Sparda-Bank spendet 5 Euro pro Klick (spardahilft)
863°Abgelaufen

Sparda-Bank spendet 5 Euro pro Klick (spardahilft)

43
eingestellt am 25. Nov 2014
Noch bis zum 1.12.2014 spendet die Sparda-Bank wieder 5€ pro Klick für verschiedene Projekte in Rheinland-Pfalz. Insgesamt kann jedes Projekt dieses Mal 7.000 Euro an Spenden einsammeln. Die Aktion gab es bereits in den letzten zwei Jahren.

Für die Teilnahme ist die Angabe einer Emailadresse notwendig.

Viel Spaß beim Spenden!

Beste Kommentare

Nö, finde ich nicht. Dafür sollten keine Klicks/Mail-Adressen nötig sein. Es stehen die Projekte fest und es steht die Spendensumme fest. Wozu dann der Affentanz?

Ich bin zufriedener Spardakunde und finde diese Aktion gut. Ich werde dort wenigstens als Kunde jedes Jahr belohnt wenn ich ein Stück von der Dividende bekomme, anstatt auch noch Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen damit die Bank mit meinem Geld "arbeiten" darf, wie es bei den meisten Banken üblich ist.

43 Kommentare

Sowas sollte autohot sein

Nö, finde ich nicht. Dafür sollten keine Klicks/Mail-Adressen nötig sein. Es stehen die Projekte fest und es steht die Spendensumme fest. Wozu dann der Affentanz?

hofnarr

Nö, finde ich nicht. Dafür sollten keine Klicks/Mail-Adressen nötig sein. Es stehen die Projekte fest und es steht die Spendensumme fest. Wozu dann der Affentanz?



Du Hofnarr.

Wenn an diesem Projekt, die selben Mitarbeiter beteiligt sind, an die ich sonst bei der Sparda gerate, dann wird das Geld niemals das Zielkonto erreichen. Unfähiger Haufen. Wollen wohl ihr Image mit solchen Aktionen verbessern... ich enthalte mich.

hofnarr

Nö, finde ich nicht. Dafür sollten keine Klicks/Mail-Adressen nötig sein. Es stehen die Projekte fest und es steht die Spendensumme fest. Wozu dann der Affentanz?


Locha2010

Wenn an diesem Projekt, die selben Mitarbeiter beteiligt sind, an die ich sonst bei der Sparda gerate, dann wird das Geld niemals das Zielkonto erreichen. Unfähiger Haufen. Wollen wohl ihr Image mit solchen Aktionen verbessern... ich enthalte mich.



X) Glaubt ihr ernsthaft, die machen das aus reiner Nächstenliebe? Sowas ist ne gute Marketingmaßnahme und deshalb nicht zu verteufeln, weil sie durch diese Maßnahme auch etwas gutes tun. Wem das nicht passt, kann sich hier gern raushalten, denn dessen Comment interessiert da eh keinen. Macht es besser.

Image aufbessern? Naja, ich weiß nicht. Wer sich allein durch sowas in seinem Denken und Handeln beeinflussen lässt, sollte sich mal gehörig Gedanken über sich selbst machen. Ich toliere diese Art von Marketing. Heißt aber noch lange nicht, dass ich Kunde der Sparda werde.

Deshalb bekommt dieser Freebie hier ein HOT!

Erledigt.

5,- € Spenden für das Umweltprojekt
"Grundschule Aach-Newel"

Ich bin zufriedener Spardakunde und finde diese Aktion gut. Ich werde dort wenigstens als Kunde jedes Jahr belohnt wenn ich ein Stück von der Dividende bekomme, anstatt auch noch Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen damit die Bank mit meinem Geld "arbeiten" darf, wie es bei den meisten Banken üblich ist.

Flippy12

Ich bin zufriedener Spardakunde und finde diese Aktion gut. Ich werde dort wenigstens als Kunde jedes Jahr belohnt wenn ich ein Stück von der Dividende bekomme, anstatt auch noch Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen damit die Bank mit meinem Geld "arbeiten" darf, wie es bei den meisten Banken üblich ist.



