Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Spitzbergen: Weihnachten/Silvester im nördlichsten Hotel der Welt - 4* Radisson Blu Polar Svalbard - Doppelzimmer inkl. Frühstück
522° Abgelaufen

Spitzbergen: Weihnachten/Silvester im nördlichsten Hotel der Welt - 4* Radisson Blu Polar Svalbard - Doppelzimmer inkl. Frühstück

113€momondo Angebote
Redakteur/in48
Redakteur/in
522° Abgelaufen
Spitzbergen: Weihnachten/Silvester im nördlichsten Hotel der Welt - 4* Radisson Blu Polar Svalbard - Doppelzimmer inkl. Frühstück
eingestellt am 11. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Spitzbergen ist ein norwegischer Archipel zwischen dem norwegischen Festland und dem Nordpol. Es ist eines der nördlichsten bewohnten Gebiete der Welt, das für sein felsiges, abgelegenes Gelände mit Gletschern und gefrorener Tundra bekannt ist und außerdem Eisbären, Spitzbergen-Renen und Polarfüchsen Schutz bietet. Im Winter sind die Nordlichter sichtbar und im Sommer gibt es die "Mitternachtssonne" – 24 Sonnenstunden pro Tag.

Beim Vergleich über momondo und Buchung über Trip bekommt ihr aktuell das nördlichtse Full-Service-Hotel 4*Radisson Blu Polar in Svalbard, Spitzbergen zum Preis von 113€ je Nacht und Doppelzimmer inkl. Frühstück.

Reisezeitraum zum allergünstigsten Preis ist 22. Dezember 2020 bis 01. Januar 2021. Im November bis 21. Dezember liegt der Preis bei ca. 135€ je Nacht. Normalerweise liegen die Preise deutlich höher bei 250€-400€ je Nacht, je nach Reisezeit.


Wikitravel

1635140.jpg
Discover Spitsbergen



Norwegen: Reise- und Sicherheitshinweise

Einreise Norwegen
Seit dem 15. Juli 2020 ist die Einreise für Personen mit Hauptwohnsitz in Deutschland für alle Zwecke und ohne Quarantäne wieder erlaubt. Der Nachweis des Hauptwohnsitzes wird durch die Eintragung im Reisepass oder Personalausweis geführt. Die Einreise ist quarantänefrei entweder direkt oder über Dänemark bzw. Finnland möglich, über Schweden nur in direktem Transit. Direkter Transit bedeutet, dass der schnellste Weg – ohne Übernachtung – gewählt werden muss. Fahrtunterbrechungen sind nur zum Tanken oder zur Toilettennutzung erlaubt. Im Falle einer Übernachtung außerhalb der ausgenommenen Regionen (Blekinge, Dalarna, Kalmar, Södermanland, Uppsala, Värmland, Vesterbotten, Örebro und Östergötland) gilt die 10-tägige Quarantänepflicht nach Einreise in Norwegen. Um Probleme bei der Einreise zu vermeiden, wird empfohlen, auf eine Übernachtung in Schweden zu verzichten.

Anreise: Von Deutschland aus gibt es keinen Direktflug nach Longyearbyen. Urlauber fliegen am besten über Oslo oder Troms¢ mit Norwegian oder SAS.



Link zur Hotelwebsite

Die Bewertungen
booking 8,2/10
tripadvisor: 4,6/5
Holidaycheck 5,6/6
Tripadvisor 4,5/5

1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
1635140.jpg
Lage

1635140.jpg
1635140.jpg
Klima & Reisezeit


Die Polarnacht dauert vom 26. Oktober bis zum 15. Februar. Keine Sonne zwischen Oktober bis Februar. Spitzbergen, oder Svalbard, wie man im Norwegischen sagt, ist eine Inselgruppe im arktischen Meer. Sie liegt etwa auf halbem Weg zwischen Norwegen und dem Nordpol. Im Winter ist die ganze Insel mit Schnee bedeckt - die Durchschnittstemperatur liegt bei minus 15 Grad. Dazu kommt die Dunkelheit. Von Mitte Oktober bis Mitte Februar geht die Sonne nie auf. Tagsüber ist das hellste Licht die Dämmerung. Von Mitte November bis Ende Januar gibt es noch nicht einmal sie.

