Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Specialized Turbo Kenevo Expert 6Fattie (2018) in Größe M und L - Fully MTB mit Elektromotor
400° Abgelaufen

Specialized Turbo Kenevo Expert 6Fattie (2018) in Größe M und L - Fully MTB mit Elektromotor

4.299€4.989€-14%Nubuk Bikes Angebote
34
eingestellt am 19. Nov 2018
Bei Nubuk-Bikes gibt es mal wieder ein nettes Specialized Fahrrad im Angebot. Diesmal ein voll ausgestattetes MTB mit Elektromotor mit 250W und 504Wh Akku.

Im Preisvergleich zahlt man knapp 5000€.


Testberichte gibt es hier:



  • Rahmen aus hochfestem M5 Premium Aluminium mit Trail Geometrie für ein agiles und effizientes FSR-Fahrwerk mit überragenden Handling-Eigenschaften. Satte 180 mm Federweg vorne und hinten. Die Batterie ist dank Spezialmechanismus leicht entnehmbar und dennoch sicher sowie geräuschfrei in den Rahmen integriert. Der Motor ist in einem speziell geformten Schmiedeteil stabil und formschön integriert, die Positionierung begünstigt einen niedrigen Schwerpunkt. Die interne Kabelverlegung unterstreicht die hohe Produkt-Ästhetik und sorgt für hohen Schutz.
  • Der custom Turbo 1.3 Motor mit Rx Trail Tune Software generiert gegenüber der ersten Version etwa 15 % mehr Leistung. Dank seiner spezifischen Abstimmung sorgt er für eine kräftige, harmonische und geräuscharme Unterstützung. Der interne Entkoppelungsmechanismus verhindert einen höheren Tretwiderstand jenseits der Unterstützung.
  • Die vollständig in den Rahmen integrierte M1-504 Batterie verfügt über ein integriertes Trail Display sowie ANT+/Bluetooth für die Verwendung von Display-Optionen wie der Mission Control App oder Garmin Connect IQ. Dank einfacher Entnahme lässt sich die Batterie in ca. 3,5 Stunden sowohl intern als auch extern einfach laden.

1272278-ptMSB.jpg
Zusätzliche Info
Nubuk Bikes Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Die Preise für solche Elektro-Fahrräder sind doch völlig überhöht. Für ca. 3000 € bekommt man ein kleines Motorrad, z.B. Honda CB125F, und da steckt wesentlich mehr Technik und Material drin.

19499983-HpcF9.jpg
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 20. Nov 2018
Schlagloch_KLN20.11.2018 00:02

Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein T …Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein Traum obwohl ich von meinen Eltern die Werte mitbekommen habe, die die Mittelschicht prägen: darunter Fleiß, Disziplin, Anstand, Respekt und das Wissen, dass man der Gesellschaft etwas zurückgibt, wenn man es sich leisten kann.Müsste ich bei dem Bike auch jedes halbe Jahr mein Innenlager wechseln?


Welches Innenlager? Tretlager oder Steuersatz? Das kuriose ist jeder dahergelaufene kommt mittlerweile mit so nem Ebike-fully um die Ecke. Damit holt er nicht etwa Brötchen beim Bäcker, nein eher Toastbrot im Discounter..
Ich bleib erstmal bei meinem Enduro ohne Antrieb.. Die Fitness dankt es.
Zum Deal selbst:
Das 2018er Modell ist baugleich mit dem 2019er.
Das Kenevo ist recht selten, da keine Enduro, sondern ein Freerider.
Preise sind für die Ausstattung in Ordnung.
Das Fahrverhalten auf dem ruppigen Trail ist sehr gutmütig und ausgewogen. Die Kenevo kann gut schlucken.
Im Bikepark muss man aktiv arbeiten, da die Kenevo recht schwer ist und bedingt durch den Federweg gerne mal die kleinen Kicker wegschluckt / wenig Pop hat.
Der E-Antrieb ist eher für Bionostalgiker und nicht für Mopedfahrer ausgelegt. Ohne Dampf in den Oberschenkeln rührt sich die Kenevo nicht vom Fleck. In der E-Bike Gruppe muss man dann gegen die Yamahas und Bosch Kollegen ziemlich anstrampeln. Runter zieht man an denen jedoch locker vorbei. Der Akku ist zu groß um in den Rucksack zu passen, daher muss man seine Touren sorgfältig planen. Dafür kommt man in etwa 1,5x so weit wie mit einem Bosch. Faustformel ist 1k HM beim maximalen Systemgewicht und hauptsächlich 20% Unterstützung.
Bis vor kurzem war das Ding nicht unter 5K zu haben, insbesondere nicht in L. Daher ist der Deal hot.
Jeder der mit einer MX Reifenkombo liebäugelt sei gesagt, das in die Kenevo keine 29“ passen. Das geht nur bei der Levo.
Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein Traum obwohl ich von meinen Eltern die Werte mitbekommen habe, die die Mittelschicht prägen: darunter Fleiß, Disziplin, Anstand, Respekt und das Wissen, dass man der Gesellschaft etwas zurückgibt, wenn man es sich leisten kann.

