Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
SQlab 6OX Ergowave Active 14cm Fahrradsattel
194° Abgelaufen

SQlab 6OX Ergowave Active 14cm Fahrradsattel

116,97€149,90€-22%Amazon Angebote
30
eingestellt am 27. Apr
6OX Ergowave Active
Der neue E-Bike Sattel 6OX vereint die Vorteile der erfolgreichen Sattelmodelle ERGOWAVE und ERGOLUX. Im Rahmen der Produktentwicklung wurde die Sattelform für den speziellen Einsatz auf dem E-MTB, sowie für den Gravity Bereich abgestimmt und perfektioniert. Die sich vom Heck nach vorne streckende wellenförmige Erhebung der ERGOWAVE passt in ihrer Form perfekt zu den meist bauchigen Sitzbeinästen. Hierdurch wird der Druck im Dammbeinbereich bzw. weiblichen Schambeinbogen deutlich reduziert. Das Gripmaterial auf der erhöhten Stufe bietet zusätzlichen Halt nach hinten. Zudem ist der Sattelbezug robust und sehr stabil, insbesondere an den Kanten. Auch die im Niveau tieferliegende, flache, leicht gewölbte Sattelnase sorgt für weniger Druck auf den empfindlichen Stellen bei Mann und Frau. Für noch bessere Druckentlastung, gerade bei längeren Anstiegen im Gelände, wurde die Sattelnase breit, mit einer flachen und möglichst großen Auflage-fläche konzipiert.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Was macht denn einen E Bike Sattel aus? Schütz der vor Thrombose, weil man sich so wenig bewegt?
Teurer als mein Fahrrad 😁
30 Kommentare
nur für ebikes
14cm ist eindeutig zu kurz
speedcheat27.04.2019 16:35

nur für ebikes




ich fahr ihn sogar auf meinem „bio“enduro 😳
Stonegribbervor 26 m

ich fahr ihn sogar auf meinem „bio“enduro 😳


ich hab nur die copy/paste beschreibung gelesen, da steht nur was von ebike.. weiss ich doch nicht ob ein ebike evtl. andere maße bei stange etc hat
Teurer als mein Fahrrad 😁
Sexistische Kackscheiße! Der ist Männer-diskriminierend!1elf!!
Ist die Versenkung für dicke Lippen ?
Puah wie teuer
Was macht denn einen E Bike Sattel aus? Schütz der vor Thrombose, weil man sich so wenig bewegt?
solution8527.04.2019 20:30

Was macht denn einen E Bike Sattel aus? Schütz der vor Thrombose, weil man …Was macht denn einen E Bike Sattel aus? Schütz der vor Thrombose, weil man sich so wenig bewegt?


Eigentlich ist die bewegunfsfrequenz auf bem ebike höher als auf nem normalen rad(zumindest ohne daumengas )
Man wendet nur weniger Kraft auf(wenn man will)

Wer sein ebike richtig triezt und sich selbst auch macht genau so effektiv Sport,gewinnt an Ausdauer und verbrennt Kalorien nur legt dabei mehr Strecke zurück.
HardwareHomievor 9 m

Eigentlich ist die bewegunfsfrequenz auf bem ebike höher als auf nem …Eigentlich ist die bewegunfsfrequenz auf bem ebike höher als auf nem normalen rad(zumindest ohne daumengas )Man wendet nur weniger Kraft auf(wenn man will)Wer sein ebike richtig triezt und sich selbst auch macht genau so effektiv Sport,gewinnt an Ausdauer und verbrennt Kalorien nur legt dabei mehr Strecke zurück.



Ist Bewegungsfrequenz = Trittfrequenz?
Warum ist die beim e-Bike höher?
HardwareHomie27.04.2019 22:34

Eigentlich ist die bewegunfsfrequenz auf bem ebike höher als auf nem …Eigentlich ist die bewegunfsfrequenz auf bem ebike höher als auf nem normalen rad(zumindest ohne daumengas )Man wendet nur weniger Kraft auf(wenn man will)Wer sein ebike richtig triezt und sich selbst auch macht genau so effektiv Sport,gewinnt an Ausdauer und verbrennt Kalorien nur legt dabei mehr Strecke zurück.


