195°
Sparfuchs Haushaltsbuch
11 Kommentare

Lohnt sich das oder ist das doch nur Kinderkram?

Also wie ich finde lohnt sich das schon weil man dann einen richtigen überblick bekommt. An das Programm muss man sich ersteinmal bisschen gewöhnen. Aber dann gehts.

Mir reicht da eine kleine Excel-Tabelle.

Ich hab heute früh überlegt, ob ich dafür einen Deal erstelle und hab es dann doch sein lassen.
Unterm Strich ist das doch ein absolut nutzloses Programm. Jeder kann mehr als übersichtlich alles in einer Excel-Tabelle durchkalkulieren und brauch sich dafür nicht mal zu registrieren

Dito

OoExTasYoO

Ich hab heute früh überlegt, ob ich dafür einen Deal erstelle und hab es dann doch sein lassen.Unterm Strich ist das doch ein absolut nutzloses Programm. Jeder kann mehr als übersichtlich alles in einer Excel-Tabelle durchkalkulieren und brauch sich dafür nicht mal zu registrieren



Oder man holt sich den Peter Zwegat nach Hause der schreibt das einem schön Zuhause nach und nach auf

grisbi.org/

Habe ich mal paar Jahre verwendet. Ist jetzt auch schon wieder paar Jahre her.

Ist Open Source und tut was es soll.

Habe mich nie damit beschäftigt, aber es gibt wohl ganz gute Open-Source-Programme. Mir fallen MyMicrobalance, Hibiscus, GnuCash (oder so ähnlich, Java) ein...

Oder man ladet sich die kostenlose Haushaltsbuch App runter und kanns eine laufenden Ausgaben immer bequem direkt auf seinem Smartphone eintippen.
Ist inzwischen meine Lieblingsapp geworden!"

MyMicrobalance ist z.B. ein super Programm (aber bitte mit FW blocken...). GnuCash ist der Absolute Super-GAU was die Usability angeht, dafür aber auch extrem mächtig.

http://sourceforge.net/projects/jgnash/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text