1635140.jpg
Zusätzliche Info
Momondo Angebote
Beste Kommentare
Guck an, die haben da sogar ein Schuhregal
Achituas11.08.2020 10:33

Klingt interessant, aber was macht man da den ganzen Tag außer entspannen?


Nach Spitzbergen fährt man ja nicht wirklich zum Entspannen Snowmobiltouren, Eishöhlen, Nordlichter, Eisbären - die Natur im allgemeinen eben & das einzigartige Erlebnis der 24h Dunkelheit. Macht man halt nur einmal im Leben..
Bearbeitet von: "DashOne" 11. Aug
1. Ist Spitzbergen nicht norwegisch sondern norwegisch verwaltet

2. Sind Flüge nach Longyearbyen durchaus möglich und dank Subventionierung aus Oslo nicht einmal sehr teuer

3. Ist Spitzbergen für Leute, die das ewige Eis, den Norden und die Arktis lieben, ein Traum

Ich war bereits zweimal da und das Angebot ist ein Hammerpreis, denn Hotelzimmer in Longyearbyen sind sehr teuer. Wem Kälte, Dunkelheit, Eis und Schnee aber nichts sind, der sollte lieber nach Malle fahren (wenn es denn geht).

Von mir ein HOT - aber klar muss es korrespondierende Flüge geben, denn eine mögliche Zusatzübernachtung zur Synchro von Flug und Hotel kann enorm teuer werden und draußen pennen ist nicht um die Jahreszeit

Ach und ja: Man kann dort sogar Fahrzeuge mieten (unkompliziert wie alles im hohen Norden), aber außerhalb von Longyearbyen (Stadtgrenze) darf man nur bewaffnet aus dem Fahrzeug steigen. Sonst muss man eben drin bleiben ;-)
erazorlll11.08.2020 12:44

Wie lange warst du jeweils dort bzw. was ist so die optimale Länge des …Wie lange warst du jeweils dort bzw. was ist so die optimale Länge des Urlaubs?



Ich weiß nicht, ob das Wort "Urlaub" passt. Es ist eher Abenteuer und die optimale Länge meint vor allem, wie lange das Geld reicht. An sich machen kann man in Longyearbyen im Winter nicht allzu viel - außer eben z.B. ein Snowmobil nehmen und mit Begleitung Touren ins Eis machen und z.B. Nordlichter gucken. Das ist keine Reiseziel für Leute, die stetige Bespaßung suchen. Eher die Begegnung mit der Natur, mit den Gewalten, mit der Abgeschiedenheit im Besonderen. Irgendwo mit dem Hundeschlitten im Eis stehen, Nordlichtern beim Rumgeistern zugucken und dabei die absolute Stille (mit Ausnahmen der Hunde...) zu genießen, das ist ein besonderer Moment. Durchaus sind übrigens auch die Hunde mal still, wenn sie verschnaufen.

Nordlicht geht in Svalbard natürlich perfekt, da es ein paar 1.000km kein störendes Kunstlicht gibt. Aber - es kann durchaus auch sein, dass es schneit und stürmt wie Hupe da oben und man vom Nordlicht nicht einmal den grünlichen Lichtschein sieht.

Es gibt aber auch dort eine tolle Bäckerei mit kostenlosem WLAN, unsere Handys funzen ohne Zusatzkosten im Roaming.

Der Zauber der Arktis ist schwer zu vermitteln. Entweder man hat das Gen oder andere halten einen für bescheuert ;-)
48 Kommentare
Naja, bis Weihnachten ist noch viel Zeit und Norwegen hat gerade erst wieder die Reisebestimmungen verschärft (Norweger:innen sollen auf alle nicht unbedingt nötigen Auslandreisen verzichten).
Klingt interessant, aber was macht man da den ganzen Tag außer entspannen?
Flug dauert wahrscheinlich dementsprechend lang ...
Guck an, die haben da sogar ein Schuhregal
Achituas11.08.2020 10:33

Klingt interessant, aber was macht man da den ganzen Tag außer entspannen?


