Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Speedport Hybrid für LTE und DSL refurbished
1845° Abgelaufen

Speedport Hybrid für LTE und DSL refurbished

46,31€69,90€-34%Buy Green Angebote
62
eingestellt am 28. Okt 2018Bearbeitet von:"den.ito"
15% Gutschein "BuyGreen18" bei Zahlung eingeben. Somit kommt Ihr auf den Preis von 46,31 EUR inkl. Versandkosten in Deutschland
Zusätzliche Info
Nur kaufen wenn ihr ein telekom hybrid anschluss habt.

IN 5 wochen kommt der speedport pro. Der hat lte cat 6 und support für lte band 32. leider hat er keine externen antennenanschlüsse.
außerdem ist sein wlan brauchbarer als das des Speedport hybrid.

man beachte der speedport hybrid ist 5 Jahre al

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser800700
bloedsinn121228.10.2018 11:44

Mit Außenantenne geht es praktisch überall.



Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das grosse) gebaut. Habe dadurch 60 statt 20 "Prozent" Empfangsstärke. Ohne Hybrid hätte ich nur 8 MBit, so immerhin in Summe 24 MBit. Wenn man nicht gerade in der Primetime lädt, dann kommen durchgängig 2,5 Megabyte/s an. Auf dem platten Lande alternativlos.
Wichtiger Tipp: Es gibt das Tool "SpeedportHybridControl". Damit lassen sich Frequenzbänder deaktivieren, sodass z.B. verhindert wird, dass sich der Router ins langsame 800Mhz Band einwählt, wenn 50 Meter weiter ein 1800Mhz Mast steht. Das erhöht die Bandbreite massiv. Ich spreche aus Erfahrung
Bearbeitet von: "Tenobaal" 28. Okt 2018
62 Kommentare
Nutze den für einen Magenta Hybrid Anschluss. So schlecht ist das Teil nicht und für den Preis richtig gut. Habe noch 69 bezahlt.
Ä
Informiert euch vorher 3-4 fach, selbst wenn Hybrid verfügbar erscheint, heißt das nichts. Die Telekom will da viel ködern.
Gebraucht in den Titel! VGP beträgt 55€.
Anfang des Jahres noch für über 100 gekauft....zumindest hier auf dem Land lohnt sich der Hybrid Anschluss. Wir haben nun 16 mbit statt 1. Aber: Der Ping für Spiele ist nicht der Knaller.
Elbe28.10.2018 10:38

Informiert euch vorher 3-4 fach, selbst wenn Hybrid verfügbar erscheint, …Informiert euch vorher 3-4 fach, selbst wenn Hybrid verfügbar erscheint, heißt das nichts. Die Telekom will da viel ködern.


Mit Außenantenne geht es praktisch überall.
Classfieldvor 1 h, 18 m

Gebraucht in den Titel! VGP beträgt 55€.


richtig! refurbished, aber mit garantie und kompletten zubehör. in diesem zustand habe ich den hybrid sonst nur für 69,90 EUR gesehen
Avatar
GelöschterUser800700
bloedsinn121228.10.2018 11:44

Mit Außenantenne geht es praktisch überall.



Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das grosse) gebaut. Habe dadurch 60 statt 20 "Prozent" Empfangsstärke. Ohne Hybrid hätte ich nur 8 MBit, so immerhin in Summe 24 MBit. Wenn man nicht gerade in der Primetime lädt, dann kommen durchgängig 2,5 Megabyte/s an. Auf dem platten Lande alternativlos.
GelöschterUser80070028. Okt 2018

Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das g …Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das grosse) gebaut. Habe dadurch 60 statt 20 "Prozent" Empfangsstärke. Ohne Hybrid hätte ich nur 8 MBit, so immerhin in Summe 24 MBit. Wenn man nicht gerade in der Primetime lädt, dann kommen durchgängig 2,5 Megabyte/s an. Auf dem platten Lande alternativlos.


Notfalls gibt's auch für 50-100€ ordentliche LTE Antennen. Das nervige ist halt nur der Anbau. Aber ich habe damit bisher alle Kunden auf dem Land ordentlich anbinden können. Selbst dort wo man ohne externe Antenne gar kein Netz hat.
bloedsinn121228.10.2018 11:44

Mit Außenantenne geht es praktisch überall.


