60°
ABGELAUFEN
Speedlink Virtuis Advanced Gaming Tastatur @Amazon Blitzangebot

Speedlink Virtuis Advanced Gaming Tastatur @Amazon Blitzangebot

ElektronikAmazon Angebote

Speedlink Virtuis Advanced Gaming Tastatur @Amazon Blitzangebot

Preis:Preis:Preis:26,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute im Blitzangebot bei Amazon vom 15-19Uhr eine Gaming Tastatur. Sie hat eine rote LED Beleuchtung, 5 Profile, 84 konfigurierbare, 6 Multimedia und 5 makrofähigen Tasten

Sieht find ich recht nice aus, für Gamer sicher einen Blick wert!

Produktdetails:

- Professionelle Gaming-Tastatur mit roter LED-Beleuchtung
- Optimierte Funktionsvielfalt für professionelles Gaming
- Anpassbare Funktion und Optik
- Frei konfigurierbare Tastenfunktionen; 84 Tasten konfigurierbar, 11 Tasten frei programmierbar

Vergleichspreis @idealo 34,90€

Bereits 32% reserviert

18 Kommentare

[quote=abcisxyz]Lieber die perixx px 1800 ohne unnützen Müll:


[/quote]

Schickes Modell - fand das hier gepostete nämlich so gar nicht ansprechend!

Aber gerade Gamer, die hunderte von Euro in ihre Maschinen pumpen, könnten bei der Peripherie ruhig mal etwas tiefer in die Tasche greifen und sich eine präzise langlebige mechanische Tastatur "gönnen".

So war letzens erst die Corsair K70 Vengence (mit und ohne RGB) bei Zackzack im Angebot.
Dagegen wirken die hier wie Spielzeug X)

abcisxyz

Lieber die perixx px 1800 ohne unnützen Müll:





Jedem das Seine. Würd mir nie ein keyboard für über 70 Euro kaufen. Meine keyboards halten meist 7 bis 8 Jahre.

abcisxyz

Jedem das Seine. Würd mir nie ein keyboard für über 70 Euro kaufen. Meine keyboards halten meist 7 bis 8 Jahre.



Warum 7 bis 8 Jahre auf vergleichsweise unpräzisen Rubberdomes tippen, die zwangsläufig unpräziser werden, haken, schlecht zu reinigen sind und im niedrigpreisigen Segment meist weitere Nachteile wie Ghosting mit sich bringen?

Es geht letztlich ja nicht darum wie lange sie halten, sondern was sie während ihrer langen Einsatzdauer (mehrere Stdn am Tag!) für eine Performance abliefern. Zumal, wenn eine günstige Rubberdome bei dir 7-8 Jahre hält, hast du von einer mechanischen Tastatur bei deinem Nutzverhalten noch einmal deutlich länger etwas.

Aber wie so oft muss das natürlich jeder selber wissen. Fahren ja auch genug Leute einen Reisschüssel-Kleinwagen statt einer Limousine von Audi, BMW und Co. rum. Aber letztlich ist jeder froh, dass er an sein Ziel kommt

Habe mir gerade eine Ducky Shine Slim gegönnt (ich bin kein Gamer). Gut, kostete WHD wie neu knappe 60,- Euro...

Ich kann aber nicht verstehen, wie man ausgerechnet an Monitor / Maus / Tastatur sparen kann. An den entscheidenden Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine. Aber nein, man investiert lieber in die fettesten Kühler, das spacigste Gehäuse, in CPU´s die über den eigenen Anforderungen liegen, in 32GB RAM...

Die Deal-Tastatur ist unfassbar hässlich... oO

abcisxyz

Lieber die perixx px 1800 ohne unnützen Müll:


Hab die K70 mit mx blue und find die echt gut. Blöd nur, dass ich sie ein paar Wochen vor dem Deal gekauft hatte.

MK0420

Hab die K70 mit mx blue und find die echt gut. Blöd nur, dass ich sie ein paar Wochen vor dem Deal gekauft hatte.



Kann dich zumindest dahingehend beruhigen, dass sowieso nur Red und Brown angeboten wurde!
Bin ja ein Verfechter der braunen - auch wenn man nicht so viel von dem taktilen mitbekommt, ist das Schreibverhalten mMn (und dieser Eindruck ist bei Tastaturen ja sehr! subjektiv) einen ticken direkter. Die Tasten "rutschen" nicht so weg.

abcisxyz

Jedem das Seine. Würd mir nie ein keyboard für über 70 Euro kaufen. Meine keyboards halten meist 7 bis 8 Jahre.





