318°
ABGELAUFEN
Spannendes eBook Die Erben des Terrors
Spannendes eBook Die Erben des Terrors
FreebiesAmazon Angebote

Spannendes eBook Die Erben des Terrors

Für alle, die mal was neues lesen wollen, verschenke ich mein Buch "Die Erben des Terrors" nur am Samstag, den 18.01.14 auf Amazon. Bisher 4,5 Sterne bei 6 Bewertungen, schreibt bitte was, wenn es Euch gefallen hat.

ACHTUNG: Deal gilt erst ab neun Uhr morgens!

Beste Kommentare

werde mal reinschauen ..thx.
btw.:
Johannes C. Kerner ...der nachgeborene Bruder von Johannes B. Kerner !?
;-)

Verfasser

Thunderbird

... Leider ist das so, dass nur eine von 1000 Neuerscheinugnen es in die Spiegel Liste oder sonstigen Verkaufsmaschinen schafft



Es gibt jedes Jahr rund 800.000 Neueerscheinungen in D auf der Fra. Buchmesse. Die Quote ist noch viel beschissener. Aber Timur Vermes... ich fand den super. Tolle, eher neue Idee, gut umgesetzt. Man lacht sich kringelig oder hasst es. Nur der Anfang, vor allem aber das Ende sind etwas schwach. Vier unerträglicher finde ich den Hype um wirklich unlesbaren, unkreativen Müll, ich sag mal "50 Shades". Ich mag aber eigentlich nur Thriller (v.a. Jeffrey Archer), gutes altes (z.B. Neal Stephenson) und kreatives neues (v.a. Daniel Suarez) SciFi und totalen Schund (z.B. die Ashes-Serie von W.W. Johnstone).

Thunderbird

Ich denke, dass auf 1 verkauftes E-book 1000 e-kopien Downloads in Börsen kommen.



Zu den illegalen Kopien: Solange es kein Bestseller ist, ist das eher kein Problem - wer fragt denn ein Buch nach, was keiner kennt? Wer stellt das online? Und ehrlich, wenn ich in die Top10 der deutschen Torrent-Charts (oder was man da gerade verwendet) komme, mach ich ne Flasche Champagner auf, weil ich dann berühmt bin.

Oh, und allen vielen Dank für 225 Grad und mittlerweile 1.129 Downloads, das sind schon 30% mehr als Weihnachten und Platz 7 bei den Thrillern, Platz 27 kostenlos. Da sollte doch noch was gehen!

Verfasser

Jetzt verstehe ich, warum die meisten Schriftsteller kein Geld verdienen



Wer heute Bücher schreibt, um damit Geld zu verdienen, hat entweder viel, viel Glück gehabt oder ist ein ziemlicher Träumer. Seit Weihnachten ist das Buch zu haben, und die Tantiemen ergeben mittlerweile eine Flasche guten Rum. Sehr viel mehr sollte man als Neulingsautor nicht erwarten. Aber man freut sich, wenn es Leute lesen, und noch mehr, wenn es ihnen gefällt.

37 Kommentare

Echt schon 6 Bewertungen? Sollen das mit unserer Hilfe mehr werden?

Verfasser

das würde mich sehr freuen...

jckerner

das würde mich sehr freuen...



Das glaube ich gerne

Lös h es lieber und stell es am Samstag wieder rein, so geht es bestimmt unter

Deal-Jäger

Kurzbeschreibung
Nikita Chruschtschow hatte einen vernichtenden Plan.
Osama bin Ladens Kämpfer wollen ihn nutzen.
Die Geheimdienste sind alarmiert.
Alle Fäden laufen in der Karibik zusammen.
Dort scheint der Aussteiger Daniel Dreyer sein Glück zu finden.
Bald ist er Teil eines tödlichen Spiels...

werde mal reinschauen ..thx.
btw.:
Johannes C. Kerner ...der nachgeborene Bruder von Johannes B. Kerner !?
;-)

leider schon wieder teuer

achso am Samstag erst ….

