Sparda-Bank-Nürnberg kostenloses Girokonto eröffnen und 75 Euro Startguthaben sowie Multi Tool absahnen.
69°Abgelaufen

Sparda-Bank-Nürnberg kostenloses Girokonto eröffnen und 75 Euro Startguthaben sowie Multi Tool absahnen.

30
eingestellt am 9. Mär 2011
Bei der Sparda-Bank-Nürnberg gibt es gerade für die kostenlose Girokonto Eröffnung 75 Euro Startguthaben und einen Multi Tool.Für die Aktion müß man Mindestens 18 Jahre alt sein,die Prämien erhält man nur bei Online-Eröffnung des Girokontos. Die gesetzlich vorgeschriebene Legitimationsprüfung erfolgt per Postident-Verfahren.Das Multi Tool wird gleich nach der Kontoeröffnung per Post zugeschickt und der Startguthaben in Höhe von 75 Euro wird nach dem ersten Lohn-, Gehalts- oder Renteneingang das neue Girokonto gutgeschrieben.
Hier die Konditionen:
-garantiert ohne Mindestguthaben oder Mindesteinkommen
-kostenlose Kontoführung - auch in unseren Filialen
-kostenloses Netbanking und Telefon-Banking
-24 Stunden am Tag - 7 Tage die Woche für Sie erreichbar
-jährliche Dividende auf Ihren Mitgliedsanteil von 52 Euro
-gebührenfreies Abheben an allen Sparda- sowie CashPool-Geldautomaten
-weltweit Bargeld mit der SpardaMasterCard für nur 1 Euro pro Abhebung
-kostenlos bis zu 200 Euro Bargeld bei Penny- und REWE-Märkten
einfach beim Einkauf mitnehmen
Das Angebot kann man nur nutzen wenn man in Nürnberg wohnt oder demnächst dahin zieht.(danke @tImmy88)

30 Kommentare

Doofe Frage aber macht das nur Sinn wenn man in Nürnberg wohnt oder gilt das Bundesweit?

wollt ich auch grad fragen...aber da man ja eh online eröffnen soll..

Doofe Frage aber macht das nur Sinn wenn man in Nürnberg wohnt oder gilt das Bundesweit?

Verfasser

Übrigens wäre es politisch korrekt von den Leuten die das Angebot nicht nutzen können,nicht direkt Cold zu Voten sondern sich zu enthalten.

Verfasser

Nur in Nürnberg

und wenn man nur die Prämie abgreifen will? Ist es doch Wurst, oder?

mit dem massiven nachteil, dass man bei der sparda erstmal einen "genossenschaftsanteil" erwerben muss, mindestbetrag 50 euro. und die gesamte kontoeröffnung ist ein riesen-aufriss, braucht lange und ist dann für 25€ restbetrag und ein multi-tool nicht wirklich sinnvoll.

Hot.

Doofe Frage aber macht das nur Sinn wenn man in Nürnberg wohnt oder gilt das Bundesweit?

Verfasser

Probiert es einfach aus mehr wie ablehnen können se ja auch nicht.

Verfasser

Wo steht das man einen "genossenschaftsanteil" kaufen muß?

info5

mit dem massiven nachteil, dass man bei der sparda erstmal einen "genossenschaftsanteil" erwerben muss, mindestbetrag 50 euro. und die gesamte kontoeröffnung ist ein riesen-aufriss, braucht lange und ist dann für 25€ restbetrag und ein multi-tool nicht wirklich sinnvoll.


kann man jederzeit kündigen?

ich habe die Kosten gefunden.

ec-Karte und MasterCard für fleißige Nutzer kostenlos

* girocard (ec-Karte)
Rückerstattung der Jahresgebühr von 7,50 Euro ab nur 50 Einkäufen im Jahr
* MasterCard
Rückerstattung der Jahresgebühr von 30 Euro nach nur 2.500 Euro Handelsumsatz im Jahr

Man kann nach meinen Informationen Anteile erwerben; muss dieses aber nicht:https://www.sparda-n.de/kostenloses-girokonto__uebersicht.php (rechte Seite). Zudem kann ich nur empfehlen, solche Anteile zu kaufen, denn diese werden i.d.R. sehr attraktiv verzinst. Im Fall der Sparda die letzten Jahre mit immerhin 5,60%. Bin selber Kunde einer Raiffeisen-Volksbank und kaufe immer die maximal mögliche Anzahl von Anteilen, da die Verzinsung unschlagbar ist und die Anteile jederzeit verkauft werden können.

wo ist das nachzulesen, dass das nur für Nürnberger ist?

