Sous Vide - Anova Precision Cooker
291°Abgelaufen

Sous Vide - Anova Precision Cooker

149,95€
58
eingestellt am 28. Jun 2016heiß seit 28. Jun 2016
Es gab das Angebot bereits vor 2 Monaten - jetzt eine Neuauflage, begrenzt auf 1 Stück pro Kunde.
Vergleichspreis 199,95€ - 50€ = 25% Ersparnis. Preis inklusive Versandkosten nach DE / AT.

Nun, wer sich nun fragt was das genau ist:
de.wikipedia.org/wik…ren
Kurz gesagt - Vakuumgaren. Dabei wir vakuumiertes Essen in einem Wasserbad bei sehr niedriger Temperatur "gekocht" - man kann also auf das Grad genau sein Steak zubereiten. Ich persönlich mache die Ribeyes etc. alle direkt auf der Searstation, allerdings ist ein 2kg Porterhouse aus dem Sous Vide Bad doch nochmals eine Klasse für sich (ebenso wie Roastbeef, Fisch etc.).

Anbei noch einige Rezepte: recipes.anovaculinary.com/

Das Gerät bietet sowohl Bluetooth wie auch WiFi - die App gibts es für iOS und Android und bietet zusätzliche etliche Rezepte an. Wer also mal wie ein Profi kochen will der sollte hier zuschlagen, der Preis ist wirklich sehr sehr gut.

Technische Daten:
Connectivity: Bluetooth 4.0 LE + WiFi
Apps: Android and iOS apps
Temperature Range: 210°F / 99°C maximum temperatur - 77°F / 25°C minimum temperature
@ 0.01° variance
Material: Polycarbonate electronics encasement - Stainless steel skirt -Polycarbonate bottom cap
Display: LCD display LED backlit scroll wheel
F° and C° programmable
Sensors
Max-level shutoff sensor
Min-level alert sensor
Circulation :Pump circulates 8 liters per minute
360° directional pump

Hier die günstigste Lösung für Bastler mit Tauchsieder:
grillsportverein.de/for…11/


Hier den bislang günstigsten Sous Vide Circulator:
Allpax SV2 allpax.de/pro…tml
~220€ + Versand: Das Gerät gibt es manchmal in Aktion, meinen ersten habe ich für 150€ + Versand gekauft.
Danke @Einencool11

Als Tip:
Ein Vakuumierer wird nicht benötigt - entweder das Fleisch fertig vakuumiert kaufen oder mit der Wassermethode und Ziploc selbst vakuumieren: Lebensmittel in einen Ziploc geben, diese bis zum Rand unter wasser halten, dadurch entweicht die Luft und man kann der quasi vakuumierten Ziploc verschliessen.

Eigene Erfahrung:
Ich besitze mittlerweile 2 der Geräte (nebst einem Allpax SV2). Der SV2 hat den industrialisierteren Look - sprich, es sieht mehr nach Grossküche aus. Der Anova ist relativ zierlich und passt quasi in jeden Topf (für den Allpax benötigt man eher einen Gastrobehälter).
Das Wasser ist sehr schnell auf Temperatur, wobei ich meistens bereits mit 50°C warmen Wasser aus dem Heisswasserboiler beginne. Die App funktioniert auch von unterwegs - einmal eingerichtet kann man damit mit einer Internetverbindung ohne weiteres Zutun (keine Portfreigabe etc.) problemlos auf den Cooker zugreifen - das benötigt man nicht oft, aber es kann durchaus von Vorteil sein. Wer gerne am Abend perfektes Fleisch geniesst wird mit dem Gerät eine riesen Freude haben. Gestern erst Flank Steak gemacht - 1kg vakuumiert um 6h in den Topf geschmissen, am Abend um 17.00 rausgenommen, 30s auf den 350° heissen Grill - ein Gedicht.

  1. Essen & Trinken
Beste Kommentare

Verfasser

MistressCOL

Dinge, die die Welt nicht braucht oO


Schon mal probiert? Nein? Gut.....

Wie immer bewerten die Leute die Ersparnis - NICHT. Mydealz....
Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

Verfasser

Frogman

​200 Watt, er heizt natürlich nicht konstant. Bei mir wars auf 16h ca. 1.3kw.