Wieso das? Ich fahre mit einer Kadenz von ca 100rpm, ohne E. Ich glaube kaum das viele so schnell treten mit E.
Bearbeitet von: "solution85" 28. Apr
solution8527.04.2019 23:07

Wieso das? Ich fahre mit einer Karenz von ca 100rpm, ohne E. Ich glaube …Wieso das? Ich fahre mit einer Karenz von ca 100rpm, ohne E. Ich glaube kaum das viele so schnell treten mit E.


Kadenz* (Tippfehler)
umadbrovor 24 m

Kadenz* (Tippfehler)


Eher Autokorrektur
Ihh-Bikes sind mir egal solange die von den Trails fern bleiben, Sattel kann man natürlich für beides verwenden...
solution8527.04.2019 23:07

Wieso das? Ich fahre mit einer Kadenz von ca 100rpm, ohne E. Ich glaube …Wieso das? Ich fahre mit einer Kadenz von ca 100rpm, ohne E. Ich glaube kaum das viele so schnell treten mit E.


Darum geht es ja auch nicht. Klar kann der eine mehr der andere weniger treten.Aber das ist ja unabhängig von ebike oder nicht.

Aber wenn du jetzt nich ein ebike fahren würdest bin ich mir sicher das du deine Kadenz(mit dem richtigen ebike)noch steigern könntest.

Der akku macht auch nicht so schnell schlapp wenn man schnell tritt.

Ich hatte mal nen super Test dazu gelesen der auch sehr plausibel und mit Daten hinterfüttert war (Effizienz des Motors und der Muskulatur kallrienverbrauch und alles was man braucht)

Konnte die Ergebnisse auch soweit mit meinem ebike "reproduzieren"

Leider finde ich explizit diesen nicht mehr aber wenn dich das Thema interessiert werf mal google an und lies dir da mehrere Sachen durch, gibt ziemlich viele praxis und auch "theoriecrafting" zu dem Thema.
Bearbeitet von: "HardwareHomie" 28. Apr
HardwareHomie28.04.2019 13:24

Darum geht es ja auch nicht. Klar kann der eine mehr der andere weniger …Darum geht es ja auch nicht. Klar kann der eine mehr der andere weniger treten.Aber das ist ja unabhängig von ebike oder nicht.Aber wenn du jetzt nich ein ebike fahren würdest bin ich mir sicher das du deine Kadenz(mit dem richtigen ebike)noch steigern könntest.


Das ist biomechanischer Unsinn den du da erzählst.
ebikespass.de/e-b…nz/
solution8528.04.2019 14:49

Das ist biomechanischer Unsinn den du da …Das ist biomechanischer Unsinn den du da erzählst.https://www.ebikespass.de/e-bike-optimale-trittfrequenz/


Oh da hat sich jemand 2 Minuten Zeit genommen den erst besten Artikel zu lesen wie du meinst .Musst dir ja kein ebike kaufen.

Wir können ja mal ein Rennen fahren und dann sehen wir wer schneller tritt
HardwareHomievor 11 m

Oh da hat sich jemand 2 Minuten Zeit genommen den erst besten Artikel zu …Oh da hat sich jemand 2 Minuten Zeit genommen den erst besten Artikel zu lesen wie du meinst .Musst dir ja kein ebike kaufen.Wir können ja mal ein Rennen fahren und dann sehen wir wer schneller tritt


Hast du mit einem Pedelec eh keine Chance.
magas28.04.2019 09:25

Ihh-Bikes sind mir egal solange die von den Trails fern bleiben, Sattel …Ihh-Bikes sind mir egal solange die von den Trails fern bleiben, Sattel kann man natürlich für beides verwenden...


Kann dir doch Wurscht sein mit was der andere auf dem Trail unterwegs ist, verstehe diese Abneigung immer nicht... Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden was ihm mehr Spaß bereitet.
Viiuvor 13 m

Kann dir doch Wurscht sein mit was der andere auf dem Trail unterwegs ist, …Kann dir doch Wurscht sein mit was der andere auf dem Trail unterwegs ist, verstehe diese Abneigung immer nicht... Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden was ihm mehr Spaß bereitet.


