[Spartanien] 50€ Amazon.de Gutschein für kostenloses Depot bei der Targobank (Neukunden) / alternativ 50€ via Questler
315°Abgelaufen

[Spartanien] 50€ Amazon.de Gutschein für kostenloses Depot bei der Targobank (Neukunden) / alternativ 50€ via Questler

60
eingestellt am 19. Dez 2016
Über Spartanien gibt es einen 50€ Amazon.de Gutschein für die Eröffnung eines Depots als Neukunde bei der Targobank.

Das Depot ist dauerhaft kostenlos bei Nutzung des Online-Postfachs oder ab 50.000€ Gesamtguthaben, ansonsten 2,50€ pro Monat.

Zur Identifikation kann auch Video-Ident genutzt werden, damit ist die Eröffnung innerhalb von 5 Minuten möglich.

Voraussetzung für den Gutschein ist lediglich das Eröffnen des Klassik-Depots. Das Klassik-Depot kann jederzeit ohne Frist gekündigt werden. Es empfiehlt sich aber, die Kündigung nicht vor Erhalt des Gutscheins vorzuenhmen.

Alternativ gibt es die 50€ auch via Questler (danke an Meganova)
Spartanien: spartanien.de/Tar…pot
Questler: questler.de/par…pot


Damit das ganze erfolgreich getrackt werden kann, ist wie immer erforderlich, dass kein AdBlocker, NoScript etc aktiv ist und alle Cookies zugelassen werden.

Spartanien gibt Gutscheine in der Regel innerhalb von 30-60 Tagen ab erfolgreichem Tracken frei, sofern alle Bedingungen erfüllt sind. Sowohl für das Tracken als auch die Freigabe erhaltet ihr eine Beanchrichtigung per E-Mail.

Beste Kommentare

Palmer78vor 10 h, 14 m

Selbstverständlich wird in der Schufa jedes Konto/Kreditkarte/Depot etc. vermerkt. Bei einem Vermerk handelt es sich aber NICHT um einen Eintrag. Ein Eintrag ist immer negativ belastet. D.h. wenn es sich bei Dir tatsächlich um einen Eintrag und nicht einen Vermerk handeln, wird das schon seine Gründen haben...



du kennst dich leider nicht aus - textest aber trotzdem. natürlich werden guthaben-konten nie in der schufa vermerkt und keine abfragen gehalten. spar- und tagesgeldkonten wird man dort also -in aller regel- nicht finden. da ja kein kredit-risiko in form von überziehung gegeben ist.

dies war bislang auch bei depot-konten so, da du ja auch nur so viele werte verkaufen kannst, wie im depot vorhanden sind. ich hatte bestimmt schon 10 depots - kein einziges war in der schufa.

da aber manche depot-banken gleichzeitig mit einem wertpapierübertrag einen effektenkredit in etwa gleicher höhe einrichten, macht das handling der deutschen bank natürlich sinn.

deine antwort "natürlich nicht" ist also sachlich falsch und desinformiert die user hier. poste doch lieber zu dingen, von denen du (vermutlich) etwas verstehst - energydrinks, app-spiele oder ähnliches ;-)
Bearbeitet von: "loca19" 20. Dez 2016
60 Kommentare

Ist man als Girokontoinhaber bei der Targobank noch Neukunde?

Und wann bekommt man den Gutschein? Wann darf man kündigen, ohne dass der Gutschein wieder eingefordert wird?

Verfasser

jakekvor 1 m

Ist man als Girokontoinhaber bei der Targobank noch Neukunde?



Liest sich für mich nicht so, während der Eröffnung wird explizit danach gefragt, ob man schon ein Produkt bei der Targobank nutzt. Ob Spartanien dies genauso wertet dann, weiß ich nicht

Verfasser

NikeAir222vor 4 m

Und wann bekommt man den Gutschein? Wann darf man kündigen, ohne dass der Gutschein wieder eingefordert wird?



