nicht zukunftsicher, nur Upscaling --> Schrott Wenn man danach sucht, besser die aktuellen Onkyo (636, 838, etc.) in Betracht ziehen. AirPlay mit Adapter (wer's braucht...). Preis meinetwegen HOT..


Meine Formulierung mit dem "echtem 4K" war ein wenig unscharf und du bist möglicherweise nicht ganz auf dem neuesten Stand, es gibt ja seit einigen Tagen ein UHD-Logo:
4kfilme.de/das…da/

Für das UHD-Logo sind die Voraussetzungen ja recht gering, da reicht ja schon eine Farbabtastung von 4:2:0, die erfüllt der Onkyo.
Angenommen du hast ein HDCP-verschlüsseltes Medium nebst passendem Player, bleibt das Bild beim Sony schwarz und beim Onkyo nicht.
Wenn es diese Player/Medien im nächsten Jahr gibt ärgere ich mich mit dem Sony und bei Onkyo nicht.

Die Auswahl an 4K-Material ist mau, da hast du Recht. Abgesehen von selbst gefilmten Material kommt ja jetzt gerade Netflix mit 4K-Material an den Start. Dazu gibt es von Sony einen 4K Player, von Samsung vorbespielte Festplatten und ... ach google selbst ;-)

sehe ich das richtig das das Netzkabel fest mit dem Receiver verbunden ist und das das Netzteil nur eine Leistungsaufnahme von 240 Watt hat, so was hab ich ja in dieser Preisklasse noch nie gesehen. Mein Marantz SR5007 hat nen Netzteil von 650 Watt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text