​Also, es hängt eher vom Maximalvolumen ab, sprich das maximale Wasservolumen das der Circulator erwärmen kann.
Ich sag jetzt mal den Extremfall: Ein wie von mir oben angegebene Box mit 20l, steht im Keller bei 15 Grad und du willst es auf 80° erhitzen. Da ist beim Anova bei ca 20l Schluss. Wenn du aber das Ganze isolierst, der Raum Zimmertemperatur hat, du nen Deckel drauf gibst und nur ein Rind auf 55° bringen willst, sehe ich die Grenze bei 40-50 Liter.
Der Allpax hat mehr Leistung- statt 800 Watt, 1400 Watt.

Also ich mach gut 1x die Woche in einem Robusto ohne Dämmung bei ca. 17l Wasserinhalt um die 2kg Fleisch bei ca 55-58 Grad, das stellt kein Problem dar.
Ich denke beim Anova sind ungedämmt ca 4-5kg Fleisch kein Problem, mit Dämmung und grossem Behälter um die 7-8kg. Beim Allpax würde ich von knapp dem Doppelten ausgehen.

Ist aber alles geschätzt. Das Maximum im Anova war bei mir 2x Pulled Pork, 1x 3kg Schulter, 1x 3.2kg Nacken, ging in einem Schub bei 88°C

Irgendwie sieht der genau so aus:
Melissa 16310176 Sous Vide Garer 79€

10279499-glzVa

Bearbeitet von: "Trompete" 28. Jun 2016
58 Kommentare

Verfasser

Sous Vide Handbuch mit Garzeiten, Schockkühlzeiten, Pasteurisierzeiten als PDF zum DL.
Sous Vide Handbuch

Tips bezüglich Behälter für grössere Mengen;
Optimale Tiefe für den Behälter wären ca. 20cm - bei weniger als 20cm beginnt der Cooker am Boden anzustehen - das ist kein Problem da das Gerät nicht sonderlich heiss wird und der Boden selbst aus Kunststoff besteht, dennoch würde ich 20cm als optimal ansehen.
Anbieten würden sich GN Behälter mit 200mm Höhe - Format: 1/1 (~25l) - 1/2 (~10l) - 2/3 (~16l).
Ich persönlich zweckentfremde diese Kisten hier: amazon.de/kee…ght
Auch bekannt unter dem Namen "Robusto-Box 20L" - gibt es in jedem Baumarkt für 4-5€ ohne Deckel, der Deckel kostet nochmals 1-2€. Ich habe für den 3D Drucker entsprechende Verschlüsse für die beiden Handöffnungen erstellt, sollte jemand Interesse haben diese nachzudrucken, einfach eine PM, dann schicke ich die notwendigen STL Files.

Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

Also nochmal zum Mitschreiben.
Das ist ein Tauchsieder, der nicht nur heizt bis zum vergasen sondern die Temperatur regelt und die einstellung der Temperatur kann man über wifi oder BT übernehmen richtig?

Verfasser

Reserviert

Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

Verfasser

simons700

Also nochmal zum Mitschreiben.Das ist ein Tauchsieder, der nicht nur heizt bis zum vergasen sondern die Temperatur regelt und die einstellung der Temperatur kann man über wifi oder BT übernehmen richtig?



Beinahe richtig, der hat auch einen Umwälzer eingebaut, sprich, eine Art Ventilator fürs Wasser , einfach ne simple Pumpe die das Wasser bewegt.
Wer sich das lieber selber bauen mag, anleitung dazu oben im Dealtext (Mitte).

Über BT/Wifi lassen sich Temperatur und Dauer einstellen, die App dazu bietet auch Rezepte.
Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

Dinge, die die Welt nicht braucht oO

Verfasser

MistressCOL

Dinge, die die Welt nicht braucht oO


Schon mal probiert? Nein? Gut.....

Wie immer bewerten die Leute die Ersparnis - NICHT. Mydealz....
Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

Hab selbst einen aus deinem letzten Deal. Bin top zufrieden, das Ding macht butterweiches Fleisch. Wer hier Cold votet hat leider keine Ahnung vom Kochen.

letzte Woche noch ein sous-vide gegartes Pulled Pork gemacht. Wahnsinn. kein Vergleich zu Ofen oder Grill Hot von mir.

Danke!

Verfasser

Ecki303

letzte Woche noch ein sous-vide gegartes Pulled Pork gemacht. Wahnsinn. kein Vergleich zu Ofen oder Grill Hot von mir.


