Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Sony Zeiss Vario Tessar 16-35mm f4 ZA OSS
247° Abgelaufen

Sony Zeiss Vario Tessar 16-35mm f4 ZA OSS

885,86€1.049€-16%Amazon.es Angebote
14
247° Abgelaufen
Sony Zeiss Vario Tessar 16-35mm f4 ZA OSS
eingestellt am 21. AugBearbeitet von:"CostaSpara"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon Spanien bekommt man das 16-35mm f4 von Zeiss zu einem sehr guten Kurs.
Objektiv ist sofort lieferbar.

Kopierte Beschreibung:

Weitwinkel-Zoomobjektiv, ZEISS® Qualität und brillante Kontraste

Dieses kompakte und leichte Vario-Tessar® E-Mount-Zoomobjektiv mit 16 – 35 mm Brennweite von ZEISS® bietet eine hervorragende Leistung für Vollformatkameras. Ein vielseitiger Zoobereich, gepaart mit integrierter optischer Bildstabilisierung, macht es zur idealen Wahl für Schnappschüsse, Innenaufnahmen, Gruppen- sowie Landschaftsbilder u.v.m., insbesondere wenn es an ein Vollformatgehäuse der a7 Serie angeschlossen wird. Eine konstante maximale F4-Blendenöffnung erleichtert die Belichtung und sorgt für mehr Tiefenschärfe.

Weitwinkelfunktion über einen praktischen Zoombereich

Dieses kompakte Weitwinkel-Zoomobjektiv deckt einen praktischen Brennweitenbereich ab und bietet eine hervorragende Bildqualität, insbesondere in Kombination mit einem Vollformatsensor, wie er beispielsweise in der a7 Kameraserie verbaut ist.

1640067.jpg


1640067.jpg


Eine verfeinerte Optik sorgt für atemberaubende Bilder

Asphärische, AA- (Advanced Aspherical) und ED-Elemente tragen zu einer ausgezeichneten optischen Leistung ohne Verzerrungen und Abbildungsfehler über den gesamten Bildbereich bei. Die T* Beschichtung reduziert Geister- und Lichteffekte.


Scharf und klar in jeder Situation

Der optische SteadyShot Bildstabilisator gleicht Verwacklungen aus, die bei handgeführten Aufnahmen zu Unschärfen führen können. So gelingen scharfe, klare Nachtaufnahmen oder Innenaufnahmen bei schwachem Licht.

1640067.jpg

Problemlose Belichtung bei allen Zoomeinstellungen

Mit einer maximalen Blendenöffnung von F4 bei allen Brennweiten können Sie mit allen Blenden fotografieren oder zoomen, ohne sich Gedanken über die Belichtungseinstellungen bzw. die Tiefenschärfe machen zu müssen.
Zusätzliche Info
14 Kommentare
27527047-HbZV8.jpg
Danke, Christian!
Tolles Objektiv, leidet aber extrem unter Serienstreuung.
Von dem her wäre ich vorsichtig mit einer Bestellung in Spanien - Umtausch ist hier definitiv nicht auszuschließen
TronixX21.08.2020 11:10

Tolles Objektiv, leidet aber extrem unter Serienstreuung.Von dem her wäre …Tolles Objektiv, leidet aber extrem unter Serienstreuung.Von dem her wäre ich vorsichtig mit einer Bestellung in Spanien - Umtausch ist hier definitiv nicht auszuschließen



was heißt extrem?
Imadog21.08.2020 11:50

was heißt extrem?


In Zahlen kann ich dir das natürlich nicht sagen, aber in einschlägigen Foren wird gerade bei diesem Objektiv sehr häufig von Dezentrierung berichtet
Schickes Objektiv und auch eigentlich noch bezahlbar, nur habe ich persönlich leider früh "den Fehler" gemacht mir Lichtstarkeobjektive zu kaufen und bin seit dem Freistellungsgeil
Daher wäre f4 für mich wohl raus. nächste Alternative wäre dann das SEL1635GM mit f2,8 aber bei einem Preis
oder das Sigma 14-24mm F2,8 DG DN | Art

Bin am überlegen mir neben meiner a6600 eine 7sIII zu kaufen (wenn sie billiger geworden ist) und da benötige ich eben dann auch neue Objektive, da plant man schon mal vor
BlackcatSandy21.08.2020 12:48

Schickes Objektiv und auch eigentlich noch bezahlbar, nur habe ich …Schickes Objektiv und auch eigentlich noch bezahlbar, nur habe ich persönlich leider früh "den Fehler" gemacht mir Lichtstarkeobjektive zu kaufen und bin seit dem Freistellungsgeil Daher wäre f4 für mich wohl raus. nächste Alternative wäre dann das SEL1635GM mit f2,8 aber bei einem Preis oder das Sigma 14-24mm F2,8 DG DN | ArtBin am überlegen mir neben meiner a6600 eine 7sIII zu kaufen (wenn sie billiger geworden ist) und da benötige ich eben dann auch neue Objektive, da plant man schon mal vor



Freistellung mit einem Weitwinkel? Eigentlich möchten die meisten alles scharf haben und blenden auf f8-16 ab.
Imadog21.08.2020 12:52

Freistellung mit einem Weitwinkel? Eigentlich möchten die meisten alles …Freistellung mit einem Weitwinkel? Eigentlich möchten die meisten alles scharf haben und blenden auf f8-16 ab.


