Sony Walkman NW-ZX100 @Amazon.es
149°Abgelaufen

Sony Walkman NW-ZX100 @Amazon.es

27
eingestellt am 19. Jul 2017Bearbeitet von:"penna"
Amazon España scheint den Sony NW-ZX100 abzuverkaufen.

Testberichte:
hifitest.de/tes…002
kopfbox.de/tes…ht/
hometheaterreview.com/son…ed/
trustedreviews.com/son…iew
techradar.com/rev…iew

Preisvergleich: geizhals.de/son…tml

Daten (vom Geizhals):
Display: 3" LCD (400x240) • Audio: MP3, WMA, WAV, AIFF, AAC, HE-AAC, FLAC, ALAC • Video: WMV, MPEG-4 • Weitere Formate: JPEG • Radio: nein • Anschlüsse: USB 2.0, Bluetooth, NFC • Cardreader: microSD, microSDHC, microSDXC • Wiedergabezeit: 45h (Audio) • Abmessungen: 120x54x15mm • Gewicht: 145g

1025079.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Oh ein Deal von 2006
27 Kommentare
Oh ein Deal von 2006
inkl. Tape20
Kategorie nice to have.
pld19. Jul 2017

*2016


Nein Nein... 2006 stimmt schon... 10 Jahre später hat jetzt Sony den "Ipod Killer" auf den Markt gebracht... dabei hat sich der Ipod durch Smarthpones schon vor 5 Jahren ganz von alleine ins Abseits befördert
Kein Fach für Standardbatterien wie der klassische Walkman und damit leider cold.
Blöde Frage, aber wozu braucht man den heute noch? Gerade bei dem Preis.
Und dazu dann Shure KSE1500
ich hätte hier noch einen "Diskman" von Sony in der Schublade.

na wer hat lust?
Html897619. Jul 2017

Blöde Frage, aber wozu braucht man den heute noch? Gerade bei dem Preis.

Keine blöde Frage. Da ist ein besserer Audiowandler drinne, als in Smartphones etc., spielt lossless Dateien und er befeuert auch hochohmigere Kopfhörer entsprechend besser.

Und ja sowas gibts von anderen Herstellern günstiger.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 19. Jul 2017
Auch wenn ich mich nicht sonderlich damit auskenne, sprechen die Akkulaufzeit, die aktive Geräuschunterdrückung und diverse Audiotreiber wohl für diesen exklusiven Walkman. Nicht jedermanns Sache, aber wer das zu schätzen weiß, wird den Sony wohl jedem Iphone vorziehen.
Genial - mit Zenti4K Display inkl. Ultra-SD Video und nur 146g Gewicht. Kann ich da auch mein Sony Doppelkassettendeck mit dem kristallklaren und harmonisch-warmen Dolby S Sound anschliessen? Das war damals auch richtig teuer und ist immer noch sehr hochwertig.
Bearbeitet von: "Plusterhasi" 19. Jul 2017
Für die Kohle bekommt man schon ...
einen halbwegs brauchbaren Laptop
ein ziemlich gutes Smartphone
einen riesigen Fernseher
...
RauteDesGrauens19. Jul 2017

Für die Kohle bekommt man schon ...einen halbwegs brauchbaren Laptopein …Für die Kohle bekommt man schon ...einen halbwegs brauchbaren Laptopein ziemlich gutes Smartphoneeinen riesigen Fernseher...


Und alle klingen sie scheisse wenn ich einen guten Kopfhörer daran anschliesse.

Nicht jeder hat den Anspruch an Audioqualität, deswegen ist es eben ein Nischenprodukt. Und dementsprechend teuer.
RauteDesGrauens19. Jul 2017

Für die Kohle bekommt man schon ...einen halbwegs brauchbaren Laptopein …Für die Kohle bekommt man schon ...einen halbwegs brauchbaren Laptopein ziemlich gutes Smartphoneeinen riesigen Fernseher...

Was hast du denn für einen Player, wenn du schon mitreden willst?
sirhughrenson19. Jul 2017

Oh ein Deal von 2006




Ich habe den 128kbps Spotify Streamer gefunden.
sven00719. Jul 2017

Nein Nein... 2006 stimmt schon... 10 Jahre später hat jetzt Sony den "Ipod …Nein Nein... 2006 stimmt schon... 10 Jahre später hat jetzt Sony den "Ipod Killer" auf den Markt gebracht... dabei hat sich der Ipod durch Smarthpones schon vor 5 Jahren ganz von alleine ins Abseits befördert



Hier geht es nicht um iPod zu killen. Hier geht es um hoch auflösende Musik Wiedergabe. Das ging schon mal nie beim iPod (Soundqualität war dennoch ganz gut dank der Hardware) und durch den iTunes Schund war der iPod eh uninteressant für die meisten.

Audio Markt boomt und ihr labert was von 2006.

Einen Player mit Android würde ich dennoch nicht kaufen. Mein Fiio X3 reicht dicke.
Bearbeitet von: "Doomguy" 19. Jul 2017
Die Leute, die hier schreiben "boah, wofür ist dieser scheiß für 350 Euro" o.ä. kaufen sich bestimmt auch ein MacBook Pro für 2500 Euro um in der FH lässig damit die Emails abzurufen

Dann seid Ihr auf eine Marketingstrategie reingefallen. Hier gehts hingegen um Soundgenuss (ob das sein muss ist ja was anderes).
Bearbeitet von: "juril" 19. Jul 2017
Keine dsd Unterstützung oder? Dann würde ich nen fiio definitiv bevorzugen
juril19. Jul 2017

Die Leute, die hier schreiben "boah, wofür ist dieser scheiß für 350 Euro" …Die Leute, die hier schreiben "boah, wofür ist dieser scheiß für 350 Euro" o.ä. kaufen sich bestimmt auch ein MacBook Pro für 2500 Euro um in der FH lässig damit die Emails abzurufen Dann seid Ihr auf eine Marketingstrategie reingefallen. Hier gehts hingegen um Soundgenuss (ob das sein muss ist ja was anderes).


Nein.
128kbps ftw!
Wie schlägt er sich im Vergleich zu einem FiiO X3II oder FiiO X5III ?

Der Preis ist ja sehr gut. (HOT)
PVG?
Wow, der Preis ist ja mal echt super. Der Haken bei Sony allgemein ist die Lautstärkebegrenzung nach EU Norm. Der Kopfhörer sollte also nicht zu fordernd sein.
RauteDesGrauens19. Jul 2017

Für die Kohle bekommt man schon ...einen halbwegs brauchbaren Laptopein …Für die Kohle bekommt man schon ...einen halbwegs brauchbaren Laptopein ziemlich gutes Smartphoneeinen riesigen Fernseher...




Kommt ganz drauf an, was für Ansprüche man hat. Wer auf guten Klang steht wird sich eher die Frage stellen, ob man dieses Angebot mitnimmt, oder einen Fiio oder einen A&K..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text