Seh ich gleich - wer einmal Sous Vide gegartes Fleisch hatte wird nie wieder was anderes wollen. V.a. wenn man bedenket was für geile Sache man aus "Abfallfleisch" machen kann. Rinderbrust (Flank) oder Rinderschulter (wunderbares Roastbeef) werden meistens als Suppenfleisch oder Hundefutter verarbeitet - die gibts selbst vom Biorind um teilweise unter 10€ das Kilo.....daraus lassen sich wunderbare Gerichte zaubern.
Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

sehr geil! besonders die beschreibungen und links!!!
danke vielmals!

kann dat Teil nicht ausverkauft sein. Dann müssen ich es nicht kaufen

Weiß man, wo der händler sitzt? Finde im Impressum nur San Francisco, aber aus Übersee würde ich glaube nicht bestellen...

Bei Amazon.com stapeln sich negative Reviews aufgrund frühzeitiger Defekte.
Das plus Versand aus dem Ausland?

Verfasser

DaMonz

Weiß man, wo der händler sitzt? Finde im Impressum nur San Francisco, aber aus Übersee würde ich glaube nicht bestellen...


Das Ganze wird aus Holland verschickt - von da kamen die vom Mai.

321

Bei Amazon.com stapeln sich negative Reviews aufgrund frühzeitiger Defekte. Das plus Versand aus dem Ausland?


Holland - bei defekt wird getauscht. Hatte damals noch einen aus der allerersten Charge - von Kickstarter, bei dem ging das Display defekt und mir wurde einfach ein neues Gerät zugesendet - ohne notwendige Retoure meinerseits.

Besitze nun seit über 1 Jahr einen normale PC Bluetooth und der funktioniert ohne Probleme.

Anzumerken wäre noch, dass Anova Laboraustattungen baut - d.h. die sind nicht neu am Markt und haben Erfahrung darin ne Laborpumpe oder einen Laborthermostat zu bauen.
Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

321

Bei Amazon.com stapeln sich negative Reviews aufgrund frühzeitiger Defekte. Das plus Versand aus dem Ausland?



Ich hatte auch überlegt aber die negativen Kommentare auf Amazon.com sprechen für sich.

Ich habe ein ähnliches Gerät für 200€ gekauft und bin sehr zufrieden!

DaMonz

Weiß man, wo der händler sitzt? Finde im Impressum nur San Francisco, aber aus Übersee würde ich glaube nicht bestellen...

321

Bei Amazon.com stapeln sich negative Reviews aufgrund frühzeitiger Defekte. Das plus Versand aus dem Ausland?



Mal eine blöde Frage: Kann man nicht einfach Wasser in einem Topf auf dem Induktionsherd auf die gewünschte Temperatur bringen, diese mit einem Thermometer überwachen und das vakuumierte Fleisch darin sieden lassen? Wieso muss es ein Tauchsieder sein?

Verfasser

321

Bei Amazon.com stapeln sich negative Reviews aufgrund frühzeitiger Defekte. Das plus Versand aus dem Ausland?


4.2 von 5 Sternen - 78% 4 Stern höher bewertet.....ich seh da jetzt nicht die "stapelnden" negativen Kommentare.

Davon abgesehen kommen knappe 30% der Bewertungen von Kunden die nicht bei Amazon gekauft haben oder sich über das aussehen des fertig gegarten Fleisches brüskieren....

Bearbeitet von: "Frogman" 28. Jun 2016

MistaMilla

Mal eine blöde Frage: Kann man nicht einfach Wasser in einem Topf auf dem Induktionsherd auf die gewünschte Temperatur bringen, diese mit einem Thermometer überwachen und das vakuumierte Fleisch darin sieden lassen? Wieso muss es ein Tauchsieder sein?


Das geht, ist aber mit Aufwand verbunden. Kein Herd kann die Temperatur so genau halten, sodass du immer wieder nachjustieren musst. Dedizierte Sous-Vide-Tauchsieder sind "set and forget".

Hab das Gerät auch von Kickstarter damals und oft in gebrauch. Funktioniert sehr gut und ist super einfach zu handeln. Sehr zu empfehlen.

Verfasser

DaMonz

Weiß man, wo der händler sitzt? Finde im Impressum nur San Francisco, aber aus Übersee würde ich glaube nicht bestellen...


