Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony XAV-AX1005KIT DAB+ carplay inkl. Antenne
257° Abgelaufen

Sony XAV-AX1005KIT DAB+ carplay inkl. Antenne

223,99€269,90€-17%Amazon Angebote
16
eingestellt am 15. Jul
laut idealo bestpreis, primeday sei dank.
das radio hatte ich seit einer woche im fokus und jetzt ist es soweit.
der vorteil bei diesem nachrüstbaren carplay fähigen gerät ist im vergleich zu den anderen das dieses ein mechanischen drehkopf hat.

das teil ist baugleich zu den wohl bei md beliebten Sony XAV-AX1000, welches mit dab+ antenne ergänzt wurde.

Sony XAV-AX1005KIT 2DIN, DAB/DAB+ Empfänger, DAB Antenne, 6.2 Zoll Display, Apple CarPlay, Sprachsteuerung, Bluetooth, externes Mikrofon inklusive, 4x55W, USB, AUX

Merkmale & Details
Dab+ Autoradio inkl. Beiliegender DAB+ Antenne | Neue sendervielfalt in neuer Radio Qualität
Apple CarPlay für kompatible Apps zur einfachen Nutzung im Auto (z.B. Google Maps, Spotify, Audible, Music, iTunes u.v.w.)
Siri hilft während der Fahrt in dem Sie Sprachbefehle nutzen: „Siri - Navigiere mich nach Hause“
Bluetooth für Freisprechfunktion und Musikübertragung
Externes Sony Mikrofon im Lieferumfang enthalten XA-MC10, Rückseite des Radios schlank und schmal für einfacheren Einbau und besseres Kabelmanagement

laut amazon 4,0 von 5 sternen bei 37 rezensionen.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

16 Kommentare
Laut Bewertungen (Ende 2018 für 199€) kein Bestpreis...

Edit: Wobei da noch nach mit/ohne DAB+ unterschieden wird. Behaupte nun das Gegenteil. Weitermachen
Bearbeitet von: "sam" 15. Jul
Gibt es Alternativen? Vielleicht welche aus China die ganz gut sind?
Captaiin15.07.2019 19:44

Gibt es Alternativen? Vielleicht welche aus China die ganz gut sind?


Sehe ich das richtig das dieses Teil nur mit Apple voll kompatibel ist und wenn ich Android Smartphones vollumfänglich nutzen möchte eines mit Android Auto benötige?
Ja gültig nur für Apple car play obwohl die meisten Geräte beides unterstützen
Ob man sowas im aktuellen Polo einbauen kann anstelle der Multifunktionsgedöns?
Habe mich immer schon gefragt wo man da ein passendes Kabelbaum bekommt. Bei chinesischen After market Modellen (Dasaita) bekommt man es speziell für eigenes Automodell, es kostet aber auch mehr - habe am Wochenende ein Android 8 Teil in ein Honda eingebaut, da musste man man nur zusammenstecken was zusammen gepasst hat und fertig, dafür hat es 350 Euro gekostet.
Seitdem ich ein aktuelles einfaches VW-Teil habe, kann ich nicht verstehen, das diese trägen Touchdinger überhaupt noch gebaut werden... man sieht bei richtig Sonne kaum etwas, störanfällig, im Dunkeln zu hell. Bei den Bildschirmen ist irgendwie die Zeit stehen geblieben, Sony könnte eigentlich besseres bauen lassen 🙈
Top Preis, vor 3 Monaten für ungefähr den selben Preis phne Dab+ hier aus nem deal bestellt

Edit:sorry mein Fehler, ich habe das XAV-AX100 mit Android Auto
Bearbeitet von: "Moamoa" 15. Jul
Muss man eigentlich das externe Mikro benutzen, welches dabei liegt oder kann man auch (eventuell durch Adapter) ein fest installiertes Mikro meiner etwas älteren (Baujahr 2008) verwenden? Will mir da nicht noch irgendwo so ein komisches Ding hinklemmen, wenn ich ein richtig gutes Mikro im Himmel des Autos eh schon verbaut habe.