Nach Spitzbergen fährt man ja nicht wirklich zum Entspannen Snowmobiltouren, Eishöhlen, Nordlichter, Eisbären - die Natur im allgemeinen eben & das einzigartige Erlebnis der 24h Dunkelheit. Macht man halt nur einmal im Leben..
Bearbeitet von: "DashOne" 11. Aug
Pinchen11.08.2020 10:32

Naja, bis Weihnachten ist noch viel Zeit und Norwegen hat gerade erst …Naja, bis Weihnachten ist noch viel Zeit und Norwegen hat gerade erst wieder die Reisebestimmungen verschärft (Norweger:innen sollen auf alle nicht unbedingt nötigen Auslandreisen verzichten).


Wo hast du das denn mit der Verschärfung her?
soda1411.08.2020 10:41

Wo hast du das denn mit der Verschärfung her?



nrk.no/nor…498

Dette ble klart på pressekonferansen:

  • (…)
  • Unngå alle unødvendige reiser til både grønne og røde land.
Anreise mit Auto oder im privaten Heli? Immer diese Nonsens-Deals
KalleSchwengelsen11.08.2020 10:53

Anreise mit Auto oder im privaten Heli? Immer diese Nonsens-Deals …Anreise mit Auto oder im privaten Heli? Immer diese Nonsens-Deals


Schwimmen!
Irgendwie gestaltet sich das mit dem hinkommen Recht schwierig. Aktuell findet man keinen Flug über Weihnachten dort hin. Nun zu buchen mit dem Risiko das keine Flüge zur der gebuchten Zeit angeboten werden ist irgendwie nicht so toll.
Pinchen11.08.2020 10:52

https://www.nrk.no/norge/regjeringen-strammer-inn_-forbudt-a-servere-alkohol-etter-midnatt-i-morgen-1.15114498Dette ble klart på pressekonferansen:(…)Unngå alle unødvendige reiser til både grønne og røde land.


Und wie weit soll das mich jetzt als Reisenden nach Norwegen einschränken? Die Regierung empfiehlt einfach nicht so viel zu reisen. Ist das denn hier so anders?
soda1411.08.2020 11:03

Und wie weit soll das mich jetzt als Reisenden nach Norwegen einschränken? …Und wie weit soll das mich jetzt als Reisenden nach Norwegen einschränken? Die Regierung empfiehlt einfach nicht so viel zu reisen. Ist das denn hier so anders?


Das ist genau das, was ich im ersten Posting geschrieben hatte.
mit dem Hinweis, dass es noch lange hin ist. Die norwegische Regierung ist nicht so wischi-waschi wie Laschet. Wenn bei denen die Zahlen steigen, wird umgehend reagiert (Indre Østfold ist gerade für eine ganze Woche im Lockdown). Und die Zahlen werden weitersteigen. Ob du Weihnachten nach Spitsbergen darfst, ist also sehr fraglich.
Pinchen11.08.2020 11:10

Das ist genau das, was ich im ersten Posting geschrieben hatte. mit dem …Das ist genau das, was ich im ersten Posting geschrieben hatte. mit dem Hinweis, dass es noch lange hin ist. Die norwegische Regierung ist nicht so wischi-waschi wie Laschet. Wenn bei denen die Zahlen steigen, wird umgehend reagiert (Indre Østfold ist gerade für eine ganze Woche im Lockdown). Und die Zahlen werden weitersteigen. Ob du Weihnachten nach Spitsbergen darfst, ist also sehr fraglich.


Ehrlich gesagt interessiert mich Spitzbergen hier gar nicht. Plane in 2 Wochen mit meiner Frau den Süden Norwegens unsicher zu machen. Da haben wir aber noch keine großen Einschränkungen gefunden. Deswegen war ich ein bisschen irritiert über deine Aussage. Keiner ist übrigens so Wischi-Waschi wie unser Laschi
KalleSchwengelsen11.08.2020 10:53

Anreise mit Auto oder im privaten Heli? Immer diese Nonsens-Deals …Anreise mit Auto oder im privaten Heli? Immer diese Nonsens-Deals


Jo. Demnächst kommt dann ein Deal für ein Zeltplatz auf einer Südseeinsel und wird stumpf wie blöd hot gevotet.
Achituas11.08.2020 10:33

Klingt interessant, aber was macht man da den ganzen Tag außer entspannen?


