Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
468° Abgelaufen
23

Speedlink »APTICO Trackball - Wireless« Funk-Trackball (Funk) [Otto up Lieferflat]

19,99€35,99€-44%
Avatar
Alexcio
Mitglied seit 2015
8.709
12.610
aktualisiert 23. Mär (eingestellt 23. Feb)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Hier könnt ihr jetzt noch 5€ mehr sparen // @mydealz_alpaka
Moin bei Otto bekommen derzeit Otto up Lieferflat Abonnenten die Speedlink »APTICO Trackball - Wireless« Funk-Trackball (Funk) für 24,99€

Preisvergleich 35,99€

  • Kabelloser 5-Tasten-Trackball
  • Komfortable Daumensteuerung
  • Erhebliche Platzersparnis
  • Ergonomisches Design
  • Nano-USB-Empfänger mit 2,4-GHz-Funktechnik für bis zu 8 m Reichweite

1953584_1.jpg


Hinzugefügt von @IceCreamMan85

> Testberichte


> Video Review

Versand und Rückgabe bei Otto

Die Versandkosten bei Otto betragen 2,95€ (Paketversand) bzw. 29,95€ (Speditionsversand)

Mit der OTTO UP Lieferflat (kostet einmalig 9,90€) gibt es 1 Jahr lang keine Paketversandkosten.

Rücksendungen sind innerhalb von 30 Tagen kostenfrei.
Zusätzliche Info
Avatar
Vergesst nicht gegebenenfalls eure 10€ Sparguthaben zu verwenden
Sag was dazu

Auch interessant

Beste Kommentare
Avatar
Arnooo23.02.2022 22:00

Da man einen Trackball eher nicht auf dem Schreibtisch bewegt, würde ich …Da man einen Trackball eher nicht auf dem Schreibtisch bewegt, würde ich immer die kabelgebundene Variante bevorzugen. Mit dem Mod-It von Pearl habe ich gute Erfahrungen.


bin jetzt 4 Jahre auf der kabellosen MX Ergo (weil man die kippen kann) und kann das Aufladen fast an einer Hand abzählen (übertrieben gesagt). Man kann die aber auch am USB Kabel betreiben. finde trackballs toll, möchte ich nicht missen
Bearbeitet von: "mark88" 23. Feb
Avatar
Perfekt für Counterstrike Level Expert

"Erhebliche Platzersparnis"
Weniger Aufräumen des Gamingtisches erforderlich, da auch der Bereich des nicht benötigten Mousepads zugemüllt werden kann
Avatar
Also - meine ersten 2 Stunden Eindrücke:

- Kugel rollt gut - nicht so smooth wie bei Logitech, aber gut. Da hatte ich schon schlechteres.
- Im Vergleich zur AmazonBasic und M570 liegt der mein Handballen nicht auf dem letzten Ende auf, sondern eher auf der Unterlage. Finde ich aktuell angenehmer, da hatte ich schon mal leichte unangenehme Druckstellen bei Anderen. Überhaupt fühlt sie sich "zierlicher" in der Hand an. Entspannter für mich.
- Die Vor/Zurück Buttons liegen perfekt am Zeigefinger, ohne das ich die Handstellung ändern muss!
- Die DPI Umschaltung funktioniert super
- Die Taster-Wege sind OK bis Gut - ein wenig zu "lang und hart" für meinen Geschmack, aber das kann sich noch einspielen (wirklich nur minimal)
- Das Wheel ist wunderbar glatt - Freude schöner Götterfunken! und reagiert auch gut. Ein wenig zu "stiff" , aber auch hier warte ich ab, bis sich Dinge eingespielt haben.

- Mein Gehäuse hat einen feinen Grat am Daumen und am kleinen Finger (lässt sich mit dem Fingernagel glätten)
- Das Loch zum Kugel rausdrücken ist nur mit einem Gegenstand und nicht mit dem kleinen Finger "bedienbar"
- Die automatische Geschwindigkeit zu aktivieren klappt nicht, wie in der Doku gesagt ... keine Ahnung @sealteam6 (evtl. hat da einer noch eine Idee dazu)

Fazit: Tolles Teil - ich bin sehr zufrieden. Mein bester Trackball bisher (vom mittlerweile 6 ) Vor allem für die 20€. Ich bestelle mir vor Dienstag noch einen auf Halde.