So, bei mir ist Samstag und somit auch nach Mitternacht.
Preislich hat sich allerdings Stand 00:13 nichts getan.

Verfasser

Sorry: Das Buch ist erst ab 9 Uhr morgens am Samstag gratis. Amazon lebt nach US-Westküstenzeit, da ist Mitternacht ein bisschen später. Sorry, wusste ich nicht.

Für die Wartezeit gibt es die Leseprobe dirket auf Kindle oder als pdf hier: dieerbendesterrors.de/les…be/

Wofür steht das C. im Namen?

jckerner

Für die Wartezeit gibt es die Leseprobe dirket auf Kindle oder als pdf hier: http://dieerbendesterrors.de/leseprobe/


Liest sich nicht schlecht. Auf den Rest muss ich leider verzichten, da ich dsa proprietäre Kindleformat nicht unterstütze. Das dieses Format für Schriftsteller und Verlage sicher seine Vorteile hat, kann ich dennoch verstehen

Die Leseprobe macht mir Lust auf mehr. Gute Reiselektüre.

Danke. Wann kommt das hörbuch für die faulen wie mich? ;-)

Verfasser

da ich dsa proprietäre Kindleformat nicht unterstütze



Ich bin da auch kein Fan von, daher DRM-frei. Calibre macht da auch ne ePub draus, leider gehen da je nach Gerät ein paar Sonderzeichen flöten, die der Kindle problemlos kann.

Vielen dank

@jckerner
Jetzt verstehe ich, warum die meisten Schriftsteller kein Geld verdienen, trotzdem rieche ich den Literatur-Nobelpreis 2014!

erstmal vielen Dank für den Link - Kindle Format hin oder her ist mir egal - nutze zur ios app für die epubs noch die Kindle app für deren Kasperleformat und die funzt genau so gut, bzw. in meinen Augen sogar besser als die von apple. Hab Naturgemäß erst eben kurz den Roman angelesen - Amazon Rezi folgt noch. Kommt mir aber sehr gelegen, da ich ab Februar 2 Monate Urlaub habe und da schon einiges an Lesestoff für auf Tour gebunktert habe.

Echt interessant das Buch. Hab es bisher erstmal angelesen und denke, dass ich mir sogar die Zeit nehme es durch zu lesen

Verfasser

Jetzt verstehe ich, warum die meisten Schriftsteller kein Geld verdienen



Wer heute Bücher schreibt, um damit Geld zu verdienen, hat entweder viel, viel Glück gehabt oder ist ein ziemlicher Träumer. Seit Weihnachten ist das Buch zu haben, und die Tantiemen ergeben mittlerweile eine Flasche guten Rum. Sehr viel mehr sollte man als Neulingsautor nicht erwarten. Aber man freut sich, wenn es Leute lesen, und noch mehr, wenn es ihnen gefällt.

Gibt es für arme und alkoholkranke Schriftsteller Harz4 oder mußte Abends im Supermarkt Regale auffüllen?

Jetzt verstehe ich, warum die meisten Schriftsteller kein Geld verdienen

Hartz4Joe

Gibt es für arme und alkoholkranke Schriftsteller Harz4 oder mußte Abends im Supermarkt Regale auffüllen?



Meine Güte: Nickname ist Hartz4Joe und im Text schreibst Du dann Harz4 ohne t - nomen est omen, oder wie?

... ich denk das ist schon frustrierend, nach dem ersten anlesen, stellte ich fest, dass das Buch mit einer extremen Hintergrundrecherche und realen Details gepflastert ist, was neben der Phantasie richtig viel PC Arbeit bedeutet. Leider ist das so, dass nur eine von 1000 Neuerscheinugnen es in die Spiegel Liste oder sonstigen Verkaufsmaschinen schafft - in Deutschland war das u.a. letztes Jahr der Timur Vermes, der mit seinem sehr seichten Roman, aber durch die aberwitzige Story und den Bestenlistenhype wohl einige Zehntausend tatsächlich auch verkauft hat.