Bei mir liegt es daran, dass der Mast scheinbar "voll" ist und sie deshalb nicht buchen. Der Empfang war gut.
Dass der Speedport Pro im Dezember erscheint steht noch in den Sternen und falls er erscheint bringt er zur Zeit mehr Nachteile als Vorteile. Für 46€ ist da dieser hier auf jeden Fall vorzuziehen. Der SPP kostet 10€ im Monat oder einmalig ~350€...
An sich feiner deal aber bei mir ist schon das zweite mal der Simcard reader kaputt gegangen
Mit nachgerüsteten WLAN-Antennen und externer LTE Antenne, ansich n brauchbares Teil... Durch den Hybrid-Anschluss hab ich wenigstens Mal ne brauchbare Leitung... Und da das Ding hier, dann Eigentum ist, kann man auch Mal ne WLAN Antenne nachrüsten... OK, der DHCP-server von der Kiste ist totaler Müll, aber damit kommt man auch zurecht..
Bis auf WLAN läuft alles, ich wechsel aber erstmal wieder zu DSL, aber damals noch 200€ bezahlt Da ist der Wiederverkaufswert wieder wech ...
Elbevor 1 h, 3 m

Bei mir liegt es daran, dass der Mast scheinbar "voll" ist und sie deshalb …Bei mir liegt es daran, dass der Mast scheinbar "voll" ist und sie deshalb nicht buchen. Der Empfang war gut.


Peil einen anderen Mast an
bloedsinn121228.10.2018 11:44

Mit Außenantenne geht es praktisch überall.


Das stimmt so nicht, selbst wenn du beim Verfügbarkeitscheck deine Adresse im verfügbaren LTE Hybrid bereich hast, heißt das nicht das es auch so im System vermerkt ist.

Wenn deine Adresse im System nicht als Hybrid fähig eingezeichnet ist, kann dir Technisch niemand den Vertrag verkaufen / Leisten, selbst wenn es eigentlich funktionieren würde und sogar der Nachbar es hat.

Hatte das Problem schon bei 2-3 Kunden und habe mich darüber schon intensiv mit der Telekom unterhalten.

Da bringt dir dann die außenantenne auch nicht viel
bloedsinn1212vor 3 h, 16 m

Mit Außenantenne geht es praktisch überall.


Bei uns im Dorf mit 3500 Einwohner haben geschätzt 50-70% Hybrid DSL, da sonst nur 1 MBit/s aus der alten Kupferleitung kommen.

Selbst mit Außenantenne und Ausrichtung auf den Mast nur sehr beschränkt gutes DSL... Sehr von Auslastung abhängig... Mobilfunk geht vor. In den Stoßzeiten habe ich knapp über 1Mbit/s...

Bei meinen Schwiegereltern sieht es anders aus... Ebenfalls Land mit 850 Einwohnern im Ort, feste Leitung max. 16 MBit/s...
Das Hybrid mit 50Mbit/s ist gemessen nie schlechter als 30Mbit/s...
90% der DSL Kunden wird hier wohl die Grundversorgung reichen... Anders kann ich es mir nicht erklären.

Die Telekom macht hier extrem Werbung, oft wird es mit DSL Hybrid nur bedingt besser...
Telekom Hybrid hui...Speedport Hybrid Wlan pfui
Tim.Kaas28.10.2018 14:59

Das stimmt so nicht, selbst wenn du beim Verfügbarkeitscheck deine Adresse …Das stimmt so nicht, selbst wenn du beim Verfügbarkeitscheck deine Adresse im verfügbaren LTE Hybrid bereich hast, heißt das nicht das es auch so im System vermerkt ist.Wenn deine Adresse im System nicht als Hybrid fähig eingezeichnet ist, kann dir Technisch niemand den Vertrag verkaufen / Leisten, selbst wenn es eigentlich funktionieren würde und sogar der Nachbar es hat.Hatte das Problem schon bei 2-3 Kunden und habe mich darüber schon intensiv mit der Telekom unterhalten.Da bringt dir dann die außenantenne auch nicht viel


Davon habe ich auch kein Wort gesagt.

Es ging nach meinem Verständnis darum, dass ein hybrid fähiger Mast überlastet ist. Oft genug gibt es dann noch andere. Vor allem mit guten Antennen erreicht man oft auch die, die laut Telekom zu weit weg wären.

Irgendeinen LTE Mast anpeilen geht natürlich nicht.
Elbevor 5 h, 19 m

Informiert euch vorher 3-4 fach, selbst wenn Hybrid verfügbar erscheint, …Informiert euch vorher 3-4 fach, selbst wenn Hybrid verfügbar erscheint, heißt das nichts. Die Telekom will da viel ködern.


