162°
[Spielemax.de] Kombi Kinderwagen von ABC Design für 195€ inkl VSK statt 250€

[Spielemax.de] Kombi Kinderwagen von ABC Design für 195€ inkl VSK statt 250€

Home & LivingSpiele Max Angebote

[Spielemax.de] Kombi Kinderwagen von ABC Design für 195€ inkl VSK statt 250€

Redaktion

Preis:Preis:Preis:195€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Spiele Max habe ich gerade einen günstigen Kombikinderwagen von ABC Design im Sale gefunden.
Es ist das Modell Circle Kombikinderwagen Ancona Fungi white. Mit 195,00€ (inkl. VSK) ist das ein günstiger Kinderwagen.

Der Kinderwagen hat 4 Räder, die Vorderräder sind schwenk- und feststellbar.
Der Schieber lässt sich in der Höhe verstellen und passt sich so an die Größe der Eltern an.
Die Fahrtrichtung ist vorwärts oder rückwärts und lässt sich durch einen einfachen Befestigungsmechanismus festlegen.
Der Einkaufskorb ist geräumig, so dass auch ein Einkauf darin Platz findet.
Er kann als Kinderwagen eine lange Zeit genutzt werden - also zuerst mit Baby in der Tragetasche. Wenn diese nicht mehr passt und das Kind sitzen kann nutzt man den Sportsitz.

Man kann sich den Kinderwagen kostenlos zuschicken lassen oder in einer Filiale abholen.
Vergleichspreis liegt bei ca. 250€.
Auf Amazon gibt es eine positive Bewertung.

18 Kommentare

Höre immer wieder, man soll die Finger von den Dingern lassen, stehen gerade auch vor der Entscheidung einen zu kaufen, Hartan soll sehr gut sein, klar, leider auch teuerer.

Redaktion

SchnaeppchenRatte

Höre immer wieder, man soll die Finger von den Dingern lassen, stehen gerade auch vor der Entscheidung einen zu kaufen, Hartan soll sehr gut sein, klar, leider auch teuerer.



Warum sollte man die Finger davon lassen? Das habe ich noch nicht gehört. Letztlich ist er natürlich günstig, auch der UVP. Dieser Wagen eignet sich bestimmt gut als Zweiwagen für Oma und Opa z.B.

SchnaeppchenRatte

Höre immer wieder, man soll die Finger von den Dingern lassen, stehen gerade auch vor der Entscheidung einen zu kaufen, Hartan soll sehr gut sein, klar, leider auch teuerer.



Habe seit letztem Jahr den abc Design turbo 6s im Einsatz

Kann ich nur empfehlen

Wurde nicht umsonst im letzten Kinderwagentest von Stiftung Warentest zum Preis Leistung Sieger gewählt !

Hartan braucht keine sau und hat in dem Test auch schlechter abgeschnitten

Hier gehts zum test

Naja, ohne Federung, Feststellbremse, Teleskopauszug, etc. auch bei dem Preis nur bedingt zu Empfehlen.

Gerade die Feststellbremse ist meiner Meinung nach ein absolutes muss!

Lieber nen Hunni mehr in die Hand nehmen und gleich *den* hier kaufen.

Ich hab leider immer das Gefühl, dass wenn man sich so umschaut die Turbo 4d und 6s die neuen 3er BMWs sind

Wir haben uns kürzlich einen gebrauchten Emmaljunga gekauft. Klar für das Geld hätte man einen ABC Design neu bekommen. Der Punkt ist aber, dass es beim Kinderwagen ja um nicht nur darum geht ob einem der gefällt, sondern er muss 2-3 Jahre funktionieren.

Die ABC Design KiWas sind uns z.b. einfach zu klein. Daher kann man davon ausgehen, dass er auch dem Kind schnell zu klein sein wird. Im Vergleich zum gebruachten, über drei Jahre alten Emmaljunga schiebt er sich aber auch wesentlich schwergängiger. Was nützt es da 100 € zu sparen, wenn man sich 3 Jahre lang ärgert. Daher mein Tipp, lieber 2x öfter anschauen und Probeschieben gehen...

Wir haben den Turbo 6s und sind sau zufrieden.

Wer kauft denn bitte einen KiWa ohne Feststellbremse?
Wir haben einen Teutonia Classic mit Buggyaufsatz, den Aufsatz können wir noch lange nutzen. Die Kleine ist 15 Monate und fährt damit noch immer gerne durch die Gegend. Ist zwar nicht so kleine wie ne Zigarettenschachtel zu falten, hat aber eine super Federung und Luftreifen. Einen kleinen Einkauf bekommt man auch ohne Probleme in den Korb - würden ihn immer wieder kaufen.

Achtet auf die größe der Babyschale: test.de/Kin…-0/

Bei einem bekannten ist das Kind bereits nach kurzes Zeit zu groß und man musste was neues kaufen

SchnaeppchenRatte

Höre immer wieder, man soll die Finger von den Dingern lassen, stehen gerade auch vor der Entscheidung einen zu kaufen, Hartan soll sehr gut sein, klar, leider auch teuerer.