Üblicherweise bei Spartanien nach 30-60 Tagen ab erfolgreichem Tracken. Davor würde ich jedenfalls nicht kündigen, danach sollte es kein Problem sein, gibt jedenfalls keine Angaben von Spartanien, die dagegen sprechen.
Bearbeitet von: "mailooo" 19. Dez 2016

Naja, der Bonus ist ja nicht besonders für den Aufwand ne..

Gibt es einen Schufa-Eintrag?

NikeAir222vor 13 m

Und wann bekommt man den Gutschein? Wann darf man kündigen, ohne dass der Gutschein wieder eingefordert wird?



Kündigen sollte man auf jeden Fall immer erst, nachdem der Gutschein da ist.

Auszug den AGB von der Targo Bank (targobank.de/de/…pdf)

18. Kündigungsrechte des Kunden
Kündigung
(1) Jederzeitiges Kündigungsrecht
Der Kunde kann die gesamte Geschäftsverbindung oder einzelne Geschäftsbeziehungen
(zum Beispiel den Scheckvertrag),
für die weder eine Laufzeit noch eine abweichende
Kündigungsregelung vereinbart ist,
jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen.

ruaid0rvor 6 m

Gibt es einen Schufa-Eintrag?


Selbstverständlich nicht. Bin immer wieder erstaunt wie gefürchtet diese ANFRAGEN sind, damit wird nur sicher gestellt, das es Dich wirklich gibt. EINTRÄGE bekommt man nur und ausschließlich, wenn man seinen Zahlungen NICHT nachkommt.

suche einen Werber für Questler
Bearbeitet von: "powerpownd" 19. Dez 2016

FCKGEMAvor 41 m

Naja, der Bonus ist ja nicht besonders für den Aufwand ne..

​welcher Aufwand?

bei getmore gibt es auch 50 € Cashback

Wie ist die Nutzung des Online-Postfachs definiert?

Verfasser

SchwarzRotGoldvor 16 m

Wie ist die Nutzung des Online-Postfachs definiert?



Dokumente werden ins Online-Postfach zugestellt

Leicht verdiente 50 Euro AGS. Muss nur dran denken die Commerzbank wieder zu kündigen, die 70 Euro AGS sind mittlerweile da.

Wers nötig hat, soll die Prämie abgreifen, aber der tatsächliche Wertpapierhandel ist bei denen etwas teurer als bei den meisten Mitbewerbern. Verstecken auch die Kosten ziemlich gut in mehreren Unterseiten.

Schufa Abfrage?

Man könnte ggf. Direkt die depotwechselprämie mitnehmen. targobank.de/de/…tml

Ich habe Video-Ident gemacht, muss trotzdem der Perso mit den unterschriebenen Kontounterlagen mitgeschickt werden? Ist etwas missverständlich formuliert.

Wie kann man nur diese Verbrecherbank empfehlen!?

MiNTaXvor 24 m

Wie kann man nur diese Verbrecherbank empfehlen!?


Wegen der Prämie. Schadet denen ja eher.

Lohnt eigentlich nur wegen der Prämie, ansonsten ist Targobank verdammt teuer von den Depotgebühren. Wer langfrisig zu haltende Wertpapiere übertragen möchte, sollte lieber die 2% Tagesgeldzinsen für 1 Jahr plus 10 free trades aus der normalen Aktion mitnehmen. Lohnt sich einfach mehr.

Da ich z.T. ETFs habe, die ich langfristig halte, plus diverse Anleihen übertrage ich immer gerne um Prämien und Aktionen abzugreifen und 2% aufs TG plus 10 free trades (setze ich konservativ mit 5€ pro Trade an) sind schon ne ordentliche Sache.
Bearbeitet von: "Korgano" 19. Dez 2016

Palmer78vor 7 h, 52 m

Selbstverständlich nicht. Bin immer wieder erstaunt wie gefürchtet diese ANFRAGEN sind, damit wird nur sicher gestellt, das es Dich wirklich gibt. EINTRÄGE bekommt man nur und ausschließlich, wenn man seinen Zahlungen NICHT nachkommt.


so selbstverständlich ist das nicht. ich hatte dieses jahr ein depot bei der deutschen bank eröffnet - und siehe da: es wurde eine schufa-abfrage + eintrag erstellt. meine beschwerde wurde damit abgetan "das machen wir bei jeder neuen kundenbeziehung, ihnen wird ja auch auf wunsch ein effekten-kredit eingerichtet" - "selbstverständlich" ist also nix.

