Leider ist dieses Angebot vor 3 Minuten abgelaufen.
153° Abgelaufen
22
Gepostet 22 November 2022

SRAM Code RSC – MTB Scheibenbremsen-Set

253,95€319,99€-21%
Avatar
Geteilt von Knspflck
Mitglied seit 2015
8
72

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei r2-bike gibt es das Set SRAM Code RSC Bremsen für einen sehr guten Preis. Es gibt zwar Hinweise auf eine bald erscheinende neue Version, aber hier macht man wohl dennoch nichts falsch.



Hersteller bzw. Shop Angaben...

SRAM Scheibenbremse CODE RSC | SetBremsen hat unterschiedliche Bedeutungen. Für Code bedeutet Bremsen, schnell genug zu sein, um die Downhill-Welmeisterschaft zu gewinnen oder die steilsten alpinen Abfahrten anzugehen. Oder über einen Singletrail Uphill zu rauschen - dank der neuen E-Mountainbike Möglichkeiten. Code ist das richtige Instrument, die Fahrer langsamer zu machen, die härter, schneller und intensiver fahren. Sie benutzt das bewährte SRAM Guide-Design und -Technologien. Mit dem größeren PiggyBack Reservoir und einen Bremssattel mit vier Kolben mit größerem Durchmesser bietet sie konstante und zuverlässige Leistung für alle Anwendungen mit hoher Belastung. Die Bleeding Edge Technologie macht die Wartung kinderleicht.
Code RSC besteht aus den Elementen, die aus der Guide ein Vorzeigemodell in Sachen Bremsdesign und -leistung machten, und bietet 15 % mehr Leistung, um bei allen Anwendungen mit hoher Belastung zu überzeugen. SwingLink und kugelgelagerte Hebel sorgen für ein weiches und progressives Gefühl am Hebel und gleichzeitig garantiert die um 30 % größere positive Menge an Bremsflüssigkeit selbst bei härterem und häufigerem Bremsen oder bei einer größeren abzubremsenden Masse eine stets konstante Leistung.


Bleeding Edge

Die Bleeding Edge -Technologie ermöglicht schnelles und einfaches Entlüften der Bremsen. Dank dem neuen Flüssigkeitskanal und der neu gestalteten Entlüftungsöffnung kann die Flüssigkeit einfacher durch den Bremssattel gepumpt werden. Ein spezieller Adapter lässt sich auf die Entlüftungsöffnung stecken und dichtet das System ab, um das Eindringen von Luft und Flüssigkeitsverlust zu vermeiden.


Druckpunkteinstellung

Manchen Menschen gefällt die sofortige Kraftübertragung eines kurzes Hebelwegs. Andere bevorzugen dagegen das Feeling eines längeren Hebelwegs. Mit der Druckpunkteinstellung kannst du die Position bestimmen, an der sich deine Finger befinden sollen, in die Bremsen betätigt werden. So kannst du das Feeling deiner Bremsen schnell und einfach an deine Bedürfnisse anpassen.


Griffweiteneinstellung

Die Passform und Ergonomie des Bremshebels ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Die Fahrer haben individuelle Positionsvorlieben sowie einzigartige Handgrößen und Fingerlängen. Mit der Griffweiteneinstellung lässt sich der Hebel kinderleicht anpassen - für maximale Kontrolle mit nur einem Finger.


DOT 5.1

Hitze ist der Feind jedes Bremssystems. Durch besseres Hitzemanagement wird auch deine Fahrt erheblich sicherer. Wir haben nämlich herausgefunden, dass es bei DOT 5.1 dreimal länger dauert als bei DOT 4, bis der Siedepunkt erreicht ist. Dies sorgt für reibungslose und nie nachlassende Bremskraft unter noch extremeren Bedingungen.


Expandable Bladder

SRAMs neues Bremshebeldesign umfasst eine neue Blasenform, mit der sich Luftbläschen regulieren und verringern lassen. Die Blase ist speziell geformt, um Luft aus dem Hebel herauszupumpen und die Flüssigkeit genau dorthin zu transportieren, wo sie gebraucht wird. Das Ergebnis ist eine verbesserte Gegendruckentlastung für eine zuverlässige und konstante Bremsleistung.


