674°
ABGELAUFEN
Spotify Premium 3 Monate für 9,99 EUR für Premium-Neukunden!
Spotify Premium 3 Monate für 9,99 EUR für Premium-Neukunden!

Spotify Premium 3 Monate für 9,99 EUR für Premium-Neukunden!

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Auch wenn es einen aktuellen Deal gibt, wo man über eine ausländische Giftcard, Proxy, Ländercode etc. was basteln kann...

...vielleicht mags der eine oder andere etwas einfacher.

Vorteile:
- Musik direkt abspielen
- Offlinebetrieb möglich
- keine Werbung
- bessere Soundqualität

Es gelten die Nutzungsbedingungen für das kostenlose Premium Probeabonnement von Spotify®. Benutzer, die ein Abonnement für den Premium- oder Unlimited-Service abgeschlossen oder vom Probeabonnement Gebrauch gemacht haben, können dieses Angebot nicht nutzen.

Gültig bis 31.12.2014

Beste Kommentare

LiLi1986

Ich finde bei Sportify findet man immer weniger Songs :-/ Schade!!


da outet sich ein taylor swift fan
57 Kommentare

Krasser Deal und ganz ohne tricksen zu müssen... MEGA-HOT!!!!!

Ich bleib bei Proxy.

Das ist doch alt

Verfasser

rbeyer

Das ist doch alt



Das gabs schonmal stimmt, aber jetzt wieder.

Ich finde bei Sportify findet man immer weniger Songs :-/ Schade!!

LiLi1986

Ich finde bei Sportify findet man immer weniger Songs :-/ Schade!!


Also ich bin Neukunde und überrascht wieviel es dort gibt!

LiLi1986

Ich finde bei Sportify findet man immer weniger Songs :-/ Schade!!


da outet sich ein taylor swift fan

Spotify

Schneiper

Ich bleib bei Proxy.



/me too

Spotifiy hot!

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören.

Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch. Und nach 3 Monaten Deezer im Premium Account finde ich die auch sonst mindestens gleichwertig... Im Übrigen bekommen Vodafone Kunden Deezer dauerhaft für EUR 7,99 im Monat, Schüler und Studenten sogar umsonst.

Benutze zwar auch Proxy, wäre aber schön gewesen, wenn man das Angebot auch als Bestandskunde wahrnehmen könnte.

Geht das auch irgendwie über die Telekom für den Preis?

Alphajoe

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören. Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch.


Äh lol?? Da ist sich nicht Spotify zu eitel für, da macht Google die Kiste dicht. Die wollen doch ihren eigenen Streaming Dienst verkaufen. Deswegen bekommst du im Chromecast auch kein Amazon Prime Instant Video.

funktiniert bei euch auch die Spotify App unter Android nicht mehr? Hab mein Smartphone gewechselt (Galaxy S5) und die App stürzt nur noch ab... so bringt das nichts

Verfasser

LenyKarl

funktiniert bei euch auch die Spotify App unter Android nicht mehr? Hab mein Smartphone gewechselt (Galaxy S5) und die App stürzt nur noch ab... so bringt das nichts



funktioniert bei mir ohne Probleme

Kann man das verschenken ?
Muss man dazu den Nutzernamen der zu beschenkenden Person kennen?
Erfahrungswerte?
Danke vorab.
Alex

Da es nur für Neukunden gilt:
Ist in den 3 Monaten der gratis Testmonat inbegriffen?

Dann wären es ja im Endeffekt 5€ pro Monat, also genau wie der Studentenrabatt.

mrtiger

Kann man das verschenken ? Muss man dazu den Nutzernamen der zu beschenkenden Person kennen? Erfahrungswerte? Danke vorab. Alex



Nur für NEUKUNDEN.

Verfasser

mrtiger

Kann man das verschenken ? Muss man dazu den Nutzernamen der zu beschenkenden Person kennen? Erfahrungswerte? Danke vorab. Alex



Ich würde mal behaupten man braucht die Zugangsdaten dafür. Bezahlen ist das geringere Problem.

Verfasser

mrtiger

Kann man das verschenken ? Muss man dazu den Nutzernamen der zu beschenkenden Person kennen? Erfahrungswerte? Danke vorab. Alex



Nicht ganz.... PREMIUM-Neukunden..... das kostenlose Spotify darf man schon haben

Danke für den Deal. Hot :-)

Naja kommt doch rechnerisch aufs selbe raus, wie die 2 kostenlose Monate + 1 dann voll zahlen

Nehm ich lieber die 2 kostenlosen und schau danach weiter

hey...

könnte mir einer verraten ob das ein Abo ist?

Wieviel kostet es nach dne 3 monaten?

Was passiert wenn ich nicht zahle danach? bin ich einfach non-premium?

danke schonmal

Verfasser

space030

hey... könnte mir einer verraten ob das ein Abo ist? Wieviel kostet es nach dne 3 monaten? Was passiert wenn ich nicht zahle danach? bin ich einfach non-premium? danke schonmal




man muss das schon kündigen, sonst 9,99/Monat danach

Also Neuaccount ist schon klar, aber weiß jemand ob das mit den gleichen Zahlungsdaten wie in einem alten Account funktioniert? Also wenn ich die selbst Kreditkarte nutze, dann brauche ich nur eben nen neuen Account anlegen?

ddarko

Äh lol?? Da ist sich nicht Spotify zu eitel für, da macht Google die Kiste dicht. Die wollen doch ihren eigenen Streaming Dienst verkaufen. Deswegen bekommst du im Chromecast auch kein Amazon Prime Instant Video.



