Leider ist dieses Angebot vor 7 Tagen abgelaufen.
78° Abgelaufen
40
Gepostet 21 November 2022

Sovol SV01 Pro 3D-Drucker (autom. Druckbett-Nivellierung, 32 Bit-Mainboard, 4,3" Touch, Direct-Drive Metallextruder, 28x24x30cm)

265€329€-19%
Avatar
Geteilt von msconfig_exe
Mitglied seit 2018
270
3.864

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Sovol SV01 Pro ist eine Neuauflage des SV01 mit neuem 32 Bit Mainboard, ABL (automatisches Druckbett-Nivellierung mit CRTouch) und einem Touchscreen.
Durch die Black Friday-Aktion ist der Drucker anstatt für 329€ für 265€ zu haben.
Der Drucker wird vormontiert und versandkostenfrei aus der EU geliefert.

Hier sind ausführliche Test zum Sovol SV01:
Sovol SV01 Pro – drucktipps3d.de
Sovol SV01 3D-Drucker – Test und Review ✩ (3d-grenzenlos.de)

Dieser kann gut mit dem deutlich teureren Ender 3 S1 Pro mithalten. Bis auf dem Extruder (260 vs. 300 Grad und der LED-Leiste) ist der Rest "identisch". Vorteil beim Sovol: Viel bessere Firmware, besserer Touch-Bildschirm und größeres Bauvolumen.

Features zusammengefasst:
  • Automatische Druckbett-Nivellierung
  • 4,3" Touchscreen mit einem verglichen zu anderen Druckern übersichtlichen Menü
  • flexible, magnetisch haftende Druckoberfläche von der Drucke leicht abgenommen werden können
  • 32Bit-Mainboard das leise Treiber hat (es wird auf das Creality Board in der Version 4.2.2 zurückgegriffen)
  • doppelte Z-Achsen
  • ohne Werkzeug einstellbare Riemenspanner
  • Direct-Drive-Extruder
  • Optional kann auch noch ein Lasermodul zum Gravieren mit dem SV01 Pro genutzt werden, das ist aber nicht im Lieferumfang.

Weitere Details des Anbieters:
  • Modell: SV01 Pro
  • Druckgröße: 280mm*240mm*300mm
  • Größe der Bauplatte: 300mm*255mm
  • Interface Sprache: Englisch
  • Druckdatenquellen: MicroSD-Karte, USB-Anschluss
  • Schichtdicke: 0.1-0.4mm
  • Düsen-Durchmesser: Standard 0.4mm
  • Empfohlene Druckgeschwindigkeit: 50-80mm/s
  • Düsentemperatur: <260°C
  • Druckbett-Temperatur: 110°C
  • Kompatible Materialien: TPU, PLA, ABS, PETG, HOLZ
  • Filament-Durchmesser: 1,75mm
  • Unterstützung Dateiformat: G-Code
  • Drucker Größe: 520mm* 509mm* 647mm
  • Gewicht der Maschine: 9.8kg
  • Stromversorgung: 24V-System mit 350W Creality-Netzteil
  • Betriebssystem: Windows/Mac/Linux
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Moin!
    Jemand Erfahrung?
    Schwanke zwischen Ender 3 und 3 V2.
    Lohnt der Aufpreis von 35 Euro?
    Danke euch!
    Avatar
    Lohnt sich auf jeden fall, sind einige Sachen verbaut die du beim Ender 3 v2 upgraden müsstest und dann kommste bei nem viel höheren Preis raus. Den Sv01 pro kannste eigentlich so lassen wie er ist und die meisten gängigen Filamente drucken, auch TPU also weiches Material.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät
  2. Avatar
    Der oder auf den Elegoo Neptune 3 Pro warten?
    Avatar
    Ich persönlich würde den sv01 pro nehmen, da dieser noch manuelle Einstellschrauben hätte zum bed leveling zur not. Der rest ist glaube ich ungefähr identisch (bearbeitet)
  3. Avatar
    Wie zahlt ihr denn in Euro? Durch die PayPal Umrechnung kommt man so schlecht weg und Kreditkarte ist nicht vorhanden.
    Avatar
    Paypal hab ich genommen. Immernoch um einiges günstiger als die Geräte auf Amazon zu kaufen
  4. Avatar
    Für mich als unentschlossener Anfänger, wie schlägt er sich denn im Vergleich mit diesem Modell mydealz.de/share-deal-from-app/2084723

    Ich würde jetzt denken das der creality eine größere community bei Problemen hat?