loca19vor 11 m

so selbstverständlich ist das nicht. ich hatte dieses jahr ein depot bei der deutschen bank eröffnet - und siehe da: es wurde eine schufa-abfrage + eintrag erstellt. meine beschwerde wurde damit abgetan "das machen wir bei jeder neuen kundenbeziehung, ihnen wird ja auch auf wunsch ein effekten-kredit eingerichtet" - "selbstverständlich" ist also nix.


Selbstverständlich wird in der Schufa jedes Konto/Kreditkarte/Depot etc. vermerkt. Bei einem Vermerk handelt es sich aber NICHT um einen Eintrag. Ein Eintrag ist immer negativ belastet. D.h. wenn es sich bei Dir tatsächlich um einen Eintrag und nicht einen Vermerk handeln, wird das schon seine Gründen haben...

Palmer78vor 10 h, 14 m

Selbstverständlich wird in der Schufa jedes Konto/Kreditkarte/Depot etc. vermerkt. Bei einem Vermerk handelt es sich aber NICHT um einen Eintrag. Ein Eintrag ist immer negativ belastet. D.h. wenn es sich bei Dir tatsächlich um einen Eintrag und nicht einen Vermerk handeln, wird das schon seine Gründen haben...



du kennst dich leider nicht aus - textest aber trotzdem. natürlich werden guthaben-konten nie in der schufa vermerkt und keine abfragen gehalten. spar- und tagesgeldkonten wird man dort also -in aller regel- nicht finden. da ja kein kredit-risiko in form von überziehung gegeben ist.

dies war bislang auch bei depot-konten so, da du ja auch nur so viele werte verkaufen kannst, wie im depot vorhanden sind. ich hatte bestimmt schon 10 depots - kein einziges war in der schufa.

da aber manche depot-banken gleichzeitig mit einem wertpapierübertrag einen effektenkredit in etwa gleicher höhe einrichten, macht das handling der deutschen bank natürlich sinn.

deine antwort "natürlich nicht" ist also sachlich falsch und desinformiert die user hier. poste doch lieber zu dingen, von denen du (vermutlich) etwas verstehst - energydrinks, app-spiele oder ähnliches ;-)
Bearbeitet von: "loca19" 20. Dez 2016

loca19vor 7 m

ich hatte bestimmt schon 10 depots - kein einziges war in der schufa.



Genau so ist es. Hatte schon viele, viele Depots da ich recht häufig übertrage und Prämien oder Zins oder free trade/Orderguthaben Aktionen abgreife oder Sparpläne für Boni abwickele und bisher war für keines der Depots eine Schufa Abfrage notwendig. Ich lese mir die Anträge immer genau durch und auch die alljährliche Abfrage nach §34 BDSG hat nichts anderslautendes ergeben.
Bearbeitet von: "Korgano" 20. Dez 2016

loca19vor 10 m

du kennst dich leider nicht aus - textest aber trotzdem. natürlich werden guthaben-konten nie in der schufa vermerkt und keine abfragen gehalten. spar- und tagesgeldkonten wird man dort also -in aller regel- nicht finden. da ja kein kredit-risiko in form von überziehung gegeben ist.dies war bislang auch bei depot-konten so, da du ja auch nur so viele werte verkaufen kannst, wie im depot vorhanden sind. ich hatte bestimmt schon 10 depots - kein einziges war in der schufa.da aber manche depot-banken gleichzeitig mit einem wertpapierübertrag einen effektenkredit in etwa gleicher höhe einrichten, macht das handling der deutschen bank natürlich sinn.deine antwort "natürlich nicht" ist also sachlich falsch und desinformiert die user hier. poste doch lieber zu dingen, von denen du etwas verstehst - energydrinks, app-spiele oder ähnliches ;-)



Aha, Du willst mir jetzt also erzählen. Das die Deutsche Bank Dir einen EINTRAG verpasst, weil Du eventuell einen Kredit nutzen könntest... Das wird ja immer wilder...

Sorry Dicker, aber geh schlafen. Du siehst nicht mehr durch....

Von Christian Hamm als Person, sowie von seinen Projekten würde ich stark, aber wirklich sehr stark abraten.

klamm.de/for…tml auf Seite 2 gibt er das ganze zu. Ziemlich windiger Typ, um es mal so auszudrücken.

Korganovor 3 h, 0 m

Lohnt eigentlich nur wegen der Prämie, ansonsten ist Targobank verdammt teuer von den Depotgebühren. Wer langfrisig zu haltende Wertpapiere übertragen möchte, sollte lieber die 2% Tagesgeldzinsen für 1 Jahr plus 10 free trades aus der normalen Aktion mitnehmen. Lohnt sich einfach mehr.Da ich z.T. ETFs habe, die ich langfristig halte, plus diverse Anleihen übertrage ich immer gerne um Prämien und Aktionen abzugreifen und 2% aufs TG plus 10 free trades (setze ich konservativ mit 5€ pro Trade an) sind schon ne ordentliche Sache.


Macht sich nicht in einem schlechterem Schufa Score bemerkbar? Irgendwelche Empfehlungen für günstige Online Broker bzw. Depots? Bin momentan noch beim Postbank Depot. Danke.

Karl-Heinz_Feuermannvor 45 m

Macht sich nicht in einem schlechterem Schufa Score bemerkbar? Irgendwelche Empfehlungen für günstige Online Broker bzw. Depots? Bin momentan noch beim Postbank Depot. Danke.


Depots haben keine Auswirkungen auf den Schufa-Score. Es wird noch nicht mal eine Schufa-Abfrage gestartet, einen Schufa-Eintrag gibts erst recht nicht.

Ohne weitere Angaben kann man wohl kaum Empfehlungen aussprechen. Um was geht es dir? Willst du Prämien und Aktionen abgreifen? Dann wäre z.B. praemien-programme.de/ ne gute Anlaufstation und immer für aktuelle on top cash backs die üblichen Verdächtigen Shoop, Spartanien, Web.de Vorteilswelt, Questler & Co im Auge behalten. Oder willst du einfach nur ein günstiges Depot? Dann hängt es von vielen Faktoren ab, was du handeln willst, Aktien, Anleihen, ETF, aktiv gemanagte Fonds, Zertifikate/Derivate oder womöglich sogar binäre Optionen, CFD und alles nur national oder international etc? Ohne nähere Angaben ist keine Empfehlung möglich. Steht für dich der Preis im VOrdergrund oder brauchst du auch einen vernünftigen Service? Service kostet immer Geld, das sollte man stets bedenken.

Unabhängig davon ist die Postbank einer der höherpreisigen Anbieter im Markt, ein Wechsel macht auf jeden Fall Sinn wenn du das Depot aktiv betreiben willst. modern-banking.de/ver…php z.B. ist keine so üble Seite für einen Broker Vergleich, da die Seite vergleichsweise viele Hintergrundinfos liefert, nutzt natürlcih nur etwas, wenn man damit umgehen kann. Nicht aufhängen auf den Plazierungen sondern die Texte voll lesen und erfassen und dann das passende eingrenzen.
Bearbeitet von: "Korgano" 20. Dez 2016

Korganovor 7 h, 35 m

Lohnt eigentlich nur wegen der Prämie, ansonsten ist Targobank verdammt teuer von den Depotgebühren. Wer langfrisig zu haltende Wertpapiere übertragen möchte, sollte lieber die 2% Tagesgeldzinsen für 1 Jahr plus 10 free trades aus der normalen Aktion mitnehmen. Lohnt sich einfach mehr.Da ich z.T. ETFs habe, die ich langfristig halte, plus diverse Anleihen übertrage ich immer gerne um Prämien und Aktionen abzugreifen und 2% aufs TG plus 10 free trades (setze ich konservativ mit 5€ pro Trade an) sind schon ne ordentliche Sache.



Welche normale Aktion meinst du ? Kannst du mir da ien paar mehr Infos zeigen ?

