428°
SpO2 Fingersensor

SpO2 Fingersensor

ElektronikAliExpress Angebote

SpO2 Fingersensor

Preis:Preis:Preis:7,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer im Rettungsdienst oder der Klinik arbeitet, hat sich vielleicht schon mal Gedanken über die Anschaffung eines kleinen, kompakten SpO2 Sensors nachgedacht.
Wer nicht weiß, was das ist: es misst indirekt den Sauerstoffgehalt des Blutes. Genauer, wieviel % des Hämoglobins mit O2 gesättigt sind. Zusätzlich zeigt er die Herzfrequenz an.
Über seriosität des Angebotes kann ich nicht viel sagen. Ich habe bereits mehrmals bei aliexpress bestellt und war immer zufrieden, allerdings kauft man da ähnlich den amazon marketplace immer bei verschiedenen Händlern.

Für umgerechnet 7,20 habe ich es aber einfach mal riskiert.
Natürlich weiß man auch nicht wie die Qualität des Gerätes ist. Vergleichbare Geräte kosten bei uns ca 30€.
Sowie ich meins habe werde ich die Messungen mit den ca. 10000-20000 teureren EGK-Monitoren an der Arbeit vergleichen und bei Interesse Feedback geben.

Beste Kommentare

prefektionist

Wer in der Klinik arbeitet, lässt sowas mitgehen X)



Ne ne, was eine Einstellung... & dafür bekommt man noch nen like? oO

Wer in einer Öffentlichen Einrichtung klaut, sollte wohl besser gleich in der Klinik bleiben...

Kein Wunder .....jetzt weiß ich warum die Krankenhaus Aufenthalte so teuer sind.

Avatar

GelöschterUser195602

Wer in der Klinik arbeitet, lässt sowas mitgehen X)

Und wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht im Internet rumtreiben. Oder besser nirgends.

hopp3l

Wer in einer Öffentlichen Einrichtung klaut, sollte wohl besser gleich in der Klinik bleiben...

66 Kommentare

Hot, wenn es funktioniert!

Verfasser

Mist, Preis vergessen: 9,80$ ~ 7,20€.


Bitte nachtragen lieber Admin, danke

Für was braucht man ein Pulsoxy privat? Naja 7,20€ is ja nicht die Welt

Avatar

GelöschterUser195602

Wer in der Klinik arbeitet, lässt sowas mitgehen X)

Kein Wunder .....jetzt weiß ich warum die Krankenhaus Aufenthalte so teuer sind.

Ganz nett zum den Puls nehmen zwischendurch, oder nicht?
Immerhin einfach als die gute alte Armbindenmethode. Wenn´s wirklich klappt.
Aber nachdem selbst eine App für´s Smartphone schon erstaunlich akkurate Werte bringt, traue ich dem Ding schon was zu.

Klugscheißmode™ on: die Teile Messen nicht nur den durch Sauerstoff gebundenen Hämoglobinanteil, sondern auch den durch Kohlenmonoxid gebundenen -> deshalb z.b. bei rauchgasintoxikation oder bei Rauchern kurz nach der letzten Kippe falsch zu hohe Werte (100%)
Klugscheißmode™Off

Aber hot! Die Dinger haben mal 100€ gekostet....

prefektionist

Wer in der Klinik arbeitet, lässt sowas mitgehen X)



Ne ne, was eine Einstellung... & dafür bekommt man noch nen like? oO

Wer in einer Öffentlichen Einrichtung klaut, sollte wohl besser gleich in der Klinik bleiben...

Und wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht im Internet rumtreiben. Oder besser nirgends.

hopp3l

Wer in einer Öffentlichen Einrichtung klaut, sollte wohl besser gleich in der Klinik bleiben...

bin auf deinen Erfahrungsbericht gespannt!

sharcy

Und wer keinen Spaß versteht, sollte sich nicht im Internet rumtreiben. Oder besser nirgends.


giphy.gif

Wenn es für den Preis bei mir ankommen würde, würd ich es kaufen. Aber woher weiss man die normalwerte, bzw wie weiss man ob der Sauerstoffgehalt in Ordnung ist?