Müsste ich bei dem Bike auch jedes halbe Jahr mein Innenlager wechseln?
34 Kommentare
für das gleiche Geld habe ich mir erst kürzlich ein Poison Meskalin bestellt
CrispyBaconvor 9 m

für das gleiche Geld habe ich mir erst kürzlich ein Poison Meskalin b …für das gleiche Geld habe ich mir erst kürzlich ein Poison Meskalin bestellt


Das sagt mir nichts, ich habe für das Geld ein spezialized Vado 6.0 gekauft. Sehr schön für den Arbeitsweg. Fitnessstudio kann man sich so auxh sparen!
Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein Traum obwohl ich von meinen Eltern die Werte mitbekommen habe, die die Mittelschicht prägen: darunter Fleiß, Disziplin, Anstand, Respekt und das Wissen, dass man der Gesellschaft etwas zurückgibt, wenn man es sich leisten kann.

Müsste ich bei dem Bike auch jedes halbe Jahr mein Innenlager wechseln?
Schlagloch_KLN20.11.2018 00:02

Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein T …Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein Traum obwohl ich von meinen Eltern die Werte mitbekommen habe, die die Mittelschicht prägen: darunter Fleiß, Disziplin, Anstand, Respekt und das Wissen, dass man der Gesellschaft etwas zurückgibt, wenn man es sich leisten kann.Müsste ich bei dem Bike auch jedes halbe Jahr mein Innenlager wechseln?


Welches Innenlager? Tretlager oder Steuersatz? Das kuriose ist jeder dahergelaufene kommt mittlerweile mit so nem Ebike-fully um die Ecke. Damit holt er nicht etwa Brötchen beim Bäcker, nein eher Toastbrot im Discounter..
Ich bleib erstmal bei meinem Enduro ohne Antrieb.. Die Fitness dankt es.
Timothee77vor 5 m

Welches Innenlager? Tretlager oder Steuersatz? Das kuriose ist jeder …Welches Innenlager? Tretlager oder Steuersatz? Das kuriose ist jeder dahergelaufene kommt mittlerweile mit so nem Ebike-fully um die Ecke. Damit holt er nicht etwa Brötchen beim Bäcker, nein eher Toastbrot im Discounter..Ich bleib erstmal bei meinem Enduro ohne Antrieb.. Die Fitness dankt es.



Tretlager. Hab mich Budgetmäßig und weil angeblich solide noch für 4 Kant entschieden. Hab die Standard Shimano Dinger alle schon durch... Halten bei mir max 6 Monate. Werktags 2x8km. Diese Jahr ohne Ausnahme da es nicht regnet. Son E Bike wär schon nice da ich auch nicht jünger werde und bald in eine bergige Gegend umziehe.
Ich muss aber noch sparen außer Blackrock stellt mich als Consultant ein.
Die Preise für solche Elektro-Fahrräder sind doch völlig überhöht. Für ca. 3000 € bekommt man ein kleines Motorrad, z.B. Honda CB125F, und da steckt wesentlich mehr Technik und Material drin.

19499983-HpcF9.jpg
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 20. Nov 2018
Kahlheinz20.11.2018 00:20

Die Preise für solche Elektro-Fahrräder sind doch völlig überhöht. Für ca. …Die Preise für solche Elektro-Fahrräder sind doch völlig überhöht. Für ca. 3000 € bekommt man ein kleines Motorrad, z.B. Honda CB125F, und da steckt wesentlich mehr Technik und Material drin.[Bild]


Elektrisch angetriebene Fortbewegungsmittel kosten eben mehr. Suche nach einem Elektro Motorrad und vergleiche erneut.
Lukas_Test20.11.2018 00:23

Elektrisch angetriebene Fortbewegungsmittel kosten eben mehr. Suche nach …Elektrisch angetriebene Fortbewegungsmittel kosten eben mehr. Suche nach einem Elektro Motorrad und vergleiche erneut.


