Springer Buch: Digitale Transformation - Kostenloser Download
927°

Springer Buch: Digitale Transformation - Kostenloser Download

50
eingestellt am 2. AugBearbeitet von:"beberlin"
Kostenloser Download.

"IntroductionDieses Open Access-Buch gibt eine Einführung in die Grundlagen der digitalen Transformation. Es werden aktuelle technologische Trends sowie Auswirkungen auf den Wettbewerb und die Geschäftsmodellentwicklung erläutert. Außerdem werden anhand empirischer Umfragen sowie Fallstudien aus der Praxis die Chancen und Risiken digitaler Transformationsprojekte aufgezeigt. Die Ergebnisse helfen Unternehmen dabei, Technologiepotentiale abzuschätzen und frühzeitig zukunftsweisende Technologiekompetenzen aufzubauen.

Der Inhalt
  • Charakteristika digitaler Transformation
  • Technologietrends in der digitalen Transformation
  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf den Wettbewerb
  • Erfolgswirkung und Herausforderung digitaler Geschäftsmodellentwicklung
  • Digitale Transformation aus der Sicht von IT-Entscheidern
  • Digitale Transformation in ausgewählten Ländern im Vergleich
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Fächer Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften
  • Unternehmens- sowie Strategieberater und -beraterinnen sowie Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich IT
Die Herausgeber
Gerhard Oswald ist Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens und ehemaliges Vorstandsmitglied eines deutschen Softwareherstellers.
Prof. Dr. Helmut Krcmar ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität München und Sprecher des Direktoriums des bayerischen Landesinstituts fortiss."
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
42
Sehr löblich, der Download ist ohne die Einrichtung eines Kontos oder sonstigem Datenabgriff möglich.
Auch das Buch wurde digital Transformiert. Top!
darkamoebvor 9 m

Springer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.



Zum Glück ist normalen Akademikern bewusst, dass es zwei Springer Verlage gibt
50 Kommentare
1.
2.
3.
42
Interessantes Thema! Hab mich damit in meiner Bachelor Arbeit auseinandergesetzt
mal mitgenommen.
bin mir noch nicht sicher, ob das nich nur eine Ansammlung von Buzzwords ist... mal sehen.
Sehr löblich, der Download ist ohne die Einrichtung eines Kontos oder sonstigem Datenabgriff möglich.
Auch das Buch wurde digital Transformiert. Top!
Barbarossa_vor 6 m

Interessantes Thema! Hab mich damit in meiner Bachelor Arbeit …Interessantes Thema! Hab mich damit in meiner Bachelor Arbeit auseinandergesetzt


wann kommt der Bus?
megacool - Danke !
Barbarossa_vor 16 m

Interessantes Thema! Hab mich damit in meiner Bachelor Arbeit …Interessantes Thema! Hab mich damit in meiner Bachelor Arbeit auseinandergesetzt



und wer hat die Rose schlussendlich bekommen
Hatte den Krcmar als Prof, musste sein Buch "Informationsmanagement" quasi auswendiglernen
Als Nachschlagwerk ok, aber nichts zum mal so lesen
Springer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.
darkamoebvor 9 m

Springer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.



Zum Glück ist normalen Akademikern bewusst, dass es zwei Springer Verlage gibt
darkamoebvor 25 m

Springer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.



Da hat jemand zu häufig an der Hauptschulflöte, ich meine Shisha, gezogen.

Das ist der Wissenschaftsverlag.
schlagwort beschreibung/darstellung
Junge junge... gut dass Krcmar mehr oder weniger ne Koryphäe ist was Informationsmanagement angeht. Hauptsache gegen Springer gehated und keine Ahnung um was es bei dem Thema geht.
jannie911vor 47 m

und wer hat die Rose schlussendlich bekommen


Die Dame aus der It Zentrale
Thojavor 58 m

wann kommt der Bus?


Wann kommt dein Witz?
darkamoebvor 51 m

Springer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.


"Bildungsferne Schichten"
darkamoebvor 1 h, 2 m

Springer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.


