2501°
ABGELAUFEN
Spotify DE ab 2,30€ pro Monat
Spotify DE ab 2,30€ pro Monat

Spotify DE ab 2,30€ pro Monat

Preis:Preis:Preis:2,30€
Zum DealZum DealZum Deal
Vorneweg:
Diese Anleitung, bzw. der Deal ist schon recht lange bekannt nur habe ich ihn in der Form wie ich ihn vorstellen werde noch nicht gesehen.

Prinzip: Man kauft eine ausländische Spotify GiftCard, löst diese dann ein und ändert das Land wieder auf Deutschland (somit keine Einschränkungen bei der Musikauswahl)
Dazu brauchen wir den Hola Unblocker (hola.org) und natürlich eine Kreditkarte!

1. Schritt: Günstige GiftCard kaufen:

Auf mts.io/pro…ng/ könnt ihr schauen wo auf der Welt Spotify am günstigsten ist. Aktuell ist das in den Philippinen der Fall (ca. 2,30€ pro Monat).
Dann macht ihr einfach folgendes:
Ihr ruft z.B. für die Philippinen den folgenden Link auf: spotify.com/ph/…rd/
Das "ph" ist der Ländercode, dieser muss je nach bevorzugtem Kaufland geändert werden (zB /my-en/ für Malaysia). Für diesen Schritt ist kein Proxy nötig!
Dort kauft ihr ganz normal den Gutschein, welcher sofort per Email zugestellt und nach dem Kauf auch angezeigt werden sollte. Meine KK wird in den Philippinen immer abgelehnt, deshalb kaufe ich immer in Malaysia (3,58€). Müsst ihr einfach gucken.

2. Schritt: Einlösen mit Proxy
Jetzt kommt der etwas schwierigere Part.
Um euer Land zu ändern müsst ihr praktisch gesprochen einfach die "Profil"-Seite eures Spotify Accounts mit einer passenden IP aufrufen. Es darf keine Zahlungsmethode auf dem Account registriert sein! Falls ihr mit dem Account auch den Gutschein gekauft habt, wird die zum Gutscheinkauf eingegebene KK automatisch übernommen, diese daher vorher rauslöschen (unter "Payment")!
Dazu öffnen wir den Hola Unblocker, und wählen das Gutscheinland aus. Nachdem die Profilseite aufgerufen wurde sollte dort bereits der neue Wohnsitz ausgewählt worden sein, dann einfach "Save profile" unten drücken.
Jetzt kann der Gutschein wie gewohnt eingelöst werden (einfach Gutschein-URL aufrufen).

3. Schritt: Land zurück auf Deutschland ändern
Jetzt einfach Hola ausschalten und Profilseite aufrufen, dort sollte dann Germany auftauchen und ihr könnt den deutschen Spotify Katalog für einen Bruchteil des Preises genießen!

Ich persönlich mache dies jetzt schon recht lange immer mit 3-Monats Gutscheinen, funktioniert prima. Ich würde allerdings zwei Accounts nehmen, einen zum Gutscheinkauf und einen zum Einlösen.
Fragen in den Kommentaren beantworte ich gerne!

Beste Kommentare


Länderzugehörigkeit vortäuschen? Son Quatsch! Wenn ich da Urlaub machen würde hatte ich automatisch die passende IP... und in Zeiten von "Entfernungsrelativität" (Globalisierung, moderne Kommunikationstechnik aka. Internet) können die Philippinen schonmal recht nahe heranrücken... manchmal sogar bis auf meinen Schreibtisch



Ich dachte, boerse.bz sei geschlossen?

Admin

Auch wenn die Info nicht neu ist, ist der Deal super - gut beschrieben und eine super Preisersparnis

Avatar

GelöschterUser76421

Ohne Taylor Swift?!?!?! HALLO???? Noch alle Tassen im Schrank? Was fuer Monster seit ihr eigentlich?

1150 Kommentare

Gute Anleitung! Vielen Dank

Hab mir zwar anderweitig Spotify günstig besorgt, gibt aber ein Hot für die Mühe!

Frage ist halt: Legalität?

Ich habe Spotify für 0,00€ im Monat



Ich dachte, boerse.bz sei geschlossen?

Jop, bei dem Aufwand kann man es auch gleich gratis haben...

Was soll daran besser sein als an den anderen Erklärungen? Und Mühe war das auch nicht... Spam,doppelt,cold...

Naja, ist es illegal, eine ps4 in den USA zu bestellen oder bei Amazon.co.uk einzukaufen? Ich denke nicht, dass es ein Gesetz gibt, welches das nutzen eines ausländischen spotify Accounts unter Strafe stellt. Spotify hat natürlich das Recht, dies zu unterbinden, mehr aber auch nicht.

Mach ich auch schon immer so. Kp was daran neu sein soll?



Noe nur umgezogen.

Deleted

Admin

Auch wenn die Info nicht neu ist, ist der Deal super - gut beschrieben und eine super Preisersparnis


Heißt jetzt boerse.to X)

Was war das Problem an dieser Beschreibung?


Unter Diverses (wo es eigentlich auch hingehört) finden sich dutzende dieser Anleitungen.



Das ist mit Einkaufen auf amazon.co.uk nicht vergleichbar, da man dort ja in der Regel nichts vortäuscht. Wenn Amazon dir von seiner uk-Seite nichts verkaufen wollte, würden sie es einfach sein lassen. Spotify will dir (mit deutscher "Länderzugehörigkeit") auf seiner PH-Seite aber nichts verkaufen, da sie von "Deutschen" mehr verlangen wollen. Deshalb ist es nach der obigen Anleitung erforderlich, die philippinische (o.ä.) Länderzugehörigkeit vorzutäuschen. Klassische Grauzone, aber wer will, könnte dies als Betrug auslegen.