Schön wär's, wenn die mitten im weg herum stehen weil sie nicht fahren können oder mit übergewicht die Drops nicht schaffen ist das für mich sehr wohl ein Problem... Geht in die Stadt in Kreisverkehr und gut ist
Stonegribber27.04.2019 16:45

ich fahr ihn sogar auf meinem „bio“enduro 😳


lol, saugut. bio enduro. merk ich mir *g*
HardwareHomie27.04.2019 22:34

Eigentlich ist die bewegunfsfrequenz auf bem ebike höher als auf nem …Eigentlich ist die bewegunfsfrequenz auf bem ebike höher als auf nem normalen rad(zumindest ohne daumengas )Man wendet nur weniger Kraft auf(wenn man will)Wer sein ebike richtig triezt und sich selbst auch macht genau so effektiv Sport,gewinnt an Ausdauer und verbrennt Kalorien nur legt dabei mehr Strecke zurück.


Geschichten aus dem Paulanergarten.

Wer "richtig" in die Pedale tritt, der fährt garantiert über 25km/h. Damit ohne jegliche Unterstützung. Ich gratuliere, du hast soeben 4000€ für ein durch einen schweren Motor und Akku nutzlosen 25kg Schrotthaufen ausgegeben anstatt für die Hälfte ein Rad mit 10-12kg (oder wengier) zu kaufen.
Bearbeitet von: "huerhuer" 30. Mai
huerhuer30.05.2019 15:05

Geschichten aus dem Paulanergarten.Wer "richtig" in die Pedale tritt, der …Geschichten aus dem Paulanergarten.Wer "richtig" in die Pedale tritt, der fährt garantiert über 25km/h. Damit ohne jegliche Unterstützung. Ich gratuliere, du hast soeben 4000€ für ein durch einen schweren Motor und Akku nutzlosen 25kg Schrotthaufen ausgegeben anstatt für die Hälfte ein Rad mit 10-12kg (oder wengier) zu kaufen.


Um genau zu sein hat mich der Spaß 500€ gekostet mit 2 akkus. Einen habe ich für 200€ wieder verkauft.
Man kann Räder tatsächlich auch gebraucht kaufen und mit etwas Glück sogar ganz günstig.

Ich kann mit dem anderen akku 100km ganz locker in weniger als 3stunden zurücklegen je nachdem ob ich viel oder wenig trete sogar noch schneller oder eben langsamer und entspannter.
Ich kann tatsächlich in jeder Situation bestimmen ob ich gerade entspannt fahren will oder mich auslasten will und das bei Konstant mindestens 32kmh.

Ja das ganze sogar bei Gegenwind oder bergauf und wenn der akku doch mal leer ist kann ich noch ganz normal Fahrrad fahren(unglaublich oder)


Aber gut ,wer keine Ahnung hat und sich mit seinen 130kg ein Carbon fahrrad holt weil das radgewicht ja sooooo wichtig ist kann ja nur so einen Stuss von sich geben.
Bearbeitet von: "HardwareHomie" 30. Mai
HardwareHomie30.05.2019 15:11

Um genau zu sein hat mich der Spaß 500€ gekostet mit 2 akkus. Einen habe ic …Um genau zu sein hat mich der Spaß 500€ gekostet mit 2 akkus. Einen habe ich für 200€ wieder verkauft.Man kann Räder tatsächlich auch gebraucht kaufen und mit etwas Glück sogar ganz günstig.Ich kann mit dem anderen akku 100km ganz locker in weniger als 3stunden zurücklegen je nachdem ob ich viel oder wenig trete sogar noch schneller oder eben langsamer und entspannter.Ja das ganze sogar bei Gegenwind und wenn der akku doch mal leer ist kann ich noch ganz normal Fahrrad fahren(unglaublich oder)Aber gut ,wer keine Ahnung hat und sich mit seinen 130kg ein Carbon fahrrad holt weil das radgewicht ja sooooo wichtig ist kann ja nur so einen Stuss von sich geben.


Du fährst also mit einem 25kg Rad in einer aufrechten Position mit einem bis 25km/h motorunterstützten Fahrrad 100km in WENIGER als 3 Stunden? Wir sprechen hier also über eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 33,3km/h.

