Sony XAV-AX100 16,3 cm (6,4 Zoll) Media Receiver (mit Bluetooth, Apple CarPlay und Android Auto, Navigation, Spotify, 2 DIN Autoradio) für 299€ [Amazon Tagesangebot]
406°Abgelaufen

Sony XAV-AX100 16,3 cm (6,4 Zoll) Media Receiver (mit Bluetooth, Apple CarPlay und Android Auto, Navigation, Spotify, 2 DIN Autoradio) für 299€ [Amazon Tagesangebot]

25
eingestellt am 23. Sep 2017Bearbeitet von:"KB21"
Bei Amazon gibt es Sony XAV-AX100 16,3 cm (6,4 Zoll) Media Receiver für 299€.

Preisvergleich: 354€ ansonsten ab 377,93€

MyDealz Deals -> mydealz.de/sea…+cm
Letzter Deal -> mydealz.de/dea…307

1049631.jpg
Sony XAV-AX100 | 16,3 cm (6,4") Media Receiver mit Bluetooth® | Apple CarPlay & Android Auto | 2 DIN|Navigation, Kommunikation und Musikwiedergabe mit intelligenter Sprachsteuerung Dank Apple CarPlay und Android Auto™ ist es so einfach wie nie, die hilfreichen Funktionen Ihres Smartphones im Auto zu nutzen2 3. Stellen Sie einfach eine Verbindung mit dem XAV-AX100 her, um alles Nötige auf dem großen Touchscreen anzuzeigen. Siri mit Apple CarPlay: Greifen Sie über Siri ganz einfach auf die gewohnten und bevorzugten iPhone Funktionen zu. Musik, Karten, Telefonanrufe und Nachrichten – Sie haben alles unter Kontrolle. Sprachsteuerung mit Android Auto™: Geben Sie Nachrichten per Sprachsteuerung ein, nehmen Sie Telefonanrufe entgegen oder lassen Sie sich von Google Maps den Weg zeigen. Sie können sogar die Musikwiedergabe per Sprache steuern.

  • Navigation mit Apple CarPlay Karten oder Android Auto Maps ganz einfach auf dem 6,4 Display gewohnt verlässlich mit Live Traffic; Genießen Sie beeindruckende Audioqualität und 4 x 55 Watt; Dank Dynamic Reality Verstärker zwei von Sony beste Sounderlebnisse im Auto genießen
  • Sprachsteuerung mit Android Auto oder Siri mit Apple CarPlay; Hände weg vom Smartphone - mit dem AX100 geht alles per Stimme, wie von Google und Siri gewohnt
  • Klarer, reaktionsschneller Touchscreen - 16,3-cm-Touchscreen (6,4) in Farbe; Wischen und Ziehen wie auf dem Smartphone - auch Routen über Maps per Touch ändern
  • Ergonomisch geformtes Drehrad sorgt für ein ablenkungsfreies Bedienen; Druck auf das Steuerrad und Sprachsteuerung kann folgen; keine Ablenkung mehr
  • Lieferumfang: Sony XAV-AX100 16,3 cm (6,4 Zoll) Media Receiver mit Bluetooth, Apple CarPlay und Android Auto, 2 DIN, 4 x 55 W schwarz
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut wie nix. Deal ist ok aber das Ding ist doch sehr Featurearm wenn 90% der Funktionen vom Handy selbst geleistet werden :
dkmac7923. Sep 2017

Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut …Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut wie nix. Deal ist ok aber das Ding ist doch sehr Featurearm wenn 90% der Funktionen vom Handy selbst geleistet werden :



nur mal Denkanstoss Android Auto geht NUR über USB.... merkst selbst nee
25 Kommentare
Und OEM zahlt man über 1.000€ für sowas, siehe t-roc
unmz198523. Sep 2017

Und OEM zahlt man über 1.000€ für sowas, siehe t-roc

Mit 1000€ kommt man da meist nicht weit. Das gute Navi liegt eher bei 3000€ Aufpreis. Die Lösungen ab Werk funktionieren auch in der Regel besser, da sie perfekt auf das Ökosystem abgestimmt sind.
Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut wie nix. Deal ist ok aber das Ding ist doch sehr Featurearm wenn 90% der Funktionen vom Handy selbst geleistet werden :
dkmac7923. Sep 2017

Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut …Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut wie nix. Deal ist ok aber das Ding ist doch sehr Featurearm wenn 90% der Funktionen vom Handy selbst geleistet werden :



nur mal Denkanstoss Android Auto geht NUR über USB.... merkst selbst nee
dkmac7923. Sep 2017

Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut …Nicht mal nen USB Anschluss für nen Stick? Ohne Handy kann das Teil sogut wie nix. Deal ist ok aber das Ding ist doch sehr Featurearm wenn 90% der Funktionen vom Handy selbst geleistet werden :

Klar hat das USB, nur halt hinten raus.
Kann man zur Navigation (android Auto) auch andere Apps nutzen anstatt Google Maps ?
Glaube dass geht nicht , oder ?
Kann jemand ein gutes Autoradio empfehlen, was ggf Maps und nen Sim Slot hat und somit ohne Mirror Link/Android Auto auskommt?
Wie sieht es aus mit Lenkradledienung?
Leider ohne DAB+
Stober9923. Sep 2017

Wie sieht es aus mit Lenkradledienung?


Mit dem richtigen CAN-BUS Adapter sollte es funktionieren.
andreas180623. Sep 2017

Kann man zur Navigation (android Auto) auch andere Apps nutzen anstatt …Kann man zur Navigation (android Auto) auch andere Apps nutzen anstatt Google Maps ?Glaube dass geht nicht , oder ?



Ich benutze Waze. Das soll auch stationäre und mobile Blitzer drin haben. Noch hab ich aber keinen Entdeckt. Stauwarnungen etc. funktionieren aber.
stadt-bremerhaven.de/nav…to/
Bearbeitet von: "s4da" 23. Sep 2017
Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wieso finde ich keinen passenden Einbaurahmen für einen BMW F20 bzw F21?
Weil der F20 das Navi (so wie alle BMW's oben oberhalb der Lüftung hat... Für den E87 gab es da spezielle Einbaurahmen, die sahen aber auch s****** aus.
Bearbeitet von: "JohnnyDasPonny" 23. Sep 2017
jay_ehh23. Sep 2017

Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wieso finde ich keinen passenden …Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wieso finde ich keinen passenden Einbaurahmen für einen BMW F20 bzw F21?


14915411-wnmw1.jpg
Wie oder wo willst du es denn in einem BMW F20 einbauen?
Da ist doch kein Platz, zumindest nicht für ein Doppel-DIN Radio!
Ohne DAB+ ....bloß nicht kaufen! Wer einmal DAB+ im Auto hatte weiß was für ein riesiger Unterschied dies im positiven Sinne darstellt.
DealGod23. Sep 2017

Ohne DAB+ ....bloß nicht kaufen! Wer einmal DAB+ im Auto hatte weiß was f …Ohne DAB+ ....bloß nicht kaufen! Wer einmal DAB+ im Auto hatte weiß was für ein riesiger Unterschied dies im positiven Sinne darstellt.

Würde nie mehr für dab+ etwas extra zahlen, dafür ist der empfang einfach noch zu schlecht ausgebaut, vor allem bei Autobahnfahrten nervt es, stelle immer auf fm um
Bearbeitet von: "Metalslug" 23. Sep 2017
U-FoRcE23. Sep 2017

Mit 1000€ kommt man da meist nicht weit. Das gute Navi liegt eher bei 3 …Mit 1000€ kommt man da meist nicht weit. Das gute Navi liegt eher bei 3000€ Aufpreis. Die Lösungen ab Werk funktionieren auch in der Regel besser, da sie perfekt auf das Ökosystem abgestimmt sind.


Zumindest bei VW ist das Quatsch. Das Discover Media ist schon sehr gut (klar hat es auch ein paar Schwächen im Vergleich zu Smartphones), aber es kostet bei weitem keine 3.000 Euro. Genauso wie das große Pro unterstützt das Media App-Connect, Car-Net, das Active Info Display usw.
Weiß jemand vielleicht was es ca. kostet sich sowas einbauen zu lassen? Ich traue mir das nicht wirklich zu mit Blende abnehmen, neu verkabeln etc... 😬
hansblafoo23. Sep 2017

Zumindest bei VW ist das Quatsch. Das Discover Media ist schon sehr gut …Zumindest bei VW ist das Quatsch. Das Discover Media ist schon sehr gut (klar hat es auch ein paar Schwächen im Vergleich zu Smartphones), aber es kostet bei weitem keine 3.000 Euro. Genauso wie das große Pro unterstützt das Media App-Connect, Car-Net, das Active Info Display usw.