Bei den Kosten kommt noch mindestens die EC-Gebühr hinzu:

ec-Karte und MasterCard für fleißige Nutzer kostenlosgirocard (ec-Karte)Rückerstattung der Jahresgebühr von 7,50 Euro ab nur 50 Einkäufen im Jahr MasterCardRückerstattung der Jahresgebühr von 30 Euro nach nur 2.500 Euro Handelsumsatz im Jahr

Der von Ihnen eingegebene Wohnort liegt leider nicht im Geschäftsgebiet
der Sparda-Bank Nürnberg eG.

Wenn Sie in unserem Geschäftsgebiet arbeiten oder beabsichtigen Ihren Wohnort hierher zu verlegen, freuen wir uns, mit Ihnen zusammenarbeiten zu dürfen.

Klicken Sie in diesem Fall einfach auf Weiter.

Ansonsten verweisen wir Sie gerne hier an die Sparda-Bank West eG.

: cold für mich.(für nicht Nürnberger), im allgemeinen aber hot :).

Verfasser

tobor

wo ist das nachzulesen, dass das nur für Nürnberger ist?

Das weiß ich nicht das behaupte ich einfach mal. Allerdings habe ich meinen Konto auch bei einer Bank an meinem alten Wohnort und klappt problemlos.

Yupp, der Genossenschaftsanteil stimmt mit ungefähr 50 Euro, was im Nachhinein erst erwähnt wurde. Des weiteren, war es hier in Niedersachsen (gab einen 75 Euro Ikea Gutschein) so, dass die Bank darauf besteht(!), dass Sie den Arbeitgeber anschreibt, um die Kontoänderungen abzuwickeln.

Eigentlich nur für Leute aus der Region Nürnberg interessant.

Das ist übrigens eine Genossenschaftsbank. Ihr zockt also hier ausnahmsweise keine grossen Konzerne ab, sondern eine Bank die deren Kunden gehört... (Bin da selbst seit Jahren Mitglied.)

Typhooon

Übrigens wäre es politisch korrekt von den Leuten die das Angebot nicht nutzen können,nicht direkt Cold zu Voten sondern sich zu enthalten.



Der Begriff "politisch korrekt" passt hier übrigens überhaupt nicht. Oder soll hier etwas verschleiert werden? Nein.

Ansonsten: Übrigens von "kaufen" eines Genossenschaftsanteils kann keine Rede sein. Man wird "Genosse" und erhält für je 50 € einen Anteilsschein, der gut verzinst wird. Wenn man keine Lust mehr hat, dann kündigt man einfach den Genossenschaftsanteil und erhält den Gegenwert wieder in bar ausgezahlt.

Erinnert mich irgendwie an "Bowling for Columbine" in der eine Bank Jagdgewehre an Neukunden verschenkt hat, damit man die Bank im Anschluss ausrauben kann

Das mit den Genossenschaftsanteilen ist eher positiv anzusehen. Ich kassiere seit Jahren bei der Sparda-Bank Hannover 6% und bei einer Raiba zwischen 6,5% und 7,5% auf die höchstmögliche Anzahl meiner Anteile. So eine Rendite gibt heutzutage nirgendwo fast risikolos für "Kleinanleger" :-)

Kleiner "Nachteil": Die Anteile kann man nicht wie oben geschrieben jederzeit zurückgeben sondern muß die Mitgliedschaft mit einer Dreimonatsfrist zum Geschäftsjahresende kündigen.
Ausserdem ist das Geld bei einer Pleite weg, was aber bei einer Genossenschaftsbank zu 99,99% ausgeschlossen ist.

