Soundbar LG SK8 mit drahtlosem Subwoofer (360W, Dolby Atmos, LAN, WLAN, Bluetooth, HDMI)
-84°Abgelaufen

Soundbar LG SK8 mit drahtlosem Subwoofer (360W, Dolby Atmos, LAN, WLAN, Bluetooth, HDMI)

306,89€364,50€-16%Brands4Friends Angebote
9
eingestellt am 14. Jul
Bei brands4friends könnt ihr gerade die Soundbar LG SK8 für 299,99€ + 6,90€ Versandkosten bestellen (entfallen für Neukunden). Im Vergleich fallen 364,50€ an, die Ersparnis beträgt damit 16%.

Der Tonbarren stammt aus LGs neuester 2018er-Serie. Das schlägt sich zum einen in der Unterstützung für Dolby Atmos nieder, auch wenn der Raumklang natürlich nur simuliert werden kann. Desweiteren lässt sich das Gerät, sofern es per LAN oder WLAN ins Netzwerk eingebunden ist, auch als Chromecast benutzen und optional sogar per Google Assistant steuern. Der Subwoofer funktioniert drahtlos und kann somit frei im Raum platziert werden, nur eine Steckdose wird natürlich trotzdem benötigt.

Wie leider so oft bei relativ neuen Produkten gibt es weder Tests noch aussagekräftige Erfahrungsberichte. Lediglich Amazon zeigt zwei Vine-Rezensionen, die sich widersprechen. Während der eine Kunde das Produkt lobt, ist der andere wenig begeistert. Angesichts des Preises von 500€ zum Zeitpunkt des (Gratis-)Tests sind die Ansprüche aber vielleicht auch höher als für rund 200€ weniger.

  • Produkttyp: 2.1 Virtual-Surround-System, Soundprojektor
  • Komponenten: Subwoofer
  • Funkübertragung: Bluetooth, WLAN
  • analoger Eingang: AUX 3,5mm Klinke (Line In)
  • digitaler Eingang: HDMI, optisch (TOSLINK)
  • weiterer Anschluss: LAN Netzwerk (Ethernet)
  • Surround-Format: Dolby Atmos, Dolby Digital, DTS Digital Surround
  • unterstütztes Audioformat: AAC, AAC+, AIFF, ALAC, FLAC, MP3, OGG, WAV, WMA
  • Komforteigenschaften: HDMI-CEC
  • Aufstellort: an der Wand, vor dem Fernseher
  • mit Fernbedienung: ja
  • Hersteller-Besonderheiten: Adaptive Sound Control, Simplink
  • Farbe: schwarz
  • Abmessungen Soundbar (BxHxT): 1060 x 57 x 87 mm
  • Gewicht Soundbar: 3 kg
  • Abmessungen Subwoofer (BxHxT): 221 x 390 x 313 mm
  • Gewicht Subwoofer: 7,6 kg
  • Lieferumfang: Batterien, Fernbedienung, Garantiekarte
  • Nenn-Gesamtleistung: 360 Watt

1201986.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
2.1 Virtual-Surround-System, Soundprojektor


:-/ aber Atmos ist doch 5.1.2 oder sehe ich hier etwas falsch?
FFAKOvor 19 m

2.1 Virtual-Surround-System, Soundprojektor:-/ aber Atmos ist doch 5.1.2 …2.1 Virtual-Surround-System, Soundprojektor:-/ aber Atmos ist doch 5.1.2 oder sehe ich hier etwas falsch?


Sogar bis 9.1.6. Aber hier wird es virtualisiert. Steht ja auch da.
Vergleichbar mit welche Reihe von Samsung? Danke
Hat jemand Erfarungen, ob sowas an ein low budget 5.1 (außer Subwoofer, der war teuer) ran kommt? Dann wäre ich endlich auch den Receiver los.
Schaekelvor 8 m

Hat jemand Erfarungen, ob sowas an ein low budget 5.1 (außer Subwoofer, …Hat jemand Erfarungen, ob sowas an ein low budget 5.1 (außer Subwoofer, der war teuer) ran kommt? Dann wäre ich endlich auch den Receiver los.


Ich hatte eine 5.1 Anlage. Sony Receiver, Canton Lautsprecher und Canton Sub.
Einzeln zusammengestellt für ca. 700€.
Schaue viel Netflix und Prime. Zudem Fußball über Sky.

War mir aus Platzgründen mir dem Receiver zu blöd. Zudem wollte ich es cleaner haben. Bin dann auf eine Sound+ von Samsung umgestiegen. Und zwar die hw-ms650 aus 2017 ohne externen Sub.
Der Sound ist wirklich ordentlich für unser 25qm Wohnzimmer. Ein bisschen Raumklang kommt auch rüber.
Es fehlt (logisch) der tiefe Bass. Aber mit 2 kleinen Kindern zuhaus kann ich eh seltenst mal aufdrehen.
Ich habe den Schritt nicht bereut und würde mir kein 5.1 System mehr installieren.
Bearbeitet von: "FRChris" 14. Jul
Finde das Angebot gar nicht so schlecht. Kann über das integrierte Chromecast Spotify abgespielt werden?
Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte bekommt das Topmodel aus dem Vorjahr (SJ9) mit 500w RMS und Atmos bereits für 399€ (ich letzte Woche bei MM in Köln)
Vergleichbar mit einem 5.1 oder sogar 7.1 Surround System ist eine Soundbar mMn nicht, reicht für mich aber bei einem Netflix Abend locker aus.
Neponatorvor 48 m

Finde das Angebot gar nicht so schlecht. Kann über das integrierte …Finde das Angebot gar nicht so schlecht. Kann über das integrierte Chromecast Spotify abgespielt werden?


Ja. Soundbar auf BT schalten und schon wird es als Streaminggerät bei Spotify erkannt.
Schaekelvor 1 h, 15 m

Hat jemand Erfarungen, ob sowas an ein low budget 5.1 (außer Subwoofer, …Hat jemand Erfarungen, ob sowas an ein low budget 5.1 (außer Subwoofer, der war teuer) ran kommt? Dann wäre ich endlich auch den Receiver los.


Den Surround Sound kann man nicht simulieren, egal wie gut die Soundbar sein mag. Ich hab den Direktvergleich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text