174°
ABGELAUFEN
Sound Blaster X-Fi HD Soundkarte im Creative Store für 63,99€ inkl. Versand

Sound Blaster X-Fi HD Soundkarte im Creative Store für 63,99€ inkl. Versand

Elektronik

Sound Blaster X-Fi HD Soundkarte im Creative Store für 63,99€ inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:63,99€
Zum DealZum DealZum Deal
In der Preisklasse einer der besten externen Stereo-Soundkarten/DACs mit Kopfhörer-Verstärker, klanglich etwas besser als die Asus Xonar U7.

Nachteile der X-Fi HD:
- kein natives 44kHz-Sampling (z. B. für Audio-CDs und MP3);
- nur Stereo, kein 5.1.

Vergleichspreis (Geizhals): 77,89€ inkl. Versand.

Vergleich mit der Asus Xonar U7:
translate.google.de/tra…xt=
(Inzwischen hat Creative ASIO-Support nachgereicht.)

Weitere Testberichte:
testberichte.de/p/c…tml

Wer 5.1-Unterstützung braucht, sollte sich die Omni Surround 5.1 USB mal genauer anschauen. Die kostet gerade auch 60 Euro (versandkostenfrei), siehe:

mydealz.de/dea…152

Klanglich (und optisch kann sie allerdings nicht ganz mit der X-Fi HD mithalten.

19 Kommentare

hmm, doofe Versandkosten

Hat mich auch geärgert...

"- nur Stereo, kein 5.1."

Die gibt's für den gleichen Preis: de.creative.com/p/s…pro

Ja, die taugt aber leider nix. Und einen Kopfhörerverstärker hat sie auch nicht.

Wenn man unbedingt 5.1 braucht, würde ich eher noch zur Asus Xonar U7 oder U5 greifen - oder mir halt die Sound Blaster Omni Surround (s.o.) besorgen.

wow, muss Hammer-Qualität bei ganzen 2 Jahren Garantie -.- so ein Schrott...

mal ne blöde frage, die x-fi habe ich als pci vor 8 jahren gekauft und da war sie schon nicht mehr brandneu. ist in den letzten 9 jahren tontechnisch nichts neues auf den markt gekommen, dass sie immernoch kunkurrieren kann?

subex

mal ne blöde frage, die x-fi habe ich als pci vor 8 jahren gekauft und da war sie schon nicht mehr brandneu. ist in den letzten 9 jahren tontechnisch nichts neues auf den markt gekommen, dass sie immernoch kunkurrieren kann?



Xi-Fi ist nicht gleich X-Fi. Auf den Karten sind unterschiedliche Chips und unterschiedlich gute DACs verbaut. Das zeigen z. B. folgende Tests:

testberichte.de/a/s…tml

testberichte.de/a/s…tml

Zudem verarbeiten z. B. die neuen Creative-Soundkarten mit Soundcore3D-Chip diverse Virtualisierungs-Effekte (SBX usw.) besser - und entlasten so die CPU.

Andererseits, so ne X-Fi Platinum von 2005 kann durchaus noch mit vielen modernen Karten um die 100 Euro mithalten...

Meine hat leider nach 2,x Jahren den Geist aufgegeben. Keine Empfehlung meinerseits.

Hört man da wirklich einen Unterschied zu einer 100€-Mainboard-"HDAudio"-Onboard-Lösung?

Ich will damit doch nur Vinyl digitalisieren :-)

SamGold

Hört man da wirklich einen Unterschied zu einer 100€-Mainboard-"HDAudio"-Onboard-Lösung?


Naja, kommt drauf an. Das neuere Onboard-Zeugs von Realtek (ALC898 oder ALC1150) soll gar nicht so schlecht sein. Aber letztlich ist auf jedem Mainboard die Elektronik anders, i.e. besser auf teureren, schlechter auf billigeren.

Also falls Du irgendwas >=ALC898 auf deinem Board hast und weder einen Kopfhörer-Verstärker noch die zusätzlichen Anschlüsse brauchst: kauf sie nicht.

SamGold

Hört man da wirklich einen Unterschied zu einer 100€-Mainboard-"HDAudio"-Onboard-Lösung?


Danke dafür. ALC892 steht in den Specs. Da der Sound aber über ein Mischpult in eine PA-Anlage geht such ich gerade was Externes. Da kommt der Deal gerade gelegen. Allerdings kann man auch hier wieder 50 oder 500 Euro ausgeben

dealman3000

Ja, die taugt aber leider nix. Und einen Kopfhörerverstärker hat sie auch nicht. Wenn man unbedingt 5.1 braucht, würde ich eher noch zur Asus Xonar U7 oder U5 greifen - oder mir halt die Sound Blaster Omni Surround (s.o.) besorgen.



Des Omni Surround verwendet fast die gleichen Chips und soll wohl auch nicht anders klingen.
ixbt.com/mul…tml
X-Fi: Creative CA0189-2AG, Cirrus Logic CS4361, Cirrus Logic CS5345, TDA1308
Omni: Creative CA0189-2AG, Cirrus Logic CS4361, Cirrus Logic CS5345, MAX97220A

ab einer bestimmten onboard klasse wird man keinen unterschied zu teuren soundkarten mehr hören, so lange man keine effekte einschaltet und oft machen die dann auch nichts besser sondern schlimmer.
tomshardware.com/rev…tml
ich habe selbst eine x-fi titanium und nutze die nur für ortung in shootern. bei fetten explosionen rauschts leider manchmal (wenn CMSS 3D an ist), finde aber, dass man auch gut in der höhe orten kann. mit stereokopfhörern kann man das selbst bei youtube testen.
youtube.com/wat…eKA

Svennn

Des Omni Surround verwendet fast die gleichen Chips und soll wohl auch nicht anders klingen. http://www.ixbt.com/multimedia/soundcard-duel-dec-2013.shtml X-Fi: Creative CA0189-2AG, Cirrus Logic CS4361, Cirrus Logic CS5345, TDA1308 Omni: Creative CA0189-2AG, Cirrus Logic CS4361, Cirrus Logic CS5345, MAX97220A


Danke für den Hinweis!

Der CA0189 ist übrigens auch in der hier angebotenen Karte verbaut - allerdings hat die X-Fi HD einen wesentlich besseren DAC als die Omni und X-Fi 5.1.

Kann die Sound Blaster X-Fi HD CMSS 3D ?

Ich habe ein ASRock Z77 Pro4 Board mit Realtek ALC892.

Ist die X-Fi HD hier besser? (Mit 2.1 Lautsprechern oder Kopfhörern.)

Svennn

Kann die Sound Blaster X-Fi HD CMSS 3D ?


Ne. "Nur" SBX - klingt aber eh besser, da nicht so blechern:
youtube.com/wat…sYA

z0mtec

Ich habe ein ASRock Z77 Pro4 Board mit Realtek ALC892. Ist die X-Fi HD hier besser? (Mit 2.1 Lautsprechern oder Kopfhörern.)


Ich hatte selber den ALC892. Und ja, klingt gefühlt besser. Für Lautsprecher sollte der ALC892 allerdings reichen. Anders sieht's mit Kopfhörern aus - meine AKG (55 Ohm) waren mir schlicht zu leise an dem ALC892.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text