Dann eben ein Elektro-Roller für 2700 € zum Vergleich: Bosch-Elektromotor mit 2400 W, Akku mit 1700 Wh, Gewicht: 105 kg, Höchstgeschwindigkeit: 46 km/h:

19500466-Gcb29.jpg
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 20. Nov 2018
Kahlheinz20.11.2018 01:46

Dann eben ein Elektro-Roller für 2700 € zum Vergleich: Bosch-Elektromotor m …Dann eben ein Elektro-Roller für 2700 € zum Vergleich: Bosch-Elektromotor mit 2400 W, Akku mit 1700 Wh, Gewicht: 105 kg, Höchstgeschwindigkeit: 46 km/h:[Bild]


Ich verstehe immer diese sinnlos Vergleiche nicht.

In diesem Fall hatte ich mir den hier genannten Niu gekauft, Lieblingstrail runter gefahren, kaputt. Nun streite ich mich mit dem Hersteller wegen Gewährleistung bzw. Garantie, kurze aber freche Antwort von ihm, falsches Einsatzgebiet. Finde ich echt dreist, gut das du mir das Mopped gepostet hast, das könnte ich nochmal testen.

Es gibt übrigens auch Pedelecs um die 1.000,00 €.

Es gibt da einen Spruch, den haut mir mein Vater immer um die Ohren.

Das Leben ist schön aber teuer, es geht auch ein bisschen billiger, es ist dann aber vielleicht nicht mehr ganz so schön.
Der Antrieb scheint ja das absolute "Glanzstück" an dem Teil zu sein.
So wie darüber verwertbare Informationen rausgehauen werden, scheint das der Pferdefuß zu sein, der das Teil zum Ladenhüter macht.

Na ja, wie bei Haibike in der unteren Preisklasse. Entweder sind Bremsen und Federung gut und der Antrieb schund, oder aber umgekehrt.

Und wenn schon ebike, dann doch bitte mit Display und ein paar vernünftigen Anzeigen zu Strecke, Reststrecke etc.
Ansonsten, viel Spaß beim Fahren mit leerem Akku.
Ich krieg jedes mal das kotzen, wenn ich so räder sehe. 180mm, plus-Reifen und E-Antrieb... das ist ne kombi die sieht einfach nur prollig aus, die aber kein Mensch benötigt.
Zufällig sieht man aber genau die dinger mittlerweile verdammt häufig an Eisdielen stehen.


Und jetzt kommt mir nicht mit: "Aber für ältere Menschen mit Knieproblemen ideal"... Das ding istn Endurobike. Gemacht für den Downhill/Trail einsatz. Das kann man nur fahren wenn man fit ist.

Aber was reg ich mich auf...ist halt wie mit teuren Autos. Für viele lediglich ne Schwanzverlängerung.
Aber mit solchen "Fahrrädern" lässt sich wohl zur Zeit ein -Geld verdienen. Daher wird der Markt mit den Dingern geradezu geflutet.

Bye Bye Zeit, als es noch ein RadSport! war.
Geil, hier gibt es proportional mehr Hater die keine Ahnung haben als bei IPhone Deals
Bearbeitet von: "derpikniker" 20. Nov 2018
Zum Deal selbst:
Das 2018er Modell ist baugleich mit dem 2019er.
Das Kenevo ist recht selten, da keine Enduro, sondern ein Freerider.
Preise sind für die Ausstattung in Ordnung.
Das Fahrverhalten auf dem ruppigen Trail ist sehr gutmütig und ausgewogen. Die Kenevo kann gut schlucken.
Im Bikepark muss man aktiv arbeiten, da die Kenevo recht schwer ist und bedingt durch den Federweg gerne mal die kleinen Kicker wegschluckt / wenig Pop hat.
Der E-Antrieb ist eher für Bionostalgiker und nicht für Mopedfahrer ausgelegt. Ohne Dampf in den Oberschenkeln rührt sich die Kenevo nicht vom Fleck. In der E-Bike Gruppe muss man dann gegen die Yamahas und Bosch Kollegen ziemlich anstrampeln. Runter zieht man an denen jedoch locker vorbei. Der Akku ist zu groß um in den Rucksack zu passen, daher muss man seine Touren sorgfältig planen. Dafür kommt man in etwa 1,5x so weit wie mit einem Bosch. Faustformel ist 1k HM beim maximalen Systemgewicht und hauptsächlich 20% Unterstützung.
Bis vor kurzem war das Ding nicht unter 5K zu haben, insbesondere nicht in L. Daher ist der Deal hot.
Jeder der mit einer MX Reifenkombo liebäugelt sei gesagt, das in die Kenevo keine 29“ passen. Das geht nur bei der Levo.
Noergler-the-original20.11.2018 05:34