SwingLink

Wenn du an einem neuen SRAM-Bremshebel ziehst, merkst du den Unterschied sofort. Ein kürzerer Leerweg. Eine optimierte Betätigung der Bremsbeläge. Durch das neue Nockendesign ist ein kürzerer Hebelweg notwendig, um die Bremsbeläge in Richtung Bremsscheibe zu schieben. Das ist zwar schön, aber für eine perfekte Bremsleistung kommt es auf mehr an als nur Kraft. Die brauchst Kontrolle. Viele Bremssysteme bieten einen kürzeren Leerweg - allerding zulasten der Modulation. SwingLink löst dieses Problem mit seiner speziellen Nockenform. Wenn die Bremsbeläge die Bremsscheibe berühren, wird die Kraft moduliert und so das "stockende" Bremsgefühl vermieden. So entsteht das perfekte Gleichgewicht zwischen Kraft und Präzision.


von oben montierbare Bremsbeläge

Wenn dich eine Radreparatur davon abhält, so schnell wie möglich wieder auf die Strecke zu kommen, zählt jede Sekunde. Dank unseren von oben montierbaren Scheibenbremsbelägen musst du das Rad nicht entfernen, unter dem Bremssattel arbeiten oder dir die Finger verbiegen - und bist viel schneller wieder auf der Strecke.


technische Daten:

Einsatzbereich: Trail, All Mountain, Enduro, Downhill
Material Bremssattel: Aluminium
Bauart Bremssattel: Geschmiedet, Zweiteilig
Material Bremshebel: Aluminium
FlipFlop Hebel: ja
Material der Befestigungsschrauben: Stahl
Anzahl der Kolben: 4 Kolben, Festsattel
Bremsmontage: Postmount
Bremsscheibe: SRAM Centerline, 160, 170, 180 oder 200 mm
Bremsmedium: DOT 5.1 Bremsflüssigkeit
Bremsleitung:
Bremsbelag: Metall, gesintert
Montage: vorn (950 mm Leitungslänge) und hinten (1800 mm Leitungslänge)
Einstellmöglichkeiten: werkzeuglose Druckpunkt- und Hebelweiteneinstellung
Klemmschelle: Aluminium
Leitungslänge: n. A.
Farbe: schwarz

Gewicht: ca. 600g (Bremse vorn und hinten, inkl. Schrauben)


Lieferumfang: 1x Set SRAM Scheibenbremsen CODE RSC für vorn und hinten

Hinweis: Es befinden sich weder Bremsscheiben noch Adapter im Lieferumfang!
r2-bike Mehr Details unter r2-bike
Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, 22 November 2022
Sag was dazu

Auch interessant

22 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Top Preis! Leider komme ich mit Sram Bremsen nicht klar, sonst würde ich zuschlagen
    Avatar
    Autor*in
    Beruht die Aussage auf Erfahrungen mit anderen Bremsen von Sram? Die Code RSC sind im Vergleich zu den Code R nämlich eine andere Welt – bin selbst gerade erst umgestiegen.
  2. Avatar
    Diese Bremsen kosten ja fast so viel wie an einem KfZ
    Avatar
    Und eins kann ich dir jetzt schon sagen...die Beläge werden nicht mal annähernd so lange halten wie bei einem Auto!
  3. Avatar
    Ich hab mit meiner Code RSC am Decoy such ständig Ärger. Bei jedem Bremsbelagswechsel bekomm ich kaum die Kolben auseinander. Auch beim Entlüften mit dem Bleeding-Kit das selbe Spiel. Fast unmöglich den roten Abstands-Klotz rein zu bekommen trotz offenem System. Vielleicht mache ich auch nur was falsch…
    Avatar
    Das Problem IST das offene System!
    Bei Shimano und Magura mit Mineralöl geht das, aber bei Bremsen mit DOT muss das System geschlossen befüllt und entlüftet werden. Bei Belagswechsel sollte man zumindest entlüften, da die Bremsflüssigkeit hygroskopisch ist...
    Das ist leider der Nachteil zu Mineralöl Bremsen
  4. Avatar
    Oha, das probiere ich beim nächsten mal auch aus! Also wenn ich bis dahin nicht auf Magura MT7 umgestiegen bin…
Avatar