Wer zahlt denn heutzutage noch Kontoführungsgebühren?

Kontoführungsgebühren?!

Wo gibt es die denn noch...

stefanlong

Kontoführungsgebühren?! Wo gibt es die denn noch...



Deutsche Bank, Sparkasse?
Commerzbank und Postbank bis zu einem gewissen Einkommen auch.

Flippy12

Ich bin zufriedener Spardakunde und finde diese Aktion gut. Ich werde dort wenigstens als Kunde jedes Jahr belohnt wenn ich ein Stück von der Dividende bekomme, anstatt auch noch Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen damit die Bank mit meinem Geld "arbeiten" darf, wie es bei den meisten Banken üblich ist.



Bei welcher Bank bist du?

stefanlong

Kontoführungsgebühren?! Wo gibt es die denn noch...



Sparda Berlin hat ab nächstem Jahr "verdeckte" Kontoführungsgebühren. 7,50€ pro Jahr für die EC-Karte, 10€ pro Monat wer keinen regelmäßigen Gehaltseingang hat.

Die Sparda-Bank sollte sich lieber mal um Kunden-Service kümmern, das scheint bei denen ein Fremdwort zu sein.
Andere Banken sind da aber auch nicht besser.

@Ustrof : Einfach mal die Klappe halten und den guten Zweck im Vordergrund stehen lassen. Hier geht es nicht um dich !!!

rainmein

Sparda Berlin hat ab nächstem Jahr "verdeckte" Kontoführungsgebühren. 7,50€ pro Jahr für die EC-Karte, 10€ pro Monat wer keinen regelmäßigen Gehaltseingang hat.


Stimmt. Das ist eine ziemliche Frechheit.
Denn so kann man auch nicht langsam zu einer wirklich kostenfreien Bank umziehen und das Sparda-Konto noch vorübergehend nebenher bestehen lassen. Denn dann fallen monatlich die 10€ Strafgebühren an, sobald man sein Einkommen auf das neue Bankkonto überweisen lässt. Ziemlich mies eingefädelt und noch mieser kommuniziert!

Jedes Unternehmen macht sowas um einen gewissen Marketing Effekt zu bekommen.

Wenn ich Privat Spende ist es auch für das gute Gefühl... jeder hat also seinen Nutzen, der eine für sein Gewissen der andere als Werbe Effekt

WIN=WIN für alle!

Grundschule am Adelberg
Schulgarten mit Sitzecke/ Grünes Klassenzimmer 5,-

nur rheinland-pfalz.....kein vorteil davon und daher cold

Welche Grundschule muss am nötigsten renoviert werden?

Ich hab mal für das gestimmt, was bisher die geringste Spendensumme hatte.

Flippy12

Ich bin zufriedener Spardakunde und finde diese Aktion gut. Ich werde dort wenigstens als Kunde jedes Jahr belohnt wenn ich ein Stück von der Dividende bekomme, anstatt auch noch Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen damit die Bank mit meinem Geld "arbeiten" darf, wie es bei den meisten Banken üblich ist.



comdirect als Hauptkonto, sowie Zweitkonto Sparkasse. Bei der Sparkasse muss man einfach mal ein bisschen mit dem persönlichen Betreuer verhandeln können und entsprechende Argumente vorweisen können - dann gibt's auch bei Sparkassen ein Gratis-Konto ohne Sternchen.

weniger meckern und mehr klicken!
Wenn es um eure Kinder gehen würde, würdet ihr nicht so nen Aufstand machen!

