SPIDEM RI9732 Kaffeevollautomat TREVI CHIARA B-Ware @149,-
107°Abgelaufen

SPIDEM RI9732 Kaffeevollautomat TREVI CHIARA B-Ware @149,-

21
eingestellt am 17. Jan 2011
Der heutige Ebay Wow des Tages ist der einfache Kaffevollautomat von Spidem.
Ixh nutze das Gerät seit über einem Jahr und bin recht zufrieden damit.
Wer keine hohen Ansprüche hat und einfach nur Vollautomatenkaffee haben möchte, ist für den Preis hier absolut SUPER bedient.
Zu erwähnen ist evt. noch. Man sollte immer den Wasserstand, Bohnenstand und den Restebehälter im Auge haben, weil es erst wenn es zu Spät ist angezeigt wird (rote LED)
Da ich das nicht mag und am liebtsen vorher schon wieder auffülle, habe ich das alles im Auge.
Normaler Preis liegt bei ca 220,-
Macht eine spitzen Ersparnis von ca. 70,-
Wenn das mal kein DEAL ist.....
Gruß
Ernesto

PS. Es handelt sich wie es aussieht um B-Ware

21 Kommentare

Deine @ Taste klemmt.

Der Deal ist HOT

Die Maschine gibt es schon ewig. Meine Eltern haben so eine seit über 6 Jahren, sie wird täglich für 2-3 Tassen verwendet und einmal wöchentlich gründlich gereinigt (relativ einfach durch herausnehmbares Brüh-Teil).

Mir schmeckt der Kaffee und auch der Espresso sehr gut. Auch Besucher sind fast immer sehr begeistert. Den Milchaufschäumer kann man vergessen - oder ich bin zu doof ihn richtig zu bedienen. In den 6 Jahren hatte die Maschine keinen defekt. Einzig der Kaffeeauslauf ist "ausgeleiert" und lässt sich nicht mehr in einer hohen Position für große Tassen einrasten. Etwas lästig, aber nicht weiter tragisch.

Hot.

Das Dingen ist baugleich mit der Saeco Vienna, welche ich besitze. Preise von ~170-180 Euro sind für dieses Gerät aber eher die Norm. Und das Mahlwerk ist LAUT!!

Man kann allerdings sehr viel Nachrüsten, z.B. Kaffeemengendosierer (im Ausgangszustand ist die Menge fix!), Edelstahldurchlauferhitzer, Cappucinator, etc. Aber wenn man das alles Nachrüstet, landet man bei weiteren 100-150 Euro, und da würde ich persönlich dirkt zu einer DeLonghi greifen.

@ Gast
Das Mahlwerk ist auch bei deutlich teureren Vollautomaten teilweise ohrenbetäubend laut.
Mir ist jetzt auch nicht ganz klar, wie du auf die Idee kommst Kaffeemengendosierer, EDELSTAHLDURCHLAUFERHITZER ... und so weiter nachzurüsten. Hier gibts ja letztlich nur darum, dass man auch für sehr kleines Geld schon einen Kaffevollautomaten bekommen kann und das ist hier ganz klar der Fall... HOT!

Die Maschine hat ein anderes Mahlwerk als früher die Vienna.
Lange nicht mehr so hochwertig und der Kaffee wird auch nicht mehr so fein gemahlen. Aber der Preis ist HOT!

Also für das Geld dann doch lieber eine revidierte AEG Cafamosa oder Krups Orchestro, die bauglch mit der JUra E bzw C-Serie sind. Diese Maschinen gibts ebenfalls mit 1 Jahr Gewährleistung bei Ebay für 150€ bis 180€.
DIe sind ganz kla rin jeder Hinsicht der Trevi bzw Vienna deutlich überlegen. Das fängt schon bei der Optik an...

Danke.

Moderator

raymande

Also für das Geld dann doch lieber eine revidierte AEG Cafamosa oder Krups Orchestro, die bauglch mit der JUra E bzw C-Serie sind. Diese Maschinen gibts ebenfalls mit 1 Jahr Gewährleistung bei Ebay für 150€ bis 180€.DIe sind ganz kla rin jeder Hinsicht der Trevi bzw Vienna deutlich überlegen. Das fängt schon bei der Optik an...



Ich kann zu deinen genannten Alternativen kaum Kundenrezessionen finden - bei der hier angegebenen dagegen schon - 4/5 Sternen bei 157 Bewertungen - find ich schon sehr gut für das Teil...

amazon.de/Spi…8-1

Außerdem gehts wie immer um den Deal ansich und net um das Produkt.

