Sony XAV-AX3005 Premium Media Receiver (6,95 Zoll, DAB+, Bluetooth, Apple CarPlay, Android Auto) [Amazon]
1197°Abgelaufen

Sony XAV-AX3005 Premium Media Receiver (6,95 Zoll, DAB+, Bluetooth, Apple CarPlay, Android Auto) [Amazon]

289,99€337,46€-14%Amazon Angebote
57
eingestellt am 14. Mär
Heute bei Amazon im Tagesangebot.

PVG 337,46


Bluetooth und Navigation mit Apple CarPlay "Karten" oder Android Auto "Maps" ganz einfach auf dem 6,95" Display

Sprachsteuerung mit Android Auto oder Siri mit Apple CarPlay; Hände weg vom Smartphone - mit dem AX3005 geht alles per Stimme, wie von Google und Siri gewohnt

Klarer, reaktionsschneller 6,95" Touchscreen in Farbe - Wischen und Ziehen wie auf dem Smartphone für Navigation oder Musikwiedergabe

Neues modernes und stylisches Design mit beleuchteten Tasten

Beeindruckende Audioqualität mit 4 x 55 Watt, EXTRA BASS und 10 Band Equalizer - Sound und Spaß garantiert
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Diese Tage, an denen mich mein 1-DIN-Schacht ankotzt...
Klang ist super. Allerdings ist das Display bei Sonne kaum zu lesen. Und wenn der DAB Empfang mal nicht so toll ist, funktioniert das UKW Fallback eher schlecht als recht.
Das 5000 mit kapazitativen bildschirm und 2 usb anschlüssen soll bald rauskommen. Ich würde warten.
Bearbeitet von: "snaepattack" 14. Mär
Marcbwvor 2 h, 16 m

hatte schon 2 Geräte von ErisinFreisprechen nicht wirklich wegen extrem …hatte schon 2 Geräte von ErisinFreisprechen nicht wirklich wegen extrem schlechter Qualität beim Gesprächspartner und der Radioempfang war jeweils kaum vorhanden


Kann das leider nur bestätigen. Habe seit ca. zwei Jahren so ein China-Radio (Jyoing) im Auto. Der Leistungsumfang ist toll. Größter Unterschied zu Android Auto ist, dass das Radio selbst Android als OS hat. Also quasi ein Android-Tablet ist, an dem ein FM-Receiver und Verstärker hängt. So ganz salopp gesagt. Das hat natürlich den Vorteil, dass ich mich mit meinem Google-Account anmelden und meine Apps installieren und gewohnt vollumfänglich nutzen kann. Der Nachteil besteht aber darin, dass diese auch über den Playstore aktualsiert werden müssen. Dazu muss ordentlich Datenvolumen und eine gute HSDPA- oder LTE-Versorgung vorhanden sein.

Leider hat es auch rd. 1 Jahr gedauert, bis 'mal ein Update kam, damit das Gerät auch "rund" läuft. Leider viele Abstürze bei den China-Geräten. Und, wie bereits geschrieben, NULL Support. Man kann per Mail einige Sachen klären, geht in Englisch. Ist nicht immer hilfreich. Ist die Hardware defekt, dann wird's sehr problematisch. Mein Geät wird gerne mal warm und schmiert dann komplett ab. Bei diesem Angebot kann ich Amazon in Anspruch nehmen.

Vorteil - auch speziell bei Erisin - kann sein, dass man ein Modell bekommt, was auf das jeweilige Fahrzeug perfekt abgestimmt ist. So gibt es z. B. diese Android-China-RNS für den BMW E39 oder div. Opel- und VW-Modelle. Die sehen dann so aus wie das Original.

Leider ist der Radiotuner grottig. Obwohl da ein Philips-Modul (UKW-Empfänger) verbaut ist, ist der Empfang schlecht. Die Chinesen haben es auch noch nicht geschafft, RDS vernünftig umzusetzen.