Fang doch erstmal damit an überhaupt etwas zu lesen
Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen und BWL-Studenten. Mal ehrlich studieren und Hauptschule ist heute nicht mehr soweit auseinander. Nur dass Hauptschüler gleich ihre Perspektivlosigkeit in der Gesellschaft akzeptieren und Bachloch und Master lieber noch etwas die Schulbank drücken bis sie dann mit 40 feststellen Springer hat mich angelogen.
Von Springer gibt es einige interessante Open Access Bücher:

link.springer.com/sea…De"
darkamoebvor 41 m

Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen …Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen und BWL-Studenten. Mal ehrlich studieren und Hauptschule ist heute nicht mehr soweit auseinander. Nur dass Hauptschüler gleich ihre Perspektivlosigkeit in der Gesellschaft akzeptieren und Bachloch und Master lieber noch etwas die Schulbank drücken bis sie dann mit 40 feststellen Springer hat mich angelogen.


Du meinst den Axel Springer Verlag das hier ist Springer Science+Business Media Verlag. Das einzige was die gemein haben ist das die Gründer den gleichen Nachname hatten.
Bearbeitet von: "TeitesMars" 2. Aug
darkamoebvor 1 h, 10 m

Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen …Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen und BWL-Studenten. Mal ehrlich studieren und Hauptschule ist heute nicht mehr soweit auseinander. Nur dass Hauptschüler gleich ihre Perspektivlosigkeit in der Gesellschaft akzeptieren und Bachloch und Master lieber noch etwas die Schulbank drücken bis sie dann mit 40 feststellen Springer hat mich angelogen.


darkamoebvor 1 h, 16 m

Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen …Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen und BWL-Studenten. Mal ehrlich studieren und Hauptschule ist heute nicht mehr soweit auseinander. Nur dass Hauptschüler gleich ihre Perspektivlosigkeit in der Gesellschaft akzeptieren und Bachloch und Master lieber noch etwas die Schulbank drücken bis sie dann mit 40 feststellen Springer hat mich angelogen. ‍darkamoebvor 2 h, 52 m Springer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.


darkamoebvor 2 h, 52 mSpringer? -- Also da wäre ich eher vorsicht was ich lese.

Gleich doppelt ein Eigentor geschossen und das noch im Kneipen-Jargon...Übrigens lesen BILDet, auch wenn es nur die vorherigen Beiträge sind...
Warum wird jetzt ein Buch im OpenAccess "Hot"? Das Buch gibt es (digital) nicht zu kaufen.
Wenn es danach geht, können wir jetzt jedes Journal, Paper oder Buch, welches frei zugänglich ist einstellen...
doabooks.org/doa…=en
link.springer.com/sea…ok"
darkamoebvor 1 h, 17 m

Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen …Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen und BWL-Studenten. Mal ehrlich studieren und Hauptschule ist heute nicht mehr soweit auseinander. Nur dass Hauptschüler gleich ihre Perspektivlosigkeit in der Gesellschaft akzeptieren und Bachloch und Master lieber noch etwas die Schulbank drücken bis sie dann mit 40 feststellen Springer hat mich angelogen.



der Beitrag ist unfreiwillig komisch..

spätestens ab der Stelle "Bachloch"..
besten Dank an @beberlin
esKivor 15 m



TeitesMarsvor 44 m

Du meinst den Axel Springer Verlag das hier ist Springer Science+Business …Du meinst den Axel Springer Verlag das hier ist Springer Science+Business Media Verlag. Das einzige was die gemein haben ist das die Gründer den gleichen Nachname hatten.


Als würde das was ändern. Am Ende zählt nur zu welchen Konzern der Verlag gehört, und wer davon profitiert. Im allgemeinen ist es auch bekannt, dass die Pharmaindustrie Lehrbücher für Ärzte kostenlos herstellt, weil die von Verlagen ohne Werbung zu teuer sind.

Ich hoffe Springer verdient diesen Vertrauensvorschuss, aber ich bin da vorsichtig. Was so von den Unis kommt ist niveauloer als meine morgentliche Wurst. Und das ist wirklich traurig und unfreiwillig komisch, wenn Morgengeschäfte intelligenter als Akademiker sind.

