234°
SSD Samsung PM951 512GB M.2 (PCIe)

SSD Samsung  PM951 512GB M.2 (PCIe)

Elektronik

SSD Samsung PM951 512GB M.2 (PCIe)

Preis:Preis:Preis:183€
Zum DealZum DealZum Deal
Hier eine interessante SSD für Besitzer eines Boards mit M.2 Slot:

Solid State Module (SSM) • Formfaktor: M.2 2280 • Schnittstelle: M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4) • lesen: 1050MB/s • schreiben: 560MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 250k/144k
Die M.2 PCIe SSDs sind deutlich schneller als die M.2 SATA SSDs - leider bisher auch teurer.

Die SSD ist immer mal wieder verfügbar - offenbar leider nur in geringen Stückzahlen.

Alternativer Shop für 180,64 Euro zzgl. Auslands-Versand:
compuram.de/pro…JPQ

Hier 154 Euro zzgl. (teurem) Auslands-Versand:
novatech.co.uk/pro…tml

Vergleichspreise aus Deutschland ab 212 Euro + Versand

14 Kommentare

.....................

Ich würde doch auf eine NVMe M.2 der aktuellen oder baldigen Generation warten.

Das hier ist wohl die preisoptimierte Version.

Das hier ist wohl die preisoptimierte Version.


Nein, das ist die derzeitige HighEnd SSD als OEM Version. Kein Endkundensupport. Daher vorher genau klären, ob das jeweilige Board BIOS diese SSDs (M.2, M-Key, Type 2280) als Bootlaufwerk unterstützt.

Ich würde doch auf eine NVMe M.2 der aktuellen oder baldigen Generation warten.


Das bringt nicht viel, denn der Flaschenhals sitzt nicht in der SSD, sondern im Board Chipsatz. Intel Z97 Nutzer können z.B. die Leistung dieser SSD z.B. bei weitem nicht ausnutzen. Ggf. lohnt sich sogar der "Umweg" über einen PCIe-Slot Adapter (HHHL-Adapter).


eine SSD, die ihren Betrieb kurzzeitig komplett einstellt, wenn es ihr zu warm wird, würde ich keinesfalls als "HighEnd" bezeichnen. Viel mehr ist das ein Griff ins Klo.
Bzw da wird hier auf mydealz sind: "Ein Griff ins Gästeklo".

Nehmt lieber die 950 pro, kostet paar Cent mehr, aber wir haben ja alle dank Nutella Deals schon ein Vermögen gespart.
Der Preis ist dennoch gut, daher ein hot von mir.

...eine SSD, die ihren Betrieb kurzzeitig komplett einstellt, wenn es ihr zu warm wird...


Hast du eine Quelle dafür ?

Nehmt lieber die 950 pro, kostet paar Cent mehr, ...


Ja, die liegt derzeit so um die 300 Euro. Das sind dann leider mehr als..."ein paar Cent"

Ich würde lieber etwas mehr ausgeben und die SM951 M.2
kaufen.
Lesen: 2150 MB/S
Schreiben: 1500 MB/S

achtet beim Kauf auch darauf ob ihr überhaupt genug pcie Lanes auf dem Board übrig habt. gerade im z97er Bereich gibt es nur eine Handvoll (mein ASRock extreme z.B.) das die Bandbreite zum m2 slot zur Verfügung stellen kann.

fiqueschnitte

eine SSD, die ihren Betrieb kurzzeitig komplett einstellt, wenn es ihr zu warm wird, würde ich keinesfalls als "HighEnd" bezeichnen. Viel mehr ist das ein Griff ins Klo. Bzw da wird hier auf mydealz sind: "Ein Griff ins Gästeklo". Nehmt lieber die 950 pro, kostet paar Cent mehr, aber wir haben ja alle dank Nutella Deals schon ein Vermögen gespart. Der Preis ist dennoch gut, daher ein hot von mir.



Nicht ganz korrekt. Das kann Dir bei der 950Pro ebenfalls passieren. Hier ein Auszug aus einem Test:
Die 950 Pro ist für Desktop-Rechner und Ultrabooks ausgelegt: Im L1.2-Schlafmodus benötigt sie laut Samsung niedrige 2,5 mW und im Leerlauf 7 mW. Unter Last steigt die Leistungsaufnahme auf durchschnittlich 5,1 bis maximal 7,4 Watt (950 Pro mit 256 GByte) und 5,7 bis 7 Watt (950 Pro mit 512 GByte). Die resultierende Abwärme kann das Flash-Drive nicht dauerhaft abführen, ohne zu überhitzen, weswegen Samsung eine Drossel eingebaut hat.

Es wird aber auch darauf hingewiesen das dies für "Normale" User nicht sonderlich interessant ist. ABER, es könnte halt passieren

Auszug: Im Alltag dürfte ein solches Szenario allerdings nicht auftreten, da die meisten Endkunden nicht minutenlang mit fast einem GByte pro Sekunde Daten auf die SSD schreiben

Quelle: Test Samsung 950 Pro

And007

Ich würde lieber etwas mehr ausgeben und die SM951 M.2 kaufen. Lesen: 2150 MB/S Schreiben: 1500 MB/S


Hatte ich auch überlegt, aber diese Geschwindigkeiten sind über einen M.2 noch nicht auf das Board zu bekommen. Hier hilft nur ein PCI-e HHHL Adapter. Außerdem liegt die SM951 in 512GB bei ca 250 Euro - ein Mehrpreis von 70 Euro, dem derzeit eigentlich kein entsprechender Nutzen gegenübersteht. Einen Test der SM951 auf einem Z170 Board habe ich noch nicht gemacht.
Beim Preisunterscheid der hier vorgestellten M.2 PCIe SSD zu einer M.2 SATA SSD (ca 50 Euro) ist jedoch auch bei üblichen Einsatzbedingungen ein Geschwindigkeitszwachs zu bemerken.

Es stimmt, dass der Preis gut ist. Aber ich persönlich würde auch eher zur SM951 greifen.
Zum Vergleich:
geizhals.de/sam…tml
geizhals.de/sam…tml

Zur Begründung: Doppelt so schnell lesen, drei mal so schnell schreiben.

Fürs MacBook Air Early 2015 geeignet?

Das hier ist wohl die preisoptimierte Version.

Ich würde doch auf eine NVMe M.2 der aktuellen oder baldigen Generation warten.


Stimmt leider so nicht ganz, da erstens die 960 pro als Consumer-Version schneller ist, die 951 Probleme als Bootplatte hat mit manchen Boards und auch die Behauptung, dass Z97 nicht die gesamte Bandbreite nutzen könnte via m2 ist falsch. M2 wird bei manchen z97 Boards via Sata angebunden anstelle der PCIe-Anbindung. Die PCIe-Anbindung ist bei allen besseren z97-Boards der Fall (z97x bspw. alle soweit mir bekannt). Und nur noch als Info am Rande: Die SM961 wurde bereits angekündigt, war irgendwann Anfang/Mitte März.

auch die Behauptung, dass Z97 nicht die gesamte Bandbreite nutzen könnte via m2 ist falsch.


Nicht ganz korrekt. Beim Z97 ist die M.2 PCIe nur über 2 Lanes ausgeführt, beim PCIe Slot hingegen üblicherweise mit 4. Daher ist im M.2 PCIe nicht die volle Leistung der SM951 möglich.
M.2 über SATA interessiert hier bei der PCIe SSD ja nicht. Dafür gibt es nochmals preiswertere Angebote.

Die SM961 liegt allerdings sicher in anderen Preisregionen. Klar ist die schneller. Wäre ja traurig wenn nicht......

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text