Und zum Thema Sparda sollte das Geld einfach auszahlen - ja genau, *augenroll* eine Bank macht auf Gutmensch und will keine PR dafür. So erreicht die Aktion einen Deutschlandweiten Effekt und einfach nur spenden wäre nichtmal der Lokalpresse was wert gerwesen

hört auf hier auf meine kosten rumzuklicken, als kontoinhaber ist man genossenschaftsanteileigner - ihr schmälert meinen gewinn!

stefanlong

Kontoführungsgebühren?! Wo gibt es die denn noch...



das witzige an der sache ist ja, diejenigen, die keine kontoführungsgebühren zahlen, werde woanders mehr zahlen müssen, sei es online banking, überweisung oder sonst eine leistung..

hofnarr

Nö, finde ich nicht. Dafür sollten keine Klicks/Mail-Adressen nötig sein. Es stehen die Projekte fest und es steht die Spendensumme fest. Wozu dann der Affentanz?


Dass durch solche Aktionen evtl. ganz nebenbei noch unzählige Bürger auf soziale Projekte aufmerksam gemacht werden, die sie mit Sicherheit nicht kennengelernt hätten, wenn die Bank bloß still und heimlich die Spendensumme rübergeschoben hätte, ist für einen Hofnarren dann allem Anschein nach wohl doch zu weit gedacht.

hofnarr

Nö, finde ich nicht. Dafür sollten keine Klicks/Mail-Adressen nötig sein. Es stehen die Projekte fest und es steht die Spendensumme fest. Wozu dann der Affentanz?


"tu gutes und sprich nicht drüber", sowas wurde früher mal gelehrt. der hofnarr passt schon ganz gut zu dir, der muss auch unterhalten und sich mit belanglosigkeiten die aufmerksamkeit des umfelds einfordern. das ist sooooo gäääääähn

Ähm...?! Was auch immer.

sternal

Sowas ist ne gute Marketingmaßnahme und deshalb nicht zu verteufeln, weil sie durch diese Maßnahme auch etwas gutes tun.


Du meinst tatsächlich, die spenden dadurch nur einen Cent mehr, als sie eh schon tun würden?

Wer sich allein durch sowas in seinem Denken und Handeln beeinflussen lässt, sollte sich mal gehörig Gedanken über sich selbst machen.


Jeder wird durch sowas beeinflusst ... und sei es nur, indem man anderen von der "tollen" Sparda-Aktion erzählt.

Leonardoo

@Ustrof : Einfach mal die Klappe halten und den guten Zweck im Vordergrund stehen lassen. Hier geht es nicht um dich !!!


Guter Zweck hin oder her, wollts nur mal anmerken.
Für gute Zwecke sollten mal eher die Manager sorgen, welche für kaum Arbeit Millionengehälter kassieren welche auf irgendwelchen Auslandskonten vergammeln.

Die Aktion an sich ist ja schon ganz ok, dagegen habe ich auch nichts gesagt

Bellheim hatten am wenigsten. Also ham se watt jekricht.

Schönes Ding! Ich finde es gut und schließe mich "sternals" Meinung an. Jeder kann solche Aktionen mitmachen und sein eigenes Bild über bestimmte Unternehmen wahren. Bspw. ist es mir total egal welche Firma auf einem give away steht, welches mir auf dem Campus geschenkt wird. Entweder ich brauche einen Gegenstand xy oder ich nehme es nicht, weil es Plastikmüll ist bzw. ich es eben nicht benötige. Der Name des Werbetreibenden wird dadurch in meinen Augen nicht besser, genausowenig wie ich alle Markenprodukte kaufe, nur weil ich den ganzen Tag Logos zu Gesicht bekomme.

Der Großteil der Mydealzer scheint ja noch ein ein Herz zu besitzen, welches nicht aus Stein besteht.

Kurzum: Habe mit allen Mailadressen das Stoffbeutelprojekt unterstützt, da Kinder bessere Menschen als ihre Eltern werden sollten. Zumindest in der Hinsicht, dass sie ihren Plastikkonsum überdenken und keinen Kunststoffbeutel für ein paar Minuten/ Stunden Nutzungszeit verwenden, welcher dann 500 Jahre zur Zersetzung braucht.

sternal

Wem das nicht passt, kann sich hier gern raushalten, denn dessen Comment interessiert da eh keinen. Macht es besser.