Ne Cola mit den Eisbären trinken.
KalleSchwengelsen11.08.2020 10:53

Anreise mit Auto oder im privaten Heli? Immer diese Nonsens-Deals …Anreise mit Auto oder im privaten Heli? Immer diese Nonsens-Deals


Du hast Schwimmen vergessen. Du kommst dort genau so hin wie zu jedem Überseeziel - per Flugzeug. Spitzbergen ist natürlich nicht Mallorca und die Möglichkeiten etwas eingeschränkt & die Anreise aufwendiger.
27408468-nBUKI.jpg
Bearbeitet von: "DashOne" 11. Aug
Achituas11.08.2020 10:33

Klingt interessant, aber was macht man da den ganzen Tag außer entspannen?


Babyrobbenpantoffeln basteln.
1. Ist Spitzbergen nicht norwegisch sondern norwegisch verwaltet

2. Sind Flüge nach Longyearbyen durchaus möglich und dank Subventionierung aus Oslo nicht einmal sehr teuer

3. Ist Spitzbergen für Leute, die das ewige Eis, den Norden und die Arktis lieben, ein Traum

Ich war bereits zweimal da und das Angebot ist ein Hammerpreis, denn Hotelzimmer in Longyearbyen sind sehr teuer. Wem Kälte, Dunkelheit, Eis und Schnee aber nichts sind, der sollte lieber nach Malle fahren (wenn es denn geht).

Von mir ein HOT - aber klar muss es korrespondierende Flüge geben, denn eine mögliche Zusatzübernachtung zur Synchro von Flug und Hotel kann enorm teuer werden und draußen pennen ist nicht um die Jahreszeit

Ach und ja: Man kann dort sogar Fahrzeuge mieten (unkompliziert wie alles im hohen Norden), aber außerhalb von Longyearbyen (Stadtgrenze) darf man nur bewaffnet aus dem Fahrzeug steigen. Sonst muss man eben drin bleiben ;-)
Coldcuts11.08.2020 11:41

Jo. Demnächst kommt dann ein Deal für ein Zeltplatz auf einer Südseeinsel u …Jo. Demnächst kommt dann ein Deal für ein Zeltplatz auf einer Südseeinsel und wird stumpf wie blöd hot gevotet.



Wenn man keine Ahnung hat ;-) Ich würde Spitzbergen oder auch Svalbard immer Malle und den Kanaren vorziehen.
hell.kreak76711.08.2020 10:34

Flug dauert wahrscheinlich dementsprechend lang ...



Warum? Auf die Kanaren fliegst Du irgendwas um die 4h - von Berlin-Tegel nach Teneriffa sind es ca. 3.500km. Von Berlin nach Longyearbyen sind es 2.700km. Umsteigen musst Du in der Regel in Oslo. Wenn Du hier die Flüge gut legst, fliegst Du kürzer nach Longyearbyen als auf die Kanaren.

Man kann es auch gut kombinieren, sowohl Oslo als auch Tromsö sind immer eine Reise wert, gerade an Weihnachten.
TXLRudi11.08.2020 12:36

1. Ist Spitzbergen nicht norwegisch sondern norwegisch verwaltet2. Sind …1. Ist Spitzbergen nicht norwegisch sondern norwegisch verwaltet2. Sind Flüge nach Longyearbyen durchaus möglich und dank Subventionierung aus Oslo nicht einmal sehr teuer3. Ist Spitzbergen für Leute, die das ewige Eis, den Norden und die Arktis lieben, ein TraumIch war bereits zweimal da und das Angebot ist ein Hammerpreis, denn Hotelzimmer in Longyearbyen sind sehr teuer. Wem Kälte, Dunkelheit, Eis und Schnee aber nichts sind, der sollte lieber nach Malle fahren (wenn es denn geht).Von mir ein HOT - aber klar muss es korrespondierende Flüge geben, denn eine mögliche Zusatzübernachtung zur Synchro von Flug und Hotel kann enorm teuer werden und draußen pennen ist nicht um die Jahreszeit Ach und ja: Man kann dort sogar Fahrzeuge mieten (unkompliziert wie alles im hohen Norden), aber außerhalb von Longyearbyen (Stadtgrenze) darf man nur bewaffnet aus dem Fahrzeug steigen. Sonst muss man eben drin bleiben ;-)