Das kann man vergessen - alleine schon deswegen weil die Temperatur im Wasser nicht vernünftig gleichmässig wäre. Dazu kommt, dass du es kaum schaffen wirst deine Kochplatte exakt genug einzustellen.
Ich hatte vor den Sous Vide Garern immer meinen Miele Einbaudruckgarer (kostet gut 2600€) verwendet, da kann ich die Temperatur von 30° aufwärst regeln, das klappte auch sehr gut. Allerdings ist z.B. der Anova Precision Cooker auf 0.1°C geeicht - habe ich mit einem Laborthermometer überprüft und steht auch auf deren Homepage. Das ist deshalb wichtig weil z.b. ein Roastbeef bei 56°C noch rosa ist, bei 57°C aber bereits grau - d.h. 1°C entscheidet hier über die Qualität des Endproduktes. Das selbe gilt für Eier - wer ein perfektes Ei kochen will benötigt Präzision....
Bearbeitet von: "Frogman" 29. Jun 2016

sehr interessantes Gerät!
von daher ein klares hot!
Da Garen sowieso die gesündeste Form der Zubereitung, direkt nach "roh" kommt, wirds gar doppelt hot (hui Wortspiel)!

Da aber wiederum Plasikfolie nicht gerade als "Favorit" auf meinem Speiseplan steht und eher unter dem Motto "so wenig wie möglich, so viel wie nötig" steht und auch gerade wenn man Plastearten fürs Erhitzen verwendet, die dafür nicht gedacht sind gar hochgradig gesundheitsgefährdend sind, gibts doch wieder Punktabzug...

Und es bleibt dann doch bei einem souverän gutem Deal, da Ersparnis gegeben...

Was mich aber dann wirklich interessieren würde, ist die Energieeffizienz ggü. dem "normalen", sagen wir mal Ceranfeld, wenn man in etwa gleiche Testbedingungen annehmen würde.
Also um wieviel % der Energiebedarf bei der Zubereitung steigt/fällt/gleich bleibt???

Interessant. Nach mittelgründlichem Durchgucken der Seite bleiben mir Fragen:

- kommt da noch Porto dazu? Ich finde vor dem Bestellen keine Angabe dazu,

- das Ding läuft doch nicht mit einem Akku, der per Induktion geladen wird? Da müssen doch in der Realität Kabel sein? Passen die in deutsche Steckdosen?

Dazu bitte noch den Deal zum passenden Vakuumierer.

Hi, welcher ist besser?
"Sous Vide - Anova Precision Cooker" oder "Allpax SV2" ?

Verfasser

loel

Interessant. Nach mittelgründlichem Durchgucken der Seite bleiben mir Fragen:- kommt da noch Porto dazu? Ich finde vor dem Bestellen keine Angabe dazu,- das Ding läuft doch nicht mit einem Akku, der per Induktion geladen wird? Da müssen doch in der Realität Kabel sein? Passen die in deutsche Steckdosen?


Preis inkl. Versand. Läuft mit Kabel - sieht man aufm Bild nicht. Wenn du danach suchst, findest du es aber

garfield3113

Hi, welcher ist besser?"Sous Vide - Anova Precision Cooker" oder "Allpax SV2" ?


Hab beide. Ich sags mal so - ich verwende mittlerweile nur noch den Anova - einfach weil das Gerät handlicher ist. Der Allpax passt bei mir nicht in einen Nudeltopf rein, der Anova schon. Wenn du also immer nen GN Behälter verwenden willst dann kannst du den Allpax nehmen - qualitativ würde ich sagen, nehmen sich beide nichts. Die Reinigung beim Anova ist etwas leichter weil die Metallhülse leicht abzunehmen ist.
Wifi/BT braucht man jetzt nicht unbedingt aber wie oben angemerkt war es jetzt schon einige male recht fein, dass ich von unterwegs schauen konnte ob noch alles läuft - einfach weil ich kein Vertrauen in meinen Stromanbieter habe

Okay, im letzten Post von Jan2016 hab ich noch einen Verlinkung auf den Vac-Star gesehen:
vac-star-shop.de/351…er/

Will nur nicht aufs falsche Pferd setzen

Verfasser

garfield3113

Okay, im letzten Post von Jan2016 hab ich noch einen Verlinkung auf den Vac-Star gesehen:http://www.vac-star-shop.de/3514/vac-star-sous-vide-chef-home-sous-vide-garer/Will nur nicht aufs falsche Pferd setzen