Ich finde die Aktion auch gut, allerdings deinen Spruch nicht. Es wäre schön wenn Du anderen genauso zugestehen würdest Ihre Meinung kund zu tun so wie du es selbst ungefragt tust!

rainmein

Sparda Berlin hat ab nächstem Jahr "verdeckte" Kontoführungsgebühren. 7,50€ pro Jahr für die EC-Karte, 10€ pro Monat wer keinen regelmäßigen Gehaltseingang hat.



Ich bin bei der Sparda-Bank West. Da ist es zum Glück nicht so.

Favorite

das witzige an der sache ist ja, diejenigen, die keine kontoführungsgebühren zahlen, werde woanders mehr zahlen müssen, sei es online banking, überweisung oder sonst eine leistung..



Das Witzige ist ja, dass es nicht stimmt ;). Also ich zahle nicht extra für online banking oder überweisungen lol

Von mir ein hot. 11x gespendet. Jetzt kann morgen beruhigt bei Tchibo einen Kaffee trinken gehen.

An all' die Schlechtreder und Coldvoter: schon überaus verwerflich, wenn ein Unternehmen spendet und sich dadurch einen Imagegewinn erhofft.


stefanlong

Kontoführungsgebühren?! Wo gibt es die denn noch...



Da hast du Recht. Zum Beispiel kann man heutzutage bei kaum einer Bank einen Verrechnungsscheck ohne Gebühren einreichen. Bei mir sind zum Glück beleghafte Buchungen kostenlos, aber bei den meisten neu abgeschlossenen Konten nicht mehr.

Spende = Autohot
Genossenschaftsunternehmen ohne Geldgeile Aktionäre = Autohot
-> mitgemacht mit echter Mailadresse

Ustrof

Für gute Zwecke sollten mal eher die Manager sorgen, welche für kaum Arbeit Millionengehälter kassieren welche auf irgendwelchen Auslandskonten vergammeln.

Würde mich überraschen, wenn die Spardachefs (und auch die ähnlich gelagerten PSD-Banken) zu den Bankstern gehören würden und absurde Gehälter einstreichen sollten. Das sind ja schließlich Genossenschaftsbanken im eigentlichen Sinn, machen im Gegensatz zu den ebenfalls genossenschaftlichen Volksbanken nichtmal Geschäftskonten, Gemeindegeschäfte und Eigenspekulation und werden vollständig von ihren Normalbürgermitgliedern kontrolliert. Da wird sich niemand Bankstergehälter einsacken können und entsprechende Absahner werden sich erst gar nicht dort bewerben. Oder gibt's etwa Anhaltspunkte für's Gegenteil?

Habt ihr die Seite kaputt gemacht?
Beim Absenden kam bei mir folgendes:

Oops! An Error Occurred The server returned a "500 Internal Server Error". Something is broken. Please let us know what you were doing when this error occurred. We will fix it as soon as possible. Sorry for any inconvenience caused.

Favorite

das witzige an der sache ist ja, diejenigen, die keine kontoführungsgebühren zahlen, werde woanders mehr zahlen müssen, sei es online banking, überweisung oder sonst eine leistung..



aber 100pro, ich arbeite in einer bank und jede bank hat ein anderes geschäftsmodell. Im endeffekt hat keine bank etwas zu verschenken...

Warum denkst du, dass es kostenlose kreditkarten gibt? 1. weil die leistungen im bedarfsfall meistens schlechter sind (bei goldkreditkarten, darfst gern die advanzia mit einer kostenspflichten kreditkarte vergleichen) und 2ten durch extrem hohe sollzinsen bei verzug oder die rückzahlung in raten..


die tatsache, dass dir das überhaupt nicht bewusst ist, zeig eigentlich nur wie dreist manche banken ihre kunden abziehen...

Schmutzfink

nur rheinland-pfalz.....kein vorteil davon und daher cold



In welchem Bundesland gehst du denn zur Grundschule?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text