Das alles läuft bei den Sony-Geräten deutlich besser! Wir haben auch den Vorgänger, das XAV-100 mit Android Auto am Laufen. Eigentlich keine Probleme. Hin und wieder zickt ein Telefon, aber das liegt mehr an Android Auto an sich.

Ich würde jedenfalls dieses Gerät einem China-Kasten jeder Zeit vorziehen.
57 Kommentare
Kaugummimannvor 14 m

Ja das hat meines doch auch nicht. Aber mein Handy eben. Von daher frage …Ja das hat meines doch auch nicht. Aber mein Handy eben. Von daher frage ich mich eben nach dem Sinn davon.


Sorry, aber Android Auto gibts auch kabellos, deinen Kommentar hatte ich so verstanden als wenn du sowas hättest.
Dann ist es für Carplay eher interessant, denn das geht leider nicht direkt auf dem Iphone (wieso auch immer, ist mir auch ein Rätsel, nicht mal auf nem Ipad geht sowas).
Naja, für Android Auto darauf würde das größere Display sprechen(Button größer etc.)
Bearbeitet von: "elmo" 14. Mär
elmovor 13 m

Sorry, aber Android Auto gibts auch kabellos, deinen Kommentar hatte ich …Sorry, aber Android Auto gibts auch kabellos, deinen Kommentar hatte ich so verstanden als wenn du sowas hättest.Dann ist es für Carplay eher interessant, denn das geht leider nicht direkt auf dem Iphone (wieso auch immer, ist mir auch ein Rätsel, nicht mal auf nem Ipad geht sowas).Naja, für Android Auto darauf würde das größere Display sprechen(Button größer etc.)


Verstehe, also theoretisch tatsächlich nur das größere Display, mein Note ist schon relativ groß. Das reicht mir dahingehend völlig. Dachte das muss noch einen gravierenden Vorteil haben den ich noch nicht sehe. Dann brauche ich es wohl nicht. Danke für die Auskunft
Lässt sich der Apple CarPlay Modus wirklich nur mit via USB angeschlossenem iPhone nutzen?

Frage ist dann auch ob das beim AX1000 genau so ist.. ich hoffe doch das geht auch via Bluetooth.
Momokovor 15 h, 12 m

Klang ist super. Allerdings ist das Display bei Sonne kaum zu lesen. Und …Klang ist super. Allerdings ist das Display bei Sonne kaum zu lesen. Und wenn der DAB Empfang mal nicht so toll ist, funktioniert das UKW Fallback eher schlecht als recht.


Gefühlt monatelang keine Sonne mehr gesehen
Hat das jemand schon in einem Polo Modell 2012 (billigste Radioveraion) eingebaut? Bin am überlegen das Ding zu kaufen aber weiß nicht ob die Anschlüsse passen
Bearbeitet von: "P5Basti" 14. Mär
Kaugummimannvor 3 h, 16 m

Weiß immer noch nicht was der Mehrwert zu meinem Handy ist, das mit …Weiß immer noch nicht was der Mehrwert zu meinem Handy ist, das mit Halterung und Android Auto per Bluetooth an mein Werksradio verknüpft ist. Ernsthaft, irgendein Vorteil den ich nicht sehe?


Nein, absolut nicht. Bin in den letzten 3 Jahren 5 Firmenwagen gefahren mit je ca. 35-45k Neupreis (also mit Navigation etc). Und insgesamt etwa 200k km.