Und ein Kaffeevollautomat für 149 EUR find ich top, von demher gibts ein HOT :-)

Verfasser

Ich hatte auch lange überlegt, hatte sie damals für ca. 160 eur bekommen, bei einer Aktion im lokalen Pro Markt. Wollte auch eine mit Milchbehälter und und und....
Vorher hatte ich die Saeco Viaroma, bgl. der vienna. Diese war defekt und ich suchte ein neues Gerät, da das Geld knapp war, entschied ich mich für diese hier und bis heute läuft sie wunderbar.
Man muss bei dem Preis halt Abstriche machen, das ist doch ganz klar.....
Ob ich für eine einfache Maschiene ca 150,- ausgebe oder bis zu 1000,- für das Wunschgerät naja muss jeder für sich entscheiden. Mir gings hauptsächlich um Vollautomatenkaffeee, den habe ich :-)
Gruß
Ernesto

Den Edelstahldurchlauferhitzer braucht man nicht nachzurüsten. Dieser ist bei der Trevi standardmäßig vorhanden (das Aufheizen der Machine dauert ca. 40 Sekunden, die Saeco Viennas haben sich dafür ca. 2 Minuten Zeit gelassen) Habe das Teil in weiß seit ca. 2,5 Jahren. Bisher Null Probleme. Stand damals auf mydealz für 150€ bei Amazon.de

Ich habe die Maschine auch 2008 bei dem Deal auf Mydealz gekauft. Läuft seit dem ohne Probleme jeden Tag und macht äußerst leckeren Kaffee. Die Aufschäumdüse ist tatsächlich Schrott..ansonsten für diesen Preis ein absolutes Schnäppchen. HOT

Wie kommts, dass hier einige sagen, dass die Aufschäumdüse Mist sei, bei Amazon aber viele davon total überzeugt sind?!?
Was ist denn daran so schlecht?

Moderator

Frank the Tank

Wie kommts, dass hier einige sagen, dass die Aufschäumdüse Mist sei, bei Amazon aber viele davon total überzeugt sind?!?Was ist denn daran so schlecht?



Würde mich auch mal interessieren - so wie ich das verstanden habe, geht der schnell kaputt...???

Lest euch mal durch die neun 1-Stern Bewertungen bei amazon durch und dazu ist es noch B-Ware. Also wahrscheinlich Gewährleistungsfälle mit Gebrauchsspuren. Nein Danke, dann lieber etwas mehr ausgeben...

Ich zitiere mal eine Bewertung:
"Nach den guten Bewertungen hier und dem Vorgängermadell im Büroeinsatz bei uns seit 2 Jahren habe ich mich entschlossen mir die Maschine für Daheim zu kaufen hier bei Amazon.
Die Ernüchterung folgte auf dem Fusse......
Besass der Vorgänger noch diverse Metallteile bei der Brühgruppe, so wurden diese nun durch billige Kunststoffteile ersetzt! Daher wird auch der Schlüssel zur Demontage der Brühgruppe nicht mehr mitgeliefert.
Gut, dass lässt sich noch verschmerzen - was aber gar nicht geht ist, dass die Kaffeemenge nicht mehr einstellbar ist, die gemahlen werden soll!
Jeder mag seinen Kaffee anders und konnte bisher im Bohnenbehälter neben dem Mahlgrad auch die Mahlmenge mit einem Einstellrad für seinen Geschmack einrichten. Das ist bei dem jetztigen Modell glatt Geschichte!:-(
Man muss sich mit dem abfinden, was der Automat so her gibt. Wer also die bei uns beliebte "Pötte" bevorzugt, bekommt Wasser mit Farbe aus dem Automaten. Unabhängig davon, dass ein "Pott" mit 0,3 Litern Fassungsvermögen ohne Abwinkeln nicht unter die Kaffeeausgabe passt....
Im Bohnenbehälter sieht man zwar noch, wo das Mengenstellrad mal vorgesehen war (vorne links im Behälter), aber die Führung wurde einfach verschlossen, die Mechanik eingespart.
Eine genauere Justage über den Mahlgrad (feiner Mahlen = mehr Druck = langsamere Wasserdurchpressgeschwindigkeit) brachte nur minimalen Erfolg in Bezug auf die Kaffeestärke.
Alles andere an dem Automaten ist in Ordnung, nur hat man meines erachtens ein bisher günstiges und gutes Gerät auf nur noch "günstig" kastriert. Sehr schade - für mich keine Kaufempfehlung mehr!"