PS: Ich wohne nicht im Geschäftsgebiet meiner Sparda-Bank. Auszüge und Bargeld hole ich von einer "fremden" Sparda-Bank bei mir vor Ort. Alles andere erledige ich online. Kann aber sein, dass die Nürnberger das in ihrer Satzung anders geregelt haben.



ob das "gute" anteile sind oder nicht ist da ja irrelevant, meiner erfahrung nach geht es nur mit diesen anteilen und damit wird es uninteressant. so war es jedenfalls bei allen aktionen der letzen jahre (ich komme aus nbg und habe immer lokal in den filialen gefragt, weil manchmal wirklich geile prämien ausgelobt wurden, lcds, portable dvd-player, etc). immer muss man das mitkaufen.

und auf der sparda-n.de/kos…php steht auf der rechten seite nur, dass es mindestens 52 € sein müssen, nicht, das es optional ist.
bei den "features" in der mitte steht deutlich:
Bei uns sind Sie nicht nur Kunde, sondern Mitglied und durch das Genossenschaftsprinzip auch Miteigentümer Ihrer Bank.
Und um Miteigentümer/Mitglied zu werden, müssen eben die Anteile gekauft werden.

Prima! Ich hol mir nur die Prämie.!!!!!!!!!!

Den Geschäftsanteil bekommt man doch zurück, wenn man das Konto wieder auflöst. Steht auch da. Man braucht auch nicht in Nürnberg zu wohnen! Es reicht, wenn man vielleicht irgendwann mal da wohnen will...

Also! Absolut top zum Prämie abstauben!!!!!!!!

info5

und auf der https://www.sparda-n.de/kostenloses-girokonto__uebersicht.php steht auf der rechten seite nur, dass es mindestens 52 € sein müssen, nicht, das es optional ist.bei den "features" in der mitte steht deutlich: Bei uns sind Sie nicht nur Kunde, sondern Mitglied und durch das Genossenschaftsprinzip auch Miteigentümer Ihrer Bank. Und um Miteigentümer/Mitglied zu werden, müssen eben die Anteile gekauft werden.Edited By: info5 on Mar 09, 2011 13:08: typo



DU BEKOMMST DIE ANTEILE NACH KONTOSCHLIESSUNG WIEDER ZURÜCK !!!!
Da gibt es auch kein Kursrisiko oder ähnliches. Das kann man ohne Bedenken machen!!!! Konto eröffnen, 1 x Geld hin überweisen, schliessen = 75 Euro Prämie!

Und mind. Jahr auf die 52,- warten (_;)
So werden zum Glück die Abgreifer abgeschreckt.

Ich bin seit zig Jahren mit der Bank zufrieden. Nicht wie die Haspa oder DB. Service stimmt einfach und das mit den Geschäftsanteilen ist nur positiv. Keine Kontoführungsgebühr, kostenlose MC. Passt alles.

Find es nur dumm das welche wie Natkon hier son Müll schreiben..

GordonGekko

Erinnert mich irgendwie an "Bowling for Columbine" in der eine Bank Jagdgewehre an Neukunden verschenkt hat, damit man die Bank im Anschluss ausrauben kann


Da hast Du Dich ja von dem Mutimilionär Michael Moore schön verarschen lassen, denn dieses Szenario war gestellt und so überhaupt gar nicht vom Geschäftsablauf der Bank vorgesehen. Auch nicht das Gewähr als Neukundenbonus aber der gehypte Moore hat das halt so hingebogen, damit es besser zu seinem Film passt. Alles nachzulesen, wenn man will.

groeny

Und mind. Jahr auf die 52,- warten (_;)So werden zum Glück die Abgreifer abgeschreckt.


Das stimmt Gott sei dank: Die 52,- € gibt es erst nach dem nächsten Geschäftsabschluss wieder zurück. Ätsch!

Bitte, bitte lasst die Bank am Leben, ich bin so froh mit der Sparda endlich eine Nichtabzockerbank gefunden zu haben...

Ergänzend ist zu erwähnen, dass auf den Genossenschaftsanteil eine Dividende gezahlt wird, die weit über dem derzeitigen Zinsniveau liegt (bei der Sparda-Bank Berlin beispielsweise liegt sie derzeit bei 6 Prozent), und dass der Genossenschaftsanteil bei Kündigung vollständig zurückgezahlt wird. Hatte vor ein paar Jahren mal n konto bei denen, ist inzwischen wieder geschlossen wg. Umzug, den Anteil hab ich aber noch und kann mich jedes Jahr über ne nette kleine Überweisung von denen freuen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text