Edit: btw - Amazon ging auch mit: amazon.de/SPE…_ce
Bearbeitet von: "JOT" 26. Mär
23 Kommentare
  1. Avatar
    Da man einen Trackball eher nicht auf dem Schreibtisch bewegt, würde ich immer die kabelgebundene Variante bevorzugen. Mit dem Mod-It von Pearl habe ich gute Erfahrungen.
  2. Avatar
    Perfekt für Counterstrike Level Expert

    "Erhebliche Platzersparnis"
    Weniger Aufräumen des Gamingtisches erforderlich, da auch der Bereich des nicht benötigten Mousepads zugemüllt werden kann
  3. Avatar
    Arnooo23.02.2022 22:00

    Da man einen Trackball eher nicht auf dem Schreibtisch bewegt, würde ich …Da man einen Trackball eher nicht auf dem Schreibtisch bewegt, würde ich immer die kabelgebundene Variante bevorzugen. Mit dem Mod-It von Pearl habe ich gute Erfahrungen.


    bin jetzt 4 Jahre auf der kabellosen MX Ergo (weil man die kippen kann) und kann das Aufladen fast an einer Hand abzählen (übertrieben gesagt). Man kann die aber auch am USB Kabel betreiben. finde trackballs toll, möchte ich nicht missen
    Bearbeitet von: "mark88" 23. Feb
  4. Avatar
    Legt lieber ein paar Euro mehr an und gönnt Euch einen von Logitech:
    - ergonomischer geformt
    - hochwertigere Haptik
    - haltbarer
    - bessere Treiber

    Das Ding hier wird u. a. auch Pearl verscherbelt. Ich habe die schnurgebundene Variante nutzen dürfen nachdem an meinem Arbeitsplatz schnurlose Geräte für unzulässig erklärt wurden. Habe dem vorherigen Trackball von Logitech (war ein mx570) echt nachgetrauert.
  5. Avatar
    Flyer3089023.02.2022 22:20

    Perfekt für Counterstrike Level Expert "Erhebliche …Perfekt für Counterstrike Level Expert "Erhebliche Platzersparnis"Weniger Aufräumen des Gamingtisches erforderlich, da auch der Bereich des nicht benötigten Mousepads zugemüllt werden kann


    Ja, eine gute Lösung,
    dass man mit der Maus nicht ständig die geöffnete Ketschup-Flasche vom Schreibtisch schiebt.

    Nur Apple-User und Tesla-Fahrer kennen diese Probleme nicht,
    weil sie in einer 100 % sterilen Umgebung leben
  6. Avatar
    MX Ergo ist TOP. Benutze Trackballs seit über 10 Jahren. Gerade auf den Baustellen (Stahl und Rohrwerke) rollt man sich nicht ständig den Dreck in die Maus. Und Platz braucht man auch keinen zum hin und her Fahren.
  7. Avatar
    Arnooo23.02.2022 22:00

    Da man einen Trackball eher nicht auf dem Schreibtisch bewegt, würde ich …Da man einen Trackball eher nicht auf dem Schreibtisch bewegt, würde ich immer die kabelgebundene Variante bevorzugen. Mit dem Mod-It von Pearl habe ich gute Erfahrungen.


    Kabelgebunden würde mir gar nicht passen, da ich ihn überall nur nicht am Schreibtisch nutze, grade weil man ihn ohne Tischfläche nutzen kann. Würde aber auch eher einen von logitech vorziehen.
    Bearbeitet von: "Flextex" 24. Feb
  8. Avatar
    DoeDoeDoe24.02.2022 01:04

    Legt lieber ein paar Euro mehr an und gönnt Euch einen von Logitech:- …Legt lieber ein paar Euro mehr an und gönnt Euch einen von Logitech:- ergonomischer geformt- hochwertigere Haptik- haltbarer- bessere TreiberDas Ding hier wird u. a. auch Pearl verscherbelt. Ich habe die schnurgebundene Variante nutzen dürfen nachdem an meinem Arbeitsplatz schnurlose Geräte für unzulässig erklärt wurden. Habe dem vorherigen Trackball von Logitech (war ein mx570) echt nachgetrauert.


