324°
Spar dich reich und glücklich [Kindle Edition]

Spar dich reich und glücklich [Kindle Edition]

FreebiesAmazon Angebote

Spar dich reich und glücklich [Kindle Edition]

Heute bei Amazon für 0 Euro!

Aus der Beschreibung: "Gerade wohlhabende Menschen sind erstaunlicherweise sehr sparsam. Interessant ist auch, dass Menschen mit geringem Vermögen dauernd nach mehr Konsumgütern streben und weil sie sich all das nicht leisten können, was sie gern hätten, empfinden sie schneller Frust, den sie mit geringwertigen Konsumgütern auszugleichen versuchen. Während Wohlhabende gerade, weil sie sich alles leisten könnten, es dann nicht mehr haben wollen, weil sie gelernt haben das Geld an sich zu schätzen und nicht das, was sie alles damit kaufen können."

Sehr interessant, wie ich finde. Vielleicht für den einen oder anderen hier genau das Richtige!

Beliebteste Kommentare

Schnaxi, ich glaube so genau will das hier keiner wissen.

Top - der Tipp paßt hierher wie die Faust aufs Auge (_;)

schnaxilein

naja wir leben von ALG2 (ich kann nur noch 3 Std täglich arbeiten laut 4 gutachten) und freundin ist in elternzeit und sparen im monat von 2 regelsätzen genug weg ich sag nur über 200 euro und haben auto und genug versicherungen,rechtsschutz etc. auch leute die wenig haben können sparen , wir machen auch urlaub, den gibts von gala kaffee umsonst jedes jahr 2 wochen und bis 2015 haben wir uns gut eingedeckt schon immer kroatien,italien und österreich das passt man muss halt immer angebotek aufen oder gratis sachen abstauben^^


Ich kenne auch mehrere Studenten, die ein bis drei Jahre mit HartzIV über die Runden kommen mussten und meinten, dass es für diese Zeit erträglich war. Aber die waren alle gesund und hatten keine Kinder.
Ich bin beruhigt zu hören, dass man auch heutzutage noch halbwegs gut mit HartzIV über die Runden kommen kann, auch wenn man körperlich eingeschränkt ist und ein Kind hat. Man hört in den Medien halt immer Horrorstorys von Leuten, die plötzlich in HartzIV fallen.
Es kommt zwar immer auf den Fall an, aber Pauschalisierungen in beide Richtungen (mehr Geld als genug vs. zum Leben zu wenig) werden heutzutage gerne als Normalfälle gezeigt.
Andersherum kenne ich auch Familien, bei denen beide Elternpaare Vollzeit arbeiten, am Ende aber fast nichts vom Geld übrig bleibt, weil man sich teure Hobbys (Rauchen, diverse Zeitschriftenabos, Elekronikfetischismus, Schuhwahn...) leisten möchte.

33 Kommentare

Top - der Tipp paßt hierher wie die Faust aufs Auge (_;)

Leider nur für den Kindle oder kann man das auch ohne kindle konvertieren (raubmordkopieren)?

naja wir leben von ALG2 (ich kann nur noch 3 Std täglich arbeiten laut 4 gutachten) und freundin ist in elternzeit und sparen im monat von 2 regelsätzen genug weg ich sag nur über 200 euro und haben auto und genug versicherungen,rechtsschutz etc. auch leute die wenig haben können sparen , wir machen auch urlaub, den gibts von gala kaffee umsonst jedes jahr 2 wochen und bis 2015 haben wir uns gut eingedeckt schon immer kroatien,italien und österreich das passt man muss halt immer angebotek aufen oder gratis sachen abstauben^^

Schnaxi, ich glaube so genau will das hier keiner wissen.

schnaxilein

naja wir leben von ALG2 (ich kann nur noch 3 Std täglich arbeiten laut 4 gutachten) und freundin ist in elternzeit und sparen im monat von 2 regelsätzen genug weg ich sag nur über 200 euro und haben auto und genug versicherungen,rechtsschutz etc. auch leute die wenig haben können sparen , wir machen auch urlaub, den gibts von gala kaffee umsonst jedes jahr 2 wochen und bis 2015 haben wir uns gut eingedeckt schon immer kroatien,italien und österreich das passt man muss halt immer angebotek aufen oder gratis sachen abstauben^^