Absolut richtig. Auch werden die Masten gnadenlos überbeansprucht. Genau wie die einfachen Verteilerpunkte. Diese Monopolstellung ist so ätzend.
Stalker8528.10.2018 15:38

Telekom Hybrid hui...


Na ja, es ist eine Notlösung, wenn die reine DSL-Geschwindigkeit zu niedrig ist. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.
bloedsinn1212vor 15 m

Irgendeinen LTE Mast anpeilen geht natürlich nicht.


Richtig. Ist also Glücksspiel. Da können zwei Zellen sein: eine besetzt, die andere frei. Und der Router/die Telekom weist Dir vielleicht trotzdem die besetzte Zelle zu. Auch andere Antennen bringen nichts. Telekom = Abzockverein.
Horst.Schlaemmer28.10.2018 15:59

Na ja, es ist eine Notlösung, wenn die reine DSL-Geschwindigkeit zu …Na ja, es ist eine Notlösung, wenn die reine DSL-Geschwindigkeit zu niedrig ist. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.


25mbit vs 3mbit macht hier schon einiges aus. Klar keine 200mbit aber bin sehr froh über die extra Bandbreite.
Stalker8528.10.2018 16:08

25mbit vs 3mbit macht hier schon einiges aus.


Natürlich, nur muss man eben berücksichtigen, dass es nicht permanent 25 MBit/sec. sind, sondern es von der LTE-Auslastung in deiner Umgebung abhängt. Sprich: 25 MBit/sec. per reinem DSL wärem vorteilhafter.
Horst.Schlaemmervor 6 m

Natürlich, nur muss man eben berücksichtigen, dass es nicht permanent 25 M …Natürlich, nur muss man eben berücksichtigen, dass es nicht permanent 25 MBit/sec. sind, sondern es von der LTE-Auslastung in deiner Umgebung abhängt. Sprich: 25 MBit/sec. per reinem DSL wärem vorteilhafter.


...und Gold ist wertvoller als Silber. Bin froh überhaupt Silber zu haben. Mit der Bandbreite kommt der Haushalt von 3 Personen gut zurecht. Bei 3 mbit würde ich alt aussehen.
GelöschterUser80070028. Okt 2018

Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das g …Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das grosse) gebaut. Habe dadurch 60 statt 20 "Prozent" Empfangsstärke. Ohne Hybrid hätte ich nur 8 MBit, so immerhin in Summe 24 MBit. Wenn man nicht gerade in der Primetime lädt, dann kommen durchgängig 2,5 Megabyte/s an. Auf dem platten Lande alternativlos.


Nö, knapp über 1000 Einwohner, seit 7 Jahren VDSL 50mbit und seit einem 1gbit ftth.
Dieses Drecksteil ist der letzte Müll.
GelöschterUser80070028.10.2018 12:30

Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das g …Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das grosse) gebaut. Habe dadurch 60 statt 20 "Prozent" Empfangsstärke. Ohne Hybrid hätte ich nur 8 MBit, so immerhin in Summe 24 MBit. Wenn man nicht gerade in der Primetime lädt, dann kommen durchgängig 2,5 Megabyte/s an. Auf dem platten Lande alternativlos.


Ich wohne auch auf dem land und habe das selbe vor. wie genau hast du die antenne zusammen gebaut? Danke im vorraus!
Vor 4 Jahren für 300,- noch gekauft, besser als für 10 Euro zur Miete. Wird aber demnächst auf den Nachfolger upgegraded.
Ansonsten war alles super, 50er Leitung ohne große Leistungsverluste in nem 4 köpfigem Haushalt
mart7728.10.2018 10:45

Anfang des Jahres noch für über 100 gekauft....zumindest hier auf dem Land …Anfang des Jahres noch für über 100 gekauft....zumindest hier auf dem Land lohnt sich der Hybrid Anschluss. Wir haben nun 16 mbit statt 1. Aber: Der Ping für Spiele ist nicht der Knaller.