Der VacStar ist auch nicht schlecht. Ich sags mal so, beim Normalpreis von 200€ für den Anova würde ich eher zum Allpax tendieren - er ist halt besser ausgelegt für grosse Mengen. Wenn du also vor hast auch mal 6-10kg Fleisch zu machen, dann hat der Allpax Vorteile. Bei dem Aktionspreis von 150€ würde ich aber IMMER zum Anova tendieren - solltest du mal damit beginnen dann wird dir 1 Gerät auf Dauer nicht reichen. Du machst dann ne Vorpseise mit Eier, nen Zwischengang mit Fisch und nen Hauptgang mit Fleisch und schon brauchst du mindestens 2 Geräte.
Also meine Meinung nach:
1. Anova um 150€ und solltest du Spass daran haben, kauf dir nach 1-2 Jahren einen Allpax dazu

Kann ich den per WLAN anschalten? Idee wäre morgens Fleisch im Beutel mit Eiswürfeln in einen Pott mit Wasser und dem Gerät zu werfen und spät nachmittags vom Büro aus über Internet anzuschalten und abends das Fleisch nur noch kurz auf dem Grill anbräunen. Braucht ja leider immer ein paar Stunden, momentan benutz ich das sperrige Teil von Severin, das würde ich dann weg geben.

Irgendwie sieht der genau so aus:
Melissa 16310176 Sous Vide Garer 79€

10279499-glzVa

Bearbeitet von: "Trompete" 28. Jun 2016

Was verbraucht so ein Gerät denn an Strom wenn ich es beispielsweise für 24 Std laufen lasse?

Geht noch preiswerter !
Der angegebene Preis von 150EU (genauer 149,95EU) stimmt für die Bluetooth + WiFi Version. Die Version nur mit Bluetooth ist bereits für 139,95EU zu haben. Da Versand und Mwst. bereits enhalten sind, und der Wert unter 150EU liegt, fallen keine Einfuhrabgaben (auch kein Zoll) mehr an.

@frogman: welche beutel nimmst du. wie schon von einem vorredner angemerkt, möchte man ja möglichst wenig schadstoffe in der nahrung haben.

Ecki303

letzte Woche noch ein sous-vide gegartes Pulled Pork gemacht. Wahnsinn. kein Vergleich zu Ofen oder Grill Hot von mir.



wie groß war das und wie lang hast du es gegart ? Auch richtig eingeschweißt ?


Also ich persönlich warte ja auf den Start und dann ein cooles Angebot von Joule von Chefste

Ecki303

letzte Woche noch ein sous-vide gegartes Pulled Pork gemacht. Wahnsinn. kein Vergleich zu Ofen oder Grill Hot von mir.




Hier gibt's auch ein Rezept / Anleitung dafür
falk-kulinarium.de/wor…de/

Gibt es ohne WiFi und Bluetooth für 80 Euro inkl. Versand aus Deutschland !

Gibt es bei Plus.de (zzgl. Versand) und im eBay Shop von Plus (inkl. Versand) als "Melitta Sous Vide" für 79,95.
Es scheint bei diesem Angebot wohl aber eine Halterung zu fehlen, bei den anderen Angeboten enthalten ist.

janchristoph

Kann ich den per WLAN anschalten? Idee wäre morgens Fleisch im Beutel mit Eiswürfeln in einen Pott mit Wasser und dem Gerät zu werfen und spät nachmittags vom Büro aus über Internet anzuschalten und abends das Fleisch nur noch kurz auf dem Grill anbräunen. Braucht ja leider immer ein paar Stunden, momentan benutz ich das sperrige Teil von Severin, das würde ich dann weg geben.



Ja, geht siehe Anleitung auf: support.anovaculinary.com/hc/…ual

Was sind denn Vor/Nachteile gegenüber einem Sousvidegarer wie z.B. dem Severin SV 2447. Also ein komplettes Gerät mit Top etc.
Klar, die Größe, aber ansonsten?

Verfasser

janchristoph

Kann ich den per WLAN anschalten? Idee wäre morgens Fleisch im Beutel mit Eiswürfeln in einen Pott mit Wasser und dem Gerät zu werfen und spät nachmittags vom Büro aus über Internet anzuschalten und abends das Fleisch nur noch kurz auf dem Grill anbräunen. Braucht ja leider immer ein paar Stunden, momentan benutz ich das sperrige Teil von Severin, das würde ich dann weg geben.



​Ja kann man, selbst schon so gemacht. Wichtig ist dann, dass du dich an die angegebenen Pasteurisierzeiten (siehe PDF oben 1. Kommentar) hältst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text