Nutze ausschließlich meine Handys, weil die alles, was das Auto kann, besser können. (Carplay ist übrigens deutlich besser als Android Auto). Und ich bin KEIN Apple Jünger.
Bearbeitet von: "TimTimTim" 14. Mär
Das hilft mir weiter. Nur aus Interesse: Was kann denn carplay besser als Android Auto? Hab ersteres noch nie selbst genutzt oder im Einsatz gesehen.
Passt das auch in mein Audi R8, bin da gerade bisschen unsicher
indifanvor 23 h, 35 m

Puuuhhh... Also bei dem Kurs habe ich dann nun doch mal zugeschlagen. …Puuuhhh... Also bei dem Kurs habe ich dann nun doch mal zugeschlagen. Danke fuer den Deal.Fuer allevohne DAB Antenne: denkt an den Splitter 😁


Für was genau brauch ich den Splitter?
Hab das Radio bestellt :-)
normalovor 18 h, 16 m

Moin, suche doppel DIN mit apple Carplay und am besten Kamera …Moin, suche doppel DIN mit apple Carplay und am besten Kamera AnschlussJemand einen tipp?Danke


Google Mal nach kkmoon Android Auto, das werde ich mir in den nächsten Tagen auch zulegen!
HelloFreddyvor 11 h, 53 m

Lässt sich der Apple CarPlay Modus wirklich nur mit via USB …Lässt sich der Apple CarPlay Modus wirklich nur mit via USB angeschlossenem iPhone nutzen?Frage ist dann auch ob das beim AX1000 genau so ist.. ich hoffe doch das geht auch via Bluetooth.


Apple Carplay gibt es gar nicht über Bluetooth, weil die Datenübertragung zu gering ist. Man spiegelt ja quas das Telefon auf dem Bildschirm. Kabelloses Carplay gibt es maximal über W-Lan und das bisher (fast) ausschließlich fest integriert bei einigen wenigen Autoherstellern, welche sich dieses Feature fürstlich entlohnen lassen.
Bearbeitet von: "DasQuantum" 15. Mär
benjaminreiser81vor 2 h, 9 m

Für was genau brauch ich den Splitter?Hab das Radio bestellt :-)


Normalerweise hast Du ja keine DAB Antenne im Auto.
Mit dem Spitter kannst Du dann die Antenne am DAB Radio nutzen.
s3ppelvor 15 h, 29 m

Passt das in einen Golf 7?


Passen bestimmt, aber dir fehlt dann die Integration der Fahrzeug Funktionen. Für Android Auto im Golf 7 gibt's leider nur Original oder das 1000€ Alpine / Pioneer. Carplay geht mit dem China RCD 330 , was ganz ordentlich sein soll
s3ppelvor 16 h, 25 m

Passt das in einen Golf 7?


Schau dir mal das M.I.C. AV9 an. Android Auto und Carplay lassen sich per Dongle nachrüsten falls das erfolgreich sein sollte.
Kaugummimannvor 15 h, 48 m

Das hilft mir weiter. Nur aus Interesse: Was kann denn carplay besser als …Das hilft mir weiter. Nur aus Interesse: Was kann denn carplay besser als Android Auto? Hab ersteres noch nie selbst genutzt oder im Einsatz gesehen.


Es ist quasi ein gespiegeltes iOS und sinnvoll reduziert umgesetzt.
Android Auto finde ich wirklich grässlich. Der Funktionsumfang dürfte, seitdem Apple auch Google Maps freigegeben hat, identisch sein.
das Sony Radio ist heute angekommen und habe es auch schon eingebaut. Bis jetzt bin ich wirklich zufrieden, habe aber noch eine Frage: Wie kann ich das Radio einschalten wenn der Wagen aus ist? Irgendwie funktioniert das nicht.
smallpilot16. Mär

das Sony Radio ist heute angekommen und habe es auch schon eingebaut. Bis …das Sony Radio ist heute angekommen und habe es auch schon eingebaut. Bis jetzt bin ich wirklich zufrieden, habe aber noch eine Frage: Wie kann ich das Radio einschalten wenn der Wagen aus ist? Irgendwie funktioniert das nicht.


Die Kabel im DIN Stecker entsprechend anders verbinden, also beide auf Dauer- statt auf Zündplus. Ist bereits vorbereitet, muss man nur ein Kabel mit in den noch freien Schuh stecken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text