Auch kann mir niemand (nicht mal in der Mercedes Werkstatt) sagen, was ich durch den Austausch meines Comand APS verliere? Geht das überhaupt? Geht dann die automatische Einparkhilfe noch (weiß ja nicht, ob das "Gehirn" auch in dem Romand Teil steckt), kann ich weiterhin die Knöpfe am Lenkrad benutzen usw.

Kann man mit dem Teil auch einfach Spotify vom iPhone zum Sony Radio per Bluetooth schicken, wenn man mal CarPlay (da es ja "nur" mit Kabel ist) nicht komplett braucht? Das alte, aber sehr teure Comand APS kann nämlich nicht einmal das.
Spiderpig7715.07.2019 21:19

Muss man eigentlich das externe Mikro benutzen, welches dabei liegt oder …Muss man eigentlich das externe Mikro benutzen, welches dabei liegt oder kann man auch (eventuell durch Adapter) ein fest installiertes Mikro meiner etwas älteren (Baujahr 2008) verwenden? Will mir da nicht noch irgendwo so ein komisches Ding hinklemmen, wenn ich ein richtig gutes Mikro im Himmel des Autos eh schon verbaut habe.Auch kann mir niemand (nicht mal in der Mercedes Werkstatt) sagen, was ich durch den Austausch meines Comand APS verliere? Geht das überhaupt? Geht dann die automatische Einparkhilfe noch (weiß ja nicht, ob das "Gehirn" auch in dem Romand Teil steckt), kann ich weiterhin die Knöpfe am Lenkrad benutzen usw.Kann man mit dem Teil auch einfach Spotify vom iPhone zum Sony Radio per Bluetooth schicken, wenn man mal CarPlay (da es ja "nur" mit Kabel ist) nicht komplett braucht? Das alte, aber sehr teure Comand APS kann nämlich nicht einmal das.


Frage mich das auch. Hab nen Toyota Yaris 2013. Der hat eine Rückfahrkamera und Steuerung für Radio und Telefon am Lenkrad. Ich weiß von Radios die zumindest die Kamera darstellen können. Aber Lenkradsteuerung...bei meinem Opel damals gab es Adapter für mein JVC Radio....
Seba200015.07.2019 22:08

Frage mich das auch. Hab nen Toyota Yaris 2013. Der hat eine …Frage mich das auch. Hab nen Toyota Yaris 2013. Der hat eine Rückfahrkamera und Steuerung für Radio und Telefon am Lenkrad. Ich weiß von Radios die zumindest die Kamera darstellen können. Aber Lenkradsteuerung...bei meinem Opel damals gab es Adapter für mein JVC Radio....


Du musst du dir nur einen entsprechenden Can-Bus Adapter mit Modul für die Lenkradfernbedienung kaufen. Kostenpunkt circa 60-120 Euro, je nach KFZ. ars24.com/Zub…602
bewa198816.07.2019 00:02

Du musst du dir nur einen entsprechenden Can-Bus Adapter mit Modul für die …Du musst du dir nur einen entsprechenden Can-Bus Adapter mit Modul für die Lenkradfernbedienung kaufen. Kostenpunkt circa 60-120 Euro, je nach KFZ. https://www.ars24.com/Zubehoer/Lenkradinterfaces/Sony/5821/Lenkrad-Interface-Toyota-Sony-42-TY-602


Und wie ist das nun mit dem Mikro? Kann man in das neue Radio irgendwie das fest verbaute Mikro der B Klasse anschließen oder muss ich wirklich das mitgelieferte benutzen?
Bekommt so ein Wechsel auch ein Vollhonk wie ich hin? Muss man mit so einem CAN Bus Adapter noch irgendwie hinters Lenkrad oder kommt man da überall ran, wenn man das alte Comand APS ausbaut? Man muss dann doch sicherlich auch noch passende Blenden kaufen, oder? Weiß nicht mal, ob das Comand APS NTG 2.5 ein DIN 2 Schacht Gerät ist oder ob es auch sowas wie 2, 5 Schacht oder so gibt. Konnte dazu nichts im Netz finden. Und wie gesagt....Mercedes selbst hat offensichtlich auch keinen Plan.
Spiderpig7716.07.2019 02:33