Ich bevorzuge VW, habe auch nichts zu kompensieren. Gerade bei Vielnutzern gehen die angeblichen Vorteile der mechanischen in Nichtigkeiten auf. Kurzum: ich lass mich nicht reinlegen, da der Vorteil marginal ist.

abcisxyz

Ich bevorzuge VW, habe auch nichts zu kompensieren. Gerade bei Vielnutzern gehen die angeblichen Vorteile der mechanischen in Nichtigkeiten auf. Kurzum: ich lass mich nicht reinlegen, da der Vorteil marginal ist.



Ich glaube zwar nicht, dass wer BMW oder Audi fährt, gleich was zu kompensieren hat - aber VW ist doch gerade das, was du nicht willst:
Vergleichsweise wenig Leistung für viel Geld X)

abcisxyz

Ich bevorzuge VW, habe auch nichts zu kompensieren. Gerade bei Vielnutzern gehen die angeblichen Vorteile der mechanischen in Nichtigkeiten auf. Kurzum: ich lass mich nicht reinlegen, da der Vorteil marginal ist.





Wie in anderen Bereichen: wenn man nichts taugt, schiebt man's auf's Equipment...

abcisxyz

Wie in anderen Bereichen: wenn man nichts taugt, schiebt man's auf's Equipment...



Was hat die Preispolitik von VW denn damit zu tun, dass man seinem Equipment die Schuld gibt? Glaube wir "reden" gerade aneinander vorbei.

Aber sei's drum - bin ja nicht hier um Leute für mechanische Tastaturen und Automarken zu akquirieren. Und Mydealzern den Gegenwert von Qualität schmackhaft zu machen ist sowieso Sisyphusarbeit für die nun wirklich niemand Zeit hat.

abcisxyz

Wie in anderen Bereichen: wenn man nichts taugt, schiebt man's auf's Equipment...





Qualitativ ist der Unterschied marginal, preislich jedoch extrem. Da du selbst mydealzer bist, ist deine abkanzelnd gemeinte Aussage gegenüber mydealzern nur zum Fremdschämen. Zudem gibt es einen historischen Grund, weswegen diejenigen, die etwas zuviel Geld haben, ihre Quellen und ihren ganzen Besitz intransparent halten wollen. Bei Levy bedient.

abcisxyz

Qualitativ ist der Unterschied marginal, preislich jedoch extrem.



Beispiel Corsair Vengeance:
Gebürstetes Aluminium, hochwertige präzise Schalter, deutlich bessere innere Komponenten, anständige Verkabelung (die z.B. das erwähnte Ghosting, dass bei so ziemlich jeder Billigtastatur auftritt, zu verhindern), hochwertiges strapazierfähiges Kabel sowíe ein anständiges Bios, mit dem man die Tastatur auch anständig programmiert sind alles - aber nicht marginal.

abcisxyz

Da du selbst mydealzer bist, ist deine abkanzelnd gemeinte Aussage gegenüber mydealzern nur zum Fremdschämen.



Kannst dich gerne den ganzen Abend schämen! Aber es ist nun einmal nicht von der Hand zu weisen, dass es hier genug Menschen gibt, die gerne am falschen Ende sparen. Ob du dazu gehörst ist davon abhängig, ob du dich bei der recht relativen Aussage angesprochen gefühlt hast.
Manche sind halt hier, weil sie sparen müssen. Andere weil sie es wollen.

abcisxyz

Zudem gibt es einen historischen Grund, weswegen diejenigen, die etwas zuviel Geld haben, ihre Quellen und ihren ganzen Besitz intransparent halten wollen. Bei Levy bedient.



Jetzt verstehe ich woher der Wind weht und kann dich auch wenigstens ansatzweise einordnen. Das macht die vorangegangene sowie jede weitere Diskussion erlässlich. Ciao!

abcisxyz

Qualitativ ist der Unterschied marginal, preislich jedoch extrem.

abcisxyz

Da du selbst mydealzer bist, ist deine abkanzelnd gemeinte Aussage gegenüber mydealzern nur zum Fremdschämen.

abcisxyz

Zudem gibt es einen historischen Grund, weswegen diejenigen, die etwas zuviel Geld haben, ihre Quellen und ihren ganzen Besitz intransparent halten wollen. Bei Levy bedient.