    Es gibt noch den anderen Deal mit dem prusa clon, aber da schreckt mich der clon, aliexpress, kleines druckvolumen und das viele Basteln zu Beginn ab (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Also ich hatte bisher den Ender 2 Pro, Artillery Sidewinder X2 und den Ender 3 S1 PRO. Und von all den Druckern ist der SOVOL SV01Pro der Beste. Ich bin sowas von zufrieden und das Preis-/Leistungsverhältnis ist einfach nur krank (gut ich habe auch zum Black Friday nur 239€ bezahlt).
    Mir geht es hier auch nicht darum, wie heiß der Deal ist. Nur ist klar erkennbar, dass die myDealz-Community mit dem 3D Druck noch nicht so weit ist. Wenn man sich um Forum Das NEUE Drucktipps3D Forum umschaut, dann ist da relativ schnell klar, dass der SV01Pro zu den zuverlässigsten Drucker unter 500€ gehört.

    Also, du hast meine klare Kaufempfehlung - auch als Anfänger machst du hier nichts falsch!

    Ich drucke damit zur Zeit eine Kamerahalterung:
    38805841-vhhJ2.jpg

    Bzgl. Prusa-Clone: Bevor du dir ein Clone kaufst, unterstütze besser Sovol und kauf den SV06. Dieser ähnelt dem Prusa sehr und einige Ersatzteile können tatsächlich vom Prusa genommen werden. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Hab auch zugeschlagen. Schnell aufzubauen und druckt perfekt und schnell. Firmware ist gut umgesetzt und macht Spaß.
    Avatar
    Autor*in
    Wenn du noch den PrusaSlicer nimmst, dann wirst du noch glücklicher. Welten Unterschied zum CuraSlicer.
  6. Avatar
    Out of the Box, nach etwas frickeligem einstellen des Betts, tolles Ergebnis.
    Jetzt versuche ich mal die Einstellungen von thingiverse über den prusaslicer
    38927284-SpbAy.jpg
    Avatar
    Autor*in
    Ja, eigentlich empfehle ich dir doch einfach unter PrusaSlicer den Ender 3 S1 einzurichten und die Druckbettgrösse auf den Sovol anzupassen. Habe mich im Internet etwas informiert und der Ender 3 S1 scheint dem Sovol SV01 Pro sehr ähnlich zu sein. (bearbeitet)
  7. Avatar
    Hi, jemand Erfahrung?
    Avatar
    Seid 1 Monat im Besitz, tolles Ding!
  8. Avatar
    Leider ausverkauft...
  9. Avatar
    Email Benachrichtigung bekommen, dass der Drucker wieder verfügbar ist. Jetzt allerdings für 289 Dollar trotz bestehendem BF Angebot
  10. Avatar
    Ich weiß dass es ein Blick in die kristallkugel ist, aber gibt es vor Weihnachten erfahrungsgemäß nochmal Angebote?
  11. Avatar
    Tips für die erste Inbetriebnahme?
    Düse und Bett etwas aufheizen, Auto Level und dann erst mal die drucke der sd Karte drucken?

    Ist tatsächlich das erste mal das ich mich an einen Drucker dran setze
  12. Avatar
    Gibt es eine Möglichkeit den Drucker nach erfolgreichem Druck in standby zu schicken oder sich selbst ausschalten zu lassen?
    Ansonsten müsste ich ihn an eine WLAN Steckdose packen, hoffen das die Druckdauer in etwa passt und nachts die Steckdose per App/Timer ausschalten
    Avatar
    Autor*in
    Ich habs mit der WLAN-Steckdose gelöst - geht sonst nicht anders.
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler