211°
ABGELAUFEN
Spirituosenangebote bei Heinemann im November

Spirituosenangebote bei Heinemann im November

FoodHeinemannDutyFree Angebote

Spirituosenangebote bei Heinemann im November

Hallo Leute,

Ich sah bisweilen schon einen Heinemanndeal zu diesem Monat. Dieser beschäftigt sich aber nur mit Jim Beam, was so manchen Spirituosentrinker und Cocktailschüttler abschrecken mag.
Deshalb hier mal ein paar andere durchaus sehenswerte Angebote von Heinemann für den November.
Wer verreist (oftmals funktioniert es nicht bei stornierbaren Billigflügen) sollte unbedingt einen Blick auf das monatliche Angebot von Heinemann werfen.
Ab 50€ liefern sie versandkostenfrei auch vor der Reise!


Bsp.: Laphroig + Mozart per Idealo (mit Versand): 55,85€ + 29,88€ = 85,73€
Das selbe per Heinemann: 38,50€ + 16,50€ = 55€
Das macht eine Ersparnis von knapp 36%!


Und es ist der gute Stoff Besonders wer Baileys mag sollte mal den Mozart kosten. Wirklich flüssige Schokoladencreme! Und zu Laphoaig muss man ja nichts weiter sagen.
Wohlsein!

Anmerkung: Wenn man momentan selbst nicht verreist, aber wen kennt der dies tut, so kann man auch auf die Flugdaten dieses Reisenden einkaufen und es auf die eigene Adresse bestellen. Macht es zumindest für mich sehr attraktiv da einzukaufen

21 Kommentare

Geht so, HOT ist es nicht. Enthalte mich.

COOOOOOOOOOLD, ich rufe Cold.

Mit Versandkosten schlechte Preise.

Buchtseller

COOOOOOOOOOLD, ich rufe Cold. Mit Versandkosten schlechte Preise.



Aha. Was sind denn für dich gute Preise und ein Deal? Alle vorgestellten Preise sind teils weit unter den Idealopreisen (und bei denen auch noch ohne Versand). In meinem Beispiel spart man 36% zu den nächstgünstigeren Preisen.
Trollen kann jeder.

Mega Hot wie immer bei Heinemann, allein der Havana Club für 12,50 €
Heinemann liefert aber 50 € frei Haus!

Letzter Deal über 600 Grad, also lasst brennen!

hukd.mydealz.de/dea…575

Ganz gute Preise, aber nicht weltbewegend.

Russian Standard Platinum Vodka 1L 18,50€ statt 19,98€

Das ist so kalt wie der Vodka sein sollte.
Immer wieder bei TravelFree für unter 15 zu haben...

...nur dumm wenn man nicht in Urlaub fliegt :-(

Für die Mehrheit uninteressant, zu stressig sich ein stornierbares Ticket zu besorgen, das auch noch bei denen gültig ist.

jobe

Russian Standard Platinum Vodka 1L 18,50€ statt 19,98€ Das ist so kalt wie der Vodka sein sollte. Immer wieder bei TravelFree für unter 15 zu haben...



Natürlich fliegt auch ned gerade jeder in den Urlaub, aber TravelFree ist ja noch eingeschränkter. Da muss man erstmal nach Tschechien. War ich persönlich noch nie.
Ist halt Äpfel mit Birnen vergleichen. Schön, dass die noch günstiger sein können, aber wenn man keine Chance hat so ein Angebot zu nutzen hat man auch nischt gewonnen.

urlaub

...nur dumm wenn man nicht in Urlaub fliegt :-(



TravelFree = Laden in Tschechien

Mrgrizzly

Für die Mehrheit uninteressant, zu stressig sich ein stornierbares Ticket zu besorgen, das auch noch bei denen gültig ist.


Naja, ansichtssache. Ich war jetzt auch nicht ständig im Urlaub, kenne aber meistens wen, der dann und dann verreist. Wenn man diese Leute nach den Ticketdaten fragt, kann man sich das dann auf die eigene Adresse mit den eigenen Kontodaten bestellen.
Also einfach mal in der Umgebung nachfragen

Ich finde den Deal an und für sich top, hab letzten Monat auch ordentlich bestellt, aber für mich ist diesmal leider nichts dabei

Laphroaig für den Preis HOT!!
Ich weiß zwar nicht wie der normale Jim Beam schmeckt, aber den Rye Whisky sollte man mal probieren, der ist nicht verkehrt.