Bist du mit Wlan verbunden oder Lan? Habe den auch - es gibt im Gerätemanager für Wlan Adapter eine Spiele Option. Seitdem ist meine Ping immer max bei 30. Öfter um die 14. Weiterhin im WLAN am Router mal festen Kanal festlegen nutze 5Ghz und habe mit dem Handy mal alle Frequenzen auf Störungen Untersucht um einen eigenen Kanal auszumachen. - nutze 50er Magenta, Leitung bringt max 16
BulletDivisionvor 24 m

Bist du mit Wlan verbunden oder Lan? Habe den auch - es gibt im …Bist du mit Wlan verbunden oder Lan? Habe den auch - es gibt im Gerätemanager für Wlan Adapter eine Spiele Option. Seitdem ist meine Ping immer max bei 30. Öfter um die 14. Weiterhin im WLAN am Router mal festen Kanal festlegen nutze 5Ghz und habe mit dem Handy mal alle Frequenzen auf Störungen Untersucht um einen eigenen Kanal auszumachen. - nutze 50er Magenta, Leitung bringt max 16


was dein Vorredner geschrieben hat ist auch grundsätzlich Blödsinn, weil LTE nur zugeschaltet wird, wenn 80% der Leitung ausgelastet sind. Zocken braucht keine 100kb/s, da geht alles über DSL only, entsprechend gut ist der Ping.

Gerät ist mittlerweile top durch die vielen Updates
Ist das Ding noch immer das Optimum für den Hybridtarif? Oder gibts mittlerweile Alternativen von Drittherstellern?
was bringt der Nachfolger Speedport Pro wenn man keine Antenne anschließen kann?

dann kommen 1-9 Mbit an wenn man nicht direkt den LTE 1800 Masten vor der Haustür hat.

Nachfolger Modell bringt also gar nichts!

folglich ist für alle die kein VDSL bekommen können dies ein Klasse Angebot.

Mich ärgert es dass ich das Gerät nicht noch dreistellig verkauft habe als es das Geld noch gebracht hat.
Bearbeitet von: "ludwig_droesler" 28. Okt 2018
Mettbr0etchen28.10.2018 18:41

Ist das Ding noch immer das Optimum für den Hybridtarif? Oder gibts …Ist das Ding noch immer das Optimum für den Hybridtarif? Oder gibts mittlerweile Alternativen von Drittherstellern?


alternativen gibts glaube ich nicht, ich habe nichts gefunden, aber natürlich kannst du an hybrid anschluss jeden dsl router nutzen!
Kann man den auch nur mit ner SIM als reinen LTE Router nutzen?
mika4real28.10.2018 18:52

Kann man den auch nur mit ner SIM als reinen LTE Router nutzen?


ja, aber da gibt es denke auch noch bessere, hatte ich vorher 2 jahre. hatte nen mr200. damit war ich sehr zufrieden, aber download/ streamen in deutschland leider zu teuer.
den.ito28.10.2018 18:56

ja, aber da gibt es denke auch noch bessere, hatte ich vorher 2 jahre. …ja, aber da gibt es denke auch noch bessere, hatte ich vorher 2 jahre. hatte nen mr200. damit war ich sehr zufrieden, aber download/ streamen in deutschland leider zu teuer.


Danke für die Antwort, prinzipiell will ich beim Umzug aufs Land schon Hybrid buchen. Aber falls es zu Komplikationen kommt, kann ich ihn dann Übergangsweise auch anders nutzen.
mika4realvor 4 m

Danke für die Antwort, prinzipiell will ich beim Umzug aufs Land schon …Danke für die Antwort, prinzipiell will ich beim Umzug aufs Land schon Hybrid buchen. Aber falls es zu Komplikationen kommt, kann ich ihn dann Übergangsweise auch anders nutzen.


jo, für unseren camper haben wir einen m7350 mobilen lte router.(passt in die hosentasche) reicht auch aus, aber halt ohne antennen. können 10 geräte mit bedient werden! für einen festen platz wo immer landstrom ist, ist der mr200 besser geeignet!
GelöschterUser80070028. Okt 2018

Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das g …Ich habe mir eine Bi-Quadantenne aus Schweißdraht und einem Ü-Ei (das grosse) gebaut. Habe dadurch 60 statt 20 "Prozent" Empfangsstärke. Ohne Hybrid hätte ich nur 8 MBit, so immerhin in Summe 24 MBit. Wenn man nicht gerade in der Primetime lädt, dann kommen durchgängig 2,5 Megabyte/s an. Auf dem platten Lande alternativlos.


Armer Hund. Armes Land
"außerdem ist das WLAN brauchbar"

Bei einem Speedport?
Seit wann gibt's das denn?
Wichtiger Tipp: Es gibt das Tool "SpeedportHybridControl". Damit lassen sich Frequenzbänder deaktivieren, sodass z.B. verhindert wird, dass sich der Router ins langsame 800Mhz Band einwählt, wenn 50 Meter weiter ein 1800Mhz Mast steht. Das erhöht die Bandbreite massiv. Ich spreche aus Erfahrung
Bearbeitet von: "Tenobaal" 28. Okt 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text