Den Wunsch mit einem Buch etwas zu verdienen, hat zudem die "Erfindung" des e-books relativiert. Ich denke, dass auf 1 verkauftes E-book 1000 e-kopien Downloads in Börsen kommen. Wobei dadurch letztendlich auch sehr viele Leute wieder zum lesen gekommen sind. Mit Kunst ist es leider so, dass man wenn man es denn schafft, erst nach seinem Tod berühmt wird.

Danke für das Buch! Hoffentlich bleibt es gut

Ein dickes Dankeschön an den Schriftsteller !! Drücke weiterhin fest die Daumen...

Verfasser

Thunderbird

... Leider ist das so, dass nur eine von 1000 Neuerscheinugnen es in die Spiegel Liste oder sonstigen Verkaufsmaschinen schafft



Es gibt jedes Jahr rund 800.000 Neueerscheinungen in D auf der Fra. Buchmesse. Die Quote ist noch viel beschissener. Aber Timur Vermes... ich fand den super. Tolle, eher neue Idee, gut umgesetzt. Man lacht sich kringelig oder hasst es. Nur der Anfang, vor allem aber das Ende sind etwas schwach. Vier unerträglicher finde ich den Hype um wirklich unlesbaren, unkreativen Müll, ich sag mal "50 Shades". Ich mag aber eigentlich nur Thriller (v.a. Jeffrey Archer), gutes altes (z.B. Neal Stephenson) und kreatives neues (v.a. Daniel Suarez) SciFi und totalen Schund (z.B. die Ashes-Serie von W.W. Johnstone).

Thunderbird

Ich denke, dass auf 1 verkauftes E-book 1000 e-kopien Downloads in Börsen kommen.



Zu den illegalen Kopien: Solange es kein Bestseller ist, ist das eher kein Problem - wer fragt denn ein Buch nach, was keiner kennt? Wer stellt das online? Und ehrlich, wenn ich in die Top10 der deutschen Torrent-Charts (oder was man da gerade verwendet) komme, mach ich ne Flasche Champagner auf, weil ich dann berühmt bin.

Oh, und allen vielen Dank für 225 Grad und mittlerweile 1.129 Downloads, das sind schon 30% mehr als Weihnachten und Platz 7 bei den Thrillern, Platz 27 kostenlos. Da sollte doch noch was gehen!

Als epub für ibooks gibts das nicht, oder?

Jetzt verstehe ich, warum die meisten Schriftsteller kein Geld verdienen



Japp, war borm Lehrerberuf Verlagslektor, kann ich so bestätigen!

thx, werde ich mir im flieger über den großen teich reinziehen

Auf Youtube solltest du vielleicht bisschen mehr Infos einstellen , zieht mehr .

Schade, habe ich wohl verpasst...

Ich bitte um Verzeihung, dann versuche einmal auf einem iPad einen Satz fehlerfrei einzutippen!

Hartz4Joe

Gibt es für arme und alkoholkranke Schriftsteller Harz4 oder mußte Abends im Supermarkt Regale auffüllen?


Hartz4Joe

Gibt es für arme und alkoholkranke Schriftsteller Harz4 oder mußte Abends im Supermarkt Regale auffüllen?

Hot! Vielen Dank!

Auf meinem Ipad funktioniert das fehlerlose Schreiben problemlos.

Schade, da war ich wohl zu spät..

Das Buch ist auch seine 3.99/5.99 wert.

schade verpasst

Du hast nichts verpaßt, aber Du kannst ja das Buch kaufen, damit Du glaubwürdigst bleibst und der Schriftsteller ksnn sich eine Bratwurst leisten.

doctorgonzo

schade verpasst

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text