Wie lange warst du jeweils dort bzw. was ist so die optimale Länge des Urlaubs?
TXLRudi11.08.2020 12:37

Wenn man keine Ahnung hat ;-) Ich würde Spitzbergen oder auch Svalbard …Wenn man keine Ahnung hat ;-) Ich würde Spitzbergen oder auch Svalbard immer Malle und den Kanaren vorziehen.


Ja, wenn man keine Ahnung hat ...
Ich war wahrscheinlich schon öfter beruflich da oben als alle hier in diesem Deal Postenden zusammen privat.
Es ist halt absolut witzlos, irgendeine Unterkunft irgendwo zu bewerben ohne darauf einzugehen, wie man zu selbiger überhaupt hinkommt.
Bearbeitet von: "Coldcuts" 11. Aug
erazorlll11.08.2020 12:44

Wie lange warst du jeweils dort bzw. was ist so die optimale Länge des …Wie lange warst du jeweils dort bzw. was ist so die optimale Länge des Urlaubs?



Ich weiß nicht, ob das Wort "Urlaub" passt. Es ist eher Abenteuer und die optimale Länge meint vor allem, wie lange das Geld reicht. An sich machen kann man in Longyearbyen im Winter nicht allzu viel - außer eben z.B. ein Snowmobil nehmen und mit Begleitung Touren ins Eis machen und z.B. Nordlichter gucken. Das ist keine Reiseziel für Leute, die stetige Bespaßung suchen. Eher die Begegnung mit der Natur, mit den Gewalten, mit der Abgeschiedenheit im Besonderen. Irgendwo mit dem Hundeschlitten im Eis stehen, Nordlichtern beim Rumgeistern zugucken und dabei die absolute Stille (mit Ausnahmen der Hunde...) zu genießen, das ist ein besonderer Moment. Durchaus sind übrigens auch die Hunde mal still, wenn sie verschnaufen.

Nordlicht geht in Svalbard natürlich perfekt, da es ein paar 1.000km kein störendes Kunstlicht gibt. Aber - es kann durchaus auch sein, dass es schneit und stürmt wie Hupe da oben und man vom Nordlicht nicht einmal den grünlichen Lichtschein sieht.

Es gibt aber auch dort eine tolle Bäckerei mit kostenlosem WLAN, unsere Handys funzen ohne Zusatzkosten im Roaming.

Der Zauber der Arktis ist schwer zu vermitteln. Entweder man hat das Gen oder andere halten einen für bescheuert ;-)
Coldcuts11.08.2020 12:48

Ja, wenn man keine Ahnung hat ... Ich war wahrscheinlich schon öfter …Ja, wenn man keine Ahnung hat ... Ich war wahrscheinlich schon öfter beruflich da oben als alle hier in diesem Deal Postenden zusammen privat. Es ist halt absolut witzlos, irgendeine Unterkunft irgendwo zu bewerben ohne darauf einzugehen, wie man zu selbiger überhaupt hinkommt.



Nein, ist nichts witzlos. Wenn Du da schon so oft warst, weißt Du auch, was Dein Arbeitgeber für die Unterkunft über den Tresen geschoben hat. Und da sind die 113 Euro einfach ein Deal für einen Ort, den es so nicht nochmal gibt.

Hinkommen ist auch in Longyearbyen möglich, ob es wirklich zu dem Termin passt, steht auf einem anderen Blatt. Aber darum sollte sich nicht der Dealersteller mühen sondern der, der gerne mal hin will.
TXLRudi11.08.2020 12:55

Nein, ist nichts witzlos. Wenn Du da schon so oft warst, weißt Du auch, …Nein, ist nichts witzlos. Wenn Du da schon so oft warst, weißt Du auch, was Dein Arbeitgeber für die Unterkunft über den Tresen geschoben hat. Und da sind die 113 Euro einfach ein Deal für einen Ort, den es so nicht nochmal gibt.Hinkommen ist auch in Longyearbyen möglich, ob es wirklich zu dem Termin passt, steht auf einem anderen Blatt. Aber darum sollte sich nicht der Dealersteller mühen sondern der, der gerne mal hin will.


