217°
ABGELAUFEN
SONY VAIO Tap 11 SVT1121B2EW (inkl. Tastatur und Stift) für 499€ @Media Markt

SONY VAIO Tap 11 SVT1121B2EW (inkl. Tastatur und Stift) für 499€ @Media Markt

ElektronikMedia Markt Angebote

SONY VAIO Tap 11 SVT1121B2EW (inkl. Tastatur und Stift) für 499€ @Media Markt

Moderator

Preis:Preis:Preis:499€
Zum DealZum DealZum Deal
Das Angebot ist wieder verfügbar.

Vergleichspreis 629€

Highlights & Details

29,46 cm (11,6") TRILUMINOS™ Display for mobile 10-Punkte Multitouch Full HD Display mit 1920 x 1080 dpi
Prozessor: Intel® Pentium™ 3560Y Dual Core (2x 1.2 GHz)
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3-RAM
Speicherkapazität: 128 GB SSD
Grafik: Intel® HD
WLAN, Bluetooth, NFC, Keyboard und Eingabestift
Betriebssytem: Microsoft™ Windows® 8 (64 Bit)

23 Kommentare

HOT.

bestellt!

Da warte ich doch lieber auf die neuen Geräte von Acer und Asus.

Als Vergleich könnte man das Surface Pro mit 128GB, Type Cover 2 und Garantieerweiterung auf 3 Jahre für 503,75€ bei Misco sehen.

Das Vaio hat ein etwas größeres Display, der Akku hält länger durch (da es die neuere Generation ist), die Kamera ist besser und es hat NFC. Dafür ist die Prozessor- und Grafikleistung des Surface Pro besser. Wer also mehr Leistugn benötigt, sollte zum Surface Pro greifen. Wem es auf den Rest ankommt, lieber zum Sony.

Gibt das Sony-Tablet auch mit i5, dieses kostet dann aber etwa das doppelte wie das Surface Pro 2.

BTW: Das Gerät war vor 3 Wochen schon einmal zu dem Preis bei Media Markt im Angebot.

Hot...aber uninteressant für micht da kein i3, i5 oder i7

Ich verstehe auch nicht, wie man ein tolles Gerät mit so einem Prozzesor verschandeln kann ...
Es kann doch echt nicht sein, dass es an dem Aufpreis zu nem i3 oder i5 in der "U" Variante liegen kann? Die paar Euros o.O

Wir hatten beim ersten Angebot zugeschlagen und das Gerät zwei Tage benutzt und dann völlig entnervt zurückgegeben. Super langsam, selbst mein Acer W3 Tablet mit uralt Atom lief gefühlt besser. Selbst der Mauszeiger hat geruckelt und in sieben Stunden haben wir es nicht geschafft auch nur eines der 94 Windows updates zu installieren.


Wir haben uns dann das surface pro geholt und das ist echt um Welten besser. So war zumindest unser Eindruck.



Ist ne Haswell CPU ohne Turbo Boost, Hyper-Threading und AVX. Meiner Meinung nach kann man darauf verzichten. Wenn man mit der im Vergleich zu den i3/5/7 abgespeckten integrierten Grafik keine Spiele spielen will, ist das ne gute CPU.



Naja, gerade die maximal 1,2 GHz sind doch sehr wenig und dürften sich deutlich bemerkbar machen. Also wer wirklich nur Office und ein bisschen Internet nutzen will, für den dürfte es reichen, aber ansonsten rate ich davon deutlich ab.

Gibt noch ein paar mehr Unterschiede zum i5 im Surface Pro, welches genauso viel kostet, was aber nicht sooo wichtig sein dürfte (http://ark.intel.com/compare/65707,76622).

Super Preis wer nicht das neuste Gerät braucht macht hier sicher keinen Fehler

Hab meins zurückgeschickt. Bei mir funktionierte die Tastatur nicht zuverlässig, was nach dem Update auf Windows 8.1 ein sehr gängiges Problem sein soll. Außerdem war die Akkulaufzeit sehr schwach.
Außerdem wirkte der Bildschirm bei weißem Hintergrund seltsam glitzerig, was bei Office-Arbeit etwas genervt nat.