Der Antrieb scheint ja das absolute "Glanzstück" an dem Teil zu sein. So …Der Antrieb scheint ja das absolute "Glanzstück" an dem Teil zu sein. So wie darüber verwertbare Informationen rausgehauen werden, scheint das der Pferdefuß zu sein, der das Teil zum Ladenhüter macht.Na ja, wie bei Haibike in der unteren Preisklasse. Entweder sind Bremsen und Federung gut und der Antrieb schund, oder aber umgekehrt. Und wenn schon ebike, dann doch bitte mit Display und ein paar vernünftigen Anzeigen zu Strecke, Reststrecke etc. Ansonsten, viel Spaß beim Fahren mit leerem Akku.


Willst du Shredden oder auf Displays gaffen?
CrispyBaconvor 7 h, 47 m

für das gleiche Geld habe ich mir erst kürzlich ein Poison Meskalin b …für das gleiche Geld habe ich mir erst kürzlich ein Poison Meskalin bestellt


geiles Teil. Ich hoffe jedoch, du willst damit nicht in den Bikepark.
Schlagloch_KLNvor 1 h, 54 m

Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein T …Wohl eher was für die gehobene Mittelschicht. Bleibt für mich eher ein Traum obwohl ich von meinen Eltern die Werte mitbekommen habe, die die Mittelschicht prägen: darunter Fleiß, Disziplin, Anstand, Respekt und das Wissen, dass man der Gesellschaft etwas zurückgibt, wenn man es sich leisten kann.Müsste ich bei dem Bike auch jedes halbe Jahr mein Innenlager wechseln?


Das ging aber schnell
Lukas_Test20.11.2018 00:23

Elektrisch angetriebene Fortbewegungsmittel kosten eben mehr. Suche nach …Elektrisch angetriebene Fortbewegungsmittel kosten eben mehr. Suche nach einem Elektro Motorrad und vergleiche erneut.


Ich bitte euch. Die Gewinnspannen im E-Bike Bereich müssen sehr ansehnlich sein.
derpikniker20.11.2018 07:35

Willst du Shredden oder auf Displays gaffen?


Ich will vor allem ein ebike als ebike nutzen und nicht am Ende der Akkulaufzeit blöd im Gelände stehen.

Ohne halbwegs vernünftige Restkilometeranzeige kann man das Teil vergessen.
Noergler-the-original20.11.2018 08:24

Ich will vor allem ein ebike als ebike nutzen und nicht am Ende der … Ich will vor allem ein ebike als ebike nutzen und nicht am Ende der Akkulaufzeit blöd im Gelände stehen. Ohne halbwegs vernünftige Restkilometeranzeige kann man das Teil vergessen.


Welche Relevanz hat denn diese Anzeige im steilen Gelände und wie soll die berechnet werden? Vorschläge?
LudwigLauch20.11.2018 06:48

Ich krieg jedes mal das kotzen, wenn ich so räder sehe. 180mm, plus-Reifen …Ich krieg jedes mal das kotzen, wenn ich so räder sehe. 180mm, plus-Reifen und E-Antrieb... das ist ne kombi die sieht einfach nur prollig aus, die aber kein Mensch benötigt.Zufällig sieht man aber genau die dinger mittlerweile verdammt häufig an Eisdielen stehen. Und jetzt kommt mir nicht mit: "Aber für ältere Menschen mit Knieproblemen ideal"... Das ding istn Endurobike. Gemacht für den Downhill/Trail einsatz. Das kann man nur fahren wenn man fit ist.Aber was reg ich mich auf...ist halt wie mit teuren Autos. Für viele lediglich ne Schwanzverlängerung.


Oh man,du scheinst ja gar keine Ahnung zu haben.
Schon mal was von Uphill gehört?
nomoneyvor 3 h, 2 m

Ich bitte euch. Die Gewinnspannen im E-Bike Bereich müssen sehr ansehnlich …Ich bitte euch. Die Gewinnspannen im E-Bike Bereich müssen sehr ansehnlich sein.


Ähnlich den Gewinnspannen in den Bereichen:
Unterhaltungselektronik
Mobilität
Unternehmensberatung
Energiewirtschaft
Pharmazie
...