    Na ja, das darf dann wohl noch jeder selbst entscheiden. Ich bin mit dem von Pearl zufrieden, er liegt gut in meiner Hand.

    mucwendel24.02.2022 07:57

    MX Ergo ist TOP. Benutze Trackballs seit über 10 Jahren. Gerade auf den …MX Ergo ist TOP. Benutze Trackballs seit über 10 Jahren. Gerade auf den Baustellen (Stahl und Rohrwerke) rollt man sich nicht ständig den Dreck in die Maus. Und Platz braucht man auch keinen zum hin und her Fahren.


    Wat? Wer benutzt denn auch noch Mäuse mit Rollen (eigentlich ja Kugeln)?
    Bearbeitet von: "Arnooo" 24. Feb
  9. Avatar
    Arnooo24.02.2022 12:14

    Wer benutzt denn auch noch Mäuse mit Rollen (eigentlich ja Kugeln)?


    Da gefragt wurde, geb ich meinen Senf zu Kugelmäusen und Logitech ab.

    Ich benutze seit Jahren eine Logitech MX570. Sehr, sehr gut nach Eingewöhnungszeit. Habe unter meine Tastatur ein Stück Plastik / Klarsichtsfolie geklebt und die Maus darauf gestellt. So kann ich Tastatur MIT Maus wegschieben und heranziehen. Ist die Neigung der Maus (wie bei mir) nicht ergonomisch genug, habe ich ein Knick-Handwärmerkissen genommen und im heissen / warmen Zustand zum Keil geformt. So liegt / steht die Maus noch etwas schräger, also wie bei natürlicher, schräger Handhaltung, wenn man mal beide Hände locker auf den Tisch legt.

    Und ich habe das vielen bekannte Logitech Doppelklick-„Problem“ , das ja scheinbar zufällig fast immer nach Ablauf von ca. 2 Jahren: 1 x Linksklick = nervender, falscher Doppelklick auftritt. Entweder Beschwerde beim Verkäufer oder Logitech oder dieMaus demontieren (youtube-Anleitung) und Versuch mit WD40 auf den Klickkontakten. Hab jetzt 2 Logitech Mini und diese 570 „einölen“ müssen.

    SCHÄMT EUCH, Logitech, , für diese „Qualität“, über die man tausendfach im Web lesen kann.
  10. Avatar
    Wie kriegt ihr das eigentlich hin, dass die Kugel in so einer Maus immer geschmeidig läuft? Bei mir sammelt sich da entweder Dreck drin oder sie läuft "trocken"...
    Habe eine von Honeycomb und würde sie eigentlich mehr nutzen, aber das o.g. Problem stört mich zu sehr.
  11. Avatar
    pattinator24.02.2022 14:24

    Wie kriegt ihr das eigentlich hin, dass die Kugel in so einer Maus immer …Wie kriegt ihr das eigentlich hin, dass die Kugel in so einer Maus immer geschmeidig läuft? Bei mir sammelt sich da entweder Dreck drin oder sie läuft "trocken"...


    Kugel von unten rausdrücken (bei MT570), Staubpopel von den drei weissen Kügelchen steifen, Kugel reindrücken, jede Woche, je nach Benutzung wiederholen. 10 Sekunden
    Bearbeitet von: "rainerfrankef3d0" 25. Feb
  12. Avatar
    rainerfrankef3d024.02.2022 13:53

    Da gefragt wurde, geb ich meinen Senf zu Kugelmäusen und Logitech ab. Ich …Da gefragt wurde, geb ich meinen Senf zu Kugelmäusen und Logitech ab. Ich benutze seit Jahren eine Logitech MX570. Sehr, sehr gut nach Eingewöhnungszeit. Habe unter meine Tastatur ein Stück Plastik / Klarsichtsfolie geklebt und die Maus darauf gestellt. So kann ich Tastatur MIT Maus wegschieben und heranziehen. Ist die Neigung der Maus (wie bei mir) nicht ergonomisch genug, habe ich ein Knick-Handwärmerkissen genommen und im heissen / warmen Zustand zum Keil geformt. So liegt / steht die Maus noch etwas schräger, also wie bei natürlicher, schräger Handhaltung, wenn man mal beide Hände locker auf den Tisch legt.Und ich habe das vielen bekannte Logitech Doppelklick-„Problem“ , das ja scheinbar zufällig fast immer nach Ablauf von ca. 2 Jahren: 1 x Linksklick = nervender, falscher Doppelklick auftritt. Entweder Beschwerde beim Verkäufer oder Logitech oder dieMaus demontieren (youtube-Anleitung) und Versuch mit WD40 auf den Klickkontakten. Hab jetzt 2 Logitech Mini und diese 570 „einölen“ müssen. SCHÄMT EUCH, Logitech, , für diese „Qualität“, über die man tausendfach im Web lesen kann.