Ja da bin ich speziell ich mache Nahaufnahmen von Produkten und damit ich schön nah ranfilmen kann oder eben auch auf kleinem Raum größere Dinge vom Hintergrund entfernen kann, habe dafür vor zwei Wochen mir das Sigma 16mm APSC (also 24) mit Blende 1,4 gekauft und ein noch größerer Weitwinkel wäre aber manchmal auch schon ganz geil.
Ich finde zudem dass die Verzerrung durch die Linse dem ganzen etwas interessantes gibt.
Imadog21.08.2020 12:52

Freistellung mit einem Weitwinkel? Eigentlich möchten die meisten alles …Freistellung mit einem Weitwinkel? Eigentlich möchten die meisten alles scharf haben und blenden auf f8-16 ab.


Ich kann mir aber auch Landschaftsbilder gut vorstellen, bei dem man z.B. vorne einen schönen Baum hat (den man auch drauf bekommen muss) und dann im Hintergrund ein tolles Bokeh. Aber ja für die meisten normalen Aufnahmen ist f8-16 ausreichen.
Schlimmer wird es aber nachts wenn man ohne Stativ unterwegs ist. Da ist natürlich ein lichtstarkes Objektiv immer ein Lebensretter, durch schnellere Verschlusszeiten
Imadog21.08.2020 12:52

Freistellung mit einem Weitwinkel? Eigentlich möchten die meisten alles …Freistellung mit einem Weitwinkel? Eigentlich möchten die meisten alles scharf haben und blenden auf f8-16 ab.


Ich fotografiere fast alles zwischen Blende 1.4 und 2.8, da ich eigentlich immer irgendwas in den Vordergrund packe, aber eben unscharf um den Blick nicht vom Wesentlichen abzulenken.
Da macht sich eine große Offenblende schon sehr bezahlt, auch bei einem (Ultra)Weitwinkel

Zudem hat man dann natürlich den Vorteil, dass die Linse auch super für Astroaufnahmen geeignet ist
BlackcatSandy21.08.2020 12:48

Schickes Objektiv und auch eigentlich noch bezahlbar, nur habe ich …Schickes Objektiv und auch eigentlich noch bezahlbar, nur habe ich persönlich leider früh "den Fehler" gemacht mir Lichtstarkeobjektive zu kaufen und bin seit dem Freistellungsgeil Daher wäre f4 für mich wohl raus. nächste Alternative wäre dann das SEL1635GM mit f2,8 aber bei einem Preis oder das Sigma 14-24mm F2,8 DG DN | ArtBin am überlegen mir neben meiner a6600 eine 7sIII zu kaufen (wenn sie billiger geworden ist) und da benötige ich eben dann auch neue Objektive, da plant man schon mal vor


Als Alternative würde ich eher das Tamron 17-28 f/2.8 nennen, das ist ähnlich groß und schwer und auch preislich in der selben Liga.
Das Sigma und das Sony GM sind alleine preislich und Größentechnisch schon weit weg davon, auch wenn sie von der Abbildungsleistung natürlich besser sind. Außerdem braucht man auch einen entsprechenden Body dazu, sonst bringt dir die beste Linse auch nichts. An einer A7S III wirst du mit den 12MP auf Fotos jedenfalls keinen Unterschied sehen, im Gegensatz zu einer A7R IV mit 61 MP
Beim Sigma sei zudem noch anzumerken, dass die Nutzung von Filtern sehr eingeschränkt oder extrem teuer wird.

Dennoch bin ich froh, dass ich mir das Sigma 14-24 zugelegt habe. Wenn ich weniger schleppen möchte, nehme ich dann einfach mein Sony 24GM, auch wenn das natürlich nicht so weitwinklig ist - aber einen Tod muss man sterben
Bearbeitet von: "TronixX" 21. Aug
TronixX21.08.2020 11:10

Tolles Objektiv, leidet aber extrem unter Serienstreuung.Von dem her wäre …Tolles Objektiv, leidet aber extrem unter Serienstreuung.Von dem her wäre ich vorsichtig mit einer Bestellung in Spanien - Umtausch ist hier definitiv nicht auszuschließen


So ist es. Hatte meines drei Mal beim Service, bis die die Faxen dicke hatten und mir ein selektiertes Exemplar zugesandt haben.
TronixX21.08.2020 13:43

Als Alternative würde ich eher das Tamron 17-28 f/2.8 nennen, das ist …Als Alternative würde ich eher das Tamron 17-28 f/2.8 nennen, das ist ähnlich groß und schwer und auch preislich in der selben Liga.Das Sigma und das Sony GM sind alleine preislich und Größentechnisch schon weit weg davon, auch wenn sie von der Abbildungsleistung natürlich besser sind. Außerdem braucht man auch einen entsprechenden Body dazu, sonst bringt dir die beste Linse auch nichts. An einer A7S III wirst du mit den 12MP auf Fotos jedenfalls keinen Unterschied sehen, im Gegensatz zu einer A7R IV mit 61 MP Beim Sigma sei zudem noch anzumerken, dass die Nutzung von Filtern sehr eingeschränkt oder extrem teuer wird.Dennoch bin ich froh, dass ich mir das Sigma 14-24 zugelegt habe. Wenn ich weniger schleppen möchte, nehme ich dann einfach mein Sony 24GM, auch wenn das natürlich nicht so weitwinklig ist - aber einen Tod muss man sterben


Ja man verliebt sich einfach in die Freistellungsmöglichkeit
Das mit den Filtern bei Sigma habe ich gemerkt: mein Hoya fusion one UV Filter hat 40€ gekostet
das Tamron merke ich mir mal vor danke dir
Denke die A7SIII eher wirklich nur zum Dreh zu nehmen, 12MP sind zum Filmen in 4K geil aber für Fotos ... Unterwegs im Urlaub wäre sie mir zudem einfach zu groß.

Habe mir auch für schönwetter im Urlaub günstig gebraucht das Selp1650 Kit von der 6300 für die 6600 nachgekauft, die hat einfach was von Point and Shoot. Für den Dreh und nachts aber nicht brauchbar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text