Die Rezension ist nicht ganz nachvollziehbar. Selbst bei der Saeco Vienna konnte man die Mahlmenge nicht einstellen. Findige Googlesucher werden auch trotzdem herausfinden, wie man ohne großen Aufwand die Menge trotz nicht vorhandenem Drehrad einstellen kann.
Wie gesagt, ich habe selbst die Spidem und habe direkt bei Lieferung auf Maximalmenge umgestellt, weil ich zu 95% den Kaffee aus den großen Bechern trinke

Die Kaffeemengenregulierung lässt sich für ein paar Euros nachrüsten mit Ersatzteilen von der Vienna. Ich habe am Anfang mal mit dem Gedanken gespielt das zu machen, ist aber vollkommen unnötig.
Die Kaffeemenge ist für Espresso, oder eine normale Tasse vollkommen ok, für große Becher eher nicht..aber die Maschine kostet auch nur 149,-€, das ist halt ein Basismodell.
Die Brühgruppe ist identisch mit der Saeco-Vienna und absolut stabil und leicht zu reinigen, außerdem gibt Spidem 5 jahre Garantie auf die Brühgruppe.
Zur Aufschäumdüse: sie ist leider etwas "billig" und da kein eigener Kreislauf für Dampf vorhanden ist nutzt sie den normalen Kreislauf und muß erst vorgeheizt werden, und danach muss wieder etwas Wasser über die Dampfdüse abgelassen werden, um wieder Kaffee brühen zu können.
Ich nutze sie daher nicht, da man sie zum reinigen auch jedesmal wieder auseinanderschrauben muss. Mir tut es ein einfacher Milchaufschäumer...

OE42

Die Maschine gibt es schon ewig. Meine Eltern haben so eine seit über 6 Jahren, sie wird täglich für 2-3 Tassen verwendet und einmal wöchentlich gründlich gereinigt (relativ einfach durch herausnehmbares Brüh-Teil).[...] Den Milchaufschäumer kann man vergessen - oder ich bin zu doof ihn richtig zu bedienen. In den 6 Jahren hatte die Maschine keinen defekt. Einzig der Kaffeeauslauf ist "ausgeleiert" und lässt sich nicht mehr in einer hohen Position für große Tassen einrasten. Etwas lästig, aber nicht weiter tragisch.Hot.



Yo,
1) Ja, unkaputtbar (hab noch die bis auf die Front baugleiche "Villa").
2) Tipp: Nach Jahren (!) mal viel Zeit nehmen und komplett zerlegen, Wasserschläuche mit Ersatzschläuchen aus dem Aquaristik-Shop / Baumarkt ersetzen, da nach 2 - 3 Jahren voller Algen und anderer Merkwürdigkeiten. Man könnte das Gehäuse mit Chlorreiniger reinigen, zur Entpilzung (bei Bedarf, kann passieren). Uuuuuuuund: Brüheinheit, ganz wichtig: Siebe abschrauben (geht leicht), rausnehmen und mal richtig abspülen und mit Pinwand-Pin die Löcher freimachen. DANN SCHMECKT DER KAFFEE WIEDER ABSOLUT FANTASTISCH, weil auch der Druck wieder passt und die Pumpe nicht gequält wird...

3) Milchaufschäumer:
Spitze der Düse IN die Milch, das etwas höher liegende Luftloch knapp *über* der Milchoberfläche lassen. Wenn der Schaum steigt, einfach Höhe beibehalten. So wird feiner Schaum draus. Niemals den Lümmel komplett in die Milch halten - er muss ja mal atmen... *scnr*

Denn der Schaum ist kühl viel stabiler und schwimmt länger. Fettarme Milch nehmen (kriegst auch keinen Fettarm von!) :=)

4) Ausleiern: Ist bestätigt. Kann man zerlegen und in die SpüMa stecken -> Klappt wieder .)

So, das mal so von Hausfrau zu Hausfrau *g*

Frank the Tank

Wie kommts, dass hier einige sagen, dass die Aufschäumdüse Mist sei, bei Amazon aber viele davon total überzeugt sind?!?Was ist denn daran so schlecht?


Siehe mein Beitrag hier drüber... die ist prima...!

Also auf der Ebay Seite steht doch dass man den Malgrad einstellen kann.
Details:
Inhalt Bohnenbehälter: 300 g
Inhalt Kaffeesatzbehälter: 12 Portionen
Vorbrühsystem
Mahlgrad einstellbar

Ich hab das Ding damals 2008 fürs Büro gekauft. Super Kaffee und unkaputtbar.

Gruss

Shaky

Also auf der Ebay Seite steht doch dass man den Malgrad einstellen kann.Details:Inhalt Bohnenbehälter: 300 gInhalt Kaffeesatzbehälter: 12 PortionenVorbrühsystemMahlgrad einstellbarIch hab das Ding damals 2008 fürs Büro gekauft. Super Kaffee und unkaputtbar.Gruss


Mahlgrad (grob/fein) kann man einstellen. Geht aber um die Kaffeebohnenmenge pro Tasse und die ist fest vorgegeben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text