661°
ABGELAUFEN
Sony Z5 Compact (4,6'' HD IPS, Snapdragon 810 Octacore, 2GB RAM, 32GB intern, IP65/IP68, 2700 mAh mit Quickcharge, Android 5 -> Android 6) für 354€ bei Amazon.de

Sony Z5 Compact (4,6'' HD IPS, Snapdragon 810 Octacore, 2GB RAM, 32GB intern, IP65/IP68, 2700 mAh mit Quickcharge, Android 5 -> Android 6) für 354€ bei Amazon.de

Handys & TabletsAmazon Angebote

Sony Z5 Compact (4,6'' HD IPS, Snapdragon 810 Octacore, 2GB RAM, 32GB intern, IP65/IP68, 2700 mAh mit Quickcharge, Android 5 -> Android 6) für 354€ bei Amazon.de

Preis:Preis:Preis:354€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibts mit dem Gutschein Z5CAKTION das Handy zum Bestpreis.
Anbei die Erklärung:

Xperia Z5 Compact Aktion: Jetzt für nur 354 EUR (ausschließlich mit Verkauf und Versand durch Amazon)
Kaufen Sie bis einschließlich 27.03.2016 das Sony Xperia Z5 Compact und erhalten Sie es für nur 354 EUR. Legen Sie das Smartphone in den Einkaufswagen und geben Sie im letzten Bestellschritt den Gutscheincode Z5CAKTION an. Die Aktion gilt nur solange der Vorrat reicht.


PVG [Idealo]: 392,95€ (bzw. 363,56€ durch die aktuelle Rakuten-Aktion)


• Format: Barren
• Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1900/2100), LTE (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B17/B20/B28/B38/B40)
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A
• Bandbreite (Download/Upload): 300Mbps/50Mbps (LTE), 42Mbps/5.76Mbps (UMTS)
• Navigation: A-GPS, GLONASS, BeiDou
• OS: Android 5.1
• CPU: 4x 2.00GHz Cortex-A57 + 4x 1.50GHz Cortex-A53 (Qualcomm MSM8994 Snapdragon 810, 64bit)
• GPU: Adreno 430
• RAM: 2GB
• Display: 4.6", 1280x720 Pixel, IPS, 16 Mio. Farben, kapazitiver Touchscreen
• Kamera: 23MP, f/2.0, Phasenvergleich-AF, LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (hinten); 5.1MP, f/2.4, Videos @1080p/30fps (vorne)
• Schnittstellen: Micro-USB 2.0 (MHL 3.0), 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac (Miracast, DLNA), Bluetooth 4.1, NFC, ANT+
• Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, Barometer, Fingerabdrucksensor
• Speicher: 32GB, microSD-Slot (bis 200GB)
• Standby-Zeit: 520h/520h/490h (GSM/UMTS/LTE)
• Gesprächszeit: 11.5h/14.8h (GSM/UMTS)
• Akku: 2700mAh, fest verbaut
• Abmessungen: 127x65x8.9mm
• Gewicht: 138g
• SAR-Wert: 1.074W/kg (Kopf), 0.707W/kg (Körper)
• SIM-Formfaktor: Nano-SIM
• Besonderheiten: UKW-Radio, IP65/IP68-zertifiziert, Qualcomm Quick Charge 2.0

Beliebteste Kommentare

Kompakte Smartphones an die Macht

Syranite

Nicht schon wieder dieses Strahlenmonster! http://www.handywerte.de/


Du hast beim Thema Handystrahlung auch nichts verstanden, oder?
Der maximale SAR-Wert hat eigentlich für die Strahlenbelastung kaum Relevanz. Da gilt theoretisch: je höher, desto besser, da (Voraussetzung: geeignete Gehäusekonstruktion - also keine strahlungsabsorbierenden Alurahmen, etc.) auch in Gebieten, wo andere Handys keinen Empfang haben, Empfang vorhanden ist.

Für die tatsächliche Strahlenbelastung ist haupsächlich der normierte Strahlungsfaktor relevant - der fällt gering aus. Gut so. D.h. das Handy regelt schön die Leistung runter, sobald Netz da ist.

Im übertragenen Sinne beschwerst du dich quasi über den Verbrauch deines Autos bei Volllast auf der Rennstrecke, obwohl dieser für den Verbrauch im Alltag kaum Relevanz hat.

84 Kommentare

Wow, hot! Aber Du hast einen Zahlendreher

Vergleichspreis:

Rakuten 375 € inkl. 20,80 € an Superpunkten

Kompakte Smartphones an die Macht

Das normale Z5 gibts auch als Angebot bei amazon für 469€

Wie bei den alten Z Modellen schreckt mich das offensichtlich weiterhin bestehende Problem mit Glasbruch vor einem Kauf ab.

Nicht schon wieder dieses Strahlenmonster!

handywerte.de/

Beschreibung etwas aufgehübscht

Ich hörte von verschiedenen Seiten, das Z3c wäre mindestens gleichauf mit dem Z5c (Fokus liegt auf Akku- und Kameraleistung). Kann jemand Erfahrungswerte diesbzgl. einbringen?