Ist solch ein Vorgehen nicht in den Spotify AGBs untersagt? insofern schon "verboten". Ob es moralisch ok ist muss jeder für sich entscheiden, schon so scheinen (durchschnittliche) Musiker/Künstler so gut wie nichts an Spotify zu verdienen.


Länderzugehörigkeit vortäuschen? Son Quatsch! Wenn ich da Urlaub machen würde hatte ich automatisch die passende IP... und in Zeiten von "Entfernungsrelativität" (Globalisierung, moderne Kommunikationstechnik aka. Internet) können die Philippinen schonmal recht nahe heranrücken... manchmal sogar bis auf meinen Schreibtisch

Oder für 5€/$ pP im Monat ganz ohne Aufwand den Family-Plan aktivieren und Musik genießen.

Noch nichts vorher von gehört also Top !
Wer guckt schon immer unter diverses?!

Werds morgen direkt testen, TOP, danke!

Wie funktioniert das mit dem Family Plan? Also ich find die Anleitung hier sehr leicht verständlich, halte das aber für ne Grauzone und im Grunde genommen kann ichdann die Musik auch gleich "illegal" streamen... und dafürdann auch noch zahlen... Hmm...

Hab übrigens mehrere Accounts ( 12 Monate ) seit Langen. Nie Probleme. Steht eigentlich in den AGBs dass das Premium Abo, nur in dem Land genutzt werden darf wo es gekauft wurde? Dann würde der Länderwechsel keinen Sinn ergeben. Ansonsten dürften sie ja auch garnicht sperren, könnte ja auch eine Zeit lang auf den Philippinen gelebt haben ;-)



Dafür müsste man sich wohl durch den AGB-Wust durchwühlen, aber wer macht das schon? Wenn die nicht wollen, dass man woanders eine Giftcard her besorgt, dann gibt es auch da Mittel und Wege dies so zu verhindern, dass man in Deutschland mit so einer Giftcard keine Musik hören kann.


Ich finde es auch schwer nachvollziehbar, dass man sich als Kunde die "Entfernungsrelativität" (schönes Wort) nicht auch zunutze machen kann.

Hat bei mir leider nicht geklappt, scheitert schon an der Bezahlung. Komme nach der KK Eingabe immer auf einen Error zurück...




Ah herrje, noch so ein Hobbyjurist, der keine Ahnung vom § 263 StGB hat. Sei so freundlich und erkläre uns bitte, wo Spotify ein Schaden entsteht, dann können wir weiter reden.



R U SRS? X)

kann man sich genauso gut auch auf der boerse tummeln, wenn man möchte, dass die künstler noch weniger abkriegen; primez: wenn du - ich sage mal - 12 monate deinen urlaub in malaysia verbringst, wird dir auch niemand widersprechen - dann gehst du auch nicht über das maß hinaus. und so unerträglich ist die werbung bei einem free account nun auch wieder nicht - bis auf die ausnahme, wenn die "DEUTSCH RAP" werbung mit haftbefehl kommt..

Michael777: ich weiß nicht, wie der aktuelle stand ist, aber bisher war mir nur bekannt, dass spotify in den roten zahlen steckt - das wirkt sich bestimmt nicht wenig auf auszahlung von lizenzgebühren aus

Also hola.org als Android App in Kombination mit Firefox gibt mir nicht das richtige Land zurück... Getestet mit wieistmeineip.de

Was mache ich falsch? Starte Firefox über die Lightning App und wähle MY aus.

mal testen sofern es keinen xbox music pass mehr günstig gibt



Guck mal zB hier: BGH MDR 1981, 100. Ansonsten ist es natürlich umstritten, inwieweit die Rabatterschleichung einen Vermögensschaden darstellt.

Was hat es mit dem Family-Plan auf sich?



Blöd nur, dass es hier nicht um eine physikalische Sache geht... Differenzieren will gelernt sein, mein Lieber.



Das spielt doch in dem Fall keine Rolle?! Und: "physikalische Sache"??? Klingt ja sehr juristisch...

Super Tipp - vielen Dank dafür!! Vorher auch noch nie gehört. HOT!

Hmmmmmm


woher willst du das wissen? Ist echt schön hier in meinem Strandhaus;) aber mal Spaß beiseite. Wenn ich vor Ort Gutscheine kaufe und diese eingelöst habe, muss ich mich dann, sobald ich im Flieger über internationalem Gewässer bin, schon um eine Selbstanzeige kümmern? :-D

Eher eine physische Sache. Ansonsten wird es doch sehr theoretisch.



Natürlich spielt es eine Rolle. Egal, denk was du willst, ich weiß aber, dass es defintiv falsch ist.

Bei mir gehts nicht


" Sorry, we couldn't process your order. Please review our Payment FAQ for common issues and then try again. Contact our customer support if the problem remains. "

Hab 3 Monate in Malaysia gekauft nachdem Philippinen und Argentinien nicht klappten. Beim einlösen über Hola kommt jetzt aber "Country mismatch, Spotify Premium codes can only be redeemed by recipients in the same country as the country you bought the e-card in."

IP ist auf jden Fall Malaysia (wieistmeineip.de)

Kann jemand helfen ? Was mache ich falsch ?


EDIT: Falls jemand das gleiche Problem hat. Land unter Account ändern. Dann läufts. Dickes danke

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text