Poste mal bitte ein Bild von deinem Rad. Und eins von deinen Oberschenkeln.
huerhuer30.05.2019 15:15

Du fährst also mit einem 25kg Rad in einer aufrechten Position mit einem …Du fährst also mit einem 25kg Rad in einer aufrechten Position mit einem bis 25km/h motorunterstützten Fahrrad 100km in WENIGER als 3 Stunden? Wir sprechen hier also über eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 33,3km/h.Poste mal bitte ein Bild von deinem Rad. Und eins von deinen Oberschenkeln.


Wie du lesen kannst(ist wohl nicht so deine stärke)fährt mein Rad 32km/h ohne das ich trete bzw. Im leerlauf, es gibt sogar welche die fahren 50km/h(kaum zu glauben oder)

Wenn ich selbst noch "normal" mittrete bin ich bei 35km/h und wenn ich Vollgas gebe sind knapp 40/h drin, wobei ich das ne ganze Stunde nicht durchhalte

Und aufrechte Position ist relativ es ist kein Hollandrad sonder eher eine Treckingrad wo man schon ziemlich angewinkelt Richtung Lenkrad drauf sitzt.Kein vergleich zum Rennrad aber eben keine 90°Position.

Und ja meine Oberschenkel sind tatsächlich ziemlich dick was aber bei 2m größe und täglich vielem Treppennlaufen auf der Arbeit und eben Radeln auch kein Wunder ist.
Bearbeitet von: "HardwareHomie" 30. Mai
HardwareHomie30.05.2019 15:23

Wie du lesen kannst(ist wohl nicht so deine stärke)fährt mein Rad 32km/h o …Wie du lesen kannst(ist wohl nicht so deine stärke)fährt mein Rad 32km/h ohne das ich trete bzw. Im leerlauf, es gibt sogar welche die fahren 50km/h(kaum zu glauben oder)Wenn ich selbst noch "normal" mittrete bin ich bei 35km/h und wenn ich Vollgas gebe sind knapp 40/h drin, wobei ich das ne ganze Stunde nicht durchhalte Und aufrechte Position ist relativ es ist kein Hollandrad sonder eher eine Treckingrad wo man schon ziemlich angewinkelt Richtung Lenkrad drauf sitzt.Kein vergleich zum Rennrad aber eben keine 90°Position.Und ja meine Oberschenkel sind tatsächlich ziemlich dick was aber bei 2m größe und täglich vielem Treppennlaufen auf der Arbeit und eben Radeln auch kein Wunder ist.


Ein S Pedelec für 500€?
huerhuer30.05.2019 15:25

Ein S Pedelec für 500€?


Habe ich nich behauptet, ließ mal richtig.

Ich wollte dir lediglich aufzeigen das es auch Räder gibt die 50kmh fahren.

Ich habe ein normales Pedelec mit 350W Motor aber man kann hier und da ja noch was machen am Tempo

Aber gut da das wohl deine einzigen Probleme sind gehe ich davon aus das ich mit meinem 1Post zu deinem blöden Kommentar genau ins schwarze getroffen habe.

Wie auch immer.Viel Spaß noch und einen schönen Vatertag, ich für meinen Teil habe alles gesagt
HardwareHomie30.05.2019 15:29

Habe ich nich behauptet, ließ mal richtig.Ich wollte dir lediglich …Habe ich nich behauptet, ließ mal richtig.Ich wollte dir lediglich aufzeigen das es auch Räder gibt die 50kmh fahren.Ich habe ein normales Pedelec mit 350W Motor aber man kann hier und da ja noch was machen am Tempo :)Aber gut da das wohl deine einzigen Probleme sind gehe ich davon aus das ich mit meinem 1Post zu deinem blöden Kommentar genau ins schwarze getroffen habe.Wie auch immer.Viel Spaß noch und einen schönen Vatertag, ich für meinen Teil habe alles gesagt


D.h. du fährst ohne Versicherungschutz durch die Gegend?

Fahr doch einfach Motorrad wenn du schnell fahren willst...
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Maschbau_. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text