Es ist nicht meine Aufgabe zu recherchieren, mich würde es aber nicht wundern, wenn Julian Reichelt dämächst die Studenten im Vorwort begrüßt. Anders kann ich mir persönlich nicht die hiesige Bildungselite erklären.
darkamoebvor 2 m

Als würde das was ändern. Am Ende zählt nur zu welchen Konzern der … Als würde das was ändern. Am Ende zählt nur zu welchen Konzern der Verlag gehört, und wer davon profitiert. Im allgemeinen ist es auch bekannt, dass die Pharmaindustrie Lehrbücher für Ärzte kostenlos herstellt, weil die von Verlagen ohne Werbung zu teuer sind. Ich hoffe Springer verdient diesen Vertrauensvorschuss, aber ich bin da vorsichtig. Was so von den Unis kommt ist niveauloer als meine morgentliche Wurst. Und das ist wirklich traurig und unfreiwillig komisch, wenn Morgengeschäfte intelligenter als Akademiker sind.Es ist nicht meine Aufgabe zu recherchieren, mich würde es aber nicht wundern, wenn Julian Reichelt dämächst die Studenten im Vorwort begrüßt. Anders kann ich mir persönlich nicht die hiesige Bildungselite erklären.


Hab schon bessere Trollversuche gelesen
CCC86vor 3 h, 3 m

Hab schon bessere Trollversuche gelesen


Ein Troll auf Probe. Er muss noch viel lernen.
Bieter_Dohlen_vor 52 m

Ein Troll auf Probe. Er muss noch viel lernen.


Da geht auf jeden Fall noch was
Spannendes Thema
So eine Veröffentlichung auf mydealz, der Hammer! :-p
Bearbeitet von: "NoName4All" 3. Aug
h4nvor 8 h, 47 m

Da hat jemand zu häufig an der Hauptschulflöte, ich meine Shisha, g …Da hat jemand zu häufig an der Hauptschulflöte, ich meine Shisha, gezogen.Das ist der Wissenschaftsverlag.



Hauptschulflöte hat mir den Abend gerettet, besten Dank dafür!
toberlivor 7 h, 24 m

Von Springer gibt es einige interessante Open Access …Von Springer gibt es einige interessante Open Access Bücher:https://link.springer.com/search?facet-content-type="Book"&package=openaccess&facet-language="De"


Wirklich interessant... 🏼 Wie findet man solche Seiten? Hast du zufällig noch welche auf Lager? ✌🏼
TheHatchetManvor 45 m

Wirklich interessant... 🏼 Wie findet man solche Seiten? Hast du …Wirklich interessant... 🏼 Wie findet man solche Seiten? Hast du zufällig noch welche auf Lager? ✌🏼


Die findet man, wenn man eine Hochschule besucht oder einfach nach frei verfügbarer wissenschaftlicher Literatur sucht. Und das hat alles nichts mit Freebies zu tun, aber danke für die Belustigung am Abend durch @darkamoeb
DerMyDealzervor 2 h, 57 m

Die findet man, wenn man eine Hochschule besucht oder einfach nach frei …Die findet man, wenn man eine Hochschule besucht oder einfach nach frei verfügbarer wissenschaftlicher Literatur sucht. Und das hat alles nichts mit Freebies zu tun, aber danke für die Belustigung am Abend durch @darkamoeb


Wenn das mal so einfach wäre. CC ist ein lange andauernder Prozess von sehr aktiven Menschen, um die Freiheit zu bewahren.
darkamoebvor 12 h, 45 m

Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen …Springer, Leute: Bildzeitung. Ihr wisst schon. Nur was für Profitkanibalen und BWL-Studenten. Mal ehrlich studieren und Hauptschule ist heute nicht mehr soweit auseinander. Nur dass Hauptschüler gleich ihre Perspektivlosigkeit in der Gesellschaft akzeptieren und Bachloch und Master lieber noch etwas die Schulbank drücken bis sie dann mit 40 feststellen Springer hat mich angelogen.


Angelogen? Ist in diesem Fall nicht viel eher der Autor schuld?

In meinem Gebiet bietet Springer viele interessante Veröffentlichungen (und Bücher).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text