Ich kenne auch mehrere Studenten, die ein bis drei Jahre mit HartzIV über die Runden kommen mussten und meinten, dass es für diese Zeit erträglich war. Aber die waren alle gesund und hatten keine Kinder.
Ich bin beruhigt zu hören, dass man auch heutzutage noch halbwegs gut mit HartzIV über die Runden kommen kann, auch wenn man körperlich eingeschränkt ist und ein Kind hat. Man hört in den Medien halt immer Horrorstorys von Leuten, die plötzlich in HartzIV fallen.
Es kommt zwar immer auf den Fall an, aber Pauschalisierungen in beide Richtungen (mehr Geld als genug vs. zum Leben zu wenig) werden heutzutage gerne als Normalfälle gezeigt.
Andersherum kenne ich auch Familien, bei denen beide Elternpaare Vollzeit arbeiten, am Ende aber fast nichts vom Geld übrig bleibt, weil man sich teure Hobbys (Rauchen, diverse Zeitschriftenabos, Elekronikfetischismus, Schuhwahn...) leisten möchte.

hellium

Leider nur für den Kindle oder kann man das auch ohne kindle konvertieren (raubmordkopieren)?



Gibt doch für eigentlich jede Plattform ne kindle App.

Die Kurzbeschreibung zeugt schon von leeren Behauptungen, Pauschalisierungen und fehlendem Sachverstand... Das Buch spare ich mir...

gibts hier keine Harzter hater ? (vllt weil es um Buch geht ;-) )

Während Wohlhabende gerade, weil sie sich alles leisten könnten, es dann nicht mehr haben wollen, weil sie gelernt haben das Geld an sich zu schätzen und nicht das, was sie alles damit kaufen können.



Jein. Das kann man auch gut als Geiz bezeichnen. Das Geld ist zum Selbstzweck geworden.

hellium

Leider nur für den Kindle oder kann man das auch ohne kindle konvertieren (raubmordkopieren)?



Einfach Kindle auf Android runterladen (gibts sicher auch für IOS) und dann auf dem Handy lesen, wenn es groß genug ist

Kostenlose Kindlebücher? Immer her damit, klick klick X)

Das Buch kann ja nix großartiges sein und auf Weisheiten wie "Wer weniger Geld ausgibt hat am Ende des Monats mehr" kann ich gerne verzichten.

Wer lieber ein gutes Buch zum Thema möchte: Erich Fromm - Haben oder Sein

Länge: 55 Seiten (geschätzt)



LOL

Ach ja: in der stündlich aktualisierten Liste der Top100 der kostenlosen Kindle-Editionen bei Amazon ist es auch natürlich auch drin, auf Platz 14.
amazon.de/gp/…f=1



Wäre ich nicht in der Lage Vollzeit zu arbeiten, würde meine Partnerin sicherlich nicht Elternzeit nehmen...

Und ich behaupte mal, dass man eigentlich nicht 200,-- Euro bei lfd. AlgII Bezug sparen kann.

Und wieder durch den Deal 2,97€ gespart!

Atylarap

Man hört in den Medien halt immer Horrorstorys von Leuten, die plötzlich in HartzIV fallen.



Das liegt daran, daß die Medien - und vor allem Wohlfahrtsorganisationen - Arme gerne für ihre Zwecke instrumentalisieren!

Zuglufttier

Und ich behaupte mal, dass man eigentlich nicht 200,-- Euro bei lfd. AlgII Bezug sparen kann.



pro person 100€ halte ich für möglich, wenn man mal nur vom verbrauch ausgeht und reperaturen, arztbesuche mit zusatzleistungen etc. rausrechnet. gib im netz gnug auflistungen.
was nur interessant wäre in diesem fall (sicher troll): ob geraucht wird und ob sie ein abo auf die bild haben und ob die bildschirmdiagonale die 50 überschreitet!

Ich habe das Buch gerade gelesen, naja, kann man sich "sparen".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text