O.k., dann halt doch ein Deal für einen Zeltplatz in der Südsee. Dort gibt es auch Orte, wie übrigensüberall auf der Welt, die es so nicht nochmal gibt. Soll doch jeder zusehen, wie er da hin kommt.
Coldcuts11.08.2020 13:00

O.k., dann halt doch ein Deal für einen Zeltplatz in der Südsee. Dort gibt …O.k., dann halt doch ein Deal für einen Zeltplatz in der Südsee. Dort gibt es auch Orte, wie übrigensüberall auf der Welt, die es so nicht nochmal gibt. Soll doch jeder zusehen, wie er da hin kommt.


Ja, Du bist der Größte und ich möchte trotzdem weiter auch mal so einen Deal finden, statt RedBull oder Captain Morgan. Wenn er Dir nichts nützt, so what. Ich kann selber gucken, ob es einen passenden Flug zu einer Location gibt, wo mir der Deal an sich gefällt. Da man in Longyearbyen auf die Flugverbindung angewiesen ist, geht da nicht nur alle 14 Tage ein Flug.
TXLRudi11.08.2020 13:05

Ja, Du bist der Größte


Scheint hier Hobby zu sein, Leute mit anderen Ansichten niederzumachen.
Weiterhin viel Spass.
Pinchen11.08.2020 10:52

https://www.nrk.no/norge/regjeringen-strammer-inn_-forbudt-a-servere-alkohol-etter-midnatt-i-morgen-1.15114498Dette ble klart på pressekonferansen:(…)Unngå alle unødvendige reiser til både grønne og røde land.


Vorsicht! Schweizer, Franzosen und Luxemburger dürfen bereits nicht mehr ohne Quarantäne einreisen. Die Situation ist sehr volatil, alle 7-14 Tage wird die Ausnahmeliste (“grüne Länder“) überarbeitet. fhi.no/en/op/novel-coronavirus-facts-advice/facts-and-general-advice/travel-advice-COVID19/
Bearbeitet von: "housekat" 11. Aug
Coldcuts11.08.2020 13:19

Scheint hier Hobby zu sein, Leute mit anderen Ansichten …Scheint hier Hobby zu sein, Leute mit anderen Ansichten niederzumachen.Weiterhin viel Spass.



Jep, wie man angesichts Deiner Polemik bezüglich Zeltplatz in der Südsee sehen kann.
Also ich hab jetzt einfach gebucht und hoffe jetzt Mal darauf, dass da doch noch Flüge angeboten werden

Für Interessierte:
Man kann relativ gut über booking.com buchen.
Kostenfreie Stornierung bis 3Tage vorher.
Vielleicht gibt auch noch ein Zimmer Upgrade for free.

PS: Und jetzt habt euch Mal alle wieder ein bisschen lieb Der Deal ist unter bestimmten Konditionen definitiv gut. Man muss eben nur ein bisschen pokern wollen.
TXLRudi11.08.2020 13:24

Jep, wie man angesichts Deiner Polemik bezüglich Zeltplatz in der Südsee s …Jep, wie man angesichts Deiner Polemik bezüglich Zeltplatz in der Südsee sehen kann.


Was ist der Unterschied zwischen einem Zeltplatz in der Südsee Deal und einem Hotel Deal in Ort xyz in der Welt?
Coldcuts11.08.2020 13:32

Was ist der Unterschied zwischen einem Zeltplatz in der Südsee Deal und …Was ist der Unterschied zwischen einem Zeltplatz in der Südsee Deal und einem Hotel Deal in Ort xyz in der Welt?