AlexXx_HH

Ich hörte von verschiedenen Seiten, das Z3c wäre mindestens gleichauf mit dem Z5c (Fokus liegt auf Akku- und Kameraleistung). Kann jemand Erfahrungswerte diesbzgl. einbringen?


Ich habe das Z5 umd vorher hatte ich das Z2.
Der Akku des Z2 hielt sehr viel länger und im alltäglichen Gebrauch merkt man halt auch keinen nennenswerten Geschwindigkeitsunterschied, doch der Snapdragon 810 wird schon manchmal recht heiß.
Dafür ist das Design des Z5 mMn aber absolut geil

Hadrrr

Wie bei den alten Z Modellen schreckt mich das offensichtlich weiterhin bestehende Problem mit Glasbruch vor einem Kauf ab.


dito

Kommentar

Syranite

Nicht schon wieder dieses Strahlenmonster! http://www.handywerte.de/



guter Hinweis

AlexXx_HH

Ich hörte von verschiedenen Seiten, das Z3c wäre mindestens gleichauf mit dem Z5c (Fokus liegt auf Akku- und Kameraleistung). Kann jemand Erfahrungswerte diesbzgl. einbringen?

hab das z3c, würde alleine wegen der Klappe für den USB Port das z5 bevorzugen. der Magnetport war nach 2 Monaten Schrott

Hadrrr

Wie bei den alten Z Modellen schreckt mich das offensichtlich weiterhin bestehende Problem mit Glasbruch vor einem Kauf ab.



3x Z3C Handys in der Familie. Bisher hatte noch keiner ein Problem.

Syranite

Nicht schon wieder dieses Strahlenmonster! http://www.handywerte.de/


Du hast beim Thema Handystrahlung auch nichts verstanden, oder?
Der maximale SAR-Wert hat eigentlich für die Strahlenbelastung kaum Relevanz. Da gilt theoretisch: je höher, desto besser, da (Voraussetzung: geeignete Gehäusekonstruktion - also keine strahlungsabsorbierenden Alurahmen, etc.) auch in Gebieten, wo andere Handys keinen Empfang haben, Empfang vorhanden ist.

Für die tatsächliche Strahlenbelastung ist haupsächlich der normierte Strahlungsfaktor relevant - der fällt gering aus. Gut so. D.h. das Handy regelt schön die Leistung runter, sobald Netz da ist.

Im übertragenen Sinne beschwerst du dich quasi über den Verbrauch deines Autos bei Volllast auf der Rennstrecke, obwohl dieser für den Verbrauch im Alltag kaum Relevanz hat.

Merk

Syranite

Nicht schon wieder dieses Strahlenmonster! http://www.handywerte.de/


Also so wie ich das sehe, ist die Strahlung des Handys unbedenklich. Das Sony hat einen Wert von 1,07. Die gesetzliche Höchstgrenze liegt bei 2, wenn ich es richtig mitbekommen habe. Außerdem heißt es auf der Seite des BfS: "Handys erzeugen diese Felder beim Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung direkt am Kopf. Zurzeit gibt es bei Einhaltung der international festgelegten Höchstwerte keine wissenschaftlichen Beweise für gesundheitliche Beeinträchtigungen."
Quelle: bfs.de/DE/…tml

Somit sollte man sich über einen solchen Wert nur gering Sorgen machen, da in der EU nur Handys mit einer Strahlung unter dem gesetzlich festgelegten Wert zugelassen werden.


Empfiehl den Leuten hier lieber mit dem Rauchen aufzuhören, immerhin ist man sich dort sicher, dass dies die Gesundheit gefährdet.

ich bin derzeit im besitz eines z1c,damals für ~300€ gekauft. wäre ein umstieg auf das z5c JETZT sinnvoll ? oder kann ich noch auf die nächsten z-compacts generationen warten ?

liebe grüße

AlexXx_HH

Ich hörte von verschiedenen Seiten, das Z3c wäre mindestens gleichauf mit dem Z5c (Fokus liegt auf Akku- und Kameraleistung). Kann jemand Erfahrungswerte diesbzgl. einbringen?



Der USB Port is wirklich ein Vorteil. Und der Fingerabdrucksensor, aber ich würde trotzdem meinen, es liegen keine Welten zwischen z3c und z5c.

Ziko

ich bin derzeit im besitz eines z1c,damals für ~300€ gekauft. wäre ein umstieg auf das z5c JETZT sinnvoll ? oder kann ich noch auf die nächsten z-compacts generationen warten ? liebe grüße


Ne upgrade von z1c bringt eher Rückschritt (Strahlung und Verarbeitung)!
Auserdem schickt man damit seinen Fingerabdruck direkt an die NSA

Ziko

ich bin derzeit im besitz eines z1c,damals für ~300€ gekauft. wäre ein umstieg auf das z5c JETZT sinnvoll ? oder kann ich noch auf die nächsten z-compacts generationen warten ? liebe grüße



Hatte das Z1c, Top Handy. Hab gerade das Z3c ebenfalls top Handy. Und jetzt wird's das Z5c
Hatte bisher noch keine Probleme mit Glasbruch oder sonstigem, sehr gute Handys

Zum Thema Fingerabdruck und USA (China,....), wer schon mal da eingereist ist hat den Fingerabdruck sowieso da gelassen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text