    Das Einölen hilft nicht dauerhaft.
    Die Mikroschalter sind verschlissen, leider verbaut Logitech da nur mäßige Qualität. Man kann die aber leicht selber tauschen. Auf Youtube gibt es Videos dazu - letztlich ist es nur:
    Gehäuse öffnen
    Mikroschalter auslösten
    Neue reinlöten (beispielsweise Omron D2FC-F-7N)
    Gehäuse zumachen


    Wenn das Problem innerhalb der zwei Jahre auftritt, einfach mal bei Logitech vorstellig werden. Die haben mir anstandslos einen neuen Trackball geschickt.
  13. Avatar
    Autor*in
    @mydealz_alpaka Preis runter auf 19,99€
  14. Avatar
    Guter Deal.

    Ich war immer ein Fan des Microsoft Trackball Explorers trackball-maus.de/pro…er/ (und das als Linuxuser), leider wird der ja schon seit Äonen nicht mehr produziert. Nachdem mein Exemplar 2019 seinen Geist aufgab, hatte ich einen mit ähnlichem Bedienkonzept gesucht – und gefunden: amazon.de/ELE…P9/
    (hab die kabellose Variante, aber das sollte keinen Unterschied machen). Vielleicht ist es für den einen oder anderen interessant.
  15. Avatar
    DarthKroko23.03.2022 11:25

    Guter Deal.Ich war immer ein Fan des Microsoft Trackball Explorers …Guter Deal.Ich war immer ein Fan des Microsoft Trackball Explorers https://www.trackball-maus.de/produkt/microsoft-trackball-explorer/ (und das als Linuxuser), leider wird der ja schon seit Äonen nicht mehr produziert. Nachdem mein Exemplar 2019 seinen Geist aufgab, hatte ich einen mit ähnlichem Bedienkonzept gesucht – und gefunden: https://www.amazon.de/ELECOM-Trackball-kabelgebunden-Taste-m-ht1urbk/dp/B07353DBP9/(hab die kabellose Variante, aber das sollte keinen Unterschied machen). Vielleicht ist es für den einen oder anderen interessant.


    Für mich bisher unerreicht: der Microsoft Intellimouse Trackball. Ich werde nie verstehen, warum man die Kugel mit dem Daumen steuern soll.
  16. Avatar
    Danke - mitgenommen. Ich habe hier schon 5 verschiedene Trackballs im Einsatz und alle haben irgendwelche Nachteile. Die Logitechs sind OK, gehen mir aber auch auf den Nerv mit dem geriffelten Wheel. Da ich viel den Mittelklick nutze, tut, das ja nach Ausführung echt weh, nach längerer Nutzung. Aktuell der amazonbasics - funktioniert gut, aber ... Aua.
    Das ist mal einer der wenigen, die ein glattes Rad besitzen. Bin ja mal gespannt.
  17. Avatar
    rainerfrankef3d024.02.2022 13:53

    Da gefragt wurde, geb ich meinen Senf zu Kugelmäusen und Logitech ab. Ich …Da gefragt wurde, geb ich meinen Senf zu Kugelmäusen und Logitech ab. Ich benutze seit Jahren eine Logitech MX570. Sehr, sehr gut nach Eingewöhnungszeit. Habe unter meine Tastatur ein Stück Plastik / Klarsichtsfolie geklebt und die Maus darauf gestellt. So kann ich Tastatur MIT Maus wegschieben und heranziehen. Ist die Neigung der Maus (wie bei mir) nicht ergonomisch genug, habe ich ein Knick-Handwärmerkissen genommen und im heissen / warmen Zustand zum Keil geformt. So liegt / steht die Maus noch etwas schräger, also wie bei natürlicher, schräger Handhaltung, wenn man mal beide Hände locker auf den Tisch legt.Und ich habe das vielen bekannte Logitech Doppelklick-„Problem“ , das ja scheinbar zufällig fast immer nach Ablauf von ca. 2 Jahren: 1 x Linksklick = nervender, falscher Doppelklick auftritt. Entweder Beschwerde beim Verkäufer oder Logitech oder dieMaus demontieren (youtube-Anleitung) und Versuch mit WD40 auf den Klickkontakten. Hab jetzt 2 Logitech Mini und diese 570 „einölen“ müssen. SCHÄMT EUCH, Logitech, , für diese „Qualität“, über die man tausendfach im Web lesen kann.