Dass du mit dem Deal nichts anfangen kannst, hast du uns ja nun schon mitgeteilt. Dass es Personen gibt, für die der Deal trotzdem interessant ist, hast du aber nun auch festgestellt. Ich denke, dass es in Ordnung ist, es nun dabei zu belassen..
Trisi11.08.2020 14:13

@DashOne Der Link zur Hotelwebsite führt zu einem anderen Hotel in …@DashOne Der Link zur Hotelwebsite führt zu einem anderen Hotel in Österreich https://www.fairhotel-hochfilzen.at/de/das-sind-wir


Danke ist jetzt korrigiert
housekat11.08.2020 13:20

Vorsicht! Schweizer, Franzosen und Luxemburger dürfen bereits nicht mehr …Vorsicht! Schweizer, Franzosen und Luxemburger dürfen bereits nicht mehr ohne Quarantäne einreisen. Die Situation ist sehr volatil, alle 7-14 Tage wird die Ausnahmeliste (“grüne Länder“) überarbeitet. fhi.no/en/op/novel-coronavirus-facts-advice/facts-and-general-advice/travel-advice-COVID19/


genau genommen natürlich Einreisende aus der Schweiz, Luxemburg, Frankreich (und allen "roten" Ländern). Sonst wär das hochgradig rassistisch
DashOne11.08.2020 10:40

Nach Spitzbergen fährt man ja nicht wirklich zum Entspannen Nach Spitzbergen fährt man ja nicht wirklich zum Entspannen Snowmobiltouren, Eishöhlen, Nordlichter, Eisbären - die Natur im allgemeinen eben & das einzigartige Erlebnis der 24h Dunkelheit. Macht man halt nur einmal im Leben..


Ich entnehme deiner Aussage, dass du auch im Winter in Spitzbergen warst?

Wie du geschrieben hast ist es dort 24h dunkel. Gibt es so viel Restlicht bzw. Dämmerung, dass man Snowmobiltouren und Ähnliches unternehmen kann und die Eisbären auch sieht? Oder wäre das eher was für Frühling und Herbst?
erazorlll11.08.2020 14:48

Ich entnehme deiner Aussage, dass du auch im Winter in Spitzbergen …Ich entnehme deiner Aussage, dass du auch im Winter in Spitzbergen warst?Wie du geschrieben hast ist es dort 24h dunkel. Gibt es so viel Restlicht bzw. Dämmerung, dass man Snowmobiltouren und Ähnliches unternehmen kann und die Eisbären auch sieht? Oder wäre das eher was für Frühling und Herbst?


Ne, ich war noch nicht dort, musste mich selbst erkundigen. Im Winter hast du die Dämmerung, das war´s. Angeblich bleibt auch davon nicht viel im Dezember, aber ich kanns nicht aus eigener Erfahrung sagen. Grundsätzlich gibts mehr Möglichkeiten, wenns mehr Licht gibt, das ist klar. Laut Hurtigruten sind das hier die Top-Aktivitäten in der Nordlicht-Saison vom 1. Oktober - 28. Februar.

  • Nordlicht-Tour per Pistenraupe
  • Schneemobil-Safari
  • Fatbike-Tour
  • Nordlicht-Abend
  • Schneeschuh-Wanderung
  • Hundeschlitten-Tour & Expeditionen
  • Verkostung bei einer Bierbrauerei auf Spitzbergen

Es kommt halt immer darauf an was man machen möchte. Ich fand diesen Bericht hier ganz interessant, vielleicht hilft dir das etwas. gindeslebens.com/spi…er/
TXLRudi11.08.2020 12:36

aber außerhalb von Longyearbyen (Stadtgrenze) darf man nur bewaffnet aus …aber außerhalb von Longyearbyen (Stadtgrenze) darf man nur bewaffnet aus dem Fahrzeug steigen. Sonst muss man eben drin bleiben ;-)


Also nen bisschen wie in Duisburg-Marxloh
Christopher11.08.2020 17:11

Also nen bisschen wie in Duisburg-Marxloh


Aber in Longyearbyuen geht die Gefahr von Weißen aus
TXLRudi11.08.2020 17:21

Aber in Longyearbyuen geht die Gefahr von Weißen aus Aber in Longyearbyuen geht die Gefahr von Weißen aus


Eisbären
(Aber genug vom politisch unkorrekten Humor)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text