Da Chromecast z.B. Maxdome, Watchever, Netflix und Deezer unterstützt, ist dein Einwand wohl nicht ganz richtig.

Alphajoe

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören. Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch. Und nach 3 Monaten Deezer im Premium Account finde ich die auch sonst mindestens gleichwertig... Im Übrigen bekommen Vodafone Kunden Deezer dauerhaft für EUR 7,99 im Monat, Schüler und Studenten sogar umsonst.


Umsonst? Du zahlst einen teuren Verag... Da ist nichts umsonst.

Alphajoe

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören. Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch.




Unsinn. Google hat alle APIs öffentlich gemacht und anderen Anbietern die Nutzung des Chromecast explizit möglich gemacht. Die meisten anderen Anbieter (die übrigens auch alle mit Access All Music im Wettbewerb stehen) bieten daher auch Chromecast Unterstützung (u.a. Deezer, Rdio, Beats Music, Rhapsody, Napster).

Es ist eine bewusste Entscheidung von Spotify, Chromecast nicht zu unterstützen, um ihre eigenen Spotify Connect Geräte zu promoten.

Was passiert wenn ich nach der Bestellung gleich wieder kündige? Endet das Abo dann zum Ende des laufenden bzw. nächsten Monats oder erst nach Ablauf der 3 Monate? Aus der Kündigungsseite war das leider nicht ersichtlich.

Guter Preis, kann das Angebot leider nicht mehr wahrnehmen, bin seit 2 Jahren spotify unlimited user und bin sehr zufrieden

Alphajoe

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören. Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch.



Das halte ich für ein Gerücht. Zeig mir mal einen Bericht wo dazu etwas steht Google beschränkt den Chromecast nicht entsprechend. Ich besitze einen und nutze darunter u.a Watchever, Vevo, auch putpat ist in Vorbereitung.

Amazon hat bisher kein sonderlich es interesse , ihr Material auf einen chromecast zu bringen, da eigene geräte . insbesondere da neben Fire TV, auch bald der fire stick nach Deutschland kommt. Für chromecast gab es bereits mal eine spotify lösung durch einen drittabieter, dagegen ist spotify vorgegangen.

ich finde es eigentlich schon ne frechheit sowas nicht für Bestandskunden anzubieten.

Verfasser

MaengelExemplar

ich finde es eigentlich schon ne frechheit sowas nicht für Bestandskunden anzubieten.



Ist es ja (_;) ...allerdings nur für die, die noch kein Premium haben

MaengelExemplar

ich finde es eigentlich schon ne frechheit sowas nicht für Bestandskunden anzubieten.



Aber nicht wenn man schonmal den Probemonat hatte und ich frage mich,wer ist normal User und hatte den noch nicht `?

Verfasser

MaengelExemplar

ich finde es eigentlich schon ne frechheit sowas nicht für Bestandskunden anzubieten.



Ohne mic hzu weit aus dem Fenster zu lehnen: Da gibts genug von


Alphajoe

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören. Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch. Und nach 3 Monaten Deezer im Premium Account finde ich die auch sonst mindestens gleichwertig... Im Übrigen bekommen Vodafone Kunden Deezer dauerhaft für EUR 7,99 im Monat, Schüler und Studenten sogar umsonst.

Alphajoe

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören. Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch.




Kann mal bitte jmd. testen ob Streaming mit dieser App möglich ist?

chip.de/new…tml

Danke euch!

helios

Kann mal bitte jmd. testen ob Streaming mit dieser App möglich ist? http://www.chip.de/news/Spoticast-APK-Spotify-auf-Chromecast-streamen_69704947.html Danke euch!



Gerade mal ausprobiert und funktioniert. Zur Qualität kann ich leider nichts sagen, weil ich nur über den Fernseher hören kann.

helios

Kann mal bitte jmd. testen ob Streaming mit dieser App möglich ist? http://www.chip.de/news/Spoticast-APK-Spotify-auf-Chromecast-streamen_69704947.html Danke euch!



danke, das reicht mir schon!

Alphajoe

Fand Spotify immer toll, bis ich einen Chromecast hatte, um die Musik möglichst komfortabel auf der Anlage zu hören. Da ist sich Spotify leider zu eitel für und ignoriert die tausenden Nutzeranfragen weiterhin. Dürfen sie natürlich, ist ja ihr Business. Fand ich aber sowohl unpraktisch als auch ziemlich unsympathisch.



Stimmt deswegen wurde Spoticast erstmal von Spotify verboten bis der Entwickler sich bei Ihnen gemeldet hat! Hast du wirklich solche Tomaten auf den Augen? Spotify will ihre eigenen Anbieter mit "Spotify Connect" pushen da interessiert es die reichlich wenig was Google treibt... Gleiches gilt übrigends auch für Amazon. Wer kauf nen Amazon Fire TV Stick wenn er nen Chromecast kaufen kann der mehr Apps untersützt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text