Danke dir, ich schau dann mal.
Von ABC Design höre ich es oft, dass die Kinder nach kurzer Zeit schon zu groß dafür sind.

kellerix

Wir haben uns kürzlich einen gebrauchten Emmaljunga gekauft. Klar für das Geld hätte man einen ABC Design neu bekommen. Der Punkt ist aber, dass es beim Kinderwagen ja um nicht nur darum geht ob einem der gefällt, sondern er muss 2-3 Jahre funktionieren. Die ABC Design KiWas sind uns z.b. einfach zu klein. Daher kann man davon ausgehen, dass er auch dem Kind schnell zu klein sein wird. Im Vergleich zum gebruachten, über drei Jahre alten Emmaljunga schiebt er sich aber auch wesentlich schwergängiger. Was nützt es da 100 € zu sparen, wenn man sich 3 Jahre lang ärgert. Daher mein Tipp, lieber 2x öfter anschauen und Probeschieben gehen...[/quote[quote=kellerix]Wir haben uns kürzlich einen gebrauchten Emmaljunga gekauft. Klar für das Geld hätte man einen ABC Design neu bekommen. Der Punkt ist aber, dass es beim Kinderwagen ja um nicht nur darum geht ob einem der gefällt, sondern er muss 2-3 Jahre funktionieren. Die ABC Design KiWas sind uns z.b. einfach zu klein. Daher kann man davon ausgehen, dass er auch dem Kind schnell zu klein sein wird. Im Vergleich zum gebruachten, über drei Jahre alten Emmaljunga schiebt er sich aber auch wesentlich schwergängiger. Was nützt es da 100 € zu sparen, wenn man sich 3 Jahre lang ärgert. Daher mein Tipp, lieber 2x öfter anschauen und Probeschieben gehen...[/quote[quote=kellerix]Wir haben uns kürzlich einen gebrauchten Emmaljunga gekauft. Klar für das Geld hätte man einen ABC Design neu bekommen. Der Punkt ist aber, dass es beim Kinderwagen ja um nicht nur darum geht ob einem der gefällt, sondern er muss 2-3 Jahre funktionieren. Die ABC Design KiWas sind uns z.b. einfach zu klein. Daher kann man davon ausgehen, dass er auch dem Kind schnell zu klein sein wird. Im Vergleich zum gebruachten, über drei Jahre alten Emmaljunga schiebt er sich aber auch wesentlich schwergängiger. Was nützt es da 100 € zu sparen, wenn man sich 3 Jahre lang ärgert. Daher mein Tipp, lieber 2x öfter anschauen und Probeschieben gehen...



Auch da lese und höre ich sehr oft.

ABC Turbo 6 S in Coral gibt es z.Z. im Angebot bei Segmüller für 199 Euro

Idealo PV

27024-ABC-Design-Turbo-6S-Kombikinderwag

Kommentar

lenb

ABC Turbo 6 S in Coral gibt es z.Z. im Angebot bei Segmüller für 199 Euro Idealo PV



Online? Bzw in welchem Segmüller?

Parsdorf

lenb

ABC Turbo 6 S in Coral gibt es z.Z. im Angebot bei Segmüller für 199 Euro Idealo PV



Mach einen Deal auf. Ist super Preis

SchnaeppchenRatte

Höre immer wieder, man soll die Finger von den Dingern lassen, stehen gerade auch vor der Entscheidung einen zu kaufen, Hartan soll sehr gut sein, klar, leider auch teuerer.



Mein Sohn ist jetzt 7 Monate und hat immer noch gut Platz. Dabei ist er für sein Alter wirklich sehr groß. Nochdazu kannst du den 6s auch einfach als Buggy umbauen und so noch ewig weiter nutzen. Dauert ewig bis ihm auch der Buggy zu klein wird.

Euch jedenfalls viel Spaß beim Baby Shopping. Hat uns damals auch richtig viel Spaß gemacht

Auch ich bin froh, dass ich für unseren Kinderwagen nicht viel Geld ausgegeben habe. Buggadings oder Stokke .. tsss, braucht man nicht. Habe 200 Euro für Joie Chrome hingelegt. Wir sind auch sehr zufrieden. Kann man super gut zusammenlegen.
Die Wanne könnte aber größer sein. Mit Wintersack wird es schon eng. Aber was sollst. In 2 Monaten kann die Maus eh sitzen und dann kommt der Buggyaufsatz drauf. Brauchen keinen extra Buggy kaufen, da der Combikinderwagen recht klein und wendig ist.

Lustig ist eigentlich nur die Farbe. Wir haben ein Girl und die fährt in einem blauen Kinderwagen durch die Gegend.
Ihr macht es nix aus und uns schon mal gar nicht.

Einfach in royal blue vorstellen
a1201fadyn000-1.jpg


Wir haben uns übrigens gegen Hartan und ABC 6s und wie die alle heiße mögen, entschieden.
Die waren uns einfach zu schwer und zu unpraktisch.

also wir haben den abc mamba+ ubd finden den super mit 600 euro einer super alternativen zwischen "billigwagen" und überteuerten wie stokke (die teilweise total unpraktikabel dibd, zb kann im stokke buggyaufsatz das Kind nicht von alleine aussteigen, weil er viel zu hoch ist).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text