Linkyvor 8 h, 42 m

ja


steht wo?
Konnte in den Unterlagen nichts finden!

Korganovor 9 h, 16 m

Lohnt eigentlich nur wegen der Prämie, ansonsten ist Targobank verdammt teuer von den Depotgebühren. Wer langfrisig zu haltende Wertpapiere übertragen möchte, sollte lieber die 2% Tagesgeldzinsen für 1 Jahr plus 10 free trades aus der normalen Aktion mitnehmen. Lohnt sich einfach mehr.Da ich z.T. ETFs habe, die ich langfristig halte, plus diverse Anleihen übertrage ich immer gerne um Prämien und Aktionen abzugreifen und 2% aufs TG plus 10 free trades (setze ich konservativ mit 5€ pro Trade an) sind schon ne ordentliche Sache.



Hm, nur 40.000 Euro und dazu in Höhe des Depotwertes, wenn ich das recht verstehe. Ich könnte natürlich auf einem der Depots schnell ein paar ETFs, die ich sowieso noch wollte kaufen und 40.000 rüberschieben. Aber nur 800 Euro Zinsertrag minus 200 Euro Quellensteuer plus Stress mit dem Targobank-Depot - weiß nicht.

"Angebot bei Depoteröffnung. Voraussetzung ist ein Depotübertrag von mind. 7.000 €. Der mit dem Vorzugszinssatz verzinste Betrag ist begrenzt durch die Höhe des Depotübertrags und beträgt max. 40.000 € pro Kunde. Durch nach dem Depotübertrag erfolgende weitere Überträge von Wertpapieren/Depots kann der mit dem Vorzugszinssatz verzinste Betrag nicht erhöht werden. Der Depotbestand muss 12 Monate bei der TARGOBANK verbleiben, wobei ein Verkauf einzelner Positionen möglich ist. Dieses Angebot gilt nur für Personen, die in den letzten 36 Monaten kein Depot bei der TARGOBANK geführt haben. Die Eröffnung des Tagesgeldkontos erfolgt innerhalb von 4 Wochen nach Eingang der Wertpapiere. Angebot freibleibend."
Bearbeitet von: "Shebang" 20. Dez 2016

Palmer7819. Dezember

Selbstverständlich nicht. Bin immer wieder erstaunt wie gefürchtet diese ANFRAGEN sind, damit wird nur sicher gestellt, das es Dich wirklich gibt. EINTRÄGE bekommt man nur und ausschließlich, wenn man seinen Zahlungen NICHT nachkommt.



Nö, zu viele Konten verschlechtern auch den Score. Jede Kreditkarte ect.

Malawevor 20 h, 39 m

Ich habe Video-Ident gemacht, muss trotzdem der Perso mit den unterschriebenen Kontounterlagen mitgeschickt werden? Ist etwas missverständlich formuliert.



kann man die nicht auch einscannen und per email schicken? würde mir gerne den weg zur post sparen

Das würde mich auch interessieren... Obwohl ich Videoident gemacht habe, ist in meinen Unterlagen ein Postident Coupon. Reicht es, wenn ich die Unterlagen inkl. Ausweiskopie per Post schicke oder muss ich noch ein Ident machen?

Wer Video-Ident gemacht hat, muss natürlich nicht auch noch einen Post-Ident machen. Kopie vom Perso wollen die aber wohl in jedem Fall haben.

diiicevor 21 h, 0 m

kann man die nicht auch einscannen und per email schicken? würde mir gerne den weg zur post sparen



Man könnte die Kopie des Personalausweises erst mal weglassen – dann meldet sich die Targobank natürlich wegen fehlender Unterlagen und bieten vielleicht an, den Perso als Foto per Mail an sie zu senden. Oder auch nicht.

Hab jetzt auch mal teilgenommen, gab noch 24% (also 12€) mehr durch den Qutschein "XMAS2016".

Dealhunter2013vor 47 m

Hab jetzt auch mal teilgenommen, gab noch 24% (also 12€) mehr durch den Qutschein "XMAS2016".


Bei spartanien mehr?

bronkovor 37 m

Bei spartanien mehr?


Nein bei Questler.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text