Wie bringt uns das im Leben weiter?
Jigga77720.11.2018 09:07

Oh man,du scheinst ja gar keine Ahnung zu haben. Schon mal was von Uphill …Oh man,du scheinst ja gar keine Ahnung zu haben. Schon mal was von Uphill gehört?(popcorn)


Ja, da sind immer diese fiesen meterhohen Drops auf meinem Weg den Berg hoch. Könnte ich mit meinem vom Bier gezeichneten Körper nicht anders bewältigen.
derpikniker20.11.2018 08:55

Welche Relevanz hat denn diese Anzeige im steilen Gelände und wie soll die …Welche Relevanz hat denn diese Anzeige im steilen Gelände und wie soll die berechnet werden? Vorschläge?


Vielleicht mal nen anständigen Hersteller von Ebike-Antrieben befragen wie die das hinkriegen; beispielsweise Bosch.
Noergler-the-original20.11.2018 09:25

Vielleicht mal nen anständigen Hersteller von Ebike-Antrieben befragen wie …Vielleicht mal nen anständigen Hersteller von Ebike-Antrieben befragen wie die das hinkriegen; beispielsweise Bosch.


Die Anzeigen von Bosch berücksichtigen weder dein Leistungslevel, deine Ermüdung noch das Gelände welches noch vor Dir liegt. Es gibt einfach keine Möglichkeit im EMtb Bereich Restkilometer sinnvoll zu rechnen.
Für den Brose kannst Du im übrigen einen Haufen Displays zukaufen und auch dein Handy nutzen. Das ändert jedoch nichts an der Aussagekraft.
Kahlheinzvor 8 h, 9 m

Dann eben ein Elektro-Roller für 2700 € zum Vergleich: Bosch-Elektromotor m …Dann eben ein Elektro-Roller für 2700 € zum Vergleich: Bosch-Elektromotor mit 2400 W, Akku mit 1700 Wh, Gewicht: 105 kg, Höchstgeschwindigkeit: 46 km/h:[Bild]


Du vergleichst hier ein top-class E Bike mit einem entry E Roller.

Sportwagen kosten teilweise auch mehr als eine Villa....
Nur weil man E-Bike fährt muss man nicht gleich unsportlich , alt , fett , Knochen Probleme oder sonstiges haben kenne genug Fahrer die beides nutzten und das teilweise sehr sehr erfolgreich weil man kann mit dem Ebike auch verdammt gut trainieren !
LudwigLauchvor 8 h, 25 m

Ja, da sind immer diese fiesen meterhohen Drops auf meinem Weg den Berg … Ja, da sind immer diese fiesen meterhohen Drops auf meinem Weg den Berg hoch. Könnte ich mit meinem vom Bier gezeichneten Körper nicht anders bewältigen.

derpikniker20.11.2018 09:31

Die Anzeigen von Bosch berücksichtigen weder dein Leistungslevel, deine …Die Anzeigen von Bosch berücksichtigen weder dein Leistungslevel, deine Ermüdung noch das Gelände welches noch vor Dir liegt. Es gibt einfach keine Möglichkeit im EMtb Bereich Restkilometer sinnvoll zu rechnen. Für den Brose kannst Du im übrigen einen Haufen Displays zukaufen und auch dein Handy nutzen. Das ändert jedoch nichts an der Aussagekraft.


Also ich steuere mit Bosch-Antrieb rechtzeitig bergab und eben nicht weiter bergan wenn die Bosch-Technik es anzeigt.

Wenn man nur noch 10 Restkilometer im Turbomodus angezeigt bekommt und knapp 8 Kilometer vom derzeitigen Standort bis nach Hause hat, dann fahren nur zwei Arten von Ebikern in die entgegengesetzte Richtung weiter. Zum einen die echt Durchtrainierten, und denen sei es gegönnt, und zum anderen extreme Intelligenzbestien, die ihren Übermut ziemlich bereuen werden.
Noergler-the-originalvor 1 h, 9 m

Also ich steuere mit Bosch-Antrieb rechtzeitig bergab und eben nicht …Also ich steuere mit Bosch-Antrieb rechtzeitig bergab und eben nicht weiter bergan wenn die Bosch-Technik es anzeigt. Wenn man nur noch 10 Restkilometer im Turbomodus angezeigt bekommt und knapp 8 Kilometer vom derzeitigen Standort bis nach Hause hat, dann fahren nur zwei Arten von Ebikern in die entgegengesetzte Richtung weiter. Zum einen die echt Durchtrainierten, und denen sei es gegönnt, und zum anderen extreme Intelligenzbestien, die ihren Übermut ziemlich bereuen werden.


