SPIEGEL-Bestseller "Das 4-Stunden-Startup" mit 46 % Ersparnis [Amazon Kindle-Deal der Woche]
-145°Abgelaufen

SPIEGEL-Bestseller "Das 4-Stunden-Startup" mit 46 % Ersparnis [Amazon Kindle-Deal der Woche]

7
eingestellt am 20. Feb
Diese Woche gibt es bei den Amazon Kindle-Deals einen echten Knaller: "Das 4-Stunden-Startup". Ihr kennt das Buch vielleicht als Hörbuch (es gehört zu den Top-10 Titeln 2016 auf Audible) und hat dort derzeit ca. 500 Bewertungen mit 4,5 Sternen. Es ist aber auch SPIEGEL-Bestseller, Manager-Magazin-Bestseller, Handelsblatt-Bestseller, usw.

Das Buch zeigt, wie man neben dem normalen Job ein eigenes Business gründet, also sein Hobby zum Beruf macht bzw. ein zweites Standbein aufbaut. Die Rezensionen auf Amazon sind überwiegend positiv (Schnitt: 4,6 Sterne). Bemängelt wird, dass das Buch eher für Anfänger ist bzw. für Leute, die noch nicht gegründet haben.

Es kostet als gedrucktes Buch 16,99€ und als eBook normalerweise 12,99€. Als Kindle-Deal der Woche gibt es das eBook bis Freitag für 6,99€, also mit etwa 46 % Ersparnis.

Beste Kommentare

13485435.jpg
Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann so Sachen drin, wie etwa, dass man immer einen 500 DM Schein bei sich tragen solle, damit man sich an das gute Gefühl gewöhnt, viel Geld zu haben oder auch, dass er sein Auto länger nicht reparieren lassen hatte, um das Geld zu sparen.
Bearbeitet von: "Radiohead" 20. Feb
7 Kommentare

13485435.jpg
Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann so Sachen drin, wie etwa, dass man immer einen 500 DM Schein bei sich tragen solle, damit man sich an das gute Gefühl gewöhnt, viel Geld zu haben oder auch, dass er sein Auto länger nicht reparieren lassen hatte, um das Geld zu sparen.
Bearbeitet von: "Radiohead" 20. Feb

Frischer Account, Bauernfängerbuch, Knaller - hier, bitte, Dein Cold
Bearbeitet von: "JoeD" 20. Feb

Radioheadvor 13 m

[Bild] Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann …[Bild] Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann so Sachen drin, wie etwa, dass man immer einen 500 DM Schein bei sich tragen solle, damit man sich an das gute Gefühl gewöhnt, viel Geld zu haben oder auch, dass er sein Auto länger nicht reparieren lassen hatte, um das Geld zu sparen.



Das mit dem 500er Geldschein ist garnicht mal so verkehrt, wenn man es auf das Gesetz der Anziehung bezieht.

Radioheadvor 13 m

[Bild] Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann …[Bild] Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann so Sachen drin, wie etwa, dass man immer einen 500 DM Schein bei sich tragen solle, damit man sich an das gute Gefühl gewöhnt, viel Geld zu haben oder auch, dass er sein Auto länger nicht reparieren lassen hatte, um das Geld zu sparen.


Mein Tipp: 2x 1/2 Million Euro Schreddergeld zu je ~25 € kaufen, wenn du schnell im puzzeln bist haste die 1 Million in 7 Jahren

oder das hier...

13485748-kPHTW.jpg
Meistens werden behördliche Hürden und rechtliche Risiken in diesen Büchern etc. nicht erwähnt...
Zumal alles stark verallgemeinert und vereinfacht ist...

Wenn man eine Idee hat kann man einen Business-Plan schreiben und die ganzen Kammern, Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, etc. haben i.d.R. an jedem Standort einen Mitarbeiter, der Startups berät.

Ansonsten kann man sich auch an Universitäten / Hochschulen wenden, die beraten i.d.R. auch, sofern die nicht extrem ausgelastet sind.

Aber am Business-Plan führt kein Weg dran vorbei. Und wenn man realistisch kalkuliert bzw. den Markt gut einschätzt sieht man auch gleich ob es sich lohnt oder nicht.

Ein 4 Stunden Start-Up gibt es nicht, allein die Erstellung eines BP dauert länger, wenn man es genau macht.
Einfach loslegen geht halt auch, aber geht oft in die Hose und man sollte die ganzen Förderprogramme mitnehmen,
von denen viele Startups in den ersten beiden Jahren von leben.
Zumal ist ein Business-Plan auch Grundvoraussetzung um Kredite zu bekommen.

Zu business-Plänen gibt's genug kostenlose Fallbeispiele, Erklärungen und Vorlagen im Netz, welche man jedoch immer kritisch hinterfragen sollte, gerade die Einnahmen bzw. Kosten sind ziemlich geschönt.

Die 1 Millionen-Dollar Idee werde ihr in Büchern jedenfalls eher nicht finden...


Bei 3 Euro gebe ich ein Plus


Radioheadvor 47 m

[Bild] Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann …[Bild] Das hier hab ich vor einer Ewigkeit auch mal gelesen. Standen dann so Sachen drin, wie etwa, dass man immer einen 500 DM Schein bei sich tragen solle, damit man sich an das gute Gefühl gewöhnt, viel Geld zu haben oder auch, dass er sein Auto länger nicht reparieren lassen hatte, um das Geld zu sparen.



Bodo S. war reich, kannte Mydealz noch nicht, hat sich auf nur einen einzigen schlechten Deal eingelassen, danach nicht mehr reich



Meine Assoziation dazu: "Der neue Maschmeyer."

13486032-Euc1d.jpg
Bearbeitet von: "Andre2000" 20. Feb
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Ginchiller. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text