Und wie ist das nun mit dem Mikro? Kann man in das neue Radio irgendwie …Und wie ist das nun mit dem Mikro? Kann man in das neue Radio irgendwie das fest verbaute Mikro der B Klasse anschließen oder muss ich wirklich das mitgelieferte benutzen?Bekommt so ein Wechsel auch ein Vollhonk wie ich hin? Muss man mit so einem CAN Bus Adapter noch irgendwie hinters Lenkrad oder kommt man da überall ran, wenn man das alte Comand APS ausbaut? Man muss dann doch sicherlich auch noch passende Blenden kaufen, oder? Weiß nicht mal, ob das Comand APS NTG 2.5 ein DIN 2 Schacht Gerät ist oder ob es auch sowas wie 2, 5 Schacht oder so gibt. Konnte dazu nichts im Netz finden. Und wie gesagt....Mercedes selbst hat offensichtlich auch keinen Plan.


Kommt auf die Schnittstelle des Mikro an, ich denke aber dass man im Zweifelsfall das feste Mikrofonkabel mit einem Adapter umrüsten könnte (ähnlich wie Klinke auf Cinch). Probier dich erstmal aus und schau was du brauchst. Du kannst am Ende des Tages immer das Kabel am Stecker trennen und das richtige Kabel mit ner guten Verbindung/ Klemme anbringen, ohne Elektrotechnik studiert zu haben.

Die Bus Systeme kannst du einfach einstecken wenn das Radio draussen ist, die Kabel sind lang. Bezüglich alten MB Radios kann ich dir leider keinen Tipp geben, am besten du meldest dich mal bei einem Fachhändler (ars24 zb), die können dir die passenden Produkte empfehlen und zusammenstellen (Einbauen solltest du selbst schaffen mit 1-2 Stunden Zeit). Ich bin übrigens nicht von ars , finde den Laden aber Klasse, die geben sich richtig Mühe, Kontakt und Service war bisher super.
Also mit den ganzen Einbaukits wird das zu teuer. So schön das auch mit CarPlay ist.
Zudem bietet das Radio kein Wireless CarPlay an. Man muss also immer vorne per USB ran. Kabel baumelt dann immer rum und wohin mit dem iPhone. In eine Aktivhalterung gehts dann nur, wenn diese per USB funktioniert. Dafür fehlt dem Radio wieder ein rückseitiger USB Anschluss.
Hab gestern Abend mal recherchiert, Pioneer und Kenwood bieten da beispielsweise wesentlich mehr fürs Geld und eben auch Wireless CarPlay. Kostet natürlich mind. 200 Euro mehr.
Mir ist das persönlich jedoch alles noch zu teuer und nicht sauber genug umgesetzt.
Wenn jemand nämlich noch eine zusätzliche Senderanzeige im Cockpit hat, kann diese auch nicht mehr genutzt werden. Sollte man bedenken.
Wo gibt es denn für "nur" 200 Euro mehr Wireless CarPlay? Konnte ich nicht finden. Unter 700 Euro konnte ich überhaupt nichts finden.
Spiderpig7716.07.2019 10:07

Wo gibt es denn für "nur" 200 Euro mehr Wireless CarPlay? Konnte ich nicht …Wo gibt es denn für "nur" 200 Euro mehr Wireless CarPlay? Konnte ich nicht finden. Unter 700 Euro konnte ich überhaupt nichts finden.

Kenwood - DMX8019DABS, bei einem Shop für 569,90 EUR zu bekommen. (Und ich schrieb „mind.“, nicht „nur“ )
Bearbeitet von: "Seba2000" 16. Jul
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von necroshine. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text