Huch, da musst du aber ziemlich komplett untrainiert sein, wenn Du durchgehend nur Turbomodus fährst und außerdem ein ziemlich Ahnungslos, was Deine eigene Leistung angeht, wenn Du Dir die Tour von Deinem Bike diktieren lässt.
Wenn meine Kenevo mir 20% Akkukapazität anzeigt, mache ich eben nur noch den Eco Modus an und die Unterstützung in der Ebene komplett aus.
Aber ich bin halt einer der durchtrainierten smarten Ebiker

Btw, lässt sich die Kenevo auch sehr gut mit leerem Akku treten. Mit einer Eagle sogar berghoch.
Die Familientouren mit dem Anhänger an der Kenevo mache ich generell ohne Akku.
Ah, der Herr Armstrong ist bei mydealz.
Ja dann erklärt sich gewiss so einiges.
Haegar291020. Nov

Ich verstehe immer diese sinnlos Vergleiche nicht.In diesem Fall hatte ich …Ich verstehe immer diese sinnlos Vergleiche nicht.In diesem Fall hatte ich mir den hier genannten Niu gekauft, Lieblingstrail runter gefahren, kaputt. Nun streite ich mich mit dem Hersteller wegen Gewährleistung bzw. Garantie, kurze aber freche Antwort von ihm, falsches Einsatzgebiet. Finde ich echt dreist, gut das du mir das Mopped gepostet hast, das könnte ich nochmal testen.Es gibt übrigens auch Pedelecs um die 1.000,00 €.Es gibt da einen Spruch, den haut mir mein Vater immer um die Ohren.Das Leben ist schön aber teuer, es geht auch ein bisschen billiger, es ist dann aber vielleicht nicht mehr ganz so schön.


Es geht um den Vergleich des Aufwands an Technik und Material und dem entsprechenden Preis.

Den Spruch Deines Vaters finde ich zu einseitig: Das Leben ist nicht immer schön und teuer. Manchmal ist es auch nicht schön, viele schöne Dinge gibt es sogar kostenlos, teurere Dinge sind nicht automatisch schöner oder besser, und die wichtigsten Dinge im Leben wie z.B. Gesundheit, Zufriedenheit, Freundschaft oder Vertrauen kann man für Geld gar nicht kaufen.
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 21. Nov 2018
Preisvergleich liegt bei 4499 Euro

bikebox-shop.de/fah…62/
Bearbeitet von: "adel_ok" 26. Nov 2018
derpikniker20. Nov

Geil, hier gibt es proportional mehr Hater die keine Ahnung haben als bei …Geil, hier gibt es proportional mehr Hater die keine Ahnung haben als bei IPhone Deals



Mag daran liegen, dass die Hater bei Iphone Deals Ahnung haben und eben deshalb kritisieren, diese Kritik wiederum mag dann von Ahnungslosen als Hate angesehen werden.
Seit meiner Kindheit finde ich es schade das die meisten geilen Bikes erreichbar sind wenn man nicht mehr den Körper hat oder die Zeit.
Stichwort Eisdielen biker.
Jetzt kann ich mir geile bikes leisten. Lass aber dafür auch vieles anderes sein.
26km 500hm einfach zur Arbeit.
Kein Problem mit Rennrad oder enduro.
Aber einen 39km/h Durchschnitt gibt es eben nur mit meinem E-nduro.
Mtbs sind generell unverhältnismäßig teuer.
Man kann jetzt haten oder fahren.
Ich fahre.
Im übrigen könnt ihr auch leasen. Über euren Arbeitgeber. Sehr fein.
Und man hat keine olle Kiste am Bein nach 2 Jahren
LudwigLauch20. Nov 2018

Ich krieg jedes mal das kotzen, wenn ich so räder sehe. 180mm, plus-Reifen …Ich krieg jedes mal das kotzen, wenn ich so räder sehe. 180mm, plus-Reifen und E-Antrieb... das ist ne kombi die sieht einfach nur prollig aus, die aber kein Mensch benötigt.Zufällig sieht man aber genau die dinger mittlerweile verdammt häufig an Eisdielen stehen. Und jetzt kommt mir nicht mit: "Aber für ältere Menschen mit Knieproblemen ideal"... Das ding istn Endurobike. Gemacht für den Downhill/Trail einsatz. Das kann man nur fahren wenn man fit ist.Aber was reg ich mich auf...ist halt wie mit teuren Autos. Für viele lediglich ne Schwanzverlängerung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text