" Ob du dazu gehörst ist davon abhängig, ob du dich bei der recht relativen Aussage angesprochen gefühlt hast. " ...typischer logischer Fehlschluß, womit du deine minderwertige Ausbildung zur Schau stellst. Gut, daß sich Leute deinesgleichen so offen zu erkennen geben. Meine Vorfahren hatten noch nicht die Möglichkeit, die Spreu vom Weizen zu trennen. Kauf dir deinen Müll von Geld dessen Quelle du lieber im Dunkeln hältst.

Musste ich ja erst googeln... Levy... oO

abcisxyz

Bei Levy bedient.



Von hinten oder von vorn? oO oO

abcisxyz

" Ob du dazu gehörst ist davon abhängig, ob du dich bei der recht relativen Aussage angesprochen gefühlt hast. " ...typischer logischer Fehlschluß, womit du deine minderwertige Ausbildung zur Schau stellst. Gut, daß sich Leute deinesgleichen so offen zu erkennen geben. Meine Vorfahren hatten noch nicht die Möglichkeit, die Spreu vom Weizen zu trennen. Kauf dir deinen Müll von Geld dessen Quelle du lieber im Dunkeln hältst.



Ja, da haste wohl recht.. hätte ich mal ein anständiges Handwerk gelernt und damals nicht studiert. Dann würde ich jetzt statt ein öffentliches Amt zu bekleiden schön morgens um 3 meine Brötchen backen!

Du bist so zum Schießen Jüngchen X)

abcisxyz

" Ob du dazu gehörst ist davon abhängig, ob du dich bei der recht relativen Aussage angesprochen gefühlt hast. " ...typischer logischer Fehlschluß, womit du deine minderwertige Ausbildung zur Schau stellst. Gut, daß sich Leute deinesgleichen so offen zu erkennen geben. Meine Vorfahren hatten noch nicht die Möglichkeit, die Spreu vom Weizen zu trennen. Kauf dir deinen Müll von Geld dessen Quelle du lieber im Dunkeln hältst.




Öffentliches Amt, sprich: du lebst von unseren Steuern. Selbst die Steuern, die du abgibst, ergeben sich aus unseren Steuern. Schon, daß du es nötig hast, zu erwähnen, daß du studiert hast (was heute oftmals auch eher negativ ist - ich weiß, daß Techniker und Facharbeiter in Theorie wie Praxis versierter sind, während viele Studierte sich nur hinter ihrem Titel und Beziehungen verstecken), du also ordentlich kompensierst, zeigt, in welche Richtung deine Empfehlungen gehen. Naja, in einer Gesellschaft muß es auch Negativbeispiele deinesgleichen geben, an denen man lernt, wie man es nicht macht.

abcisxyz

Öffentliches Amt, sprich: du lebst von unseren Steuern. Selbst die Steuern, die du abgibst, ergeben sich aus unseren Steuern. Schon, daß du es nötig hast, zu erwähnen, daß du studiert hast (was heute oftmals auch eher negativ ist - ich weiß, daß Techniker und Facharbeiter in Theorie wie Praxis versierter sind, während viele Studierte sich nur hinter ihrem Titel und Beziehungen verstecken), du also ordentlich kompensierst, zeigt, in welche Richtung deine Empfehlungen gehen. Naja, in einer Gesellschaft muß es auch Negativbeispiele deinesgleichen geben, an denen man lernt, wie man es nicht macht.



Was genau macht dich eigentlich so wütend Kleiner?
Es ging doch eigentlich nur um Tastaturen?

Und dann interpretierst du meinen Bildungsabschluss falsch, ich stelle das richtig und schon verstecke ich mich hinter irgendwelchen Titeln und kompensiere was genau?

Man hört sich ja viel von irgendwelchen Niemanden aus dem Netz an - aber das.. Junge, Junge. Da steckt schon viel Aggression hinter dem Feindbild, dass du auf mich - und wahrscheinlich sogar alle außerhalb deines kleinen Kosmos - zu reflektieren versuchst.
Aber wenn Kleingeister außerhalb von Schubladen denken müssen wird's schwierig. Da verstehe ich deine Vorgehensweise schon und nehme es natürlich nicht persönlich.
Ist ja schließlich nur dein Feindbild - ich bin eigentlich ein ganz netter Kerl und die Bestätigung brauch ich mir nicht aus dem Netz zu holen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text