Komisch, jeder der ein Discover Media hat rät mir beim nächsten Kauf unbedingt das Discover Pro zu nehmen. Es sind schon einige Unterschiede...
- nur 2,5D Anzeige
- Sprachsteuerung muss optional gekauft werden
- App Connect muss optional gekauft werden
- Navi Daten sind auf einer SD Karte, im Pro auf einer 32GB SSD
- nur ein CD Laufwerk, im Pro ein CD/DVD Laufwerk
- Die Telefonschnittstelle "Business" ist derzeit nur bestellbar beim Discover Pro
- TMC Pro fehlt
- Extended Lane Guidance fehlt
- Unterstützung der Google Online Dienste fehlt
- und natürlich das wichtigste: ein großer Bildschirm ist immer besser

Außerdem sind natürlich durch die schwächere Hardware die Ladezeiten länger und es kommt zu Rucklern in der Bedienung. Klar dem Otto Normal Nutzer ist das alles egal. Ich habe da eher die Einstellung - Wenn dann richtig.
Passt sowas in nen Golf 7?
Cool wäre eine Auro-Auflistung, wo es reinpasst.
ScoccerBoy23. Sep 2017

Cool wäre eine Auro-Auflistung, wo es reinpasst.


Okay, kommt hier:

"Kompatibel mit:

allen Autos mit 2-Din-Schacht"

Fertig
Ich würde eher zum Pioneer SPH-DA120 greifen. Das AX-100 hat mich leider wenig überzeugt und habe es wieder zurückgeschickt. Wer ne Lenkradfernbedienung (Adapter notwendig) hat, der kann auch auf nen Drehregler verzichten.

Allein schon die Anschlüsse am Pioneer und die eigene GPS-Maus sind besser. Einzig Super-Bass ist nice und die Möglichkeit die Rückfahrkamera via Menü zu spiegeln finde ich persönlich wichtig und fehlt mir beim Pioneer.
U-FoRcE23. Sep 2017

Komisch, jeder der ein Discover Media hat rät mir beim nächsten Kauf u …Komisch, jeder der ein Discover Media hat rät mir beim nächsten Kauf unbedingt das Discover Pro zu nehmen. Es sind schon einige Unterschiede...- nur 2,5D Anzeige- Sprachsteuerung muss optional gekauft werden- App Connect muss optional gekauft werden- Navi Daten sind auf einer SD Karte, im Pro auf einer 32GB SSD- nur ein CD Laufwerk, im Pro ein CD/DVD Laufwerk- Die Telefonschnittstelle "Business" ist derzeit nur bestellbar beim Discover Pro- TMC Pro fehlt- Extended Lane Guidance fehlt- Unterstützung der Google Online Dienste fehlt- und natürlich das wichtigste: ein großer Bildschirm ist immer besserAußerdem sind natürlich durch die schwächere Hardware die Ladezeiten länger und es kommt zu Rucklern in der Bedienung. Klar dem Otto Normal Nutzer ist das alles egal. Ich habe da eher die Einstellung - Wenn dann richtig.


Ich habe mal für den Golf nachgeschaut und mit ausgewähltem App Connect und der Sprachbedienung liegt der Unterschied zwischen Discover Media und Pro bei 1.000 Euro. Das muss natürlich jeder selber wissen, ob ihm das der Aufpreis wert ist. Aber zu deinen Punkten:

- 2,5D - na und? Ganz ehrlich, ich kenne keinen der die 3D Darstellung nutzt. Die paar 3D Gebäude sind doch egal.
- jo, beim Media liegen die Karten auf einer SD-Karte was etwas langsamer als die SSD ist, aber das sind keine riesigen Unterschiede
- wozu brauchst du ein DVD-Laufwerk? Zum Filme schauen? Das macht doch sowieso kaum einer würde ich vermuten
- mit der Business-Telefonschnittstelle hast du Recht, aber die würde ich vor allem wegen des fehlenden SIM-Kartenschachts vermissen
- wenn man Car-Net hat braucht man kein TMC Pro
- einfache Spurempfehlungen hat man auch beim Media
- welche Google-Dienste meinst du?
- 9,2 Zoll vs. 8 Zoll - okay, ist ein Unterschied für mich aber nicht entscheidend
- dafür hat man beim Media noch echte Knöpfe
- beim Media ruckelt übrigens nichts in der Bedienung

Ich finde es natürlich super, wenn du immer das Pro nimmst, aber du solltest das Media deswegen nicht als schlecht darstellen. Das Teil ist schon sehr gut und aus meiner Sicht, wie du auch schon sagst, für viele Leute völlig ausreichend.
ghorgi23. Sep 2017

Klar hat das USB, nur halt hinten raus.


Das ist der zwingende Anschluss für die Handys damit das Ding überhaupt was kann. Dann kannste schönen nen USB Kabel durch deine Amatur nach vorhe ziehen. Ja sorry ich seh den nutzen immer noch nicht. Da kannst du dir gleich dein Handy mit ner Halterung ranklatschen und dann per BT den Sound an die einfache Anlage schicken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text