Frage ist wieso man hier zuschlagen sollte?

Beide haben ein 11" Display mit FullHD, beide haben echtes Win8 und eine Tastatur, beide haben 4GB RAM und eine 128GB SSD, beide gleicher Preis. ABER das Surface Pro hat einen i5 und der hier nur den ollen Pentium. Wäre für mich schon ein Grund hier nicht zu kaufen. Mehr Leistung für den gleichen Preis! Dazu noch 3 Jahre Garantie-Erweiterung und bessere Tastatur MIT HINTERGRUNDBELEUCHTUNG durch Type-Cover 2. Das Vaio hat nur die 8 Megapixel-Kamera als Vorteil.



Vaio ist dünner, leichter, hat längeren akku laufzeit. Alles Kernfaktoren für einen Tablet mMn.
Ich verstehe echt nicht, wieso man unbedingt einen i5 oder i7 Prozessor braucht in einem Tablet? Will man darauf neuste spiele auf höchste stufe spielen? Oder professionielle Bildbearbeitung? Für solche aufwendige Sachen eignen sich immernoch Desktop, bzw. notebooks viel besser aus, da diese dafür konzipiert sind und deshalb auch günstiger.
Mit dem Tablet schaut man Videos, surft, macht notizen, office etc.
Da reicht auch der Pentium aus?!



Woher hast du das mit der längeren Akkulaufzeit vom Vaio Tap? Bei mir war die schon erschreckend kurz. Bei Office- und Internetnutzung immer irgendwo zwischen 3 und 5 Stunden. Was ich bisher über das Surface Pro gelesen habe, sollte es da auch nicht schlechter sein.
Lange Rede, schwacher Sinn: Akkulaufzeit ist bei beiden ziemlich traurig.



Also offiziel wird bei Sony 8,5 Stunden angegeben, während bei Surface offiziel schon so viel ich weiss 4 Stunden angegeben wird.
Im Endeffekt kommt es immer auf die Benutzung an



Das Vaio Tap 11 zählt eigentlich zu den ambitionierten Tablets aufgrund der 4-8GB RAM, 128GB SSD, FullHD, Digitizer usw. Daher will man es auch als vollwertiges Gerät nutzen, was es mit dem i5, mit dem es erhältlich ist, auch ist. Das Gerät mit Pentium hat Sony doch nur angeboten, um das Teil schön billig zu machen. Daher hat es aber einen erheblichen Flaschenhals, mit dem man sich bei den Kunden keine Freunde machen wird. Interessant wäre mal, wie sich der Prozessor gegen die aktuellen Quad-Core-Atoms schlägt.

Ok, hab mal eben die Tests von Notebookcheck gewälzt.
WLAN-Surf-Test (Energiesparmodus, ca. 150 cd/m² Displayhelligkeit, Funkmodule an)

Vaio Tap 11: 5:13h
Surface Pro: 4:45h



Hab das Sony Tab , das Asus Transformiert (64 GB + 500Gb) sowie das Surface im direkten Vergleich und Test 2 Wochen hier gehabt.
Kauft Euch das Surface pro.

Beste Display, beste Leistung und Oh wunder, bester Akku.. weil:
Displayvergleich mit Akkulaufzeit.
Asus T100: 11 Stunden Akkulaufzeit, aber 100% Displayhelligkeit ist =ca. 30% beim Surface pro.
Und das Surface pro hält bei Displayhelligkeit 30% auch 10 Stunden.
Asus beintageslicht.. kann man vergessen.
Das Sony ist stark Blickwinkelabhängig, schwächerer CPU und echt, zu groß.
In der Hand haltend kann man nicht die Daumen treffen (Zusammen) , sprich zum Tippen muss man es immer irgendwo hinlegen oder eine Hand System verwenden und ich hab grosse Hände...



sind das echte 10 Stunden oder einfach nur so gesagt? Kann ich mir schwer vorstellen wenn die offiziellen angaben von 4-5 Stunden reden, wieso sollten sie die Akkuleistung schlecht reden?



Sicher, dass du das Pro meinst und nicht das Pro 2? Für das Pro 2 sind diese Werte ja realistisch, aber für das Pro sind 10h doch sehr utopisch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text