Solange du kein Brandopfer bzw. Person mit Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung hast (Problematik s. o.), Normwerte sind ca. 95-99 bzw. 100%, Mangel eigentlich unter 90%. Das kann bei älteren Patienten aber auch mal normal sein oder bspw. Personen mit COPD - die wissen das dann aber i.d.R. auch schon, dass ihr Wert bescheiden ist und kommen damit super zurecht.

prefektionist

Wer in der Klinik arbeitet, lässt sowas mitgehen X)



Klinken sind doch stellenweise eh schon GmbHs, also...

loewe888

Wenn es für den Preis bei mir ankommen würde, würd ich es kaufen. Aber woher weiss man die normalwerte, bzw wie weiss man ob der Sauerstoffgehalt in Ordnung ist?



Relativ einfach: die Sättigung wird in Prozent angegeben. Normwerte liegen bei >95%, bei langjährigen Rauchern kann eine niedrigere Sättigung möglich sein (>90%).
Um zu schauen, ob der Sauerstoffgehalt langfristig in Ordnung ist, eignet sich ein Pulsoxymeter nicht, da es sich lediglich um eine Momentaufnahme handelt. Beim gesunden Menschen kommt es i.d.R. nicht zu Sättigungsabfällen.
Und wenn doch: in den meisten Fällen sollte man kein Pulsoxymeter benötigen, um das zu bemerken.
Damit komme ich zum eigentlichen Punkt:

Wer im Rettungsdienst oder der Klinik arbeitet, hat sich vielleicht schon mal Gedanken über die Anschaffung eines kleinen, kompakten SpO2 Sensors nachgedacht.


Gerade diese Tätigkeit hat mich spätestens dazu gebracht, mir solche Unsinnseinkäufe aus dem Kopf zu schlagen.
Diagnostik erfordert Therapie. Und die wäre beim Sättigungsabfall nun einmal Sauerstoffgabe - der in der Regel nicht vorhanden ist. Das Defizit an sich sollte sich klinisch schon äußern: evtl. Zyanose, Dyspnoe (Luftnot),...

@ TE mich würde wirklich die Genauigkeit im Vergleich zu profesionellen Geräten interessieren, wäre nett, wenn du Rückmeldung gibts, sobald du was hast. Danke dafür!

Habe ein vergleichbares Model aus China, den Puls misst es zuverlässig und schnell. Der SpO2-Wert ist jedoch etwas ungenau, meistens 1-3% zu wenig.

Also bei mir wurde sowas bisher nur bei meinem Pneumologen verwendet und der hat nach fünfmal an und abklipsen aufgegeben, weil das Teil nur Werte lieferte die absolut idiotisch waren.... vielleicht ein Montagsgerät, vielleicht ein Anwendungsfehler... wir werden es bald lesen :-)

Wozu braucht man das Teil? Mir fällt nur die Anwendung bei der Anästhesie.
Da gibt es wenige diagnostische Anwendungsmöglichkeiten, aber sonst?

Rattennarr

Also bei mir wurde sowas bisher nur bei meinem Pneumologen verwendet und der hat nach fünfmal an und abklipsen aufgegeben, weil das Teil nur Werte lieferte die absolut idiotisch waren.... vielleicht ein Montagsgerät, vielleicht ein Anwendungsfehler... wir werden es bald lesen :-)



Wie zuverlässig die Werte sind, hängt von einigen Faktoren ab, die teilweise beeinflusst werden können: Durchblutung der Finger ("kalte Hände"), lackierte Fingernägel, Dreck, Bewegung, Sensorfehler...
Auch teure Geräte (wir haben kurzzeitig das smartOX von Weinmann gehabt) liefern teils abstruse Werte, weil die gemessene Kurve nicht korrekt interpretiert werden kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text