Wie sie alle gleich cooold schreiben....
Nicht vergessen: Das sind Literflaschen - also knapp 50% mehr Inhalt im Vergleich zum Supermarkt vor Ort!

Alles Geschmackssache, aber von 9 verschiedenen, getrunkenen Laphroaigs hat ich diesem hier die schlechteste Note gegeben...

paradoxa

Laphroaig für den Preis HOT!! Ich weiß zwar nicht wie der normale Jim Beam schmeckt, aber den Rye Whisky sollte man mal probieren, der ist nicht verkehrt.



Ist ne grundsolider Ryewhisky. Etwas sehr gefällig mit wenig Würze. Ich bin großer Fan vom Rittenhouse BiB, wobei ich auch noch dem Bulleit mal ne Chance geben sollte (der bekam bei eye4spirits 10/10!). Aber ist halt auch wieder eher gefällig^^
Immer die Frage, was man damit machen mag. In nem Sazerac darfs schon mal ne Kante mehr sein. Übrigens ist der Rye von JB nicht bei Heinemann vergünstigt, sondern die netten Honig/sonstewas Blends.

bib

Alles Geschmackssache, aber von 9 verschiedenen, getrunkenen Laphroaigs hat ich diesem hier die schlechteste Note gegeben...



Ich hatte den Double Matured QA noch nicht (nicht mit dem normalen QA zu verwechseln, den es meist im Einzelhandel gibt). Auf jeden Fall muss man sich vor Augen führen, dass man für das Geld keinen Liter Glenfiddich 12 (der wirklich nicht schlecht ist) kriegen würde
Letzten Monat gabs nen Ardbeg Ten von Heinemann für 35€ den Liter und ich muss sagen: das Preisleistungsverhältnis wirft mich einfach um!




Stiefelkante

Ich hatte den Double Matured QA noch nicht (nicht mit dem normalen QA zu verwechseln, den es meist im Einzelhandel gibt). Auf jeden Fall muss man sich vor Augen führen, dass man für das Geld keinen Liter Glenfiddich 12 (der wirklich nicht schlecht ist) kriegen würde Letzten Monat gabs nen Ardbeg Ten von Heinemann für 35€ den Liter und ich muss sagen: das Preisleistungsverhältnis wirft mich einfach um!



Da ich so ein Bekloppter bin, der Liste führt von den Tastings: es war bei mir der Double Matured. ;-).
Aber dein Hinweis ist ja richtig.

Was den Glenfiddich angeht, stimme ich zu. Und beim Ardbeg hab ich auch mehrmals zugeschlagen. Das sind wirklich Top Preise für den.

Die letzten zwei Monate war nix für mich dabei :-(.

paradoxa

Laphroaig für den Preis HOT!! Ich weiß zwar nicht wie der normale Jim Beam schmeckt, aber den Rye Whisky sollte man mal probieren, der ist nicht verkehrt.

bib

Alles Geschmackssache, aber von 9 verschiedenen, getrunkenen Laphroaigs hat ich diesem hier die schlechteste Note gegeben...


Vom Rittenhouse habe ich noch nichts gehört, der Bulleit steht aber auf meiner Liste, danke für den Hinweis.

bib

Da ich so ein Bekloppter bin, der Liste führt von den Tastings: es war bei mir der Double Matured. ;-). Aber dein Hinweis ist ja richtig. Was den Glenfiddich angeht, stimme ich zu. Und beim Ardbeg hab ich auch mehrmals zugeschlagen. Das sind wirklich Top Preise für den. Die letzten zwei Monate war nix für mich dabei :-(.



Mein Tipp: Mal ne andere Spritiuose kosten Man entwickelt mit der Zeit bzw. mit den Gläsern ne ganz nette Sensorik und wenn man dann mal nen guten Cognac oder Rum probiert, da erschließen sich ganz neue Welten!
Momentan gibt es zB. auch nen Cognac für wirklich wenig Geld. Also den Camus hab ich bislang noch ned gehabt, aber auf jeden Fall wird man kaum einen Cognac findet, der keine Finessen besitzt. Bei VSOP ist es auch nicht mehr sooo dolle holzig und stark wie bei einem VS. Wenn Whisky also gerade nix neues bietet: Was neues probieren

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text