    Die 570 ist aber im Vergleich zur ergo auch ein ekliger Plastikbomber, habe erstere daher vor... 5 Jahren? Gegen die ergo ausgetauscht und möchte sie nicht mehr missen
  18. Avatar
    In der Anleitung steht mittlere und rechte Maustaste drücken um automatische Geschwindigkeit zu aktivieren / deaktivieren. Dementsprechend soll die LED blinken. Bei mir passiert da leider nichts. Mach ich was falsch?
  19. Avatar
    Wie ist die im Vergleich zu:

    35744252-qdYz8.jpg35744252-lhjTA.jpgHab mit den beiden Jahrzehnte in Anno, StarCraft, Warcraft, Age of Empires, Dungeon Keeper, Civilization/Alpha Centauri und Unreal Tournament verbracht.
    Auch und vor allem auf LAN-Partys.
  20. Avatar
    Also - meine ersten 2 Stunden Eindrücke:

    - Kugel rollt gut - nicht so smooth wie bei Logitech, aber gut. Da hatte ich schon schlechteres.
    - Im Vergleich zur AmazonBasic und M570 liegt der mein Handballen nicht auf dem letzten Ende auf, sondern eher auf der Unterlage. Finde ich aktuell angenehmer, da hatte ich schon mal leichte unangenehme Druckstellen bei Anderen. Überhaupt fühlt sie sich "zierlicher" in der Hand an. Entspannter für mich.
    - Die Vor/Zurück Buttons liegen perfekt am Zeigefinger, ohne das ich die Handstellung ändern muss!
    - Die DPI Umschaltung funktioniert super
    - Die Taster-Wege sind OK bis Gut - ein wenig zu "lang und hart" für meinen Geschmack, aber das kann sich noch einspielen (wirklich nur minimal)
    - Das Wheel ist wunderbar glatt - Freude schöner Götterfunken! und reagiert auch gut. Ein wenig zu "stiff" , aber auch hier warte ich ab, bis sich Dinge eingespielt haben.

    - Mein Gehäuse hat einen feinen Grat am Daumen und am kleinen Finger (lässt sich mit dem Fingernagel glätten)
    - Das Loch zum Kugel rausdrücken ist nur mit einem Gegenstand und nicht mit dem kleinen Finger "bedienbar"
    - Die automatische Geschwindigkeit zu aktivieren klappt nicht, wie in der Doku gesagt ... keine Ahnung @sealteam6 (evtl. hat da einer noch eine Idee dazu)

    Fazit: Tolles Teil - ich bin sehr zufrieden. Mein bester Trackball bisher (vom mittlerweile 6 ) Vor allem für die 20€. Ich bestelle mir vor Dienstag noch einen auf Halde.

    Edit: btw - Amazon ging auch mit: amazon.de/SPE…_ce
    Bearbeitet von: "JOT" 26. Mär
  21. Avatar
    Hab mir wirklich noch einen zweiten Trackball bestellt. Besser haben, als brauchen
  22. Avatar
    Hmmm... vorbei? Oder übersehe ich was?
  23. Avatar
    JOT26.03.2022 08:42

    Die automatische Geschwindigkeit zu aktivieren klappt nicht, wie in der …Die automatische Geschwindigkeit zu aktivieren klappt nicht, wie in der Doku gesagt ... keine Ahnung @sealteam6 (evtl. hat da einer noch eine Idee dazu)


    länger als 3 sec drücken! Es ist keine Beschleunigung, sondern ein Verlangsamen beim langsamen Rollen. In den windows Mauseinstellungen ist auch nochmal eine checkbox, die da evtl. zwischenfunkt.
    Die Kugel läuft bei mir auch etwas rauh im Vergleich zum Logitech, aber erst nach ein paar Stunden.
    An für sich wär mir eine große Handkugel lieber als eine Daumenkugel, aber mit den 10€ Otto Guthabengeschenk konnte ich nicht widerstehen.
    In Japan wird das Teil als Sanwa MA-WTB43BKNzum Premiumpreis verkauft:
    amazon.co.uk/San…_ce
Dein Kommentar
Avatar