138°
SpyOFF VPN - 6 Monate Kostenlos

SpyOFF VPN - 6 Monate Kostenlos

Freebies

SpyOFF VPN - 6 Monate Kostenlos

Moderator

Aktuell könnt ihr durch eine Promo Aktion den VPN Service von SpyOFF für 6 Monate komplett kostenlos testen. SpyOFF betreibt 300 Server in 21 Ländern, die ein Netwerk zur Verwischung eurer Surfspuren bilden.
Normalerweise kostet ein Monat 9,99€, also spart ihr satte 59,94€.

Beliebteste Kommentare

Auf jeden Fall kein "anonymer" VPN Anbieter weil man seine Bankdaten mit seinen Angaben hinterlegen muss. Von mir daher cold search ... muhrhr

19 Kommentare

Auf jeden Fall kein "anonymer" VPN Anbieter weil man seine Bankdaten mit seinen Angaben hinterlegen muss. Von mir daher cold search ... muhrhr

COLD. Ich werde denen nicht meine Bankdaten hinterlegen nur für eine Testphase von 6 Monaten.

Prüfen die denn die Bankdaten? Kann man ja sonstwas eingeben.

Gab's da nicht n Identitätsgenerator der sogar Zahlungsdaten geniert?
edit: Ach die generieren nur KK# keine IBAN. fakenamegenerator.com/
edit2: Ach KK kann man auch angeben ^^

edit3: Serverliste spyoff.com/ser…te/
Brasilien dabei... aber nichts russisches. Nix für mich denn.

Bearbeitet von: "777" 24. August

NIE und nimmer geb ich denen meine Bankdaten,und nach kurzem googlen hat sich das eh erledigt:

Kurzfristig unterbrochene Verbindungen führen dazu, dass mit der echten IP-Adresse weiterhin Daten übertragen werden
hide-my-ass-anonym.blogspot.de/201…tml

Bearbeitet von: "slusher" 24. August

Moderator

Als ob sie eure Bankgeschäfte sehen könnten, ich hab für solche Aktionen immer ne Prepaidkredikarte parat. ^^

Search85

Als ob sie eure Bankgeschäfte sehen könnten, ich hab für solche Aktionen immer ne Prepaidkredikarte parat. ^^


Um die Bankgeschäfte geht es nicht, sondern um Anonymität.

Denen, die Anonymität und Datenschutz bei sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis suchen, kann ich NordVPN empfehlen. Das ist halt ein etablierter VPN-Anbieter, der die Sache auch ernst nimmt.. ich vermute im Gegensatz zu dem hier vorgestellten Anbieter.

dealzer_um_die_ecke

Denen, die Anonymität und Datenschutz bei sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis suchen, kann ich NordVPN empfehlen. Das ist halt ein etablierter VPN-Anbieter, der die Sache auch ernst nimmt.. ich vermute im Gegensatz zu dem hier vorgestellten Anbieter.


Das lustige ist, das sagt jeder über einen der gefühlt 1,8 Milliarden anderen VPN Anbieter. Einen Überblick hat längst niemand mehr. Ich traue denen alle nicht, schon gar nicht denen mit kostenlosen Accounts. Keiner verschenkt was, schon gar nicht anonymität. Registriert ist der Krempel in Panama, kein Mensch weiß wer dahinter sitzt. Eine tolle Homepage mit ein paar Fake Kunden und flotten Sprüchen macht dir jede Agentur in ein paar Tagen fertig.
Bearbeitet von: "Dr_Doolittle" 12. September

Einen VPN Anbieter muss man vertrauen können. Das kann auch ne Finte von der NSA sein und man spielt den in die Hände. Nordvpn ist sicher und recht günstig. Sicherheit gibt's nicht geschenkt.

dealzer_um_die_ecke

Denen, die Anonymität und Datenschutz bei sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis suchen, kann ich NordVPN empfehlen. Das ist halt ein etablierter VPN-Anbieter, der die Sache auch ernst nimmt.. ich vermute im Gegensatz zu dem hier vorgestellten Anbieter.



Panama ist gerade wünschenswert.. wäre es dir lieber, wenn der Anbieter seinen Sitz in einem Fourteen-Eyes-Land hätte?(ninja) Als ob man eine Ahnung hätte wer dahintersteckt, wenn der Anbieter in den USA/UK/DE/CH/SW oder sonstiges registriert wäre und eine Hintergrund-Organisation geheimhalten will.

Dass man Vertrauen zum VPN-Anbieter haben muss, ist ne Selbstverständlichkeit und kaum der Rede wert. Guck dir mal die Tabelle "The One Privacy Guy's VPN Comparison Chart" an.. meiner Meinung nach eine recht gute Übersicht. Dadurch kriegst du einen ersten Einstieg in die Materie, von da aus kann sich jeder selbst weiter informieren. Ich bin gerne behilflich.


Bearbeitet von: "dealzer_um_die_ecke" 12. September

nachdem opera in kürze vpn standardmässig + gratis im browser anbietet, braucht man diesen ganzen quatsch nicht mehr.....

loca19

nachdem opera in kürze vpn standardmässig + gratis im browser anbietet, braucht man diesen ganzen quatsch nicht mehr.....



Aha, und mit welchen Server in welchem Land wird Opera sich dann verbinden?

loca19

lies mal hier: http://www.chip.de/news/Opera-VPN-Erstes-Gratis-VPN-ohne-Traffic-oder-Speed-Beschraenkung_93517861.html


lol opera vpn, schon das wort vpn ist gelogen ist nur ein http proxy

Was manche hier für Ansprüche an nem VPN Anbieter haben 99% brauchen doch eh keinen VPN.. um im öffentlichen Wifi dann "anonym" zu sein? Damit keiner seinen Facebook Account übernimmt?

Oder gibts hier etwa böse Jungs die damit Verbrechen begehen wollen?

Gut, wenn die Penis Bilder verschlüsselt sein sollen, das macht sicherlich Sinn!

labern über anonymität aber bei facebook ihr halbes leben preisgeben ...

dealzer_um_die_ecke

Denen, die Anonymität und Datenschutz bei sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis suchen, kann ich NordVPN empfehlen. Das ist halt ein etablierter VPN-Anbieter, der die Sache auch ernst nimmt.. ich vermute im Gegensatz zu dem hier vorgestellten Anbieter.


Ich glaube du hast den Einwand nicht verstanden. Es gibt ein paar etablierte Anbieter, jeden Tag gibts neue, darauf bezog sich eben das, dass man nicht weiß wer dahinter steckt. Woher weiß man das wirklich nicht geloggt wird? Ich sags mal so, Regierungen sind auch nicht von vorgestern, auch wenn viel das denken. Ich bin einfach nicht überzeugt davon jedem neuen Anbieter blind zu vertrauen, ich gehe da lieber mit gesunder Skepsis ran.

Eben! Anonymität ist Wichtig! Die eigene Identität muss geschützt bleiben!! Also Raus mit euch und Pokemon Go spielen gehen!!! (pokemon)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text